Antwort an „Gunnar Bittersmann“ verfassen

problematische Seite

@@Friedel

Ich suche jetzt schon seit mehr als 30 Minuten vergeblich nach Infos, welche Elemente in li-Elementen erlaubt sind

Suchen wir mal zusammen.

Auf der Startseite unter HTML: Elemente. Click.

Dort unter Textstrukturierung: li. Click.

Hm, wie du sagtest:

die Seite dafür enthält eine Weiterleitung zu einem Tutorial über Listen.

Da ist die gesuchte Information nicht zu finden. Aber vielleicht unter Listen (Übersicht)? Click.

Unter Referenzen: li. Click.

Da ha’m wa’s ja: erlaubte Inhalte.

Wie du sagtest:

In Selfhtml findet man ja nicht mal mehr einen Artikel über li-Elemente

Wirklich nicht?


und werde jetzt außerhalb von Selfhtml weiter suchen.

Da musst du nicht groß suchen, sondern nur in der Spezifikation nachschauen. 4 The elements of HTML. Click.

Dort nach li geschaut: 4.4.8 The li element. CLick.

Content model: Flow content. Click.


So ist Selfhtml nicht mehr als Nachschlagewerk brauchbar.

Es gibt auch bessere. MDN.

Darin nach li gesucht: <li>: The List Item element. Click.

Permitted content: Flow content. Click.


(Und für etwas anderes war es imho nie gut.) Die vielen Tutorials finde ich ja gut, aber sie dürfen das Nachschlagewerk nicht ersetzen.

Da unterscheiden sich unsere Meinungen. Die Tutorials sind gerade das, womit SELFHTML punkten kann.

🖖 Живіть довго і процвітайте

--
When the power of love overcomes the love of power the world will know peace.
— Jimi Hendrix
freiwillig, öffentlich sichtbar
freiwillig, öffentlich sichtbar
freiwillig, öffentlich sichtbar

Ihre Identität in einem Cookie zu speichern erlaubt es Ihnen, Ihre Beiträge zu editieren. Außerdem müssen Sie dann bei neuen Beiträgen nicht mehr die Felder Name, E-Mail und Homepage ausfüllen.

abbrechen