Antwort an „Friedel“ verfassen

problematische Seite

Einen so langjährigen treuen Nutzer zur Mitarbeit zu motivieren, kann doch so schwer nicht mehr sein.

Das dürfte nahezu unmöglich sein, außer ihr stellt mir eine Zeitmaschine zur Verfügung. Ich bin mehr als eingedeckt mit ehrenamtlicher Arbeit für 2 gemeinnützige Vereine, habe außerdem noch eine Familie mit 4 Kindern, einen Job und nebenbei ein Haus zu renovieren. Von der vielen Arbeit würde ich gerne einen Teil abgeben, weil ich mich demnächst (nicht ganz freiwillig) selbständig mache.

Ansonsten danke ich dir für deinen Beitrag. Ich denke, du hast meine Beiträge wohl so verstanden, wie ich sie gemeint habe. Ich wollte niemanden beleidigen. Selfhtml wurde ursprünglich von Stefan Münz als Html-Refenz veröffentlicht und war sehr, sehr gut. Ihr habt erreicht, dass Selfhtml wieder sehr gut ist, denn es gab dazwischen mal eine Zeit, wo das nicht so war.

Html-Tutorials für Anfänger gibt es wie Sand am Meer. Und einige davon sind sehr gut. Selfhtml ist da nicht führend. (Und es gibt auch imho keinen ungedeckten Bedarf für sowas.)

Es gibt in Selfhtml viele sehr gute Tutorials zu speziellen Themen, die sehr hilfreich sind. In diesem Bereich ist Selfhtml in den letzten Jahren sehr stark geworden.

Da ist imho eine sehr gute Ergänzung zur Referenz. Eine Referenz muss nicht tagesaktuell sein. Der Standard ändert sich nicht sehr oft und wenn er sich ändert, dauert es teilweise sehr lange, bis die neuen Features auch genutzt werden können. Teilweise kommt es auch nie dazu. (R.I.P. VRML)

freiwillig, öffentlich sichtbar
freiwillig, öffentlich sichtbar
freiwillig, öffentlich sichtbar

Ihre Identität in einem Cookie zu speichern erlaubt es Ihnen, Ihre Beiträge zu editieren. Außerdem müssen Sie dann bei neuen Beiträgen nicht mehr die Felder Name, E-Mail und Homepage ausfüllen.

abbrechen