Antwort an „Gunnar Bittersmann“ verfassen

@@Der Martin

Wird dem Date-Konstruktor ein Datum in String-Format übergeben, muss es in einem bestimmten Format vorliegen. Das von dir verwendete ISO-8610-Format (das mir auch viel sympathischer ist), passt hier nicht.

Sagt wer? SELFHTML? 🤣

Bei dem, was im Wiki steht, ist es oft ratsam, eine zweite Meinung einzuholen. Was im Wiki steht, könnte falsch sein.

Schauen wir doch mal, was MDN sagt.

“A string value representing a date, in a format recognized by the Date.parse() method. (The ECMA262 spec specifies a simplified version of ISO 8601, but other formats can be implementation-defined, which commonly include IETF-compliant RFC 2822 timestamps.)”

Wer hat im Zweifelsfall wohl recht?

Ich bin aber auch gerade etwas überrascht, dass das Date-Objekt anscheinend keine Methode anbietet, ein falsches Datum zu erkennen.

Tut es doch.

var dt = new Date("2022-06-31") // undefined

Sowohl im Firefox als auch im Chrome. Da Opera auch ein Chromium ist, wird es da wohl auch so sein? Es sei denn, coder1979 hat einen Prä-Chromium-Opera ausgegraben, also ein Museumsstück.

🖖 Живіть довго і процвітайте

--
When the power of love overcomes the love of power the world will know peace.
— Jimi Hendrix
freiwillig, öffentlich sichtbar
freiwillig, öffentlich sichtbar
freiwillig, öffentlich sichtbar

Ihre Identität in einem Cookie zu speichern erlaubt es Ihnen, Ihre Beiträge zu editieren. Außerdem müssen Sie dann bei neuen Beiträgen nicht mehr die Felder Name, E-Mail und Homepage ausfüllen.

abbrechen