Antwort an „Gunnar Bittersmann“ verfassen

@@Felix Riesterer

also ich würde da Radio-Buttons verwenden.

Schon besser. select ist für ein Sprachauswahlmenü ungeeignet.

Im <label>-Text würde ich die spracheigene Version notieren:

Und das sollte dann auch im lang-Attribut angegeben werden.

<ul id="lang-select">
  <li>
    <label for="de" lang="de">
      <input id="de" name="lang" type="radio" value="de" checked>
      Deutsch
    </label>
  </li>
  <li>
    <label for="en" lang="en">
      <input id="en" name="lang" type="radio" value="en">
      English
    </label>
  </li>
  <li>
    <label for="es" lang="es">
      <input id="es" name="lang" type="radio" value="es">
      Español
    </label>
  </li>
</ul>

Und wo wir gerade dabei sind: Bei der Umschaltung der Sprache ist nicht nur der Text umzuschalten, sondern auch die Angabe der Sprache muss per JavaScript erfolgen – natürlich nach dem Reload:

document.documentElement.lang = newLang;

Aber nochmal zurück zu den Radio-Buttons: Radio-Buttons sind Elemente zur Dateneingabe. Hier ist aber kein Formular, d.h. keine Dateneingabe. Sieht für mich nach missbräuchlicher Verwendung aus.

Das sollten richtige Buttons sein. Wenn nicht gar Links zur den anderen Sprachversionen.

🖖 Живіть довго і процвітайте

--
When the power of love overcomes the love of power the world will know peace.
— Jimi Hendrix
freiwillig, öffentlich sichtbar
freiwillig, öffentlich sichtbar
freiwillig, öffentlich sichtbar

Ihre Identität in einem Cookie zu speichern erlaubt es Ihnen, Ihre Beiträge zu editieren. Außerdem müssen Sie dann bei neuen Beiträgen nicht mehr die Felder Name, E-Mail und Homepage ausfüllen.

abbrechen