Antwort an „Felix Riesterer“ verfassen

Lieber Bastian,

denke immer daran: E-Mail-Anhänge werden technisch bedingt um 50% größer. Ein Anhang von 1MB Datenmenge wird real in der E-Mail 1.5MB groß. Dazu kommt, dass Du nicht wissen kannst, welche Größenbeschränkungen der empfangende Mailserver einer einzelnen Mail auferlegt.

Deswegen kann es sinnvoll sein, eben keine ZIP-Dateien zu versenden, sondern Links. Und das Script, welches die ZIP-Dateien generiert, kann dann vielleicht auch entsprechend präparierte Links verarbeiten, um die ZIP-Dateien dann zum Download zu erzeugen, anstatt sie als Anhänge in eine Mail zu packen.

Liebe Grüße

Felix Riesterer

freiwillig, öffentlich sichtbar
freiwillig, öffentlich sichtbar
freiwillig, öffentlich sichtbar

Ihre Identität in einem Cookie zu speichern erlaubt es Ihnen, Ihre Beiträge zu editieren. Außerdem müssen Sie dann bei neuen Beiträgen nicht mehr die Felder Name, E-Mail und Homepage ausfüllen.

abbrechen