Antwort an „Der Martin“ verfassen

Hallo Rolf,

niemand interessiert?

für mich fehlt dieser Aufgabe der "Biss". Sie ist nicht nur sehr komplziert (ich habe nicht einmal die Aufgabenstellung wirklich verstanden), sondern aus meiner Sicht auch bar jeder sinnvollen Anwendungsmöglichkeit.

Dabei ist es tatsächlich einfach, wenn man die Lösung sieht. Wie so oft…

Das kenne ich auch aus der Berufspraxis. Man hat eine Elektronikbaugruppe und geht damit in die EMV-Prüfung. Da passieren dann auf einmal merkwürdige Dinge, die nicht passieren sollten.
Also fängt der Hardware-Ingenieur an zu grübeln, er misst hier, misst da, kommt dem Problem nicht so richtig auf die Schliche. Systematische Fehlersuche ist in dem Bereich auch sehr schwierig. Irgendwann hat man dann eine kleine Modifikation, bei der das Problem "zufällig" nicht mehr auftritt. Ist das reproduzierbar? Tatsächlich. Was ist nun anders?
Und dann fällt es einem wie Schuppen aus den Haaren (unsere Hardwareentwickler sind alle jung genug, dass sie noch reichlich Haare haben), und man klatscht sich an die Stirn: Ach, daran lag es! Ja klar, jetzt verstehe ich es auch!

Einen schönen Tag noch
 Martin

--
Мир для України.
freiwillig, öffentlich sichtbar
freiwillig, öffentlich sichtbar
freiwillig, öffentlich sichtbar

Ihre Identität in einem Cookie zu speichern erlaubt es Ihnen, Ihre Beiträge zu editieren. Außerdem müssen Sie dann bei neuen Beiträgen nicht mehr die Felder Name, E-Mail und Homepage ausfüllen.

abbrechen