Antwort an „Rolf B“ verfassen

problematische Seite

Hallo Tobi,

das liegt möglicherweise gar nicht an der Codierung. Ein SVG sollte sowohl URI-codiert wie auch base64-codiert verwendbar sein. Aber prüfe für deine SVGs bitte:

  • Sie werden dargestellt, wenn Du sie inline ins HTML stellst
  • Sie werden dargestellt, wenn Du sie als separate Datei ablegst und als src in ein img Element laden willst

Vor allem der Einsatz in einem img Element funktioniert normalerweise nur, wenn das SVG ein xmlns Attribut besitzt. Hast Du das drin?

<svg xmlns="http://www.w3.org/2000/svg" viewbox="0 0 20 20">

Erst wenn es so weit passt, konvertiere das SVG in eine Data-URI. Das kannst Du mit einem externen Tool erledigen, oder auf der Console der Entwicklertools des Browsers mit Hilfe der Funktion encodeURIComponent. Ganz wichtig: Component. Es gibt auch encodeURI, aber diese Funktion arbeitet nur für gültige URIs.

Wenn Du dann noch "url(data:image/svg+xml," davorsetzt und ein ")" dahinter, sollte es passen.

Rolf

--
sumpsi - posui - obstruxi
freiwillig, öffentlich sichtbar
freiwillig, öffentlich sichtbar
freiwillig, öffentlich sichtbar

Ihre Identität in einem Cookie zu speichern erlaubt es Ihnen, Ihre Beiträge zu editieren. Außerdem müssen Sie dann bei neuen Beiträgen nicht mehr die Felder Name, E-Mail und Homepage ausfüllen.

abbrechen