Antwort an „TS“ verfassen

Hello,

in sites-available/ den Virt-Host angelegt ... Beim Aufruf im Browser lande ich immer auf dem 000-default

Zeigen oder prüfen:

Steht da u.a. und ähnlich wie

<VirtualHost *:80>
   ServerName   foo.local
   DocumentRoot /var/www/foo.local

drin?

In der default.conf fehlt der ServerName. Und genau den hab ich neulich auch mal vergessen. Das war mir echt peinlich.

Könnte sein, denn apache2ctl -S gibt eine merkwürdige Meldung aus, die ich wohl übersehen hatte:

AH00558: apache2: Could not reliably determine the server's fully qualified domain name, using 127.0.1.1. Set the 'ServerName' directive globally to suppress this message

Da suche ich jetzt mal weiter mit Tante G.:

Post zur Fehlermeldung

Klappt aber trotzdem nicht. Die Fehlermeldung verschwindet zwar, aber die Virtual Hosts funktionieren trotzdem nicht.

Als würde da gar keine ServerNameIdentication durchgeführt, oder ist die nur für https?

jedenfalls taucht im Access-Log des Default-Servers

127.0.0.1 - - [05/May/2022:06:50:07 +0200] "POST / HTTP/1.1" 200 1736 "http://home.lan/" "Mozilla/5.0 (X11; Linux x86_64; rv:99.0) Gecko/20100101 Firefox/99.0"

diese Zeile auf. Die Domain wird also nicht als solche erkannt, sondern als URL-Pfad an den Default weitergereicht.

Da sitz ich nun, ich armer Thor...

Glück Auf
Tom vom Berg

--
Es gibt nichts Gutes, außer man tut es!
Das Leben selbst ist der Sinn.
freiwillig, öffentlich sichtbar
freiwillig, öffentlich sichtbar
freiwillig, öffentlich sichtbar

Ihre Identität in einem Cookie zu speichern erlaubt es Ihnen, Ihre Beiträge zu editieren. Außerdem müssen Sie dann bei neuen Beiträgen nicht mehr die Felder Name, E-Mail und Homepage ausfüllen.

abbrechen