Antwort an „Matthias Scharwies“ verfassen

Servus!

Meine Frage steht weiterhin unbeantwortet im Raum/Forum:

Wo finde ich einen allerersten Einstieg in das Erstellen von SVG, die noch auf eine Einbindung in HTML und zunächst auch auf CSS verzichtet?

Eine Alternative wäre das schon etwas ältere svg.tutorial.aptico.de

Ich kann das aber nicht uneingeschränkt empfehlen;

  • die verwendeten XML-DTDs sind heute nicht mehr nötig;
  • ab Kapitel Vier fängt es richtig an, aber selbst dort werden gleich style-Attribute verwendet:

<rect x="310" y="60" width="90" height="40" style="fill:#33cc33; stroke:rgb(0,0,0);" />

Die von Dir postulierte „reine Form“ des SVG ohne HTML & CSS gibt es so nicht.

Ich habe nochmal in die MDN geschaut: developer.mozilla.org/.../SVG/Tutorial

Dort wird ein Minimalbeispiel <rect x="0" y="0" width="100" height="100" /> erklärt und dann erst auf <svg width="200" height="200" viewBox="0 0 100 100"> eingegangen. Sollte man das auch in unserem Einstieg so erklären?

(Oops, die verwenden ja böse Begriffe wie Pixel - gleich mal Google Bescheid sagen, dass die denen die Unterstützung entziehen!)

Zur ViewBox gibt es den sehr guten Artikel von Sara Soueidan:

Herzliche Grüße

Matthias Scharwies

--
Einfach mal was von der ToDo-Liste auf die Was-Solls-Liste setzen.“
freiwillig, öffentlich sichtbar
freiwillig, öffentlich sichtbar
freiwillig, öffentlich sichtbar

Ihre Identität in einem Cookie zu speichern erlaubt es Ihnen, Ihre Beiträge zu editieren. Außerdem müssen Sie dann bei neuen Beiträgen nicht mehr die Felder Name, E-Mail und Homepage ausfüllen.

abbrechen