Antwort an „Gunnar Bittersmann“ verfassen

@@ReiPar

  1. Der Abschnitt »XML-Deklaration« gehört nicht hierher, weil es mit vorangestellter XML-Deklaration keine Standalone-SVG-Datei ist, sondern eine XML-Datei, in die SVG eingebunden ist.

Ich verstehe den ganzen Abschnitt nicht.

„Wenn Sie SVG in XML einbinden wollen“ Hä? Was soll ich wollen? Sowas wie SVG in XHTML einbinden? Warum sollte ich das wollen? Wenn jemand einen solchen Usecase hat, wird sie wissen, was sie tut – und dann nicht SELFHTML als Nachschlagewerk brauchen. Für die Leserschaft des SELFHTML-Wikis ist das absolut kein Usecase.

„Sie benötigen dann aber im Prolog eine XML-Deklaration“ Nein, benötige ich nicht, wenn ich nicht eine andere Zeichencodierung als UTF-8 (sollte ebenfalls kein Usecase sein) oder standalone="yes" angeben will. „Empfehlung: Beide Attribute können im Regelfall weggelassen werden“ sollte wohl heißen: Eine XML-Deklaration kann im Regelfall weggelassen werden.

Aber anstatt den Text zu verändern kann wohl der gesamte Abschnitt entsorgt werden.

🖖 Живіть довго і процвітайте

--
When the power of love overcomes the love of power the world will know peace.
— Jimi Hendrix
freiwillig, öffentlich sichtbar
freiwillig, öffentlich sichtbar
freiwillig, öffentlich sichtbar

Ihre Identität in einem Cookie zu speichern erlaubt es Ihnen, Ihre Beiträge zu editieren. Außerdem müssen Sie dann bei neuen Beiträgen nicht mehr die Felder Name, E-Mail und Homepage ausfüllen.

abbrechen