Antwort an „dedlfix“ verfassen

Tach!

Besser ist es, per Script den passenden Response-Header zu setzen und diesem dann den sinnvollen Inhalt für die jeweilige Situation als Body anzuhängen. Dieser kann dann diverse Links (Empfehlungen) enthalten.

Also 503 mit Content.

Insofern ist auch kein 503 richtig, denn der Basis-Service funktioniert ja noch. Nur der geforderte Inhalts-Sevice ist "temporarily unavailable". An den in der Suchmaschine gespeicherten Links soll sich aber nichts ändern!

Die 503 ist dafür genau richtig. Wird auch so von Google empfohlen.

503 wäre hier viel zu platt und könnte sogar zum Rauswurf der Referenzen führen.

Nein.

dedlfix.

freiwillig, öffentlich sichtbar
freiwillig, öffentlich sichtbar
freiwillig, öffentlich sichtbar

Ihre Identität in einem Cookie zu speichern erlaubt es Ihnen, Ihre Beiträge zu editieren. Außerdem müssen Sie dann bei neuen Beiträgen nicht mehr die Felder Name, E-Mail und Homepage ausfüllen.

abbrechen