Antwort an „Mitleser 2.0“ verfassen

Nee, für Dich erstmal zu Dunning-Kruger. Damit Du mal anfängst nachzudenken!

Danke! Dabei habe ich in den letzten Tagen schon so viel nachgedacht und vor allem gelernt!

  1. Clientseitige WYSIWYG-Editoren brauchen in der serverseitigen Verarbeitung eine Sonderbehandlung

  2. HTTP 503 kann zum Rauswurf aus dem Suchmaschinenindex führen, gefährlich!

  3. Im aktuellen Download von Shopware 5.7 Install wird PHP 8, Apache 2.5, usw. erwartet

Gibt es vielleicht parallele Systeme ggf. mit Aufgabenteilung?

Klar gibt es die. Gibt sogar Systeme, die Ihre (komplexen!) Updates komplett ohne 503 auf die Kette kriegen. Wenn ich das zwischen den Zeilen richtig lese, könnte Gunnars Arbeitgeber so ein Kaliber sein. Aber das dafür nötige Setup sprengt komplett den Artikel.

freiwillig, öffentlich sichtbar
freiwillig, öffentlich sichtbar
freiwillig, öffentlich sichtbar

Ihre Identität in einem Cookie zu speichern erlaubt es Ihnen, Ihre Beiträge zu editieren. Außerdem müssen Sie dann bei neuen Beiträgen nicht mehr die Felder Name, E-Mail und Homepage ausfüllen.

abbrechen