Gunnar Bittersmann: Inline-Code

Beitrag lesen

@@woodfighter

Wie ich schrieb, glaube ich nicht, dass Inline-Code, der ein Link ist, immer sinnvoll zu erkennen sein wird. Damit meine ich, dass Schrift- und Hintergrundfarbe sowie die Schriftformatierung nicht einfach vorhersehbar/zu komplex sind.

Als Autor eines Postings wird man Code als solchen auszeichnen wollen. Außerdem wird man für Links sinnvolle Linktitel verwenden wollen. Das sind zwei Dinge, die unabhängig voneinander sind.

Als Betreiber dieses Forums muss man nun Sorge dafür tragen, dass auch beides zusammen funktioniert. Eben weil beides von Autoren unabhängig voneinander verwendet werden kann; also auch beides gleichzeitig. Es ist nicht Aufgabe des Autors, sich darüber Gedanken zu machen.

LLAP 🖖

-- “You might believe there are benefits for the developer, but first of all, you should put those behind the interest of the user.” —Stefan Tilkov
Selfcode: sh:) fo:} ch:? rl:) br:> n4:& va:| de:> zu:} fl:{ ss:| ls:# js:|
436

Rest Operator und Spread Operator

  1. -1
    1. 1
      1. 0
        1. 2
          1. 0
            1. 0
              1. 1
                1. 2
              2. 0
                1. 0
                  1. 1
                    1. 0
                  2. 0

                    Inline-Code

                    1. 0
                    2. 0
                      1. 0
                      2. 0
                        1. 0
                          1. 0
                            1. 0
                              1. 0
                                1. 0
                                  1. 0
                                    1. 0
                                      1. 0
                          2. 0
                            1. 1
                              1. 0
                              2. 0
                                1. 0
                          3. 0
                            1. 0
                              1. 0
                                1. 0
  2. 0