Versionen dieses Beitrags

Kontaktformular & UTF8/Unicode

Em34 leuchtbild rund Julius
  • Kontaktformular & UTF8/Unicode
  • Moin!
  • > (Ich versuche, mich jetzt daran zu gewöhnen, dass man sich hier bei jedem neuen Beitrag neu begrüßt.)
  • Das ist hier wohl seit Urzeiten so Sitte, außerdem wird die Begrüßung von der Forumssoftware vorausgefüllt, wenn man sich das _aktiv so eingestellt hat_. Ich finds auch angenehmer, als einfach so reinzurumpeln (war wahrscheinlich auch der Grund, warum das CForum diese Möglichkeit bietet). Nebenbei kann man dann sehen, auf wen sich der Poster bezieht.
  • > Deiner Mutter würde ich empfehlen, dass sie, wenn sich eine Seite im neuen Tab geöffnet hat, mit dem Tastaturbefehl STRG+F4 den Tab wieder zu schließen (zumindest unter Windows, so pflege ich es auch zu tun).
  • Geht am eigentlichen Problem vorbei: Sie kann oder will nicht mit Tabs arbeiten (ich betreibe da noch Feldforschung), scheint sie sogar irgendwie auszublenden und nimmt sie anscheinend erst dann wahr, wenn der Browser beim Schließen meckert (diese Meldung war auch das erste, was sie erwähnte, als ich sie nach „Tabs“ fragte!). Falls eine Website bei ihr im Browser einen neuen Tab öffnet, hat der Seiten-Ersteller erreicht, was er eigentlich verhindern wollte: Die Seite verschwindet von ihrer Bildfläche, weil sie die Seite über den Zurück-Button nicht erreichen kann. Auf mobilen Geräten ist das das Selbe: Dort fliegen vor Ewigkeiten geöffnete Tabs herum, die sie gar nicht mehr auf dem Schirm hatte. Sie ist auch kein Einzelfall, ich habe das schon mehrmals bei dieser Generation gesehen. Tastenkürzel scheinen auch nicht ihr Ding zu sein, obwohl sie im Job viel am PC sitzt.
  • > Aber ich möchte auch anmerken, dass man sich bei der Entwicklung von HTML was dabei gedacht haben wird, als man diese Funktion ohne viel Umstände einbaute.
  • In HTML gibt es viele Dinge, die obsolet oder von deren Verwendung abzuraten ist:
  • In HTML gibt es viele Dinge, die obsolet oder von deren Verwendung mittlerweile abzuraten ist:
  • - Framesets (die waren nur aufgrund der normativen Macht des Faktischen mal im Standard enthalten) (≠ IFrame!)
  • - Reset-Buttons in Formularen (einfach das Formular neu zu laden, erfüllt den gleichen Zweck)
  • - `input[type="submit"]`, das `button`-Element ist viel flexibler, da man HTML als Beschriftung angeben kann, außerdem semantischer, da der Inhalt von den Tags umfasst wird und nicht in einem Attribut steht und ein Button nun mal ein Button und kein Eingabeelement wie ein Textfeld ist.
  • - Image-Maps (funktionieren nicht bei Skalierung des Bildes, besser auf SVG zurückgreifen)
  • - Präsentationsbezogene Elemente oder Attribute, `font`, `vmargin`, `border` und `face`
  • Nichts ist in Stein gemeißelt, besonders nicht das Web.
  • Gruß
  • Julius
  • --
  • Verallgemeinerungen sind _immer_ schlecht!