Julius: Kontaktformular & UTF8/Unicode

Beitrag lesen

Hallo Matthias,

Die Optionen ohne „Konvertiere“ im Namen sorgen lediglich dafür, dass Notepadd++ die Dateien so liest, als ob sie beispielsweise UTF-8 sind, sie also nur anders interpretiert, aber nicht konvertiert.

Beim nächsten Speichern wird dennoch die neue Kodierung verwendet.

Das ist ein interessanter Einwand, ich habe mal ein wenig mit ISO-8859-1- und UTF-8-kodiertem Text experimentiert: Die Bytes auf der Festplatte ändern sich tatsächlich nicht, allerdings werden die Bytes im Programm anders interpretiert und auch in der weiteren Verarbeitung im Programm so wie definiert behandelt (was ich im Ursprungs-Posting so meinte). Bei einer Datei mit einer Byte-Folge am Anfang, die als UTF-8-BOM interpretiert werden kann und (zweckmäßigerweise) von notepad++ auch wird, aber ISO-8859-1-kodiertem Inhalt, die dann „uminterpretiert“ und dann gespeichert wird, verschwinden die das UTF-8-BOM darstellenden Bytes aus der Datei, obwohl sie auch in ISO-8859-1 eine Bedeutung haben.

Gruß
Julius

0 105

Kontaktformular & UTF8/Unicode

  1. 0
    1. 0
      1. 0
        1. 1
    2. 0
      1. 1
      2. 0
        1. 0
          1. 0
            1. 0
              1. 0
      3. 2
        1. 0
          1. 0
            1. 0
              1. 0
      4. 0
        1. 0
          1. 0
        2. 0
          1. 0
          2. 0
            1. 0
          3. 0
            1. 0
              1. 1
            2. 0
              1. 0
                1. 0
                  1. 0
                    1. 0
                      1. 0
                        1. 0
                          1. 0
                        2. 0
                          1. 0
                            1. 0
                            2. 0
                            3. 0
                          2. 1
                          3. 0
                          4. 0
                            1. 0
                              1. 1
                                1. 0
                                  1. 0
                                    1. 0
                            2. 0
                      2. 0
                  2. 0
                    1. 0
                      1. 0
                      2. 0
                        1. 0
                          1. 1
    3. 0
      1. 0
        1. 0
          1. 0
  2. -1
    1. 3
      1. 0
        1. 0
          1. 0
            1. 0
      2. 0
        1. 1
        2. 0
          1. 0
            1. 0
              1. 0
        3. 0
          1. 0
          2. 0
            1. 1
              1. 0
                1. 0
                  1. -1
              2. -1
                1. 0
  3. 0
  4. 0
    1. 0
      1. 0
        1. 0
          1. 0
            1. 0
            2. 0
              1. 0
                1. 0
                2. 1
                  1. 0
                    1. 0
        2. 1
          1. -1
            1. -1

              Das *g* zur Wochenmitte

              1. 3

                Kein *g* zur Wochenmitte

            2. 2
          2. 2
            1. 0
              1. 0
        3. 0
          1. 0
            1. 0