Versionen dieses Beitrags

Windows 10 immer noch kostenlos?

Linuchs
  • Windows 10 immer noch kostenlos?
  • Für den Kuddelmuddel der Betriebssysteme habe ich auch einen Beitrag.
  • Bei einem kleinen hiesigen Fachhändler habe ich einen Laptop der Marke `terra` bestellt. Da ich Linux bevorzuge, wollte ich kein Windows und bekam ein `irgendwas` DOS. Ich installierte Ubuntu wie auf dem Vorgänger-Lappi.
  • Dann versagte das Audio.System, nur ein Lautsprecher war aktiv, per Kopfhörer konnte ich gar nichts hören.
  • Ich gab den Lappi als Garantiefall zur Reperatur. Kleinhändler meinte, er kenne sich mit Linux nicht aus und könnte den Fehler nicht nachvollziehen. Vielleicht habe der Laptop nur einen Lautsprecher (häää?) oder die Audio-Treiber sind falsch. Womöglich der ganze Lappi untauglich für Linux. Er müsste Windoof aufspielen. War für mich okay, die aktuellen Daten waren ohnehin woanders.
  • Lappi kam repariert zurück mit der Ansage: `da war ein Kabel locker` und dem installierten Windows 7 Professional.
  • Nun bin ich gespalten: Eigentlich möchte ich wieder Ubuntu draufspielen, andererseits sagt mein stets aktiver Schweinehund: "Spar die Mühe und nutze die Chance, deine Webseiten auch unter Windows zu testen".
  • Bin ich nun ein Illegaler, ein Outsider, ein Betriebssystem-Bezahl-Muffel?
  • Oder wurde mir Windows ganz offiziell geschenkt?
  • Kommt mir irgendwie so vor wie ein Auto: "Sie haben Shell getankt? Ich kann den Fehler nur mit Aral ermitteln". Shell raus, Aral rein. Aber ich habe die Tankfüllung bei Shell (vergeblich) bezahlt, nicht bei Aral. Darf ich nun fahren?
  • Kommt mir irgendwie so vor wie ein Auto: "Sie haben Shell getankt? Ich kann den Fehler nur mit Aral ermitteln". Shell raus, Aral rein. Aber ich habe die Tankfüllung bei Shell geschenkt bekommen, während Aral auf Zahlung gepocht hätte. Darf ich nun fahren?

Windows 10 immer noch kostenlos?

Linuchs
  • Windows 10 immer noch kostenlos?
  • Für den Kuddelmuddel der Betriebssysteme habe ich auch einen Beitrag.
  • Bei einem kleinen hiesigen Fachhändler habe ich einen Laptop der Marke `terra` bestellt. Da ich Linux bevorzuge, wollte ich kein Windows und bekam ein `irgendwas` DOS. Ich installierte Ubuntu wie auf dem Vorgänger-Lappi.
  • Dann versagte das Audio.System, nur ein Lautsprecher war aktiv, per Kopfhörer konnte ich gar nichts hören.
  • Ich gab den Lappi als Garantiefall zur Reperatur. Kleinhändler meinte, er kenne sich mit Linux nicht aus und könnte den Fehler nicht nachvollziehen. Vielleicht habe der Laptop nur einen Lautsprecher (häää?) oder die Audio-Treiber sind falsch. Womöglich der ganze Lappi untauglich für Linux. Er müsste Windoof aufspielen. War für mich okay, die aktuellen Daten waren ohnehin woanders.
  • Lappi kam repariert zurück mit der Ansage: `da war ein Kabel locker` und dem installierten Windows 7 Professional.
  • Nun bin ich gespalten: Eigentlich möchte ich wieder Ubuntu draufspielen, andererseits sagt mein stets aktiver Schweinehund: "Spar die Mühe und nutze die Chance, deine Webseiten auch unter Windows zu testen".
  • Bin ich nun ein Illegaler, ein Outsider, ein Betriebssystem-Bezahl-Muffel?
  • Oder wurde mir Windows ganz offiziell geschenkt?
  • Oder wurde mir Windows ganz offiziell geschenkt?
  • Kommt mir irgendwie so vor wie ein Auto: "Sie haben Shell getankt? Ich kann den Fehler nur mit Aral ermitteln". Shell raus, Aral rein. Aber ich habe die Tankfüllung bei Shell (vergeblich) bezahlt, nicht bei Aral. Darf ich nun fahren?

Windows 10 immer noch kostenlos?

Linuchs
  • Windows 10 immer noch kostenlos?
  • Für den Kuddelmuddel der Betriebssysteme habe ich auch einen Beitrag.
  • Bei einem kleinen hiesigen Fachhändler habe ich einen Laptop der Marke `terra` bestellt. Da ich Linux bevorzuge, wollte ich kein Windows und bekam ein `irgendwas` DOS. Ich installierte Ubuntu wie auf dem Vorgänger-Lappi.
  • Dann versagte das Audio.System, nur ein Lautsprecher war aktiv, per Kopfhörer konnte ich gar nichts hören.
  • Ich gab den Lappi als Garantiefall zur Reperatur. Kleinhändler meinte, er kenne sich mit Linux nicht aus und könnte den Fehler nicht nachvollziehen. Er müsste Windoof aufspielen. War für mich okay, die aktuellen Daten waren ohnehin woanders.
  • Ich gab den Lappi als Garantiefall zur Reperatur. Kleinhändler meinte, er kenne sich mit Linux nicht aus und könnte den Fehler nicht nachvollziehen. Vielleicht habe der Laptop nur einen Lautsprecher (häää?) oder die Audio-Treiber sind falsch. Womöglich der ganze Lappi untauglich für Linux. Er müsste Windoof aufspielen. War für mich okay, die aktuellen Daten waren ohnehin woanders.
  • Lappi kam repariert zurück mit der Ansage: `da war ein Kabel locker` und dem installierten Windows 7 Professional.
  • Nun bin ich gespalten: Eigentlich möchte ich wieder Ubuntu draufspielen, andererseits sagt mein stets aktiver Schweinehund: "Spar die Mühe und nutze die Chance, deine Webseiten auch unter Windows zu testen".
  • Bin ich nun ein Illegaler, ein Outsider, ein Betriebssystem-Bezahl-Muffel?
  • Oder wurde mir Windows ganz offiziell geschenkt?