Versionen dieses Beitrags

Welchen nutzen haben die Bezeichner id und for im HTML

Gb 80x80 Gunnar Bittersmann
  • Welchen nutzen haben die Bezeichner id und for im HTML
  • @@marctrix
  • > Das Problem mit Bootstrap ist nämnlich, dass es sich „nur“ um das Aussehen einer einer Webseite kümmert.
  • Bei aller Abscheu, die ich gegenüber Bootstrap emfinde: nein, das stimmt so nicht.
  • Bootstrap kümmert sich *auch* um das Aussehen einer Webseite. Es bringt bspw. ein „Grid“-System mit sich (das in der aktuellen 4er Version auf Flexbox und unzähligen *media queries*{:@en} basiert), welches heute niemand mehr braucht.
  • Bootstrap bringt aber auch Komponenten mit – und diese weitgehend barrierefrei (in der aktuellen 4er Version, von veraltetem Kram davor wollen wir nicht sprechen). Vermutlich besser, als es jemand ohne Kenntnisse von HTML und ARIA hinbekommen würde.
  • Bspw. ein [Drop-Down-Menü](https://getbootstrap.com/docs/4.0/components/navbar/#nav), das auch tatsächlich halbwegs benutzbar zu sein scheint. Nur dass dort falsch `<a href="#">`{:.language-html.bad} anstatt `<button>`{:.language-html.good} verwendet wird.
  • > Bootstrap hat eigentlich nur einen Vorteil: es spart Menschen, die beruflich Webseiten entwicklen, eine Menge Zeit, weil es immer wiederkehrende Routine-Aufgaben abnimmt.
  • Das kann ich ich überhaupt nicht bestätigen.
  • Im Gegenteil: Bootstrap macht Webentwicklung deutlich zeitaufwändiger, weil man vor lauter `div`s im Markup kaum noch Überblick hat und weil man sich um die ganzen präsentationsbezogenen Klassen im Markup kümmern muss, anstatt das Aussehen in ein paar Zeieln CSS anzugeben.
  • Im Gegenteil: Bootstrap macht Webentwicklung deutlich zeitaufwändiger, weil man vor lauter `div`s im Markup kaum noch Überblick hat und weil man sich um die ganzen präsentationsbezogenen Klassen im Markup kümmern muss, anstatt das Aussehen in ein paar Zeilen CSS anzugeben.
  • LLAP 🖖
  • --
  • *„Wer durch Wissen und Erfahrung der Klügere ist, der sollte nicht nachgeben. Und nicht aufgeben.“* —Kurt Weidemann

Welchen nutzen haben die Bezeichner id und for im HTML

Gb 80x80 Gunnar Bittersmann
  • Welchen nutzen haben die Bezeichner id und for im HTML
  • @@marctrix
  • > Das Problem mit Bootstrap ist nämnlich, dass es sich „nur“ um das Aussehen einer einer Webseite kümmert.
  • Bei aller Abscheu, die ich gegenüber Bootstrap emfinde: nein, das stimmt so nicht.
  • Bootstrap kümmert sich *auch* um das Aussehen einer Webseite. Es bringt bspw. ein „Grid“-System mit sich (das in der aktuellen 4er Version auf Flexbox und unzähligen *media queries*{:@en} basiert), welches heute niemand mehr braucht.
  • Bootstrap bringt aber auch Komponenten mit – und diese weitgehend barrierefrei (in der aktuellen 4er Version, von veraltetem Kram davor wollen wir nicht sprechen). Vermutlich besser, als es jemand ohne Kenntnisse von HTML und ARIA hinbekommen würde.
  • Bspw. ein [Drop-Down-Menü](https://getbootstrap.com/docs/4.0/components/navbar/#nav), das auch tatsächlich halbwegs benutzbar zu sein scheint. Nur dass dort falsch `<a href="#">`{:.language-html.bad} anstatt `<button>``{:.language-html.good} verwendet wird.
  • Bspw. ein [Drop-Down-Menü](https://getbootstrap.com/docs/4.0/components/navbar/#nav), das auch tatsächlich halbwegs benutzbar zu sein scheint. Nur dass dort falsch `<a href="#">`{:.language-html.bad} anstatt `<button>`{:.language-html.good} verwendet wird.
  • > Bootstrap hat eigentlich nur einen Vorteil: es spart Menschen, die beruflich Webseiten entwicklen, eine Menge Zeit, weil es immer wiederkehrende Routine-Aufgaben abnimmt.
  • Das kann ich ich überhaupt nicht bestätigen.
  • Im Gegenteil: Bootstrap macht Webentwicklung deutlich zeitaufwändiger, weil man vor lauter `div`s im Markup kaum noch Überblick hat und weil man sich um die ganzen präsentationsbezogenen Klassen im Markup kümmern muss, anstatt das Aussehen in ein paar Zeieln CSS anzugeben.
  • LLAP 🖖
  • --
  • *„Wer durch Wissen und Erfahrung der Klügere ist, der sollte nicht nachgeben. Und nicht aufgeben.“* —Kurt Weidemann