Versionen dieses Beitrags

Wie kann ich Checkboxen, Radiobuttons und Selectboxen anzeigen aber nicht ändern lassen?

Missing dedlfix
  • Wie kann ich Checkboxen, Radiobuttons und Selectboxen anzeigen aber nicht ändern lassen?
  • Tach!
  • > > Nicht immer kann/will man das Update-Statement direkt manipulieren (bei ORMs beispielsweise). Da ist die Vorgehensweise meist Lesen des Objekts aus dem DBMS, setzen der neuen Eigenschaften (in dem Fall lässt man die aus, die nicht geändert werden dürfen) und zurückgeben an das ORM zwecks Update-Speicherung.
  • >
  • > Genau das habe ich doch, verkürzt für normale Menschen, auch gesagt.
  • >
  • > |`READONLY` => kein Update!|
  • Ich meinte aber "keine Berechtigung" -> kein Update. "Readonly" ist missverständlich, weil es sich sowohl auf die Berechtigung als auch auf die Markierung des Eingabefeldes beziehen kann.
  • Abgesehen davon, dass readonly nur auf tet controls angewendet werden kann. Der Grund ist, dass es serverseitig nicht unterscheidbar ist, ob ein Element wegen readonly oder disabled oder nicht angehakt fehlt. Ich würde da nicht versuchen wollen, aus diesen drei Möglichkeiten diejenige zu erraten, die es sein soll. Den Aufwand, da eine eindeutige (und obendrein noch manipulierbare) Aussage hinzubekommen, kann man auch in eine serverseitige Berechtigungsprüfung stecken.
  • Abgesehen davon, dass readonly nur auf text controls angewendet werden kann. Der Grund ist, dass es serverseitig nicht unterscheidbar ist, ob ein Element wegen readonly oder disabled oder nicht angehakt fehlt. Ich würde da nicht versuchen wollen, aus diesen drei Möglichkeiten diejenige zu erraten, die es sein soll. Den Aufwand, da eine eindeutige (und obendrein noch manipulierbare) Aussage hinzubekommen, kann man auch in eine serverseitige Berechtigungsprüfung stecken.
  • dedlfix.