Versionen dieses Beitrags

Korrektur

ursus contionabundo
  • Korrektur
  • Es ist mit der freiheitlichen Grundordnung nicht in Übereinstimmung zu bringen, wenn Mitglieder einiger Bevölkerungsgruppen den Vorteil erhalten, sich sich bei einer Wahl ~~des~~ **den** Sexus und damit die vermutlich erfolgversprechendere Liste aus~~zu~~suchen zu **dürfen**.
  • Es ist mit der freiheitlich**-demokratischen** Grundordnung nicht in Übereinstimmung zu bringen, wenn Mitglieder einiger Bevölkerungsgruppen den Vorteil erhalten, sich sich bei einer Wahl ~~des~~ **den** Sexus und damit die vermutlich erfolgversprechendere Liste aus~~zu~~suchen zu **dürfen**.