Versionen dieses Beitrags

Warnung vor Mails mit Titel: Helene Fischer Freikarten

ursus contionabundo
  • Warnung vor Mails mit Titel: Helene Fischer Freikarten
  • > > und jede App installierst, die von 3 AfD-Mitgliedern empfohlen wird.
  • >
  • > Die AFD empfiehlt keine Apps
  • Ich schrieb nicht von der "AfD" sondern von "3 AfD-Mitgliedern".
  • > ach stimmt du hängst ja lieber bei Gerichten ab bzw. streitest dich mit Richtern
  • Und ja: Ich streite mich gerne mit arroganten Ziegen und ebensolchen Idioten unter den teutonischen RichternInnen, die einerseits einen auf "Genauheimer" machen, aber andererseits mit etwas wie dem obigem auch schon krass überfordert sind.
  • > da hat man natürlich keine Zeit für etwas sinnvolles.
  • Es ist sinnvoll diese Leute ab und an auf dem Boden der Tatsachen zu holen. Und da ich gerade dabei bin:
  • Es ist sinnvoll diese Leute ab und an auf den Boden der Tatsachen zurück zu holen. Und da ich gerade dabei bin:
  • > Die AFD empfiehlt keine Apps
  • **Eine von der AfD entwickelte App findet sich bei Amazon und die AfD ist auch der Anbieter. Wie geht, glaubst Du, "empfehlen"?**
  • Deine Aussage ist also "objektiv unwahr". Im vorstehenden Satz fehlt das Wort "vorsätzlich". Aber vielleicht solltest Du künftig wenigstens mal einen Datenkrake Deiner Wahl befragen, bevor Du blamable Behauptungen aufstellst, von deren Unrichtigkeit man sich derart einfach überzeugen kann.

Warnung vor Mails mit Titel: Helene Fischer Freikarten

ursus contionabundo
  • Warnung vor Mails mit Titel: Helene Fischer Freikarten
  • > > und jede App installierst, die von 3 AfD-Mitgliedern empfohlen wird.
  • >
  • > Die AFD empfiehlt keine Apps
  • Ich schrieb nicht von der "AfD" sondern von "3 AfD-Mitgliedern".
  • > ach stimmt du hängst ja lieber bei Gerichten ab bzw. streitest dich mit Richtern
  • Und ja: Ich streite mich gerne mit arroganten Ziegen und ebensolchen Idioten unter den teutonischen RichternInnen, die einerseits einen auf "Genauheimer" machen, aber andererseits mit etwas wie dem obigem auch schon krass überfordert sind.
  • > da hat man natürlich keine Zeit für etwas sinnvolles.
  • Es ist sinnvoll diese Leute ab und an auf dem Boden der Tatsachen zu holen. Und da ich gerade dabei bin:
  • **Eine von der AfD entwickelte App findet sich bei Amazon und die AfD ist auch der Anbieter. Wie geht, glaubst Du, "empfehlen"?**
  • > Die AFD empfiehlt keine Apps
  • Deine Aussage ist objektiv unwahr. Im vorstehenden Satz fehlt das Wort "vorsätzlich". Aber vielleicht solltest Du künftig wenigstens mal einen Datenkrake Deiner Wahl befragen, bevor Du blamable Behauptungen aufstellst, von deren Unrichtigkeit man sich derart einfach überzeugen kann.
  • **Eine von der AfD entwickelte App findet sich bei Amazon und die AfD ist auch der Anbieter. Wie geht, glaubst Du, "empfehlen"?**
  • Deine Aussage ist also "objektiv unwahr". Im vorstehenden Satz fehlt das Wort "vorsätzlich". Aber vielleicht solltest Du künftig wenigstens mal einen Datenkrake Deiner Wahl befragen, bevor Du blamable Behauptungen aufstellst, von deren Unrichtigkeit man sich derart einfach überzeugen kann.

Warnung vor Mails mit Titel: Helene Fischer Freikarten

ursus contionabundo
  • Warnung vor Mails mit Titel: Helene Fischer Freikarten
  • > > und jede App installierst, die von 3 AfD-Mitgliedern empfohlen wird.
  • >
  • > Die AFD empfiehlt keine Apps
  • Ich schrieb nicht von der "AfD" sondern von "3 AfD-Mitgliedern".
  • > ach stimmt du hängst ja lieber bei Gerichten ab bzw. streitest dich mit Richtern
  • Und ja: Ich streite mich gerne mit arroganten Ziegen und ebensolchen Idioten unter den teutonischen RichternInnen, die einerseits einen auf "Genauheimer" machen, aber andererseits mit etwas wie dem obigem auch schon krass überfordert sind.
  • Eine von der AfD entwickelte App findet sich bei Amazon und die AfD ist auch der Anbieter. Wie geht, glaubst Du, "empfehlen"?
  • > da hat man natürlich keine Zeit für etwas sinnvolles.
  • Es ist sinnvoll diese Leute ab und an auf dem Boden der Tatsachen zu holen. Und da ich gerade dabei bin:
  • **Eine von der AfD entwickelte App findet sich bei Amazon und die AfD ist auch der Anbieter. Wie geht, glaubst Du, "empfehlen"?**
  • > Die AFD empfiehlt keine Apps
  • Außerdem ist Deine Aussage objektiv unwahr. Im vorstehenden Satz fehlt das Wort "vorsätzlich". Aber vielleicht solltest Du künftig wenigstens mal einen Datenkrake Deiner Wahl befragen, bevor Du blamable Behauptungen aufstellst, von deren Unrichtigkeit man sich derart einfach überzeugen kann.
  • Deine Aussage ist objektiv unwahr. Im vorstehenden Satz fehlt das Wort "vorsätzlich". Aber vielleicht solltest Du künftig wenigstens mal einen Datenkrake Deiner Wahl befragen, bevor Du blamable Behauptungen aufstellst, von deren Unrichtigkeit man sich derart einfach überzeugen kann.

Warnung vor Mails mit Titel: Helene Fischer Freikarten

ursus contionabundo
  • Warnung vor Mails mit Titel: Helene Fischer Freikarten
  • > > und jede App installierst, die von 3 AfD-Mitgliedern empfohlen wird.
  • >
  • > Die AFD empfiehlt keine Apps
  • Ich schrieb nicht von der "AfD" sondern von "3 AfD-Mitgliedern".
  • Und ja: Ich streite mich gerne mit arroganten Ziegen und ebensolchen Idioten unter den teutonischen RichternInnen, die einerseits einen auf "Genauheimer" machen, aber andererseits mit etwas wie dem obigem auch schon krass überfordert sind.
  • Eine von der AfD entwickelte App findet sich bei Amazon und die AfD ist auch der Anbieter. Wie geht, glaubst Du, "empfehlen"?
  • Außerdem ist Deine Aussage objektiv unwahr. Im vorstehenden Satz fehlt das Wort "vorsätzlich". Aber vielleicht solltest Du künftig wenigstens mal einen Datenkrake Deiner Wahl befragen, bevor Du Behauptungen aufstellst, von deren Unrichtigkeit man sich einfach überzeugen kann.
  • Außerdem ist Deine Aussage objektiv unwahr. Im vorstehenden Satz fehlt das Wort "vorsätzlich". Aber vielleicht solltest Du künftig wenigstens mal einen Datenkrake Deiner Wahl befragen, bevor Du blamable Behauptungen aufstellst, von deren Unrichtigkeit man sich derart einfach überzeugen kann.

Warnung vor Mails mit Titel: Helene Fischer Freikarten

ursus contionabundo
  • Warnung vor Mails mit Titel: Helene Fischer Freikarten
  • > > und jede App installierst, die von 3 AfD-Mitgliedern empfohlen wird.
  • >
  • > Die AFD empfiehlt keine Apps
  • Ich schrieb nicht von der "AfD" sondern von "3 AfD-Mitgliedern".
  • Und ja: Ich streite mich gerne mit arroganten Ziegen und ebensolchen Idioten unter den teutonischen RichternInnen, die einerseits einen auf "Genauheimer" machen, aber andererseits mit etwas wie dem obigem auch schon krass überfordert sind.
  • Eine von der AfD entwickelte App findet sich bei Amazon und die AfD ist auch der Anbieter. Wie geht, glaubst "empfehlen"?
  • Eine von der AfD entwickelte App findet sich bei Amazon und die AfD ist auch der Anbieter. Wie geht, glaubst Du, "empfehlen"?
  • Außerdem ist Deine Aussage objektiv unwahr. Im vorstehenden Satz fehlt das Wort "vorsätzlich". Aber vielleicht solltest Du künftig wenigstens mal einen Datenkrake Deiner Wahl befragen, bevor Du Behauptungen aufstellst, von deren Unrichtigkeit man sich einfach überzeugen kann.

Warnung vor Mails mit Titel: Helene Fischer Freikarten

ursus contionabundo
  • Warnung vor Mails mit Titel: Helene Fischer Freikarten
  • > > und jede App installierst, die von 3 AfD-Mitgliedern empfohlen wird.
  • >
  • > Die AFD empfiehlt keine Apps
  • Ich schrieb nicht von der "AfD" sondern von "3 AfD-Mitgliedern".
  • Und ja. Ich streite mich gerne mit Richtern, die einerseits einen auf "Genauheimer" machen, aber andererseits mit obigem auch voll überfordert sind.
  • Und ja: Ich streite mich gerne mit arroganten Ziegen und ebensolchen Idioten unter den teutonischen RichternInnen, die einerseits einen auf "Genauheimer" machen, aber andererseits mit etwas wie dem obigem auch schon krass überfordert sind.
  • Eine von der AfD entwickelte App findet sich bei Amazon und die AfD ist auch der Anbieter. Wie geht, glaubst "empfehlen"?
  • Außerdem ist Deine Aussage objektiv unwahr. Im vorstehenden Satz fehlt das Wort "vorsätzlich". Aber vielleicht solltest Du künftig wenigstens mal einen Datenkrake Deiner Wahl befragen, bevor Du Behauptungen aufstellst, von deren Unrichtigkeit man sich einfach überzeugen kann.