Versionen dieses Beitrags

Eigenes Netzwerk mit Internetzugang aufziehen

Ts rot TS
  • Eigenes Netzwerk mit Internetzugang aufziehen
  • Hello,
  • danke nochmal. Komponenten und Reihenfolge soweit verstanden.
  • Ich würde dann gerne noch verstehen:
  • - Konfiguration von Bind
  • - Die Firewall/Masquerading-Regeln.
  • - DHCP-Konfiguration
  • Da kämpfe ich mich erst noch durch. Ist alles schon wieder über drei Jahre her, dass ich es (fast) auswendig konnte.
  • Und dann muss ich das Ganze dreimal aufbauen mit Hilfe aller alten Laptops, die ich noch zu Linux überreden konnte und den alten Handies, die mit Hilfe von Prepaid-Karten o. ä. Internet-Hotspots zur Verfügung stellen können. Dazu dann noch mein wackeliger "Festnetzanschluss" (der heißt so, weil er nur an Festtagen funktioniert *höhöhö*), macht zusammen vier Zugänge. Da müssen dann auch die IPs in deinen Skripten angepasst werden.
  • Und dann muss ich das Ganze dreimal aufbauen mit Hilfe aller alten Laptops, die ich noch zu Linux überreden konnte und den alten Handies, die mit Hilfe von Prepaid-Karten o. ä. Internet-Hotspots zur Verfügung stellen können. Virtualisiert klappt das mit dem USB-Tethering (noch) nicht. Dazu dann noch mein wackeliger "Festnetzanschluss" (der heißt so, weil er nur an Festtagen funktioniert *höhöhö*), macht zusammen vier Zugänge. Da müssen dann auch die IPs in deinen Skripten angepasst werden.
  • Dann kann ich endlich die Geräte testen, ob sie nur balancen, oder auch trunken (wie das versprochen wird).
  • Glück Auf
  • Tom vom Berg
  • --
  • Es gibt nichts Gutes, außer man tut es!
  • Das Leben selbst ist der Sinn.