pl: Interoperabilität

Beitrag lesen

Ergänzung:

Eine Zeichenkodierung ist nur ein Algorihmus der dazu dient, Zeichen auf Byteebene abzubilden und damit transportfähig zu machen.

Beispiel UTF-8: Lese das 1. Byte, da steht drin wieviele weitere Bytes zum Zeichen gehören. Lese also diese Bytes und dann wiederholt sich der Vorgang.

Andersherum ergibt sich aus dem Codepoint, mit wievielen Bytes das Zeichen zu kodieren ist und welche Wertigkeiten diese Bytes haben.

MfG

0 52

C mal wieder, Länge einer Binary

  1. 0
    1. 0
      1. 0
        1. 0
          1. 0
        2. 0
    2. 1
  2. 0
  3. 0
    1. 0
      1. 0
        1. 0
          1. 0
            1. 0
              1. 0
              2. 0
                1. 0
                  1. 1
                    1. 0
                    2. 0
                      1. 0
                    3. 0
                      1. 0
                      2. 0
                        1. 1
                          1. 0
                            1. 1
                          2. 0
                            1. 1
                            2. 0
                        2. 0
                          1. 0
                            1. 0
                              1. 1
                                1. 0
                                  1. 0
                                  2. 0
                                    1. 0
                                      1. 0
                                      2. 0
                          2. 1
              3. 1
                1. 0
                  1. 0
                  2. 0
                    1. 0

                      Interoperabilität

                      1. 0
                        1. 0
                          1. 0
                          2. 0
                            1. 0