Versionen dieses Beitrags

Android am Ende?

4144213514 0415e52820 o 1unitedpower
  • Android am Ende?
  • > > Ich meinte die Daten, die auf der Webseite von [App Analytics](https://developer.apple.com/app-store-connect/analytics/) angepriesen werden, da sind u.a. Punkte wie Web-Referrer und User-Engagement aufgelistet, jedenfalls sieht das nach mehr als Crashlogs aus. Und da steht, dass es keine technische Implementierung braucht.
  • >
  • > Verstehe. Aber wo siehst du da "die Daten meiner Nutzer"? Also personenbezogene Daten sind das erst mal nicht, die da an App-Entwickler weitergegeben werden.
  • Das Weitergeben ist ja nur ein Punkt, das Sammeln der Daten ein anderer.
  • > Aber du möchtest, dass App-Entwicklern keine anonymisierten Daten bereit gestellt werden, mit denen sich der Erfolg von Anpassungen an Apps messen lässt?
  • Nein, was ich möchte, habe ich noch gar nicht kommunziert. Mir ging es erstmal nur darum zu ermitteln, ob und welche Daten von Apple gesammelt werden.
  • Nein, was ich möchte, habe ich noch gar nicht kommuniziert. Mir ging es erstmal nur darum zu ermitteln, ob und welche Daten von Apple gesammelt werden.
  • > Als App-Entwickler hast du eine einfache Möglichkeit. Schau nicht in die Statistik.
  • Du hast meinen Punkt hinter der Frage glaube ich missverstanden. Angenommen ich entwickle eine Selbsthilfe-App für Alkoholkranke, dann möchte ich als App-Entwickler im Sinne meiner Nutzer nicht, dass Apple erfährt, wie viel Zeit die Menschen in der App verbringen. Die Frage ging also dahin, ob ich als App-Entwickler die Möglichkeit habe, Apple die Erhebung dieser Daten zu untersagen.
  • > Dass Apple weiß, wer was gekauft hat (und das dann auch personenbezogen) kann niemand verhindern, selbst Apple selber nicht. Wenn man etwas online kauft, geht das nur mit Kredit-Karte und persönlichen Daten. Bei Apple und jedem anderen online-Händler, jedem Bezahldienst usw. — hier ist die Erhebung personenbezogener Daten unumgänglich.
  • Bei App Analytics geht es offensichtlich um mehr Daten als "Person X hat App Y gekauft". Da werden allem Anschein nach auch Daten der Form "Person X hat 42 Minuten in App Y" verbracht oder "Person X startet dreimal täglich App Y".