tk: Wie macht Ihr das mit dem Backup

Beitrag lesen

Hallo Friedel,

ich habe mit vergleichbaren Lösung durchweg sehr schlechte (und teure) Erfahrungen gemacht. Solche „Lösungen“ haben eine ganze Reihe von Nachteilen. Wenn ich diesem Backup-Gerät eine Festplatte kaputt geht, führt das dazu, dass die andere(n) Platten aus dem RAID endlos rödeln, bis sie auch kaputt sind. Wenn das Gerät unbeobachtet steht und arbeitet, merkt man das meist nicht mal, wenn die Daten alle verloren sind, sondern erst wenn man die Daten braucht.

Handelsübliche NAS-Geräte (zumindest die von Synology und QNAP) haben eine Funktion drin um Festplatten zum einen regelmäßig zu prüfen und zum anderen Benachrichtigungen/Warnungen zu verschicken wenn eine Platte ausfällt. Klar kann es beim Rebuild eines RAIDs passieren dass dabei eine weitere Platte ausfällt, das muss allerdings nicht zwingend so sein (ich hatte bisher nur 3-4 (genau weiß ich das nicht mehr) erfolgreiche Rebuilds) – um die Zeit bis zum Rebuild möglichst kurz zu halten kann es evtl. auch hilfreich sein eine Hot-Spare-Platte einzubauen. Beachten muss man natürlich auch dass ein RAID die Datensicherheit (im Gegensatz zur -verfügbarkeit) nicht erhöht.

Geräte, die Mit Windows laufen, kommen imho gar nicht infrage, u.a. wegen der Virengefahr, aber auch wegen der Angreifbarkeit, den Backdoors, und aus anderen Gründen.

NAS-Geräte verwenden ohnehin kein Windows – was aber natürlich nicht heißt das sie nicht verwundbar wären!

Ich habe seit einiger Zeit endlich zumindest in Teilen das System realisiert, von dem ich lange geträumt habe. Ich habe einen PC auf dem mehrere virtuelle Rechner installiert sind. Im Keller habe ich einen Backupserver, auf dem ich in regelmäßigen (kurzen) Abständen Kopien meiner wichtigen Dateien mache.

D.h. die Daten werden von deinem PC (bzw. den virtuellen Rechnern) auf den Backupserver geschrieben? Und was passiert wenn die VMs einem Verschlüsselungstrojaner zum Opfer fallen? Dann werden die Backups auch verschlüsselt …
btw: eine Sicherung des Host-Systems kann auch sinnvoll sein – eine Sicherung der VM bringt dir nichts wenn du diese nicht starten kannst.

Gruß,
Tobias

0 52

Wie macht Ihr das mit dem Backup

Jossey
  • alltag
  • netzwerk
  • speicher
  1. 3
    Friedel
    1. 0
      Rolf B
      1. 0
        Friedel
        1. 0
          Rolf B
    2. 0
      tk
  2. 0
    klawischnigg
    1. 0
      Auge
      • menschelei
      1. 0
        klawischnigg
        1. 0
          Rolf B
          1. 0
            klawischnigg
            1. 0
              Auge
              1. 0
                klawischnigg
              2. 0
                Friedel
                1. 0
                  Auge
                2. 0
                  JürgenB
        2. 0
          Auge
          1. 0
            klawischnigg
            1. 0
              Auge
            2. 0
              Matthias
              1. 0
                klawischnigg
          2. 0
            Der Martin
            1. 0
              Auge
  3. 1
    tk
    1. 0
      Der Martin
      1. 0
        m.
      2. 2
        tk
        1. 0
          Der Martin
  4. 0
    m.
    1. 1
      klawischnigg
      1. 0
        Der Martin
        1. 0
          Matthias Apsel
          1. 0
            Der Martin
            1. 0
              Matthias Apsel
        2. 0
          klawischnigg
        3. 0
          m.
          1. 0
            Der Martin
            1. 0
              m.
              1. 0
                Der Martin
                • alltag
                • menschelei
      2. 0
        m.
        1. 0
          Der Martin
          1. 0
            m.
            1. 0
              Auge
        2. 0
          klawischnigg
          1. 0
            m.
            1. 0
              klawischnigg
              1. 0
                Rolf B
                1. 0
                  klawischnigg
                  1. 0
                    Rolf B
  5. 1
    Raktenwilli
    1. 0
      m.
      1. 0
        Raketenwilli