Houyhnhnm: Spam

056

Spam

  1. -2
    1. 0
      1. 1
        1. 0
          1. -8
            1. 0
              1. 0
                1. 0
                  1. 0
          2. 2
            1. -11
              1. 2
                1. 0
                  1. 5
              2. 2
          3. 0
            1. 0
            2. 0
              1. 0
      2. 3
        1. 0

          feuchte Nase

          1. 2
            1. 0
              1. 0
  2. 1
    1. 2
      1. 0
        1. 0
          1. 3
            1. 0
      2. 1
        1. 0
  3. 0

    Spamschutzmaßnamen bitte ins CForum! :-)

  4. 0
    1. 6
    2. 4
    3. 1
    4. 0
      1. 2
        1. 1
          1. 1
            1. 0
              1. 0
                1. 0
    5. 0
      1. 0
        1. 0
        2. 0
  5. 4
    1. 0
      1. 2
      2. 1
        1. 0
          1. 0

            Verwandte Techniken

          2. 0

            CForum

Ich habe heute schon zwei Spammails bekommen, angeblich von SunStarCasino.net mit Absender 'Bank-Berater bankc@t-online.de' und dem Betreff 'Ihre Überweisung ist da'.

Da ich die EMail-Adresse ausschließlich in diesem Forum benutze, kann sie nur hier eingesammelt worden sein.

Ich möchte daher anregen, daß in der Forensoftware die Syntaxprüfung für die EMailadresse bei Postings abgeschaltet wird, daß man die Adresse auch in leicht verschleierter Form angeben kann, oder daß generell eine Lösung gefunden wird, die die Adresse nicht mehr den Spambots präsentiert.

  1. Hallo,

    jammer doch nicht rum. Er zwingt dich denn deine Mail Adresse hier anzugeben? NIEMAND!

    Gruß,
    Kleines

    1. jammer doch nicht rum. Er zwingt dich denn deine Mail Adresse hier anzugeben? NIEMAND!

      1. jammere ich nicht rum und
      2. finde ich es doch reichlich eigenartig, hier öffentlich zu Identitätsfälschung aufzurufen.
      1. Hallo,

        1. finde ich es doch reichlich eigenartig, hier öffentlich zu Identitätsfälschung aufzurufen.

        *jein*. Ich finde die Angabe von E-Mail-Adressen generell sinnvoll, weil man zum Beispiel die Personen direkt privat kontaktieren kann (afaik haben "sie da" irgendsowas mit SELFvisitenkarten in Entwicklung oder bereits realisiert, wer weiß, aber egal) - z.B. auch von alten threads aus dem Archiv raus. Das ist praktisch.

        Thomas

        1. *jein*. Ich finde die Angabe von E-Mail-Adressen generell sinnvoll, weil man zum Beispiel die Personen direkt privat kontaktieren kann (afaik haben "sie da" irgendsowas mit SELFvisitenkarten in Entwicklung oder bereits realisiert, wer weiß, aber egal) - z.B. auch von alten threads aus dem Archiv raus. Das ist praktisch.

          Kann es sein, daß Du mich falsch verstanden hast? Ich bin nicht gegen die Angabe der Mail-Adresse. Ich will es nur den Spammern nicht so leicht machen.

          Die Pöbelei von Kleines finde ich auf jeden Fall ziemlich daneben.

          1. Hallo,

            Die Pöbelei von Kleines finde ich auf jeden Fall ziemlich daneben.

            also ich muss sagen meine kleine Schwester stellt sich nicht so an wie du. Wer eine Mail Adresse öffentlich schreibt, der muss rechnen, dass man eben Spam bekommst.

            Also wie gesagt nicht rum JAMMERN!

            Gruß,
            Kleines

            1. also ich muss sagen meine kleine Schwester stellt sich nicht so an wie du. Wer eine Mail Adresse öffentlich schreibt, der muss rechnen, dass man eben Spam bekommst.

              Und wer aus den Haus geht, muss damit rechnen, von einem Raser überfahren zu werden, also warum regen wir uns über Raser auf?

              1. also ich muss sagen meine kleine Schwester stellt sich nicht so an wie du. Wer eine Mail Adresse öffentlich schreibt, der muss rechnen, dass man eben Spam bekommst.

                Und wer aus den Haus geht, muss damit rechnen, von einem Raser überfahren zu werden, also warum regen wir uns über Raser auf?

                Naja, üblicherweise wird der Raser und nicht der aus dem Hausgeher, bestraft wenn er jemand überfahren hat.

                Struppi.

                -- Javascript ist toll
                1. Hallo.

                  Naja, üblicherweise wird der Raser und nicht der aus dem Hausgeher, bestraft wenn er jemand überfahren hat.

                  Mit dem Unfalltod?
                  MfG, at

                  1. Naja, üblicherweise wird der Raser und nicht der aus dem Hausgeher, bestraft wenn er jemand überfahren hat.

                    Mit dem Unfalltod?

                    Naja, vielleicht sollten wir da unterschieden bzw. definieren, was die Straftat und die Strafe ist. Wenn mir jemand vorsätzlich oder fahrlässig was Böses tut, sehe ich das nicht als Strafe für mein Handeln an (uh - hoffentlich lesen das nicht die Leute mit denen ich über Glaubensfrage diskutiert habe)

                    Struppi.

                    -- Javascript ist toll
          2. hallo,

            Ich bin nicht gegen die Angabe der Mail-Adresse. Ich will es nur den Spammern nicht so leicht machen.

            Nach deiner Angabe muß deine Adresse auf etwas andere Weise in eine der Spam-Listen geraten sein. Wenn ich Spam erhalte, ist manchmal einer der Developer-Namen darunter, manchmal auch eine @selfhtml.org-Adresse. Umgekehrt weiß ich, daß manche der Developer auch schon Spam "von mir", also unter meinem Namen erhalten haben.

            Die Pöbelei von Kleines finde ich auf jeden Fall ziemlich daneben.

            Macht sie aber gerne, man gewöhnt sich dran und überliest es. Da zu streiten lohnt nicht, trollfütterung sollte man nicht machen.

            Grüße aus Berlin

            Christoph S.

            ss:| zu:) ls:& fo:) va:) sh:| rl:|

            -- Visitenkarte
            1. Hallo,

              Macht sie aber gerne, man gewöhnt sich dran und überliest es. Da zu streiten lohnt nicht, trollfütterung sollte man nicht machen.

              kennst du mich? Nee ich denke nicht, denn die Berliner die Hasse ich erst mal wie die pesst. Sprich ich war da noch nie.

              Wenn du keine Ruhe gibst über mich so zu reden, wie wenn du mich kennen würdest im Realen, dann werde ich mir überlegen eine Klage wegen Verläubnung zu machen. Haben wir uns verstanden?

              Gruß,
              Kleines

              1. hallo Kleines,

                werde ich mir überlegen eine Klage wegen Verläubnung zu machen. Haben wir uns verstanden?

                Nein. Ich weiß leider nicht, was eine "Verläubnung" ist.

                Grüße aus Berlin

                Christoph S.

                ss:| zu:) ls:& fo:) va:) sh:| rl:|

                -- Visitenkarte
                1. Hallo,

                  Nein. Ich weiß leider nicht, was eine "Verläubnung" ist.

                  ich meine das "Verleumdung" wenn du nicht weißt was das ist, dann schau hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Verleumdung

                  Gruß,
                  Kleines

                  1. Hallo,

                    ich meine das "Verleumdung" wenn du nicht weißt was das ist, dann schau hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Verleumdung

                    Tu nicht so, du wusstest genau, dass das (mehr oder weniger) scherzhaft gemeint ist!

                    Wenn du dich in deinem Stolz verletzt fühlst, nur weil er irgendwas von Trollfütterung erzählt, dann tust du mir leid.

                    Vielleicht solltest du dich nicht so leicht von absolut minderwertigen Kleinigkeiten ablenken lassen. Wenn du schlau wärst, würdest du jetzt gar nicht mehr antworten und die Sache auf sich beruhen lassen.

                    Viele Grüße

                    PS: Du machst den Eindruck einer 12-jährigen. Ich hoffe für dich, dass du tatsächlich erst 12 bist.

                    --
                    Was haben ein Hund und ein Frauenarzt gemeinsam? - Eine feuchte Nase!

              2. Hallo Kleines,

                die Hasse ich […] wie die pesst […] Verläubnung

                So, hier ist jetzt Ände Gelende.

                Grüße
                 Roland

                --
                SELF wird bei uns großgeschrieben
                SELFHTML-Community > Visitenkarten > Orlando

          3. Hallo,

            Die Pöbelei von Kleines finde ich auf jeden Fall ziemlich daneben.

            ich nicht, denn schließlich hat sie (er?) dir ja nicht empfohlen, eine *falsche* Mailadresse anzugeben, sondern *gar keine*. Auch deine Antwort liest sich so, als hättest du diesen Aspekt so nicht verstanden.

            Nebenbei bemerkt ist mir auch schon aufgefallen, dass das Forum wohl in letzter Zeit verstärkt von Spambots durchsucht wird. Die Mailadresse, die ich hier angebe, verwende ich nirgends sonst, und in den letzten vier bis fünf Wochen bekomme ich unter dieser Adresse auffällig viel Müll (das Übliche: Viagra und andere Medikamente, Sch***zvergrößerung, seltsame Aktienangebote, und eine Menge japanisches G'lump, das ich nicht lesen kann). Noch vor zwei Monaten war diese Adresse vollkommen "clean".

            Schönen Abend noch,
             Martin

            --
            F: Was ist eigentlich aus deinem schlimmen Durchfall geworden?
            A: Mein Arzt hat mir Valium verschrieben.
            F: Und das hilft?
            A: Naja, ich mach mir immer noch in die Hose. Aber inzwischen ist es mir egal.

            1. Hallo Martin,

              und in den letzten vier bis fünf Wochen bekomme ich unter dieser Adresse auffällig viel Müll (das Übliche: Viagra und andere Medikamente, Sch***zvergrößerung, seltsame Aktienangebote, und eine Menge japanisches G'lump, das ich nicht lesen kann). Noch vor zwei Monaten war diese Adresse vollkommen "clean".

              Genau das kann ich auch bestätigen, ich hatte jahrelang nur sehr wenig Spam auf die Adresse, in letzter Zeit ist es aber schlimm geworden.

              Viele Grüße,
              Christian

              --
              "I have always wished for my computer to be as easy to use as my telephone; my wish has come true because I can no longer figure out how to use my telephone." - Bjarne Stroustrup

            2. ich nicht, denn schließlich hat sie (er?) dir ja nicht empfohlen, eine *falsche* Mailadresse anzugeben, sondern *gar keine*. Auch deine Antwort liest sich so, als hättest du diesen Aspekt so nicht verstanden.

              Da hast Du wohl recht. Bei so einem grundanständigen Forum rechne ich mit sowas nicht.

              Vielleicht sollte man wirklich einfach die Syntaxprüfung abklemmen.

              1. Da hast Du wohl recht. Bei so einem grundanständigen Forum rechne ich mit sowas nicht.

                Womit rechnest Du nicht?

                Vielleicht sollte man wirklich einfach die Syntaxprüfung abklemmen.

                Da Du es ganz offensichtlich immer noch nicht verstanden hast, hier noch einmal gaaaaanz deutlich:
                Wenn Du keine Mailadresse angibst, dann wird auch keine Mailadresse geprüft!
                Alles klar?
                Also gebe einfach keine Mailadresse an, und Du wirst keine Fehlermeldung bekommen.

                TomIRL

      2. Hallo,

        1. finde ich es doch reichlich eigenartig, hier öffentlich zu Identitätsfälschung aufzurufen.

        Dann ist dein wirklicher Name also tatsächlich "Houyhnhnm"?

        Viele Grüße

        -- Was haben ein Hund und ein Frauenarzt gemeinsam? - Eine feuchte Nase!
        1. Hello out there!

          Eigentlich eine Antwort auf dein anderes Psting, aber da geht’s ja nicht mehr.

          Ich hoffe für dich, dass du tatsächlich erst 12 bist.
          --
          Was haben ein Hund und ein Frauenarzt gemeinsam? - Eine feuchte Nase!

          Ist das eine passender Spruch für eine(n) Zwölfjährige(n)? SCNR.

          See ya up the road,
          Gunnar

          -- “Remember, in the end, nobody wins unless everybody wins.” (Bruce Springsteen)
          1. Hallo,

            Wo wir gerade von den Signaturen sprechen, was bedeutet deine?
            “Remember, in the end, nobody wins unless everybody wins.”

            würde ich übersetzen mit:

            "Merke dir, am Ende gewinnt niemand, bevor nicht alle gewinnen."

            Viele Grüße

            -- Was haben ein Hund und ein Frauenarzt gemeinsam? - Eine feuchte Nase!
            1. Hello out there!

              würde ich übersetzen mit:
              "Merke dir, am Ende gewinnt niemand, bevor nicht alle gewinnen."

              Ich auch.

              See ya up the road,
              Gunnar

              PS: Was gibt’s bei einem Menschelei-Posting auf „nicht hilfreich“ zu clicken? (So’n Posting kann gar nicht „hilfreich“ sein.)

              Hätte ich zu dem „SCNR“ noch explizit einen Smiley setzen sollen – der defekten Ironiedetektoren wegen?

              -- “Remember, in the end, nobody wins unless everybody wins.” (Bruce Springsteen)
              1. Hallo.

                PS: Was gibt’s bei einem Menschelei-Posting auf „nicht hilfreich“ zu clicken? (So’n Posting kann gar nicht „hilfreich“ sein.)

                Du solltest doch inzwischen wissen, dass technische Fragen besser beim Autoren des Forums aufgehoben sind.
                MfG, at

  2. gudn tach!

    Ich habe heute schon zwei Spammails bekommen, angeblich von SunStarCasino.net mit Absender 'Bank-Berater bankc@t-online.de' und dem Betreff 'Ihre Überweisung ist da'.

    Da ich die EMail-Adresse ausschließlich in diesem Forum benutze, kann sie nur hier eingesammelt worden sein.

    hmm, also ich wundere mich ab und zu, dass ich so wenig spam uebers forum bekomme (ich schaetze: weniger als 5 spammails pro jahr).

    Ich möchte daher anregen, daß in der Forensoftware die Syntaxprüfung für die EMailadresse bei Postings abgeschaltet wird, daß man die Adresse auch in leicht verschleierter Form angeben kann, oder daß generell eine Lösung gefunden wird, die die Adresse nicht mehr den Spambots präsentiert.

    au ja, das faend ich auch toll.
    dann wuerde ich naemlich auf eine internet-seite verweisen, auf der ich immer eine aktuelle e-mail-adresse von mir anzeigen lasse. das haette dann auch den vorteil, dass die e-mail-adresse in archivierten beitraegen, falls der spam mal ueberhand nehmen sollte und ich deswegen meine momentane adresse kicke und eine neue anlege, nicht ploetzlich inexistent waere.

    prost
    seth

    1. Hallo,

      dann wuerde ich naemlich auf eine internet-seite verweisen, auf der ich immer eine aktuelle e-mail-adresse von mir anzeigen lasse. das haette dann auch den vorteil, dass die e-mail-adresse in archivierten beitraegen, falls der spam mal ueberhand nehmen sollte und ich deswegen meine momentane adresse kicke und eine neue anlege, nicht ploetzlich inexistent waere.

      Ähm warum lässt du die Mail-Adresse nicht weg und gibst nen link zu deiner Seite, auf der dann ein Formmailer unter Impressum zu finden ist , an?

      Grüße
      Jeena Paradies

      -- Cronjobs von Zuhause aus mit cURL | Jlog | Gourmetica Mentiri
      1. gudn tach!

        Ähm warum lässt du die Mail-Adresse nicht weg und gibst nen link zu deiner Seite [...] an?

        aehm, *huestel* und warum bringst du mich erst jetzt auf diese idee? ;-)

        iow: hmm, eigentlich hast du recht. ich glaube, das werde ich demnaechst mal aendern.

        prost
        seth

        1. gudn tach!

          Ähm warum lässt du die Mail-Adresse nicht weg und gibst nen link zu deiner Seite [...] an?

          [...] hmm, eigentlich hast du recht. ich glaube, das werde ich demnaechst mal aendern.

          hmpf, also doch nicht...

          prost
          seth

          1. Hallo Freunde des gehobenen Forumsgenusses,

            hmpf, also doch nicht...

            Steck ihn doch in die Signatur, die überlebt den Archiver.

            Gruß
            Alexander Brock

            -- A
            VLinkchecker - Ein Klasse in PHP, die Websites rekursiv abruft und nach kaputten Links sucht.
            1. gudn tach!

              Steck ihn doch in die Signatur, die überlebt den Archiver.

              hmm, noe, die anzeige selbiger habe ich ja sogar selbst deaktiviert und kann es auch niemandem uebel nehmen, wenn er es ebenso haelt und dann vergeblich nach einer e-mail-adresse suchen wuerde.

              prost
              seth

      2. Hi Jeena,

        Ähm warum lässt du die Mail-Adresse nicht weg und gibst nen link zu deiner Seite, auf der dann ein Formmailer unter Impressum zu finden ist , an?

        weil der nicht im Archiv auftaucht, wenn er nicht explizit im Postingtext angegeben wurde und die Kontaktmöglichkeit somit verloren geht.

        Viele Grüße
         Benjamin

        --
        Der nächste Satz ist gelogen.
        Der vorherige Satz ist wahr.

        1. Hi Benjamin,

          weil der nicht im Archiv auftaucht, [...]

          Warum eigentlich nicht? Um "Spam" vorzubeugen? Nein, dass kann doch nicht sein, weil der Posting-Body ja auch beliebig viele Links enthalten kann. Wurde es einfach vergessen oder gibt es da einen Grund für?

          MfG, Dennis.

          MySQLDBExport - Eine PHP Klasse für MySQL Dumps
          Mein Opa - www.schaumerlmal.de

          -- Mein SelfCode: [ie:{ fl:( br:> va:) ls: fo:) rl:( n4:# ss:) de:] js:| ch:{ sh:| mo:} zu:|
  3. Hallo,

    Ich möchte daher anregen, daß in der Forensoftware die Syntaxprüfung für die EMailadresse bei Postings abgeschaltet wird, daß man die Adresse auch in leicht verschleierter Form angeben kann, oder daß generell eine Lösung gefunden wird, die die Adresse nicht mehr den Spambots präsentiert.

    Noch besser: Checkbox zum aktivieren unten anzeigen. Oder (dann natürlich für angemeldete Benutzer) sowas in den Einstellungen ermöglichen. Das wäre nicht schlecht :)

    Grüße,

    Sven

  4. Hallo Houyhnhnm,

    [Spam] Da ich die EMail-Adresse ausschließlich in diesem Forum benutze, kann sie nur hier eingesammelt worden sein.

    Richtig, du hast sie schließlich angegeben, da du Kontakt suchst. Was will mann mehr als eindeutige Angebote? ;-)

    Ich möchte daher anregen, daß in der Forensoftware die Syntaxprüfung für die EMailadresse bei Postings abgeschaltet wird, daß man die Adresse auch in leicht verschleierter Form angeben kann, oder daß generell eine Lösung gefunden wird, die die Adresse nicht mehr den Spambots präsentiert.

    Ich gebe meine Adresse seit einiger Zeit nicht mehr an. Allerdings hilft das wenig, da sie im Archiv tausendfach steht und damit bereits verbrannt ist. Wenn ich nur ansatzweise wüsste, wo ich mich mit dieser Adresse überall registriert, eingetragen, oder nur gemeldet habe, wäre sie bereits deaktiviert. So frisst eben der Spam-Filter den Schund.

    Aufgrund einiger Anfragen, Namen und Adressen aus dem Archiv zu löschen (so manchem herangereiften Wäppdesigner sind seine uralten, per Suchmaschine auffindbaren Anfängerfragen offenbar zu peinlich), haben wir schon überlegt, Namen und Adressen generell nicht mehr im Archiv anzuzeigen.

    Es wäre nur schade, da Nachfragen damit generell nicht mehr möglich wären … es sei denn, man würde es ermöglichen, registrierte Benutzer mit einem im Community-Bereich angesiedelten Formmailer zu kontaktieren.

    Grüße
     Roland

    --
    SELF wird bei uns großgeschrieben
    SELFHTML-Community > Visitenkarten > Orlando

    1. Hello out there!

      haben wir schon überlegt, Namen und Adressen generell nicht mehr im Archiv anzuzeigen.

      Geht’s nur um die Ausgabe oder dass Namen gar nicht erst im Archiv landen? Wenn zweites, hoffe ich, dass die Überlegung nicht zur Umsetzung führt. Meine häufigsten Archivsuchen sind nach Threads, wo ich mitgemischt hatte und mich noch an Bruchstücke von dem Gesagten erinnere. "+author:gunnar" ist demzufolge in vielen meiner Suchanfragen enthalten; wär blöd, wenn man seine eigenen Postings nicht mehr im Archiv findet.

      See ya up the road,
      Gunnar

      -- “Remember, in the end, nobody wins unless everybody wins.” (Bruce Springsteen)
    2. Hi,

      Aufgrund einiger Anfragen, Namen und Adressen aus dem Archiv zu löschen (so manchem herangereiften Wäppdesigner sind seine uralten, per Suchmaschine auffindbaren Anfängerfragen offenbar zu peinlich), haben wir schon überlegt, Namen und Adressen generell nicht mehr im Archiv anzuzeigen.

      Bloß nicht. Wie soll man denn dann noch Beiträge bestimmter User wiederfinden?
      Wenn ich mal im Archiv was suche, dann eigentlich fast immer mit einem author: im Suchfeld.

      cu,
      Andreas

      -- Warum nennt sich Andreas hier MudGuard?
      Schreinerei Waechter
      O o ostern ...
      Fachfragen unaufgefordert per E-Mail halte ich für unverschämt und werde entsprechende E-Mails nicht beantworten. Für Fachfragen ist das Forum da.
    3. Hallo Roland,

      man könnte doch eine Routine übers Archiv laufen lassen, die die EMailadressen so verbiegt, daß menschlicher Verstand gefragt ist, sie nutzbar zu machen - blos nicht gerade nach dem Muster 'name AT irgendwas.de'. Der Fantasie sind ansonsten wenig Grenzen gesetzt.

      Gruß,

      Houyhnhnm

    4. Hi Orlando,

      Aufgrund einiger Anfragen, Namen und Adressen aus dem Archiv zu löschen (so manchem herangereiften Wäppdesigner sind seine uralten, per Suchmaschine auffindbaren Anfängerfragen offenbar zu peinlich), haben wir schon überlegt, Namen und Adressen generell nicht mehr im Archiv anzuzeigen.

      Ich kann mich Gunnar und MudGuard nur anschließen: Bloß nicht! Der Autor eines Textes ist auch für mich eines der wichtigsten Merkmale, was das Wiederfinden anbelangt.

      Durch den neuen Hinweis unter dem Posting-Formular[1] "Mir ist klar, dass mein Beitrag noch über Jahre hinweg unveränderlich im Kapitel Archiv abrufbar
      und durch Suchmaschinen im Internet auffindbar sein wird" sollte das "Problem" doch auch gelöst sein - man hat dem ausdrücklich zugestimmt und wenn man im Nachhinein dann dagegen ist, Pech gehabt, Waschmaschine gekauft ;-)

      MfG, Dennis.

      [1] den ich mir natürlich als erstes mal ausgeblendet habe... :-P

      MySQLDBExport - Eine PHP Klasse für MySQL Dumps
      Mein Opa - www.schaumerlmal.de

      -- Mein SelfCode: [ie:{ fl:( br:> va:) ls: fo:) rl:( n4:# ss:) de:] js:| ch:{ sh:| mo:} zu:|
      1. Hallo Dennis,

        Namen und Adressen generell nicht mehr im Archiv anzuzeigen.

        Ich kann mich Gunnar und MudGuard nur anschließen: Bloß nicht!

        Wenn ich „Überlegungen“ sage, dann ist das bewusst vorsichtig ausgedrückt. Diese Möglichkeit wurde im Zuge einer Anonymisierungsdebatte (der wir grundsätzlich skeptisch gegenüberstehen, weswegen wir künftig großteils ablehnen werden) angesprochen, von einer Entscheidung in diese Richtung sind wir meilenweit entfernt. Mir würde das jedenfalls nicht behagen.

        Auf die Suche und deren Ergebnisse müsste diese Änderung keinen Einfluss haben, da die Daten weiterhin gespeichert und lediglich der Archiv-Viewer angepasst werden würde. Bei den Archiven handelt es sich nicht um statische Dateien, der Aufwand wäre daher relativ gering.

        Grüße
         Roland

        --
        SELF wird bei uns großgeschrieben
        SELFHTML-Community > Visitenkarten > Orlando

        1. Moin,

          Wenn ich „Überlegungen“ sage, dann ist das bewusst vorsichtig ausgedrückt. Diese Möglichkeit wurde im Zuge einer Anonymisierungsdebatte (der wir grundsätzlich skeptisch gegenüberstehen, weswegen wir künftig großteils ablehnen werden) angesprochen, von einer Entscheidung in diese Richtung sind wir meilenweit entfernt. Mir würde das jedenfalls nicht behagen.

          Genau genommen gab es sogar nur einen, der eine solche Anonymisierung (und noch schlimmere Dinge) hinsichtlich des Archivs zur Diskussion vorschlug und für okay empfand (nämlich mich). Angesichts dieser Mehrheitsverhältnisse glaube ich ja nicht, dass wir meilenweit von einer Entscheidung entfernt sind sondern dass sie schon längst gefallen ist: nämlich gegen grundsätzliche Anonymisierung :-)

          Viele Grüße

          Swen Wacker

          1. Hallo Swen,

            Genau genommen gab es sogar nur einen, der eine solche Anonymisierung (und noch schlimmere Dinge) hinsichtlich des Archivs zur Diskussion vorschlug und für okay empfand (nämlich mich). Angesichts dieser Mehrheitsverhältnisse glaube ich ja nicht, dass wir meilenweit von einer Entscheidung entfernt sind sondern dass sie schon längst gefallen ist: nämlich gegen grundsätzliche Anonymisierung :-)

            Was ja nicht heißen muss, dass längst erledigte Themen nie wieder auf die Tagesordnung kommen. ;-) Die Idee mit einem Community-Formmailer gefiele mir recht gut, was hältst du davon?

            Grüße
             Roland

            --
            SELF wird bei uns großgeschrieben
            SELFHTML-Community > Visitenkarten > Orlando

            1. Moin Roland,

              Die Idee mit einem Community-Formmailer gefiele mir recht gut, was hältst du davon?

              Das sag ich Dir, wenn Du mir mal kurz auf die Sprünge hilfst um was es da ging? So: Anstelle einer Emailadresse wird bei Klick auf "Kontakt" ein Formmailer aufgerufen der anhand der in den Community-Daten hinterlegten Anforderungen die Mail hierhin oder dorthin oder überhaupt nicht transportiert? Das wäre bestimmt aufwändig, würde Kontaktmöglichkeiten aber aktuell halten können, sofern das Mitglied seine Community-Daten pflegt. Erlischt der Account oder wird er offensichtlich nicht (mehr) benutzt, entfällt die Möglichkeit, den Formmailer zu benutzen?

              Viele Grüße

              Swen Wacker

              1. Hallo Swen,

                Anstelle einer Emailadresse wird bei Klick auf "Kontakt" ein Formmailer aufgerufen der anhand der in den Community-Daten hinterlegten Anforderungen die Mail hierhin oder dorthin oder überhaupt nicht transportiert?

                Ja, so hätte ich mir das vorgestellt. Die Empfängeradresse wird dabei nicht angezeigt und ist somit sicher vor Spam. Das Formular selbst könnte man auch halbwegs zuverlässig schützen.

                Das wäre bestimmt aufwändig, würde Kontaktmöglichkeiten aber aktuell halten können, sofern das Mitglied seine Community-Daten pflegt. Erlischt der Account oder wird er offensichtlich nicht (mehr) benutzt, entfällt die Möglichkeit, den Formmailer zu benutzen?

                Genau, ohne Community-Account ist man nicht mehr erreichbar. Der Aufwand ist kein Problem – ich muss das Ding schließlich nicht umsetzen. ;-)

                Ich weiß allerdings nicht, ob grundsätzlich Bedarf besteht. Frohlockende Jubelschreie konnte ich bisher nicht vernehmen.

                Grüße
                 Roland

                --
                Weblog > SELF wird bei uns großgeschrieben
                SELFHTML-Community > Visitenkarten > Orlando

                1. Hallo.

                  Ich weiß allerdings nicht, ob grundsätzlich Bedarf besteht. Frohlockende Jubelschreie konnte ich bisher nicht vernehmen.

                  Mir würde diese Möglichkeit jedenfalls sehr zusagen.
                  MfG, at

    5. Hi Roland,

      Aufgrund einiger Anfragen, Namen und Adressen aus dem Archiv zu löschen (so manchem herangereiften Wäppdesigner sind seine uralten, per Suchmaschine auffindbaren Anfängerfragen offenbar zu peinlich), haben wir schon überlegt, Namen und Adressen generell nicht mehr im Archiv anzuzeigen.

      Es wäre nur schade, da Nachfragen damit generell nicht mehr möglich wären … es sei denn, man würde es ermöglichen, registrierte Benutzer mit einem im Community-Bereich angesiedelten Formmailer zu kontaktieren.

      warum gleich Namen UND Adressen nicht anzeigen? Es würde doch bereits reichen, nur die E-Mail-Adresse im Archiv nicht anzuzeigen und die Kontaktmöglichkeit über den Formmailer zu ermöglichen. Man könnte auch noch weiterdenken: die Adresse registrierter Besucher wird nicht angezeigt, die von unregistrierten schon. Oder aber es wird eine Benutzer-Einstellung geschaffen, ob die Adresse im Archiv angezeigt werden soll oder ob nur PMs ;) möglich sein sollen.

      *sing* Nichts ist unmöööglich, C. Kruuuse *sing*

      Schönen Sonntag noch!
      O'Brien

      -- Frank und Buster: "Heya, wir sind hier um zu helfen!"
      1. Hallo O'Brien,

        Es wäre nur schade, da Nachfragen damit generell nicht mehr möglich wären …

        warum gleich Namen UND Adressen nicht anzeigen? Es würde doch bereits reichen, nur die E-Mail-Adresse im Archiv nicht anzuzeigen und die Kontaktmöglichkeit über den Formmailer zu ermöglichen.

        Es gibt Namen, die einmalig sind und daher jemandem zugeordnet werden können. Vor solchen Anfragen wären wir damit nicht gefeit. Ob man nun nur den Namen oder beide Felder anonymisiert macht bezüglich des Aufwands auch keinen großen Unterschied. Es ist in jedem Fall eine lästige Angelegenheit.

        die Adresse registrierter Besucher wird nicht angezeigt, die von unregistrierten schon.

        Hm, dann müsste der Archiv-Viewer bei jedem Aufruf mehrmals nachsehen, ob es sich um registrierte Poster handelt.

        Oder aber es wird eine Benutzer-Einstellung geschaffen, ob die Adresse im Archiv angezeigt werden soll oder ob nur PMs ;) möglich sein sollen.

        Das wäre mir alles zu viel Aufwand für zu wenig Nutzen. Möglichkeiten, Kontaktadressen anzugeben bestehen ja, sie werden nur nicht genutzt.

        *sing* Nichts ist unmöööglich, C. Kruuuse *sing*

        CK können wir jetzt wohl abschreiben. ;-)

        Grüße
         Roland

        --
        SELF wird bei uns großgeschrieben
        SELFHTML-Community > Visitenkarten > Orlando

        1. 你好 Orlando,

          CK können wir jetzt wohl abschreiben. ;-)

          Harhar, ihr seid unwürdig. ;)

          再见,
           克里斯蒂安

          --
          Ich gehöre nun auch dazu… | MMORPG-Slang
          Q: God, root, what's the difference?
          A: God is merciful.

          http://wwwtech.de/

        2. Hi,

          Das wäre mir alles zu viel Aufwand für zu wenig Nutzen.

          mir auch, wenn ich es einbauen müsste. Mein Spamfilter arbeitet ganz ordentlich, es geht also auch so :)

          Schönen Sonntag noch!
          O'Brien

          -- Frank und Buster: "Heya, wir sind hier um zu helfen!"
  5. Hallo,

    Ich möchte daher anregen, daß in der Forensoftware die Syntaxprüfung für die EMailadresse bei Postings abgeschaltet wird, daß man die Adresse auch in leicht verschleierter Form angeben kann, oder daß generell eine Lösung gefunden wird, die die Adresse nicht mehr den Spambots präsentiert.

    »nospam« und ähnliche Einfügungen werden ja schon teilweise benutzt.

    Die Debatte ist wirklich alt, das Spamproblem gibt es überall, wo im WWW E-Mail-Adressen publiziert werden. Im Usenet bewegt das Thema auch seit Jahrzehnten die Gemüter. Stand der Diskussion ist, dass man mit verfälschten Adressen vor allem sich selbst und denjenigen schadet, die einem erwünschte Mail schicken wollen. Und damit die Methode überhaupt effektiv ist, sind immer neue absurde Verfremdungen nötig, mit denen man nicht nur Spam verhindert, sondern auch den Forumsteilnehmern auf den Geist fällt.

    Die Angabe der Adresse im Forum ist zur schnellen Kontaktaufnahme gedacht - ein Hyperlink zu einer funktionierenden Adresse. Warum überhaupt verfälschen? Ich sehe darin keine Alternative, es gibt bereits andere Möglichkeiten, die mit wenig Aufwand genauso effektiv sind. Anbieter wie GMX, Web.de, GMail usw. verfügen über funktionierende Spamfilter, sodass man den Spam meist gar nicht zu Gesicht bekommt. Und die üblichen E-Mail-Programme verfügen über eingebaute Spamfilter. Es gibt zudem Dienste wie Spamgourmet und Despammed. Weiters verweisen hier einige auf eine Website samt Kontaktformular. Dann bieten wir noch die Selfcommunity-Visitenkarten an, bei denen man den Zugriff auf die E-Mail-Adresse regeln kann.

    Bei diesen verbreiteten Methoden wird niemand verletzt. Wieso plötzlich die Spambekämpfung zum Nachteil aller Forumsteilnehmer verlagern?

    Mathias

    -- Visitenkarte · SELFHTML Weblog
    1. wo ist denn das Problem, die Adresse unsichtbar zu machen und stattdessen einen Formmailer laufen zu lassen, wie es zig andere Foren auch machen?

      1. Moin!

        wo ist denn das Problem, die Adresse unsichtbar zu machen und stattdessen einen Formmailer laufen zu lassen, wie es zig andere Foren auch machen?

        Da die Funktion ja identisch sein müßte, müßte der Formmailer der Internetöffentlichkeit zugänglich sein.

        Also hätte man dann einen Link zu dem Formmailer anstelle der Mailadresse.

        Jetzt gibts aber dummerweise Formmailspammer. Die folgen den Links, parsen das Formular, und senden recht willkürlich (noch - wie lange aber?) Blödsinn in die Welt.

        Das Problem dabei ist aber: Der Formmailer würde den Blödsinn "natürlich nicht" in die gesamte Welt senden, sondern nur zur angegebenen Mailadresse - aber damit würden die IP-Adressen unserer Server (die auch für unseren eigenen Mailversand genutzt werden) potentiell "böse" werden, diese Spam-Mails würden potentiell die SELFHTML-Server in Spamlisten bringen.

        Deshalb: Kein Formmailer. Damit würden nämlich wir die Verantwortung für den gesendeten Scheiß übernehmen - oder ihn aufwendig filtern müssen. Zu beidem habe ich wenig Lust.

        Wer eine Mailadresse angeben möchte, kann das tun. Wer das nicht möchte, läßt es bleiben. Das ist die Methode mit dem geringsten Aufwand und den geringsten Nebenwirkungen für alle Beteiligten.

         - Sven Rautenberg

        -- My sssignature, my preciousssss!
      2. Hallo,

        wo ist denn das Problem, die Adresse unsichtbar zu machen und stattdessen einen Formmailer laufen zu lassen, wie es zig andere Foren auch machen?

        Formmailer vor Missbrauch zu schützen ist wieder eine Wissenschaft für sich. Für fast alle Anti-Spam-Maßnahmen für Formmailer gilt das, was ich an Adressfälschung hasse: Durch CAPTCHAs und ähnliche lachhafte Spielchen (»[X] Ich bin ein Mensch«) werden brave Bürger genervt und oft funktioniert der Schutz nicht einmal zuverlässig.

        Die üblichen Boards haben eigene Nachrichtensysteme plus soziale-Netzwerk-Fähigkeiten und benutzen sehr selten klassische, offene Formmailer (Gründe siehe Sven). Wir haben hier weder Registrierungspflicht noch solche Community-Funktionen. Ich halte es auch für gänzlich unkomfortabel, ein Nachrichtensystem einzubauen. Mit den Visitenkarten haben wir aber bereits ein Community-System, mit man den Zugriff auf die E-Mail-Adresse regeln kann.

        Mathias

        -- Visitenkarte · SELFHTML Weblog
        1. Hallo,

          Hallo

          Die üblichen Boards haben eigene Nachrichtensysteme plus soziale-Netzwerk-Fähigkeiten und benutzen sehr selten klassische, offene Formmailer (Gründe siehe Sven). Wir haben hier weder Registrierungspflicht noch solche Community-Funktionen.

          Das wollte ich neulich sowieso ansprechen: Ich muss ganz ehrlich zugeben, dass ich sowas hier vermisse.
          Die Moeglichkeit, als "Gast", also unregistriert zu schreiben, widerspricht dem ja keineswegs, man koennte sogar in die Einstellungen setzen muessen, dass statt Email-Link ein "Profil"-, also Visitenkarten-Link erscheint.
          Laesst sich das cforum denn ohne allzu grossen Aufwand von PHP-Laien, wie mir durch so etwas erweitern?

          Ich halte es auch für gänzlich unkomfortabel, ein Nachrichtensystem einzubauen. Mit den Visitenkarten haben wir aber bereits ein Community-System, mit man den Zugriff auf die E-Mail-Adresse regeln kann.

          Naja, wenigstens die... Mach ich auch mal eine :P

          Mathias

          schönen Samstagmorgen noch,
          scherzkeks

          1. Hallo

            Laesst sich das cforum denn ohne allzu grossen Aufwand von PHP-Laien, wie mir durch so etwas erweitern?

            ein Klick auf den Link Classic Forum im Fußbereich jeder Forumsseite führt Dich zu einer Aussage, aus der ich ableite, dass PHP-Kenntnisse für die Erweiterung der Forumssoftware nicht erforderlich sind ;-)

            Freundliche Grüße

            Vinzenz

          2. Hi scherzkeks,

            Laesst sich das cforum denn ohne allzu grossen Aufwand von PHP-Laien, wie mir durch so etwas erweitern?

            Nein - dafür musst du schon auf Geschwindigkeit ausgerichteter Profi-C-Programmierer (kurz: CK) sein ;-)

            MfG, Dennis.

            MySQLDBExport - Eine PHP Klasse für MySQL Dumps
            Mein Opa - www.schaumerlmal.de

            -- Mein SelfCode: [ie:{ fl:( br:> va:) ls: fo:) rl:( n4:# ss:) de:] js:| ch:{ sh:| mo:} zu:|