Sven Rautenberg: Neuigkeiten an der Template-Front

Moin!

Die länger werdende Liste an Tickets zum Forum (siehe https://redaktion.selfhtml.org/query?status=new&status=assigned&status=reopened&status=closed&group=type&component=Forum&order=status) hat uns bewogen, dem Forum auf den Ebenen, die wir ohne großen Aufwand bearbeiten können, etwas Pflege zukommen zu lassen.

Ein guter Teil der angesammelten Aufgaben ist bereits erledigt, ein nicht unerheblicher Rest steht noch aus.

Der dabei wichtigste Punkt ist: Wir müssen ausmisten, und zwar eine der zwei inhaltlich und optisch identischen Template-Varianten "HTML4" und "XHTML10", weil es nur sinnlos doppelte Arbeit ohne Mehrnutzen bedeutet. Logisch, dass da HTML rausfliegen wird.

Aus diesem Grund:
1. gibt es zur Entwicklung von neuen Features und zum Testen jetzt eine neue Variante "XHTML 1.0 devel".
2. sind jetzt alle Templatevarianten mit einer Kennzeichnung mindestens im Kopf der Hauptdatei ausgestattet.
3. sind die Bugfixes nur in der Ansicht "XHTML 1.0" realisiert.

Ich möchte alle registrierten Nutzer aufrufen, ihre gewählte Templatevariante jetzt auf XHTML 1.0 umzustellen. Das kann zunächst testweise geschehen, um eventuell noch unentdeckte Fehler und Unschönheiten aufzudecken. In so einem Fall wäre eine Meldung als neues Ticket nett.

Der weitere Plan sieht vor, nach dieser letzten Testphase auch die anonyme Ansicht auf XHTML umzustellen und die HTML-Ansicht dann zu entfernen.

Wer sich als registrierter Nutzer für die Ansicht "XHTML 1.0 devel" entscheidet, erhält Zugriff auf den aktuellsten Stand der Entwicklung. Das kann bedeuten, dass das Forum mit dieser Ansicht wegen laufender Arbeit zwischenzeitlich "kaputt" ist, oder dass sich Dinge (wie z.B. CSS-Klassen für Userstylesheets) ohne große Ankündigung ändern. Andererseits wird diese Ansicht von uns genutzt werden, neue Features einem breiteren Browsertest unterziehen zu können. Wer dabei mitwirken möchte, weiß jetzt, wozu "devel" da ist. Wir geben aber auch Nachricht, wenn es etwas Neues breit zu testen gilt.

Darüber hinaus möchte ich herausstreichen, dass in der XHTML-Ansicht jetzt jQuery fest eingebunden ist. Wer sich die Funktionalität dieser exzellenten Javascript-Bibliothek in einem User-Javascript zunutze machen möchte, darf gerne zugreifen.

jQuery selbst dürfte bei vielen neuen Features des Forums eine wichtige Grundlage bilden - wir werden sehen.

 - Sven Rautenberg

-- "Love your nation - respect the others."
  1. Hellihello Sven,

    ein Ticket hab ich schon erstellt, hoffe das war korrekt: sowohl in der devel wie auch in der plain xhtml-Ansicht lassen sich bei mir FF Threads nicht öffnen mit dem Ordnersymbol. Nach einem klick, sind sie wech. Das macht ja dann zum Testen wenig Sinn, oder machte ich was falsch?

    Gruß,

    frankx

  2. Hi,

    jQuery selbst dürfte bei vielen neuen Features des Forums eine wichtige Grundlage bilden

    Wie verträgt sich das denn mit der im Forum üblichen Empfehlung, von Scripts dringend Abstand zu nehmen, die Browserweichen verwenden/benötigen, die auf Auswertung des User-Agents basieren? >;-)

    Gruß, Cy-"SCNR"-baer

    --
    Hinweis an Fragesteller: Fremde haben ihre Freizeit geopfert, um Dir zu helfen. Helfe Du auch im Archiv Suchenden: Beende deinen Thread mit einem "Hat geholfen" oder "Hat nicht geholfen"!

  3. Hallo Sven,

    Der dabei wichtigste Punkt ist: Wir müssen ausmisten, und zwar eine der zwei inhaltlich und optisch identischen Template-Varianten "HTML4" und "XHTML10", weil es nur sinnlos doppelte Arbeit ohne Mehrnutzen bedeutet.

    völlig klar, ich verstehe schon seit Jahren nicht, warum ihr die beiden Varianten nebeneinander gepflegt habt.

    Aus diesem Grund:
    2. sind jetzt alle Templatevarianten mit einer Kennzeichnung mindestens im Kopf der Hauptdatei ausgestattet.

    Für die registrierten User finde ich das unnötig, denn die wissen sowieso, was sie eingestellt haben; für die unregistrierten ist die Info auch nicht besonders wertvoll, weil sie in der Regel nicht wissen, dass es verschiedene Alternativen gibt.

    Außerdem stelle ich fest, dass auch das reguläre XHTML-Gerüst offensichtlich gerade einer ständigen Veränderung unterworfen ist. Gestern oder so war im Kopf der Korumshauptdatei noch das Auswahlfeld zum Selektieren bestimmter Themenbereiche, heute ist es wieder weg. Ist auch weiterhin mit solchen überraschenden Änderungen zu rechnen (auch wenn sie, wie hier, nur von untergeordneter Bedeutung sind)? Ich dachte, dafür hättest du die devel-Auswahl vorgesehen.

    So long,
     Martin

    --
    Es gibt Dinge, die sind sooo falsch, dass nicht einmal das Gegenteil stimmt.

    1. Moin!

      Aus diesem Grund:
      2. sind jetzt alle Templatevarianten mit einer Kennzeichnung mindestens im Kopf der Hauptdatei ausgestattet.

      Für die registrierten User finde ich das unnötig, denn die wissen sowieso, was sie eingestellt haben; für die unregistrierten ist die Info auch nicht besonders wertvoll, weil sie in der Regel nicht wissen, dass es verschiedene Alternativen gibt.

      Es ist primär auch nicht für die User, sondern für die Entwickler. :)

      Außerdem stelle ich fest, dass auch das reguläre XHTML-Gerüst offensichtlich gerade einer ständigen Veränderung unterworfen ist. Gestern oder so war im Kopf der Korumshauptdatei noch das Auswahlfeld zum Selektieren bestimmter Themenbereiche, heute ist es wieder weg. Ist auch weiterhin mit solchen überraschenden Änderungen zu rechnen (auch wenn sie, wie hier, nur von untergeordneter Bedeutung sind)? Ich dachte, dafür hättest du die devel-Auswahl vorgesehen.

      Es gibt offenbar unterschiedliche Ansichten darüber, was "gut" für registrierte Benutzer ist. Dieses Filterfeature war schon lange im Forum integriert, aber eben nur für nichtregistrierte Benutzer. Warum nur für die, kann ich nicht sagen, das habe ich nicht entschieden.

      Ich kann nur sagen, dass ich keinen Grund sehe, es den registrierten Benutzern vorzuenthalten. Wie siehst du das?

       - Sven Rautenberg

      -- "Love your nation - respect the others."
      1. habe d'ehre Sven

        Ich kann nur sagen, dass ich keinen Grund sehe, es den registrierten Benutzern vorzuenthalten. Wie siehst du das?

        Angeblich wurde es wieder entfernt, da der Live-Filter den gleichen Service bietet und die Selectbox dadurch doppelt gemoppelt wäre. Eine Meinung, die ich nicht zwingend teile.

        man liest sich
        Wilhelm

        1. oopps, falsche Taste erwischt.

          Ich wollte ja noch hinzufügen, dass mir eigentlich seit langem unklar ist, warum der Live-Filter außerhalb /my/ nicht zur Verfügung gestellt wird.

        2. Hi,

          Ich kann nur sagen, dass ich keinen Grund sehe, es den registrierten Benutzern vorzuenthalten. Wie siehst du das?

          Angeblich wurde es wieder entfernt, da der Live-Filter den gleichen Service bietet und die Selectbox dadurch doppelt gemoppelt wäre. Eine Meinung, die ich nicht zwingend teile.

          Man könnte es doch einfach mal drinlassen und mitloggen wie oft es tatsächlich von registrierten Usern verwendet wird. Danach kann man ja entscheiden, wie es bei den Benutzern ankommt.

          Ich würde es nicht benutzen, aber ich fühle mich dadurch auch nicht gestört. Kann ja durchaus sein, dass es andere für nützlich halten. Und wenn es jemanden wirklich stören sollte kann er es ja mit CSS ausblenden.

          mfG,
          steckl

      2. Es gibt offenbar unterschiedliche Ansichten darüber, was "gut" für registrierte Benutzer ist. Dieses Filterfeature war schon lange im Forum integriert, aber eben nur für nichtregistrierte Benutzer. Warum nur für die, kann ich nicht sagen, das habe ich nicht entschieden.

        Ich kann nur sagen, dass ich keinen Grund sehe, es den registrierten Benutzern vorzuenthalten. Wie siehst du das?

        Ich seh das genauso, ich war ebenfall überrascht als ich den Filter sah und hab den dann auch direkt verwendet, gerade wenn man längere Zeit nicht mehr da war, kann man so viel schneller übersichtlich seine "Fachgebiete" überblicken. In der my Ansicht sind wesentlich mehr Themen, nur für den Fall das da mal was interessantes kommt.

        Also ich fand den Filter sinnvoll.

        Struppi.

        1. Moin!

          Also ich fand den Filter sinnvoll.

          Und deshalb ist er jetzt auch wieder allgemein verfügbar.

           - Sven Rautenberg

          -- "Love your nation - respect the others."
      3. Hallo,

        [Template-Variante anzeigen]

        Es ist primär auch nicht für die User, sondern für die Entwickler. :)

        na gut, die Erklärung genügt mir fürs erste. ;-)

        Gestern oder so war im Kopf der Korumshauptdatei noch das Auswahlfeld zum Selektieren bestimmter Themenbereiche, heute ist es wieder weg.

        Und jetzt doch wieder da.

        Es gibt offenbar unterschiedliche Ansichten darüber, was "gut" für registrierte Benutzer ist.

        Natürlich. Frag drei Leute, und du bekommst fünf Meinungen. Das ist normal.

        Dieses Filterfeature war schon lange im Forum integriert, aber eben nur für nichtregistrierte Benutzer. Warum nur für die, kann ich nicht sagen, das habe ich nicht entschieden.

        Ist ja okay, mich hat nur die "Unentschlossenheit" gewundert: Jahrelang ohne, dann war's einen Tag lang drin, dann doch wieder nicht, jetzt wieder da ...

        Ich kann nur sagen, dass ich keinen Grund sehe, es den registrierten Benutzern vorzuenthalten. Wie siehst du das?

        Ich stimme dir da vollkommen zu. Ich finde es in den meisten Fällen unsinnig, vorhandene und funktionierende Features künstlich zu deaktiviern.
        Ob ich selbst diese Selektion benutzen möchte, ist ja wieder ein anderes Thema. _Für mich selbst_ halte ich es nämlich für uninteressant, weil ich generell das ganze Forum abgrase (ausgenommen drei oder vier Themen, die ich pauschal mangels Interesse in der /my-Konfiguration ausgeblendet habe). Aber es fällt mir auch nicht schwer, das select-Feld zu ignorieren, oder sogar auszublenden.

        So long,
         Martin

        --
        Computer lösen für uns Probleme, die wir ohne sie gar nicht hätten.

        1. Hallo Martin

          Ist ja okay, mich hat nur die "Unentschlossenheit" gewundert: Jahrelang ohne, dann war's einen Tag lang drin, dann doch wieder nicht, jetzt wieder da ...

          Es war weniger eine Unentschlossenheit, als vielmehr eine kleine Panne.

          Aufgrund einer der Diskussionen im April dieses Jahres rief ich nach langer Zeit das Forum mal wieder ohne /my auf und musste mir selbst eingestehen, dass es (besonders für neue Besucher) wirklich unübersichtlich, ja förmlich erschlagend wirken kann. Daraufhin sprach ich dies im Redaktionsforum an und schlug eine Seite wie diese als Startseite für unregistrierte Benutzer vor.
          Die weitere Diskussion ergab dann dieses Formular in der normalen Hauptseite.

          Es sollte nur eine Vereinfachung für unregistrierte Nutzer sein, denen die anderen leistungsfähigeren Auswahl- und Filterfunktionen nicht zur Verfügung stehen.

          Wann genau das Template, das dieses Formular (für unregistrierte Nutzer) enthielt versehentlich durch die ältere Version ersetzt wurde, weiß ich nicht. Mir fiel es jedenfalls nach der Wiedereröffnung des Forums auf.
          Nachdem es dann (versehentlich) auch für registrierte Nutzer eingefügt war, beschwerte sich (zumindest ein) registrierter Nutzer darüber, worauf es dann  in der ursprünglichen Form (nur für unregistrierte Nutzer) verwendet wurde.

          Naja, wie du ja selbst in diesem Thread nachlesen kannst, wird es von anderen registrierten Nutzern doch gewünscht. Also ist es wieder drin.
          Es lässt sich mit der ID themenfilter eindeutig ansprechen, so dass es mittels user-CSS bei Wunsch oder Bedarf auch entsprechend formatiert oder ausgeblendet werden kann.

          Auf Wiederlesen
          Detlef

          --
          - Wissen ist gut
          - Können ist besser

          • aber das Beste und Interessanteste ist der Weg dahin!
          1. Hallo Detlef,

            Es war weniger eine Unentschlossenheit, als vielmehr eine kleine Panne.

            sowas soll vorkommen. ;-)

            Es sollte nur eine Vereinfachung für unregistrierte Nutzer sein, denen die anderen leistungsfähigeren Auswahl- und Filterfunktionen nicht zur Verfügung stehen.

            Ich bin sicher nicht mehr der typische durchschnittliche Erstbesucher, bin es wahrscheinlich nie gewesen. Aber an diesem Forum hat mir von Anfang an gefallen, dass die Themengebiete eben _nicht_ auf weitere Unterseiten aufgetrennt werden, wie es in vielen anderen Forum gemacht wird. Ich sehe in der Konzentration aller Threads auf _einer_ Seite einen Vorzug, genau diese Übersichtlichkeit empfinde ich als Plus.

            Naja, wie du ja selbst in diesem Thread nachlesen kannst, wird es von anderen registrierten Nutzern doch gewünscht. Also ist es wieder drin.

            Jo, und das ist ja auch in Ordnung.

            Es lässt sich mit der ID themenfilter eindeutig ansprechen, so dass es mittels user-CSS bei Wunsch oder Bedarf auch entsprechend formatiert oder ausgeblendet werden kann.

            Danke, jetzt muss ich schon nicht mehr im Quellcode nachsehen. :-)

            Schönen Abend noch,
             Martin

            --
            Ein guter Lehrer muss seinen Schülern beibringen können,
            eine Frage so zu stellen, dass auch der Lehrer lernen muss,
            um die Frage beantworten zu können.
              (Hesiod, griech. Philosoph, um 700 v.Chr.)

  4. Hallo Sven.

    Könntest du das überflüssige „XHTML-Ansicht“ aus dem Template-Titel für Postings entfernen? Zwar könnte ich es auch selbst manuell herausfiltern, aber da es sowieso keinen Zweck erfüllt, kann es auch gleich ganz verschwinden.

    Einen schönen Montag noch.

    Gruß, Mathias

    --
    ie:% fl:| br:< va:) ls:& fo:) rl:( n4:~ ss:) de:] js:| mo:| zu:)

    debian/rules

    1. Hallo nochmal.

      Könntest du das überflüssige „XHTML-Ansicht“ aus dem Template-Titel für Postings entfernen? […]

      Wo sind meine Manieren? „Könntest du bitte das …“

      Einen schönen Montag noch.

      Gruß, Mathias

      --
      ie:% fl:| br:< va:) ls:& fo:) rl:( n4:~ ss:) de:] js:| mo:| zu:)

      debian/rules

    2. Moin!

      Könntest du das überflüssige „XHTML-Ansicht“ aus dem Template-Titel für Postings entfernen?

      Leider nein, da der Titel zentral in einem Template-Fragment steckt. Und es zeigt MIR, in welcher Ansicht ich bin.

      Zwar könnte ich es auch selbst manuell herausfiltern, aber da es sowieso keinen Zweck erfüllt, kann es auch gleich ganz verschwinden.

      Niemand außer dir schafft es, den <title> des Postings wieder als Postinttitel zu recyclen. Es wäre daher gut, wenn du selbst änderst, was auch immer du da tust. Danke.

       - Sven Rautenberg

      -- "Love your nation - respect the others."
      1. Hallo Sven.

        Zwar könnte ich [ das „XHTML-Ansicht“ ] auch selbst manuell herausfiltern, aber da es sowieso keinen Zweck erfüllt, kann es auch gleich ganz verschwinden.

        Niemand außer dir schafft es, den <title> des Postings wieder als Postinttitel zu recyclen. Es wäre daher gut, wenn du selbst änderst, was auch immer du da tust. Danke.

        OK. Da es offenbar doch einen Zweck erfüllt, mache ich das.

        Einen schönen Dienstag noch.

        Gruß, Mathias

        --
        ie:% fl:| br:< va:) ls:& fo:) rl:( n4:~ ss:) de:] js:| mo:| zu:)

        debian/rules