Jeena Paradies: Ich finde SELFHTML braucht neue fertige Designs

2 72

Ich finde SELFHTML braucht neue fertige Designs

Jeena Paradies
  • selfhtml-wiki
  1. 0
    Malcolm Beck´s
    1. 0
      Jeena Paradies
      1. 0
        Felix Riesterer
        1. 3
          Jeena Paradies
          1. 6
            Schuer
            1. 0
              niklaskamenisch
          2. 0
            Felix Riesterer
            1. 0

              Oops, ein bisschen blind gewesen

              Felix Riesterer
            2. 3
              Jeena Paradies
      2. 0
        Malcolm Beck´s
        1. 0
          Jeena Paradies
          1. 0

            Diskussion Template-Vorlage für SELFHTML, Textauszeichnung

            Malcolm Beck´s
            • seitenbewertung
            1. 0
              Malcolm Beck´s
            2. 0
              Jeena Paradies
              1. 0
                Kai345
              2. 0

                Richtige Textauszeichnung in der Praxis

                Malcolm Beck´s
                • html/xhtml
                1. 0
                  Jeena Paradies
                  1. 0
                    Malcolm Beck´s
                    1. 0
                      Jeena Paradies
                      1. 0
                        Malcolm Beck´s
                        1. 0
                          Jeena Paradies
                          1. 0
                            Malcolm Beck´s
                            1. 0
                              Matthias Apsel
                          2. 0
                            Malcolm Beck´s
                            1. 1
                              Kai345
                              1. 0
                                Malcolm Beck´s
                            2. 0
                              Malcolm Beck´s
                              1. 0
                                niklaskamenisch
                                1. 0
                                  Malcolm Beck´s
                                  1. 0
                                    niklaskamenisch
                                    1. 0
                                      Malcolm Beck´s
                              2. 0
                                Felix Riesterer
                                1. 0
                                  Malcolm Beck´s
                                  1. 0
                                    Felix Riesterer
                                    1. 1
                                      Malcolm Beck´s
                              3. 0
                                flowh
                        2. 0
                          Gunnar Bittersmann
                      2. 0
                        JürgenB
                        1. 0
                          Jeena Paradies
                          1. 0
                            JürgenB
                            1. 0
                              Jeena Paradies
                  2. 0
                    Felix Riesterer
                    1. 0
                      Jeena Paradies
                      1. 0
                        Felix Riesterer
                2. 0
                  O'Brien
                  • menschelei
                  1. 0
                    Malcolm Beck´s
                  2. 0
                    Jeena Paradies
                    1. 0
                      Malcolm Beck´s
                      1. 0
                        Malcolm Beck´s
                        1. 0
                          Felix Riesterer
                          1. 0
                            Malcolm Beck´s
                            1. 0
                              O'Brien
                              1. 0

                                RHTML5 Template (Finale Version)

                                Malcolm Beck´s
                                • seitenbewertung
                                1. 0

                                  RHTML5 Template on Github

                                  Malcolm Beck´s
                                  1. 0
                                    flowh
                                    1. 1
                                      Malcolm Beck´s
                                      1. 0
                                        flowh
                                        1. 0
                                          Malcolm Beck´s
                                  2. 0
                                    Jeena Paradies
                                    1. 0
                                      Malcolm Beck´s
                                      1. 0
                                        Jeena Paradies
                                        1. 0

                                          Template wählen

                                          Malcolm Beck´s
                            2. 0
                              Felix Riesterer
                              1. 1
                                Malcolm Beck´s
  2. 0
    dedlfix
  3. 0
    Performer
    1. 0

      Vorlage: Die SLFHTML-Wolke

      Performer
      1. 0
        Matti Mäkitalo
        1. 0
          Performer
  4. 0
    niklaskamenisch
  5. 3
    Auge

Hallo,

Ihr kennt ja sicherlich alle die <http://de.selfhtml.org/layouts/index.htm@title=Fertigen Layouts> von SELFHTML, und sicherlich seid ihr der gleichen Meinung wie ich dass es Peinlich ist dass diese nicht nur vorm Design, sondern vor allem von der handwerklichen Ausführung unglaublich veralteten Layouts da sind und als "gute Beispiele" fungieren sollen. Ja mein layout #10 ist zwar wenigstens nicht mit Layouttabellen gemacht aber in Zeiten von HTML5 ist es dennoch unglaublich veraltet, immerhin ist dieses neueste Layout auch schon 7 Jahre alt.

Heutzutage mit all dem CSS3 und HTML5 geht es ja relativ schnell sinnvolle Layouts zu basteln, als ich a0907760 letztens geholfen habe hat mich das umsetzen des Designs was er schon als ein Bild und mit einer Layouttabelle fertig hatte gerade mal 15 Minuten gekostet, mit allem drum und dran und gracefull degradation, etc.

Ich denke die meisten die selbst mit HTML anfangen brauchen auch gar keine komplizierteren Designs, sie brauchen aber Beispiele wie man denn CSS und HTML sinnvoll nutzt.

Ich habe vor mal zwei oder drei neue Designs zu machen die sich an aktuelle Standards halten, d.h. in HTML5 und mit Hilfe von CSS3, graceful degradation für ältere Browser und progressive enhancement für den neuesten Shit.

Ich möchte das aber nicht alleine machen und suche nach ein paar Mitstreitern die auch mal ein oder zwei solcher Designs beisteuern, nichts kompliziertes aber so dass wir die alten Designs alle komplett schrotten und durch neue gut dokumentierte und gut aussehende ersetzen können.

Übrigens bekomme ich nach 7 Jahren immer noch mindestens einmal im Monat eine Mail zu meinem Design, deshalb weiß ich dass diese immer noch sehr gerne benutzt werden, siehe auch https://www.google.de/search?q="design+by+Jeena+Paradies" und das sind nur die die diesen Textschnipsel nicht entfernt haben.

Das schöne am Wiki ist, dass wir da auch nicht warten müssen bis eine neue Version von SELFHTML draußen ist sondern gleich anfangen können.

Jeena

  1. مرحبا

    Heutzutage mit all dem CSS3 und HTML5 geht es ja relativ schnell sinnvolle Layouts zu basteln

    Mich würde interessieren, ob es reicht, wenn man sich als Autor einfach an die gängigen Standards hält.
    Früher hatte man ja diverse Probleme mit allerlei Browsern (IE *, Webkit, Opera), wie ist das heute? Gibt es irgendwelche bekannten Bugs diverser Browser, auf die man achten sollte?

    Ich möchte das aber nicht alleine machen und suche nach ein paar Mitstreitern die auch mal ein oder zwei solcher Designs beisteuern, nichts kompliziertes aber so dass wir die alten Designs alle komplett schrotten und durch neue gut dokumentierte und gut aussehende ersetzen können.

    Da hätte ich schon Lust darauf, aber die Bedingungen sollten klar sein.

    In welchen Browsern muss das Design funktionieren, IE ab welcher Version?
    Was sollte auf jedenfall rein, was nicht?  (Media Querys für Drucklayout, Smartphones etc.)
    -- Hier sollte jetzt eine lange Liste von dingen stehen, mir fällt aber gerade nichts ein (ergänzt mal Bitte wer)

    mfg

    --
    Die neuen 4 Jahreszeiten: Frühling, ARSCHLOCH, Herbst und Winter!
    1. Hallo,

      Mich würde interessieren, ob es reicht, wenn man sich als Autor einfach an die gängigen Standards hält.

      Ja eigentlich schon, ab und zu will man vielleicht noch dem IE8 und IE7 ein bisschen helfen aber meist sind das nur Schnörkel wie runde ecken und so die die Leute die IE7 nutzen einfach nur nicht sehen, das ist ja kein Problem, wenn sie sie sehen wollen können sie ja auf IE9 upgraden.

      Früher hatte man ja diverse Probleme mit allerlei Browsern (IE *, Webkit, Opera), wie ist das heute? Gibt es irgendwelche bekannten Bugs diverser Browser, auf die man achten sollte?

      Das ist ja nur bei sehr komplizierten Sachen ein Problem, bei den einfachen Designs die Anfänger benötigen sollte es da eigentlich keine Probleme geben, außer vielleicht noch beim IE7 der durch graceful degradation zwar nicht alles so schön anzeigt wie neue Browser aber die Webseite dennoch komplett benutzbar ist. Den Leuten die solch einen alten Browser nutzen fällt es nicht einmal auf dass da runde Ecken hätten sein sollen.

      Da hätte ich schon Lust darauf, aber die Bedingungen sollten klar sein.

      Sehr gut!

      In welchen Browsern muss das Design funktionieren, IE ab welcher Version?
      Was sollte auf jedenfall rein, was nicht?  (Media Querys für Drucklayout, Smartphones etc.)
      -- Hier sollte jetzt eine lange Liste von dingen stehen, mir fällt aber gerade nichts ein (ergänzt mal Bitte wer)

      Ach das ist eigentlich jedem selbst überlassen, Ich würde sagen es sollte im IE6 und 7 noch benutzbar sein, muss aber nicht super aussehen, alles andere sind nice to haves.

      Ganz grob könnte man sich ja erst mal an http://jeenaparadies.net/t/self/a0907760/ als die untere Latte orientieren und dann wenn man Lust hat mehr rein zu machen um so besser. Ich habe gerade geschaut und die Seite funktioniert sogar aussehensmäßig (bis auf die runden Ecken) bis runter zu IE6 ohne dass ich auch nur einen Finger dafür gekrümmt hätte, der IE5.5 hat dann etwas Probleme mit dem HTML5 und zeigt dann nur noch fast ne Seite ohne CSS an aber das ist völlig in Ordnung finde ich, denn sie ist immer noch völlig benutzbar.

      Jeena

      1. Lieber Jeena Paradies,

        http://jeenaparadies.net/t/self/a0907760/ als die untere Latte orientieren

        aha... mal sehen:

        <header>  
            <img src="img/logo.jpg" alt="Euro 2012 Poland - Ukraine">  
            <hgroup>  
                <h1>EM Tippspiel 2012</h1>
        

        Mir missfällt das <img> mit dem logo.jpg sehr. Meiner Meinung nach ist das reine Illustration und gehört als Hintergrundbild nicht ins HTML-Dokument!

        Liebe Grüße,

        Felix Riesterer.

        --
        ie:% br:> fl:| va:) ls:[ fo:) rl:| n4:? de:> ss:| ch:? js:) mo:} zu:)
        1. Hallo,

          Mir missfällt das <img> mit dem logo.jpg sehr. Meiner Meinung nach ist das reine Illustration und gehört als Hintergrundbild nicht ins HTML-Dokument!

          Nope, das Logo übermittelt ja eine wichtige Information die nicht fehlen sollte nur weil das CSS fehlt, es gehört zum Inhalt, nicht zum aussehen.

          Jeena

          1. Nope, das Logo übermittelt ja eine wichtige Information die nicht fehlen sollte nur weil das CSS fehlt, es gehört zum Inhalt, nicht zum aussehen.

            Als kleine Gedächtnisstütze: Bilder, die beim Ausdruck mit aufs Papier sollen, sind in der Regel Inhalt und nicht Dekoration. Es sollten dann keine Hintergrundbilder sein, denn die werden in der Regel nicht ausgedruckt.

            Jeenas Logo sollte sicherlich ausgedruckt werden, deshalb ist es Inhalt, nicht Deko.

            Viele Grüße
            _Dirk

            1. hi,

              zudem werden bilder von google und facebook aufgenommen.
              CSS-Bilder eher weniger!
              Grade facebook bietet einem die bilder direkt an wenn man es liked.
              Die Bedeutung von facebook auf SEO ist ja bekannt und nicht zu vernachlässigen. Somit ist das IMG da oben schon mehr als gut im IMG!
              den ganzen header als img wäre natürlich blödsinnig in meinen augen.

              Gruß Niklas

              --
              Man muss nicht alles wissen, man sollte aber wissen, wo das nicht gewusste zu finden ist.
          2. Lieber Jeena Paradies,

            das Logo übermittelt ja eine wichtige Information die nicht fehlen sollte

            aha, und welche wäre das? Im Bild sieht man drei Bälle und den Schriftzug "FUSSBALL 2012". Im alt-Attribut ist interessanterweise aber etwas völlig anderes notiert: "Euro 2012 Poland - Ukraine".

            Was genau ist nun diese "wichtige Information"? Die Zahl 2012? Diese ist das einzige, das in beiden Informationsträgern vorkommt.

            Was mich am Markup stört, ist die fehlende Semantik. Ein <img> allein auf weiter Flur, nicht eingefasst von <header> oder <p> (oder sonst einem geeigneten Element) will mir einfach nicht gefallen.

            Liebe Grüße,

            Felix Riesterer.

            --
            ie:% br:> fl:| va:) ls:[ fo:) rl:| n4:? de:> ss:| ch:? js:) mo:} zu:)
            1. Was mich am Markup stört, ist die fehlende Semantik. Ein <img> allein auf weiter Flur, nicht eingefasst von <header> oder <p> (oder sonst einem geeigneten Element) will mir einfach nicht gefallen.

              ich habe <header> als <body> gelesen. Da muss ich vielleicht erst eine neue Brille kaufen gehen, bevor ich hier am Markup herummäkle. Von daher: Kommando "zurück!" (und mehr HTML5 üben gehen).

              Ich bleibe aber bei meiner Skepsis bezüglich der "wichtigen Information". Diese habe ich noch nicht erkannt.

              Liebe Grüße,

              Felix Riesterer.

              --
              ie:% br:> fl:| va:) ls:[ fo:) rl:| n4:? de:> ss:| ch:? js:) mo:} zu:)
            2. Hallo,

              Was genau ist nun diese "wichtige Information"? Die Zahl 2012? Diese ist das einzige, das in beiden Informationsträgern vorkommt.

              Naja ok, im Orginal war da das UEFA EM 2012 Polen-Ukraine Logo drin was mir angeraten wurde nicht im Beispiel zu verwenden wegen Abmahnung und so. Deshalb habe ich das Logo plump nachgemalt damit dem Frager klar ist wie man das Logo da reinmachen soll.

              Grundsätzlich ist die Information das Logo der Seite/Firma/Organisation, etc. und dieses wird, wie auch Schuer richtig anmerkt, auch immer auf Briefköpfen etc. mit dazugemacht und gehört deshalb genau wie der Name der Seite/Firma/Organisation zum Inhalt und nicht zum Style.

              Jeena

      2. مرحبا

        Was sollte auf jedenfall rein, was nicht?  (Media Querys für Drucklayout, Smartphones etc.)
        Ach das ist eigentlich jedem selbst überlassen, Ich würde sagen es sollte im IE6 und 7 noch benutzbar sein, muss aber nicht super aussehen, alles andere sind nice to haves.

        Ok, IE6 und 7 habe ich nicht da, dass müsste hier getestet werden.

        Ganz grob könnte man sich ja erst mal an http://jeenaparadies.net/t/self/a0907760/ als die untere Latte orientieren und dann wenn man Lust hat mehr rein zu machen um so besser.

        Google Drive (über die Option "Datei" Oben Links kann man den Ordner runterladen)

        Ich habe Aktuell leider kein Webspace, daher wäre es Super, wenn sich hier jemand erbarmen würde, meinem Template ein Kuscheliges plätzchen auf seinem Webspace zu schenken ;)
        Dann kann man das Template hier vorstellen, diskutieren und ggfs. korrigieren.

        mfg

        1. Hallo,

          Ok, IE6 und 7 habe ich nicht da, dass müsste hier getestet werden.

          Ich hab mal geschaut und das einzige was man vielleicht fixen könnte ist der footer dass da die divs nebeneinander sind im IE7 jetzt sind sie untereinander: http://jeenaparadies.net/t/self/rhtml5template1.png. Wenn man dann noch Zeit und Lust hat kann man auch mal gucken warum der IE6 die Breite nicht beschränkt, ich nehme an weil du nur max-width und kein width nutzt, da würde ein * html body { width: 950px; } mit einem Kommentar ausreichen (star-html-hack).

          Google Drive (über die Option "Datei" Oben Links kann man den Ordner runterladen)
          Ich habe Aktuell leider kein Webspace, daher wäre es Super, wenn sich hier jemand erbarmen würde, meinem Template ein Kuscheliges plätzchen auf seinem Webspace zu schenken ;)

          Habe es mal bei mir hochgeladen: http://jeenaparadies.net/t/self/rhtml5template/

          Dann kann man das Template hier vorstellen, diskutieren und ggfs. korrigieren.

          Ich denke ich würde da vor allem das http://schema.org/WebPage Zeug weg haben wollen das verwirrt viel mehr als es hilft.

          Wäre auch cool wenn Kommentare drin wären, ähnlich wie in Layout #10 (und der CSS-Datei)

          Auch diese automatischen Kommentare sollten in der Endfassung weggemacht werden.

          Dann sollte man noch die Benutzung von <address> zumindest diskutieren, ich glaube zwar dass es so wie du es nutzt unter gewissen Umständen zwar OK wäre, aber ich glaube es würde die Benutzer dieses Layouts dazu verleiten es falsch zu nutzen. Ich denke ich würde da das <address> einfach weglassen.

          Sachen wie <p><strong>Anschrift</strong></p> sollten unbedingt als Überschriften <hx> ausgezeichnet werden und nicht mit <strong>.

          Dann ist da noch der Fall mit <aside>. Ich war der Meinung dass du das falsch anwendest aber da scheine ich die Spec zu lange her gelesen zu haben denn die Bedeutung scheint sich mittlerweile so geändert haben dass das ok ist so wie du es nutzt, good job.

          Jeena

          1. مرحبا

            Ich hab mal geschaut und das einzige was man vielleicht fixen könnte ist der footer dass da die divs nebeneinander sind im IE7 jetzt sind sie untereinander:

            Das schaue ich mir heute Abend nochmal an, wenn ich Zeit finde. Ist ja nicht wirklich viel um's anzupassen.

            Habe es mal bei mir hochgeladen: http://jeenaparadies.net/t/self/rhtml5template/

            Danke.

            Ich denke ich würde da vor allem das http://schema.org/WebPage Zeug weg haben wollen das verwirrt viel mehr als es hilft.

            Das sollten wir ausführlicher diskutieren. Ich finde schon, dass in den SELF-Beispielen das neue Zeugs rein sollte, einfach um auch zu veranschaulichen, was möglich ist.
            Was sagen die anderen Teilnehmer dazu?

            Wäre auch cool wenn Kommentare drin wären, ähnlich wie in Layout #10 (und der CSS-Datei)

            Ich wollte erstmal sicher gehen, ob das Template hier überhaupt ankommt und seinen Weg ins Wiki finden könnte.

            Auch diese automatischen Kommentare sollten in der Endfassung weggemacht werden.

            Das macht Compass, ich weiss nicht, wie ich diese Kommentare deaktivert bekomme.

            Dann sollte man noch die Benutzung von <address> zumindest diskutieren,

            Ich bin für Diskutieren ;)
            Es gehört zur Textauszeichnung. Eine Adresse ist eine Adresse, genau so, wie eine Liste eine Liste ist.
            Klar kann es Anfänger irritieren, aber deswegen auf die korrekte Textauszeichnung verzichten?

            Sachen wie <p><strong>Anschrift</strong></p> sollten unbedingt als Überschriften <hx> ausgezeichnet werden und nicht mit <strong>.

            Das dachte ich mir auch, allerdings hatten wir vor Jahren schon einige Diskussionen genau über diese Elemente geführt (unter anderem mit ChrisB, wahsaga u.s.w.). Und wir kamen zum entschluss, dass diese Überschriften nicht wirklich Überschriften im eigentlichen Sinne sind.
            Eine erneute Diskussion zu diesem Thema würde ich sehr Willkommen heissen, da diese Elemente immer wieder auf Webseiten auftauchen und auch Designtechnisch sehr nützlich für einen Webdesigner ist.

            Hier nochmal der Link zum Template: http://jeenaparadies.net/t/self/rhtml5template/

            mfg

            1. مرحبا

              Hier nochmal der Link zum Template: http://jeenaparadies.net/t/self/rhtml5template/

              Noch einige Details zu diesem Template:

              • Drucklayout ist integriert (Funzt aber nur in der richtigen Druckvorschau)

              • Mediaquerys werden auch genutzt (einfach mal in einem Modernen Browser den Viewport verkleinern, bspw. in dem man eine Sidebar öffnet, FF: STRG+b)
                     - unter 800px ändert sich der footerbereich, unter 479px ändert sich noch der Rest

              • Im Downloadpaket ist auch die Original SCSS-Datei, mit der ich das Layout umgesetzt habe.

              mfg

            2. Hallo,

              Ich denke ich würde da vor allem das http://schema.org/WebPage Zeug weg haben wollen das verwirrt viel mehr als es hilft.
              Das sollten wir ausführlicher diskutieren. Ich finde schon, dass in den SELF-Beispielen das neue Zeugs rein sollte, einfach um auch zu veranschaulichen, was möglich ist.

              Das ist auf jeden Fall ein guter Einwand. Vielleicht könnte man das in zwei Varianten anbieten eine normale ohne die Sachen und eine extended mit den Sachen. Ich muss auch dazu sagen dass es das erste mal ist dass ich darüber gestolpert bin und erst mal davon ausging dass irgend ein Tool das du benutzt haben könntest das da reingemacht hat wie Frontpage oder so. Hat das denn real-world-Relevanz oder ist das eher so ein Akademisches ding das noch nirgendwo benutzt wird?

              Auch diese automatischen Kommentare sollten in der Endfassung weggemacht werden.
              Das macht Compass, ich weiss nicht, wie ich diese Kommentare deaktivert bekomme.

              Ich würde sie dann einfach aus der generierten Datei von hand rauslöschen, ist ja kein Akt. Die Frage die wir uns vielleicht auch stellen sollten ist ob es sinnvoll ist einen von einem Tool generierten Quelltext als Beispiel zu haben oder ob es nicht sinnvoller wäre das von Hand zu optimieren. Ich verstehe durchaus den Drang dazu SCSS zu benutzen, das tue ich ja auch, nur ist die Frage ob wir das jemandem der sich so ein Template nimmt um zu lernen zutrauen können dass er sich so eine Assets-Pipeline aufsetzen kann um aus SCSS normales CSS zu generieren oder ob wir ihm da nicht zu viel zutrauen.

              Dann sollte man noch die Benutzung von <address> zumindest diskutieren,
              Ich bin für Diskutieren ;)
              Es gehört zur Textauszeichnung. Eine Adresse ist eine Adresse, genau so, wie eine Liste eine Liste ist.

              Da haben wir eigentlich auch schon das Problem, glaube ich, denn <address> ist nicht das was wir als Adresse kennen. <address> ist dafür gedacht eine Kontaktadresse des Erstellerss eben dieses Dokuments und nicht etwa die Adresse meiner Tante oder meiner Firma oder ähnliche auszuzeichnen.

              Deshalb meinte ich dass unter Bestimmten Umständen das so zu benutzen wie du es tust eventuell auch nachvollziehbar wäre, aber nur dann wenn die Adresse da unten die des Erstellers dieses Textes ist. Eine normale Adresse sollte man mit einer vcard auszeichnen, aber ohne <address>. Siehe auch die guten und schlechten Beispiele hier: http://html5doctor.com/the-address-element/

              Sachen wie <p><strong>Anschrift</strong></p> sollten unbedingt als Überschriften <hx> ausgezeichnet werden und nicht mit <strong>.
              Das dachte ich mir auch, allerdings hatten wir vor Jahren schon einige Diskussionen genau über diese Elemente geführt (unter anderem mit ChrisB, wahsaga u.s.w.). Und wir kamen zum entschluss, dass diese Überschriften nicht wirklich Überschriften im eigentlichen Sinne sind.

              Hm meinst du du könntest einen Link zu dieser Diskussion posten? Mir scheint dass eben diese eigentlich Paradebeispiele für Überschriften sind.

              Eine erneute Diskussion zu diesem Thema würde ich sehr Willkommen heissen, da diese Elemente immer wieder auf Webseiten auftauchen und auch Designtechnisch sehr nützlich für einen Webdesigner ist.

              In HTML5 würde man wohl mit <section> und <hx> arbeiten können. Da habe ich mich aber noch nicht wirklich reingearbeitet, vielleicht wäre es jetzt die Zeit dazu. http://www.w3.org/TR/html5/the-h1-h2-h3-h4-h5-and-h6-elements.html und http://www.w3.org/TR/html5/headings-and-sections.html

              Jeena

              1. [latex]Mae  govannen![/latex]

                Auch diese automatischen Kommentare sollten in der Endfassung weggemacht werden.
                Das macht Compass, ich weiss nicht, wie ich diese Kommentare deaktivert bekomme.
                Ich würde sie dann einfach aus der generierten Datei von hand rauslöschen, ist ja kein Akt. Die Frage die wir uns vielleicht auch stellen sollten ist ob es sinnvoll ist einen von einem Tool generierten Quelltext als Beispiel zu haben oder ob es nicht sinnvoller wäre das von Hand zu optimieren. Ich verstehe durchaus den Drang dazu SCSS zu benutzen, das tue ich ja auch, nur ist die Frage ob wir das jemandem der sich so ein Template nimmt um zu lernen zutrauen können dass er sich so eine Assets-Pipeline aufsetzen kann um aus SCSS normales CSS zu generieren oder ob wir ihm da nicht zu viel zutrauen.

                Die erzeugte Datei *ist* doch reines CSS. Diese kann man als Grundlage nehmen. SASS/COMPASS ist dann halt die Option für technisch Fortgeschrittene. Allerdings macht COMPASS nicht alles richtig (weswegen ich es nicht nutze; bspw. werden Vendor-Eigenschaften erzeugt, die es *nie* gegeben hat [z.B. -o-border-radius], weil alles über eine Schablone erzeugt wird), insofern ist händische Nacharbeit sicherlich nicht das Schlechteste. Oder rein SASS nutzen, ist etwas mehr Schreib-Arbeit, für die Beispiele aber vielleicht besser geeignet.

                Wenn Engin jetzt noch die richtige Option findet, um die Kommentare zu entfernen... *g* (Ich weiß ja nicht, ob er direkt »compass« nimmt oder »sass --compass«, bei ersterem ist es --no-line-comments)

                Stur lächeln und winken, Männer!
                Kai

                --
                It all began when I went on a tour, hoping to find some furniture
                 Followed a sign saying "Beautiful Chest", led to a lady who showed me her best)
                SelfHTML-Forum-Stylesheet
              2. مرحبا

                Vielleicht könnte man das in zwei Varianten anbieten eine normale ohne die Sachen und eine extended mit den Sachen.

                Die gleiche Idee hatte ich in meinem Posting stehen, ich schwör! :)
                Dann hatte ich es gelöscht, weil unter Umständen Redundant. Aber ja, ich bin dafür.

                Hat das denn real-world-Relevanz oder ist das eher so ein Akademisches ding das noch nirgendwo benutzt wird?

                Definitiv, insbesondere was Google betrifft.
                Viele dieser Schemata machen sich in der Google-Suche bemerkbar.
                Bspw. sieht man jetzt immer öfter Avatare der Autoren direkt in den Suchergebnissen von Google. Oder Kundenbewertungen in Form von kleinen Sternchen.

                Ich würde sie dann einfach aus der generierten Datei von hand rauslöschen, ist ja kein Akt.

                Stimmt, ich werde es beim nächsten Update berücksichtigen.

                Ich verstehe durchaus den Drang dazu SCSS zu benutzen, das tue ich ja auch, nur ist die Frage ob wir das jemandem der sich so ein Template nimmt um zu lernen zutrauen können dass er sich so eine Assets-Pipeline aufsetzen kann um aus SCSS normales CSS zu generieren oder ob wir ihm da nicht zu viel zutrauen.

                Guter Einwand. SCSS könnten wir in einem anderen Template demonstrieren, wo es rein um SCSS und dessen möglichkeiten geht.

                Eine normale Adresse sollte man mit einer vcard auszeichnen, aber ohne <address>. Siehe auch die guten und schlechten Beispiele hier: http://html5doctor.com/the-address-element/

                Ja genau, vcard. Da hatte ich garnicht dran gedacht, aber genau das fehlt. Kommt mit dem nächsten Update.

                Hm meinst du du könntest einen Link zu dieser Diskussion posten? Mir scheint dass eben diese eigentlich Paradebeispiele für Überschriften sind.

                4 Jahre ist es her (man, war ich ein DAU ;))

                In HTML5 würde man wohl mit <section> und <hx> arbeiten können.

                Ich habe die blöde angewohnheit, dass ich mir Seiten erstmal ohne CSS anschaue, und da sehen Überschriften nicht wirklich passend aus (ich weiss, kein erschlagendes Argument, aber immerhin, ein Argument).
                <section> klingt auch passend, bleibt noch die Frage mit Überschrift oder nicht.
                Ich will das auch nicht einfach unter den Tisch kehren, da diese Ideen auch in andere Templates einfliessen werden, daher wäre es gut, wenn sich ein paar Freunde der Semantik der Diskussion anschliessen würden.

                mfg

                1. Hallo,

                  Viele dieser Schemata machen sich in der Google-Suche bemerkbar.
                  Bspw. sieht man jetzt immer öfter Avatare der Autoren direkt in den Suchergebnissen von Google. Oder Kundenbewertungen in Form von kleinen Sternchen.

                  Wenn wir aber für Google eine Extra Wurst machen dann sollten wir auch fairerweise für Facebook eine Extra Wurst machen: The Open Graph protocol.

                  Guter Einwand. SCSS könnten wir in einem anderen Template demonstrieren, wo es rein um SCSS und dessen möglichkeiten geht.

                  +1

                  Hm meinst du du könntest einen Link zu dieser Diskussion posten? Mir scheint dass eben diese eigentlich Paradebeispiele für Überschriften sind.
                  4 Jahre ist es her (man, war ich ein DAU ;))

                  Ich habe es mir jetzt durchgelesen und stelle Fest dass du der einzige bist der zu dem Schluss gekommen ist, die Überschriften da als <p> (was ja Paragraph heißt) auszuzeichnen. Leider hat einfach nur keiner geantwortet und deshalb blieb es so im Archiv. Das ist aber dennoch falsch. Ich konnte den Aufbau da leider nicht sehen aber ich mache mal hier ein Beispiel rein das aus einem Gästebuch mit einem footer besteht und wie man da Überschriften sinnvoll einsetzt:

                  +------------------------------------+
                  |         (h1) Gästebuch             |
                  |                                    |
                  |  (h2) Peter                        |
                  |  (p) schöne Seite                  |
                  |                                    |
                  |  (h2) Klaus                        |
                  |  (p) gefällt mir auch              |
                  |                                    |
                  |                                    |
                  |                                    |
                  |                                    |
                  |                                    |
                  |                                    |
                  |                                    |
                  |                                    |
                  | (footer)                           |
                  | (h2) Weitere Infos (hidden)        |
                  |                                    |
                  | (h3) Adresse  |  (h3) Telefon      |
                  | (p) Hauptstr. |  (p) 01234567      |
                  |                                    |
                  |                                    |
                  +------------------------------------+

                  Siehe dazu auch die dort im Archiv verlinkte Seite der Webkrauts dazu Struktur von Überschriften und dort Konkret den Absatz Navigationsbereiche:

                  --------
                  Die meisten Navigationsbereiche (z.B. die Hauptnavigation oder die Fußleiste) besitzen keine Überschrift. Für die Barrierefreiheit werden aber unsichtbare Überschriften eingesetzt, um die Tastaturnavigation zu optimieren. Diese Überschriften können direkt angesprungen werden und stellen eine Optimierung für die Navigation mit der Tastatur dar. Weil auch die Überschriftenebene bei dieser Art der Navigation eine Rolle für die Gebrauchstauglichkeit spielt, sollten sämtliche unsichtbaren und sichtbaren Überschriften im Navigationsbereich einheitlich sein.
                  --------

                  Die Überschriften werden sehr oft dazu verwendet do eine section (die gibt es auch ohne den <section> einfach implizit, siehe die Spec die ich verlinkt habe) mit der Tastatur direkt anzuspringen, macht man da einfach ein <p> geht das gar nicht mehr.

                  Ich habe die blöde angewohnheit, dass ich mir Seiten erstmal ohne CSS anschaue, und da sehen Überschriften nicht wirklich passend aus

                  Doch gerade da sieht es passend aus weil man schnell den Aufbau der Webseite sieht, wo der Content ist, wo der Footer ist, wohin man dann gehen soll wenn man die Adresse sucht, etc.

                  Jeena

                  1. مرحبا

                    Ich habe es mir jetzt durchgelesen und stelle Fest dass du der einzige bist der zu dem Schluss gekommen ist, die Überschriften da als <p> (was ja Paragraph heißt) auszuzeichnen.

                    Naja, wenn mir keiner Explizit widerspricht, habe ich halt Recht ;)


                    Die meisten Navigationsbereiche (z.B. die Hauptnavigation oder die Fußleiste) besitzen keine Überschrift. Für die Barrierefreiheit werden aber unsichtbare Überschriften eingesetzt, um die Tastaturnavigation zu optimieren. Diese Überschriften können direkt angesprungen werden und stellen eine Optimierung für die Navigation mit der Tastatur dar. Weil auch die Überschriftenebene bei dieser Art der Navigation eine Rolle für die Gebrauchstauglichkeit spielt, sollten sämtliche unsichtbaren und sichtbaren Überschriften im Navigationsbereich einheitlich sein.

                    Ja, dass stimmt allerdings.

                    Doch gerade da sieht es passend aus weil man schnell den Aufbau der Webseite sieht, wo der Content ist, wo der Footer ist, wohin man dann gehen soll wenn man die Adresse sucht, etc.

                    Ja, dass stimmt auch. Ich habe es nochmal leicht überarbeitet in eine neue Datei gepackt. update.html und entsprechende (aufgeräumte CSS-Datei), die index.html habe ich belassen, damit wir was zum Vergleichen haben.

                    https://docs.google.com/file/d/0B36OJ6IwIXLvZC04OVp1TGZKc3c/edit

                    mfg

                      1. مرحبا

                        https://docs.google.com/file/d/0B36OJ6IwIXLvZC04OVp1TGZKc3c/edit
                        Habe es hochgeladen http://jeenaparadies.net/t/self/rhtml5template/update.html

                        Danke nochmals fürs Hochladen.

                        Also von meiner Seite her ist das Template soweit fertig, wenn Ihr das Template ändern oder anpassen wollt, meinen Segen habt Ihr. Mein Name ist auch nicht zwingend darunter erforderlich. Das Template ist ein Geschenk für SELFHTML. Wenn es gut ankommt, könnten weitere folgen, mal schauen.

                        Ich wollte zwar noch anpassungen für die kleineren IEs machen, dafür müsste ich mir aber jetzt den IE-tester installiern. Das möchte ich mir ehrlich gesagt nicht antun.
                        Zumal ich finde, dass in den neuen Templates für SELFHTML Explizit darauf verzichtet werden sollte, IEs < 8 zu unterstützen. Wenn jemand mit einem unserer Templates probleme in diversen IEs hat, kann dieser jenige sein Problem hier im Forum schildern und es für sich ausbessern.
                        Wir sollten dem aussterben dieser sogenannten "Browser" nicht im Wege stehen  :)

                        mfg

                        1. Hallo,

                          Also von meiner Seite her ist das Template soweit fertig

                          Sehe ich genauso, wir gucken dann mal mit dedlfix wie das jetzt ins Wiki kommen kann, da wäre es gut wenn er uns dabei helfen könnte.

                          Jeena

                          1. مرحبا

                            Also von meiner Seite her ist das Template soweit fertig
                            Sehe ich genauso, wir gucken dann mal mit dedlfix wie das jetzt ins Wiki kommen kann, da wäre es gut wenn er uns dabei helfen könnte.

                            Ich freue mich jetzt schon auf das Ergebnis :)

                            mfg

                            1. Om nah hoo pez nyeetz, Malcolm Beck´s!

                              Also von meiner Seite her ist das Template soweit fertig
                              Sehe ich genauso, wir gucken dann mal mit dedlfix wie das jetzt ins Wiki kommen kann, da wäre es gut wenn er uns dabei helfen könnte.

                              Ich freue mich jetzt schon auf das Ergebnis :)

                              Ich hätte gern einen aussagekräftigen Namen für das Template.

                              Ich würde unter http://wiki.selfhtml.org/wiki/CSS und dort Template 1 eine Seite mit ein paar Screenshots erstellen, hätte dazu auch ein paar Eigenschaften, die man nennen sollte, "Installationshinweise", Link zum Fragen fragen, sowie einen Link zum Download. Dieser muss nicht unbedingt im Wiki-Raum liegen. Das Template selbst sollte für normale User nicht änderbar sein.

                              Matthias

                              --
                              1/z ist kein Blatt Papier.

                          2. مرحبا

                            Also von meiner Seite her ist das Template soweit fertig
                            Sehe ich genauso

                            Kann ich noch ein letztes Update nachreichen? Ich hatte beim letzten Update die Footerbox nicht bereinigt (unnötige Elemtente), jetzt ist alles ausgebessert, auch das CSS habe ich nochmal nachgebessert.

                            https://docs.google.com/file/d/0B36OJ6IwIXLvYWVpZjhPb0N5Vms/edit (jetzt können auch alle vorherigen Versionen wegfallen, diese ist Supi)

                            Sorry für die Umstände.

                            mfg

                            1. [latex]Mae  govannen![/latex]

                              Kann ich noch ein letztes Update nachreichen? Ich hatte beim letzten Update die Footerbox nicht bereinigt (unnötige Elemtente), jetzt ist alles ausgebessert, auch das CSS habe ich nochmal nachgebessert.

                              https://docs.google.com/file/d/0B36OJ6IwIXLvYWVpZjhPb0N5Vms/edit (jetzt können auch alle vorherigen Versionen wegfallen, diese ist Supi)

                              Ich finde generische CSS-Resets und -Angaben in Beispiel-Layouts eher nicht so prickelnd.
                              Ein Beispiel-Layout sollte m.E. so unkompliziert sein wie möglich und wirklich nur das CSS enthalten, für das es auch tatsächlich Elemente im Markup gibt.

                              Stur lächeln und winken, Männer!
                              Kai

                              --
                              It all began when I went on a tour, hoping to find some furniture
                               Followed a sign saying "Beautiful Chest", led to a lady who showed me her best)
                              SelfHTML-Forum-Stylesheet
                              1. مرحبا

                                Ich finde generische CSS-Resets und -Angaben in Beispiel-Layouts eher nicht so prickelnd.

                                Wie resettest du deine Sheets? Mir nimmt das resetten eine ganze Menge schreibarbeit ab, ich wüsste nicht, warum ich darauf verzichten sollte.

                                Ein Beispiel-Layout sollte m.E. so unkompliziert sein wie möglich und wirklich nur das CSS enthalten, für das es auch tatsächlich Elemente im Markup gibt.

                                Worauf genau beziehst du dich? Ich habe das Template in wenigen Stunden fertig gehabt, wo ist das Problem, ein besseres hinzulegen, wenn du der Meinung bist, dass es was zu beanstanden gibt?

                                Wir brauchen noch locker 10 - 15 Neue, schöne Templates, mach mit.

                                mfg

                            2. مرحبا

                              https://docs.google.com/file/d/0B36OJ6IwIXLvYWVpZjhPb0N5Vms/edit (jetzt können auch alle vorherigen Versionen wegfallen, diese ist Supi)

                              Ach Mist, ich muss mir Webspace zulegen.

                              Eine letzte Idee noch für den Footer, dass ganze mit section zu lösen (das CSS funzt auch mit section, man muss nur divs durch section ersetzen).

                              <!--  
                                  Footer  
                              -->  
                              <footer>  
                                
                                  <!--  
                                      Vcard (http://microformats.org/)  
                                      1. Box  
                                  -->  
                                  <section class="footer_box vcard">  
                                       <h2>Anschrift</h2>  
                                       <p>  
                                        <span class="org">Fa. Mustermann</span><br>  
                                        <span class="fn">Max Mustermann</span><br>  
                                          <span class="street-address">Musterstr. 1</span><br>  
                                          <span class="postal-code">12345</span>  
                                          <span class="locality">Musterhausen</span>  
                                       </p>  
                                       <p><a href="#" id="map_button" title="Anfahrt">Anfahrt</a></p>  
                                  </section><!-- 1. Box ends -->  
                                
                                  <!--  
                                        2. Box  
                                  -->  
                                  <section class="footer_box vcard contact_to">  
                                      <h2>Öffnungszeiten</h2>  
                                       <p>  
                                          <span class="time" title="Öffnungszeiten: Montag bis Samstag 10:00 - 21:00 Uhr">Mo-Sa: 10:00 - 21:00 Uhr</span>  
                                       </p>  
                                      <h3>Kontakt</h3>  
                                       <p>  
                                          <span class="tel">Tel: <a href="tel:+49123567890">+49 123 / 567 890</a></span><br>  
                                          <span class="email">Email: <a href="mailto:info@example.org">info@example.org</a></span>  
                                       </p>  
                                       <nav><!-- Footer-Menu, falls vorhanden -->  
                                          <ul id="footer_menu">  
                                            <li><a href="#">Impressum</a></li>  
                                            <li><a href="#">Kontakt</a></li>  
                                            <li><a href="#">Sitemap</a></li>  
                                            <li><a href="#">Login</a></li>  
                                          </ul>  
                                       </nav>  
                                  </section><!-- 2. Box ends -->  
                                
                                  <!--  
                                        3. Box  
                                  -->  
                                  <section class="footer_box about_us">  
                                    <h2>Über Uns</h2>  
                                    <p>Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.</p>  
                                  </section><!-- 3. Box ends -->  
                                
                                  <!--  
                                        4. Box  
                                  -->  
                                  <section class="footer_box partner_sites">  
                                    <h2>Partnerseiten</h2>  
                                    <ul id="parnter_sites">  
                                      <li><a href="http://www.selfhtml.org/">SELFHTML</a></li>  
                                      <li><a href="http://googlewebmastercentral-de.blogspot.de/">Webmaster Zentrale</a></li>  
                                      <li><a href="http://www.webkrauts.de/">Webkrauts</a></li>  
                                      <li><a href="http://www.drweb.de/magazin/">Dr. Web Magazin</a></li>  
                                      <li><a href="http://www.w3.org/">World Wide Web Consortium</a></li>  
                                    </ul>  
                                    <div class="vcard">  
                                       <h3>Template</h3>  
                                       <p>  
                                          <span class="fn">Engin Yıldız</span><br>  
                                          <span class="email">nginone@gmail.com</span><br>  
                                          <span class="copy">© 2012 SELFHTML e. V.</span>  
                                       </p>  
                                    </div>  
                                  </section><!-- 4. Box ends -->  
                                
                              </footer><!-- footer ends -->
                              

                              Mit dieser Ergänzung ist es das Ultimative HTML5 Template, also UHTML5 Template ;)

                              mfg

                              1. hi,

                                das kann man ja nicht mit ansehen ;)
                                schick mir bitte mal eine Email an niklas@kamenisch.net
                                ich stell dir dann einen einfachen Webspace bereit ;)

                                oder schau mal bei freehostern =)

                                Gruß Niklas

                                --
                                Man muss nicht alles wissen, man sollte aber wissen, wo das nicht gewusste zu finden ist.
                                1. مرحبا

                                  das kann man ja nicht mit ansehen ;)

                                  :(

                                  schick mir bitte mal eine Email an niklas@kamenisch.net

                                  TB sagt "gesendet", aber manchmal traue ich dem ding nicht so recht.

                                  ich stell dir dann einen einfachen Webspace bereit ;)

                                  Danke!
                                  Ich werde auch keinen Schabernack darauf betreiben, ich schwör! :)

                                  oder schau mal bei freehostern =)

                                  Achne, die fügen ans Ende jeden Dokumentes irgendwelches gescripte ein, dass muss echt nicht sein. Dann lieber so wie jetzt, dass hilfsbereite mit Webspace einfach mithelfen, dass Zeug Online zu stellen.

                                  mfg

                                  1. hi,

                                    daten solltest du erhalten haben.

                                    Gruß Niklas

                                    --
                                    Man muss nicht alles wissen, man sollte aber wissen, wo das nicht gewusste zu finden ist.
                                    1. مرحبا

                                      daten solltest du erhalten haben.

                                      Funzt bereits ;)

                                      Hier die Finale Version des RHTML5 Template:

                                      http://demo.team-idilico.net/rhtml5template/

                                      Und nochmal zum Download
                                      http://demo.team-idilico.net/rhtml5template/rhtml5template.zip

                                      Danke nochmals für den Webspace Niklas, ich werde immer bescheid geben, wenn ich da was drauf packe. Wenn dann eh nur Sachen für hier, also den Self-Raum.

                                      mfg

                              2. Lieber Malcolm Beck´s,

                                <footer>

                                <section class="footer_box vcard">

                                  
                                wozu brauchen denn alle(!) <section>s im <footer> die Klasse "footer\_box"? Nimmt man da nicht lieber den Nachfahrenselektor und notiert `footer section {...}`{:.language-css}?  
                                  
                                Liebe Grüße,  
                                  
                                Felix Riesterer.
                                
                                -- 
                                ie:% br:> fl:| va:) ls:[ fo:) rl:| n4:? de:> ss:| ch:? js:) mo:} zu:)
                                
                                1. مرحبا

                                  <footer>

                                  <section class="footer_box vcard">

                                  
                                  >   
                                  > wozu brauchen denn alle(!) <section>s im <footer> die Klasse "footer\_box"? Nimmt man da nicht lieber den Nachfahrenselektor und notiert `footer section {...}`{:.language-css}?  
                                    
                                  Stimmt, die Klassen waren schon drin, als die sections noch div-Elemente waren.  
                                  Nach der änderung von div auf section musste ich nicht an die CSS-Datei, daher hatte ich es so belassen.  
                                    
                                  Ist gefixt.  
                                  <http://demo.team-idilico.net/rhtml5template/>  
                                  <http://demo.team-idilico.net/rhtml5template/rhtml5template.zip> (ohne SCSS)  
                                    
                                  mfg
                                  
                                  1. Lieber Malcolm Beck´s,

                                    Ist gefixt.
                                    http://demo.team-idilico.net/rhtml5template/
                                    http://demo.team-idilico.net/rhtml5template/rhtml5template.zip (ohne SCSS)

                                    gefällt mir sehr gut!

                                    Liebe Grüße,

                                    Felix Riesterer.

                                    --
                                    ie:% br:> fl:| va:) ls:[ fo:) rl:| n4:? de:> ss:| ch:? js:) mo:} zu:)
                                    1. مرحبا

                                      http://demo.team-idilico.net/rhtml5template/
                                      http://demo.team-idilico.net/rhtml5template/rhtml5template.zip (ohne SCSS)
                                      gefällt mir sehr gut!

                                      Danke!

                                      Was wir hier noch machen könnten wäre, das Template auf Praxistauglichkeit testen.
                                      Ihr alle habt einschlägige Erfahrungen mit Browsertests, so ein Paar Infos, ob es in irgend einem OS in einem bestimmten Brwoser (ausser IE < 8) grobe Darstellungsfehler gibt, Idealerweise mit einer idee, wie man es bereinigt, wäre sehr Hilfreich. Einfach auch, damit unter den neuen Templates nicht gleich das erste Schrott ist, weil es nicht Praxistauglich ist.

                                      Immerhin ist es eines der ersten seiner Art (ein fast reines HTML5 Template), dass ding muss Burner werden ;)

                                      mfg

                              3. Hallo Malcolm.

                                Ach Mist, ich muss mir Webspace zulegen.

                                Wie wärs mit GitHub Pages?
                                Kostet nichts und ist sehr praktisch.

                                Servus,
                                Flo

                        2. @@Malcolm Beck´s:

                          nuqneH

                          wenn Ihr das Template ändern oder anpassen wollt

                          Ich finde die Umschaltung auf Einspaltigkeit für schmale Viewports zu spät. Wenn Menüspalte und Inhaltsspalte gleich breit sind, ist unter dem Menü viel Weiß (= verschenkter Platz) und der schmale Inhalt ist nicht optimal zu lesen und man muss viel scrollen.

                          Die Umschaltung sollte schon erfolgen, wenn die Inhaltsspalte zwei- bis dreimal so breit ist wie die Menüspalte – wie beim Klassiker (Quelle).

                          Qapla'

                          --
                          Wer möchte nicht lieber durch Glück dümmer als durch Schaden klüger werden? (Salvador Dalí)
                      2. Hallo Jeena,

                        warum hast du für die Navigation nicht das nav-Element benutzt?

                        Gruß, Jürgen

                        1. Hallo,

                          warum hast du für die Navigation nicht das nav-Element benutzt?

                          Wo konkret meinst du?

                          Jeena

                          1. Hallo Jeena,

                            warum hast du für die Navigation nicht das nav-Element benutzt?
                            Wo konkret meinst du?

                            sorry, ich habe an der falschen Stelle (skiplinks) geschaut. Die eigentliche Navigation ist ja schon im nav.

                            Gruß, Jürgen

                            1. Hallo,

                              sorry, ich habe an der falschen Stelle (skiplinks) geschaut. Die eigentliche Navigation ist ja schon im nav.

                              Übrigens ist das Malcoms Design, ich habe es nur auf meinen Server hochgeladen damit wir es diskutieren können.

                              Jeena

                  2. Lieber Jeena Paradies,

                    +------------------------------------+

                    (h1) Gästebuch             |
                                                       |
                    (h2) Peter                        |
                    (p) schöne Seite                  |
                                                       |
                    (h2) Klaus                        |
                    (p) gefällt mir auch              |
                                                       |
                                                       |
                                                       |
                                                       |
                                                       |
                                                       |
                                                       |
                                                       |
                    (footer)                           |
                    (h2) Weitere Infos (hidden)        |
                                                       |
                    (h3) Adresse  |  (h3) Telefon      |
                    (p) Hauptstr. |  (p) 01234567      |
                                                       |
                                                       |
                    +------------------------------------+

                    ist das jetzt HTML5 oder doch ein älterer Sprachstandard? Du weißt ja, wie ich ein Gästebuch auszeichne... aber unter HTML5 würde ich das so nicht stehen lassen.

                    <article>  
                        <h1>Gästebuch</h1>  
                        <section>  
                            <h1>Peter</h1>  
                            <p>Schöne Seite!</p>  
                        </section>  
                        <section>  
                            <h1>Klaus</h1>  
                            <p>gefällt mir auch</p>  
                        </section>  
                    </article>  
                    <footer>  
                        <section>  
                            <h1>Anschrift</h1>  
                            <p><address>Hauptstraße 1, 12345 Selfdorf</address></p>  
                        </section>  
                        <section>  
                            <h1>Telephon</h1>  
                            <p>+49 1234 567890</p>  
                        </section>  
                    </footer>
                    

                    Unter XHTML1strict habe ich Adressen gerne so ausgezeichnet:

                    <h2>Adresse</h2>  
                    <dl>  
                        <dt>Anschrift</dt>  
                        <dd>Hauptstraße 1</dd>  
                        <dd>123456 Selfdorf</dd>  
                        <dt>Telephon</dt>  
                        <dd>+49 1234 567890</dd>  
                    </dl>
                    

                    Wie siehst Du das?

                    Liebe Grüße,

                    Felix Riesterer.

                    --
                    ie:% br:> fl:| va:) ls:[ fo:) rl:| n4:? de:> ss:| ch:? js:) mo:} zu:)
                    1. Hallo,

                      <article>

                      <h1>Gästebuch</h1>
                          <section>
                              <h1>Peter</h1>
                              <p>Schöne Seite!</p>
                          </section>
                          <section>
                              <h1>Klaus</h1>
                              <p>gefällt mir auch</p>
                          </section>
                      </article>
                      <footer>
                          <section>
                              <h1>Anschrift</h1>
                              <p><address>Hauptstraße 1, 12345 Selfdorf</address></p>
                          </section>
                          <section>
                              <h1>Telephon</h1>
                              <p>+49 1234 567890</p>
                          </section>
                      </footer>

                      Ja, also so weit ich die Spezifikation verstehe macht mein code diese section die du da von Hand reinmachst implizit mit Hilfe der unterschiedlichen hx, nur dass ich dann für CSS oder JS keinen Angriffspunkt habe. Und ja, das <article> kann man da sehr gerne reinmachen.  
                        
                      
                      > ~~~html
                      
                      <h2>Adresse</h2>  
                      
                      > <dl>  
                      >     <dt>Anschrift</dt>  
                      >     <dd>Hauptstraße 1</dd>  
                      >     <dd>123456 Selfdorf</dd>  
                      >     <dt>Telephon</dt>  
                      >     <dd>+49 1234 567890</dd>  
                      > </dl>
                      
                      

                      Meiner Meinung nach ist das zwar falsch aber ich kann es leider nicht begründen weil die Spec da so schwammig ist dass das auch in Ordnung sein könnte. Vom Gefühl her und den Namen der Tags her ist es mir komisch dass man den Definitions-Term "Anschrift" damit beschreibt dass es genau diese Anschrift ist. Für mich sollte die Definitions-Beschriftung allgemein den Definitions-Term beschreiben.

                      <dl>  
                       <dt>Anschrift</dt>  
                       <dd>Bezeichnet das Ziel in Adressform, an das eine Postsendung zugestellt werden soll</dl>  
                       <dd>Dabei kann es sich entweder um ein Postfach oder um eine physische Adresse mit einem Briefkasten handeln</dl>  
                       <dt>Telephon</dt>  
                       <dt>Telefon</dt>  
                       <dt>Fernsprechapparat</dt>  
                       <dt>Fernsprecher</dt>  
                       <dd>Ein Kommunikationsmittel zur Übermittlung von Tönen und speziell von Sprache mittels elektrischer Signale</dd>  
                      </dl>
                      

                      Das wäre ein Beispiel wo ich "Anschrift" und "Telephon" als Definitions-Terme gutheißen würde.

                      Jeena

                      1. Lieber Jeena Paradies,

                        <dl>

                        <dt>Anschrift</dt>
                        <dd>Bezeichnet das Ziel in Adressform, an das eine Postsendung zugestellt werden soll</dl>
                        <dd>Dabei kann es sich entweder um ein Postfach oder um eine physische Adresse mit einem Briefkasten handeln</dl>
                        <dt>Telephon</dt>
                        <dt>Telefon</dt>
                        <dt>Fernsprechapparat</dt>
                        <dt>Fernsprecher</dt>
                        <dd>Ein Kommunikationsmittel zur Übermittlung von Tönen und speziell von Sprache mittels elektrischer Signale</dd>
                        </dl>

                          
                        Du verwendest hier die Definitionsliste als Wörterbuch. Dabei packst Du das zu erklärende Wort in <dt> und die Erklärung (Definition) selbst in <dd>. Soweit ist das völlig klar.  
                          
                        Mein Ansatz ist nicht der eines Wörterbuchs, sondern die semantische Beziehung eines <dd> zu einem vorausgegangenen <dt>, zu welchem es inhaltlich in Zusammenhang steht. Von daher "definiere" ich den Begriff "Anschrift" mit dem in diesem Falle gültigen Inhalt dieser Anschrift, nämlich mit der Straße und der Hausnummer.  
                          
                        Anstatt Wörterbuch-Definition verwende ich <dl> hier eher als Variablendefinition:  
                        PHP  `$anschrift = 'Hauptstraße 1, 12345 Selfdorf'`{:.language-php}  
                        HTML `<dt>Anschrift</dt><dd>Hauptstraße 1, 12345 Selfdorf</dd>`{:.language-html}  
                          
                        
                        > Das wäre ein Beispiel wo ich "Anschrift" und "Telephon" als Definitions-Terme gutheißen würde.  
                          
                        Hihi, besonders dann, wenn man es wie hier mit "ph" anstatt mit "f" buchstabiert.  
                          
                        Liebe Grüße,  
                          
                        Felix Riesterer.
                        
                        -- 
                        ie:% br:> fl:| va:) ls:[ fo:) rl:| n4:? de:> ss:| ch:? js:) mo:} zu:)
                        
                2. Hi.

                  4 Jahre ist es her (man, war ich ein DAU ;))

                  Warte … DU warst das?! Hast du damals auch noch HTML programmiert? ;)

                  Dein Layoutansatz gefällt mir übrigens, fein!

                  Schönen Sonntag noch!
                  O'Brien

                  --
                  "Haalloo! Willkommen in der Show! Ihr kommt spät, aber es sind noch Plätze frei."
                  1. مرحبا

                    4 Jahre ist es her (man, war ich ein DAU ;))

                    Warte … DU warst das?! Hast du damals auch noch HTML programmiert? ;)

                    Ne, nur CSS ;)

                    Dein Layoutansatz gefällt mir übrigens, fein!

                    Danke.

                    mfg

                  2. Hallo,

                    Dein Layoutansatz gefällt mir übrigens, fein!

                    Ah ja dem will ich mich natürlich auch anschließen, es ist genau das was ich mir mit diesem Thread erhofft habe, ich werde mich am Wochenende auch mal aufraffen mal was zu designen und dann könnten wir es schon sehr bald ins Wiki kippen :)

                    Jeena

                    1. مرحبا

                      ich werde mich am Wochenende auch mal aufraffen mal was zu designen und dann könnten wir es schon sehr bald ins Wiki kippen :)

                      Let's get ready to rumble!

                      Mein Compass ist geladen und entsichert.  ;)

                      mfg

                      1. مرحبا

                        ich werde mich am Wochenende auch mal aufraffen mal was zu designen
                        Let's get ready to rumble!

                        Ich leg schonmal einen nach und setz die Messlatte da an, wo höher ist ;)

                        http://demo.team-idilico.net/rhtml5exttemplate/ (so war das erste schon geplant)
                        http://demo.team-idilico.net/rhtml5exttemplate/rhtml5exttemplate.zip

                        Was sagt ihr?

                        mfg

                        1. Lieber Malcolm Beck´s,

                          http://demo.team-idilico.net/rhtml5exttemplate/ [...]
                          Was sagt ihr?

                          ich liebe es, wenn im Dokument zuerst der Inhalt steht, und erst dann der ganze andere Kram mit Infoboxen, Navi, Quicklinks und so weiter.

                          Kannst Du soetwas? Wikipedia kann es...

                          Liebe Grüße,

                          Felix Riesterer.

                          --
                          ie:% br:> fl:| va:) ls:[ fo:) rl:| n4:? de:> ss:| ch:? js:) mo:} zu:)
                          1. مرحبا

                            http://demo.team-idilico.net/rhtml5exttemplate/ [...]
                            Was sagt ihr?

                            ich liebe es, wenn im Dokument zuerst der Inhalt steht, und erst dann der ganze andere Kram mit Infoboxen, Navi, Quicklinks und so weiter.

                            Ja ich weiss. Bei mir ist es seid Jahren genau umgekehrt und ich fahr damit ganz gut. Ich finde, der Index der Seite kann vor dem Inhalt kommen, so ist er für jeden leichter zu erreichen. Ich sehe Webseiten eher wie ein PDF-Dokument, von Oben nach Unten, da passt die Navigation besser vor den Content. Sonst müsste ich ja erst immer ganz nach unten scrollen, um weiterblättern zu können (ich Liebe es, Seiten schnell durchzublättern ;)).

                            Kannst Du soetwas? Wikipedia kann es...

                            Wikipedia ist auch keine Webseite, sondern eine Enzyklopädie. Wenn die den Gesamten Index Ihrer Webseite in die Startseite einfügen würden, könnte man die Seite nicht aufrufen, weil es einfach zu Gross ist. Bei kleinen Seiten macht es durchaus Sinn, den Index vor den Inhalt zu packen, in der Regel sind das ja nicht viele Seiten.

                            Ich fahr ziemlich gut mit dieser Praxis, du müsstest schon wirklich erschlagende Argumente liefern, warum ich die Navi unter den Inhalt packen sollte.

                            mfg

                            1. Hi.

                              ich liebe es, wenn im Dokument zuerst der Inhalt steht, und erst dann der ganze andere Kram mit Infoboxen, Navi, Quicklinks und so weiter.

                              Ja ich weiss. Bei mir ist es seid Jahren genau umgekehrt und ich fahr damit ganz gut. Ich finde, der Index der Seite kann vor dem Inhalt kommen, so ist er für jeden leichter zu erreichen.

                              ACK

                              BTW: Heißt es nicht "Buil_t_ on Standards" statt "Buil_d_ on Standards"?

                              Noch etwas: Den dünnen Strich über dem Suchfeld würde ich mit etwas Abstand zum Suchfeld setzen, das sieht so drangeklebt aus.

                              Schönen Sonntag noch!
                              O'Brien

                              --
                              "Haalloo! Willkommen in der Show! Ihr kommt spät, aber es sind noch Plätze frei."
                              1. مرحبا

                                BTW: Heißt es nicht "Buil_t_ on Standards" statt "Buil_d_ on Standards"?

                                Tatsache. Build on Standards gefiel mir, Built on Standards gefällt mir besser.

                                Noch etwas: Den dünnen Strich über dem Suchfeld würde ich mit etwas Abstand zum Suchfeld setzen, das sieht so drangeklebt aus.

                                Hab das und einige andere dinge nochmal gefixt. Habe noch ein letztes Bsp. fertig geschrieben, dass zumindest ohne Grosses Hintergrundbild für den Header auskommt und auch Gunnars Hinweis berücksichtigt.

                                http://demo.team-idilico.net/rhtml5template/        (Basic, dass erste und kleinste)
                                http://demo.team-idilico.net/rhtml5exttemplate/     (Extended Version, Mikroformate)
                                http://demo.team-idilico.net/rhtml5finaletemplate/  (Finale Version, 17.07.2012)

                                Ich würde die Finale Version bevorzugen, die gefällt mir mit am besten.

                                Hier noch die Zip-Ordner zum Download:
                                http://demo.team-idilico.net/rhtml5template/rhtml5template.zip
                                http://demo.team-idilico.net/rhtml5exttemplate/rhtml5exttemplate.zip
                                http://demo.team-idilico.net/rhtml5finaletemplate/rhtml5finaletemplate.zip

                                Passende Ideen für neue Templates: Herbststimmung

                                mfg

                                1. مرحبا

                                  das hätte ich wohl viel eher machen sollen.

                                  https://github.com/n-gin/rhtml5finaletemplate-1

                                  Und jetzt muss ich nur noch Eventuelle Updates Publishen oder "Comitten"? Ich hab keine Ahnung von github, würde es aber gerne lernen.

                                  mfg

                                  1. Hallo Malcolm.

                                    Und jetzt muss ich nur noch Eventuelle Updates Publishen oder "Comitten"? Ich hab keine Ahnung von github, würde es aber gerne lernen.

                                    Probier doch mal http://try.github.com aus.
                                    Dauert ca. 15 Minuten und gibt dir einen super Start in Sachen git/GitHub.

                                    Servus,
                                    Flo

                                    1. مرحبا

                                      Und jetzt muss ich nur noch Eventuelle Updates Publishen oder "Comitten"? Ich hab keine Ahnung von github, würde es aber gerne lernen.

                                      Probier doch mal http://try.github.com aus.
                                      Dauert ca. 15 Minuten und gibt dir einen super Start in Sachen git/GitHub.

                                      Das sieht gut aus, Danke für den Link! Im Groben habe ich es schon verstanden. Für den Anfang nutze ich Github für Windows (kommt ohne Konsole aus), habe auch schon ein paar Commits gepostet. Der rest wird sich mit der Zeit ergeben, ich finde Github aber schon jetzt sehr Geil. Schade, dass ich erst jetzt auf den Geschmack gekommen bin.

                                      mfg

                                      1. Hallo Malcolm.

                                        Das sieht gut aus, Danke für den Link! Im Groben habe ich es schon verstanden. Für den Anfang nutze ich Github für Windows (kommt ohne Konsole aus), habe auch schon ein paar Commits gepostet. Der rest wird sich mit der Zeit ergeben, ich finde Github aber schon jetzt sehr Geil. Schade, dass ich erst jetzt auf den Geschmack gekommen bin.

                                        Super :)
                                        Beachte auch mein anderes Posting, Hosting hast du bei GitHub gleich für umsonst mit dabei!

                                        Servus,
                                        Flo

                                        1. مرحبا

                                          Beachte auch mein anderes Posting, Hosting hast du bei GitHub gleich für umsonst mit dabei!

                                          Das habe ich nicht übersehen :)

                                          mfg

                                  2. Hallo,

                                    https://github.com/n-gin/rhtml5finaletemplate-1

                                    Ich habe ja den Account selfhtml bei github, vielleicht wäre es cool wenn wir das da rein verschieben würden und anfangen würden diesen zu nutzen. Schuer wird sein Weblogtemplate dann nach seinem Urlaub da auch hin verschieben.

                                    Ich überlege nur noch wie wir das organisieren sollten, vielleicht eine repository die "Fertige Layouts" heißt und dort dann die einzelnen Layouts als Verzeichnisse rein?

                                    Jeena

                                    1. مرحبا

                                      https://github.com/n-gin/rhtml5finaletemplate-1
                                      Ich habe ja den Account selfhtml bei github, vielleicht wäre es cool wenn wir das da rein verschieben würden und anfangen würden diesen zu nutzen.

                                      Bei Github bin ich dabei ;)
                                      Du kannst ja für jedes Repository Autoren freischalten, so dass unbefugte nicht an meinem Template rumfummeln, SELFHTML-Admins oder ich aber neuerungen hinzufügen können.

                                      Ich überlege nur noch wie wir das organisieren sollten, vielleicht eine repository die "Fertige Layouts" heißt und dort dann die einzelnen Layouts als Verzeichnisse rein?

                                      Wie man das ding richtig nutzt, solltest du am besten Wissen, ich kann gerade mal publishen :)

                                      mfg

                                      1. Hallo,

                                        Wie man das ding richtig nutzt, solltest du am besten Wissen, ich kann gerade mal publishen :)

                                        Ok, ich habe jetzt mal eine Fertige Layouts Repo erstellt und dann noch ein Team das diese repo publishen kann. Zu diesem Team habe ich dich hinzugefügt.

                                        Ich dachte du kannst da jetzt einfach mal das ding auschecken, da dein Template reinmachen, committen und zu github pushen. Ich weiß noch nicht ob diese Struktur die beste ist aber das wird sich in Zukunft dann zeigen.

                                        Das einzige was ich noch geändert wünschte wäre der name denn "rhtml5finaletemplate-1" ist irgendwie doof. Es wäre cool wenn du dir einen blumigeren aber dennoch markanten Namen ausdenken könntest, vielleicht könnten wir auch einfach mit "Layout #X" brechen und richtige Namen für die Layouts benutzen. Irgendwie ist es doof dass deines jetzt "Layout #11" wäre wenn die anderen eh verschwinden. "RHTML5" als Name ist auch doof weil das so sehr an http://de.selfhtml.org/dhtml/index.htm@title=DHTML erinnert.

                                        Vielleicht irgendwas wie "Hero" oder "Bang Bang" oder "Foam" oder irgendwas, du hast ja als erster die volle Auswahl ;).

                                        Jeena

                                        1. مرحبا

                                          Ok, ich habe jetzt mal eine Fertige Layouts Repo erstellt und dann noch ein Team das diese repo publishen kann. Zu diesem Team habe ich dich hinzugefügt.

                                          Ich bin drin. Danke im übrigen für das Vertrauen.

                                          Ich dachte du kannst da jetzt einfach mal das ding auschecken, da dein Template reinmachen, committen und zu github pushen.

                                          Welches Template sollen wir nehmen, mittlerweile haben sich 3 angesammelt. Wenn wir uns für eine Version entscheiden, werde ich diese Version vollständig und aufgeräumt hochladen.

                                          http://demo.team-idilico.net/rhtml5template/
                                          http://demo.team-idilico.net/rhtml5exttemplate/ (mit Mikroformaten)
                                          http://demo.team-idilico.net/rhtml5finaletemplate/ (mit Mikroformaten, ohne Hintergrundbild und Alternativem Stylesheet)

                                          Das Finale Template kommt dann in 2 Versionen daher, einmal ohne Mikroformate, einmal mit (wenn erwünscht).

                                          Das einzige was ich noch geändert wünschte wäre der name denn "rhtml5finaletemplate-1" ist irgendwie doof.

                                          Ich hatte Startprobleme mit Github, deswegen dieser Name.
                                          "Légère Liquid" oder umgekehrt würde mir gefallen. Habt ihr noch Ideen?

                                          mfg

                            2. Lieber Malcolm Beck´s,

                              Ich sehe Webseiten eher wie ein PDF-Dokument, von Oben nach Unten, da passt die Navigation besser vor den Content. [...]
                              Wenn die [Wikipedia] den Gesamten Index Ihrer Webseite in die Startseite einfügen würden, könnte man die Seite nicht aufrufen, weil es einfach zu Gross ist.

                              wir waren doch bei Layouts und HTML5/CSS. Wo im Quelltext welcher Bestandteil der Seite steht, ist doch aus CSS-Sicht nur marginal von Interesse. Und was den "Index" angeht, so gehört er meiner Meinung nach von der Reihenfolge im Quelltext her ans Ende. Wo er später _angezeigt_ wird, steuert man mit CSS. Von daher kann ich Deine visuelle Argumentation aus Quelltextsicht nicht nachvollziehen.

                              Liebe Grüße,

                              Felix Riesterer.

                              --
                              ie:% br:> fl:| va:) ls:[ fo:) rl:| n4:? de:> ss:| ch:? js:) mo:} zu:)
                              1. مرحبا

                                wir waren doch bei Layouts und HTML5/CSS. Wo im Quelltext welcher Bestandteil der Seite steht, ist doch aus CSS-Sicht nur marginal von Interesse. Und was den "Index" angeht, so gehört er meiner Meinung nach von der Reihenfolge im Quelltext her ans Ende. Wo er später _angezeigt_ wird, steuert man mit CSS.

                                Diese Diskussion hatten wir so oft ;)
                                Ich mache es seid jahren so, weil ich dem Artikel von Schuer voll und ganz zustimme, warum soll ich es jetzt anders machen?
                                Viel besser wäre doch, wenn du ein Template beisteuerst, wo du deine Ideen einfliessen lässt, und die Inhalte im Quelltext genauso stehen, wie du es magst.
                                Das RHTML5 Template trägt meine Gene, und darin ist die Reihenfolge der Inhalte klar definiert, kann man nichts machen ;)

                                mfg

  2. Tach!

    Dein Anliegen finde ich sehr gut, kann da aber nur technisch unterstützen.

    Das schöne am Wiki ist, dass wir da auch nicht warten müssen bis eine neue Version von SELFHTML draußen ist sondern gleich anfangen können.

    Layouts können als Download abgelegt werden, wobei ich da vermutlich zip als Dateiendung freigeben muss. Das Layout kann wie ein Beispiel eingebunden und dann gleich betrachtet werden. Das geht dann sogar alles von jetzt auf gleich, inklusive späterer Korrekturen.

    dedlfix.

  3. Hi,

    in den nächsten Tagen werde ich auch eine kleine Webseite abliefern, die ich ähnlich seit Jahren für verschiedene Zwecke im Einsatz habe. Ich hoffe auf eine kritische Prüfung und Verbesserungen. ;-)

    Ciao, Performer

    1. Hi,

      hier ein kleiner Beitrag von mir, die SELFHTML-Wolke :-)

      Funktion: Ich brauche selbst immer mal wieder eine kleine Webseite mit mehr oder weniger zentriertem Inhalt, sei es als Platzhalter, Fehlerseite oder für eine kleine Visitenkarte bei einer Domain, die nur für E-Mail genutzt wird. Solche Seiten werden auch immer wieder von anderen Leuten gesucht.

      Bis vor kurzem hatte ich solche Seiten mit einem zentrieren Pixel aufgebaut. Dann fand ich von Suit diese Vorlage und fand sie gut. Sie ist auch die Grundlage der „SELFHTML-Wolke“. In der Form setze ich die Mini-Seite nicht ein, habe sie lediglich für die hiesigen Zwecke noch etwas aufgepeppt.

      Die Zugabe:
      Die Integration von Webfont und ein zwar übertriebenes, doch plakatives Beispiel für runde Ecken. Die habe ich selbst in der Vergangenheit wegen mangelder Browser-Unterstützung ignoriert und war überrascht, wie gut und einfach das heute geht.

      Einige – für Anfänger, wie ich denke – wichtige Kommentare sind drinnen. Wenn jemand technische Verbesserungen beitragen kann, werde ich die auch selbst dankbar übernehmen.

      Ciao, Performer

      1. Hi,

        Wenn jemand technische Verbesserungen beitragen kann, werde ich die auch selbst dankbar übernehmen.

        Siehe The protocol-relative URL:

        Aus

          
        		wf.src = ('https:' == document.location.protocol ? 'https' : 'http') +  
        		 '://ajax.googleapis.com/ajax/libs/webfont/1/webfont.js';  
        
        

        machst du einfach
        wf.src = '://ajax.googleapis.com/ajax/libs/webfont/1/webfont.js';

        Bis die Tage,
        Matti

        1. Hi,

          machst du einfach
          wf.src = '://ajax.googleapis.com/ajax/libs/webfont/1/webfont.js';

          Getan. Du wärst ja auch so ein Kandidat für die SELFHTML-Wolke. :-D

          Ciao, Performer

  4. hi,

    finde ich ne tolle idee, dass ihr das mal überarbeiten wollt!

    Gruß Niklas

    --
    Man muss nicht alles wissen, man sollte aber wissen, wo das nicht gewusste zu finden ist.
  5. Hallo

    Ich denke die meisten die selbst mit HTML anfangen brauchen auch gar keine komplizierteren Designs, sie brauchen aber Beispiele wie man denn CSS und HTML sinnvoll nutzt.

    An der Stelle wäre es mMn auch sinnvoll, auf einzelne HTML-Konstrukte verschiedene CSS-Sätze anzuwenden.

    Oft genug reden sich hier einzelne den Mund fusslig, dass man mit ausgelagertem CSS mit einem Rutsch alle Seiten einer Website ändern kann, von unterschiedlicher Behandlung verschiedener Medien bei gleichem HTML-Quelltext ganz zu schweigen. Mit gleichbleibenden HTML-Vorlagen in unterschiedlichem CSS-Gewand kann man diesen Gedanken gut veranschaulichen (so denke ich).

    Tschö, Auge

    --
    Verschiedene Glocken läuteten in der Stadt, und jede von ihnen vertrat eine ganz persönliche Meinung darüber, wann es Mitternacht war.
    Terry Pratchett, "Wachen! Wachen!"
    ie:{ fl:| br:> va:) ls:[ fo:) rl:( ss:| de:> js:| zu:}
    Veranstaltungsdatenbank Vdb 0.3