Gunnar Bittersmann: Bug? Bewertungsfunktion

1 71

Bug? Bewertungsfunktion

  1. 0

    Kein Bug, aber Anpassungsbedarf

    1. 0

      kleine Korrektur

      1. 0

        Korrektur / Sinnfrage / unzufrieden xD

        1. 0
          1. 0
            1. 0
              1. 0
    2. 0
      1. 0
        1. 2
          1. 0
  2. 0
    1. 0
      1. 0
        1. 0
        2. 0
    2. 0
      1. 2
        1. 0
          1. 0
      2. 1
        1. 0
    3. 1
      1. 0
      2. 1
  3. 1

    Bug!! Bewertungsfunktion

    1. 0
      1. 0
        1. 0
          1. 0
            1. 0
              1. 0

                Mir graut's!

        2. 0
          1. 1
            1. 0
              1. 0
                1. 0
                  1. 0
                    1. 0
                  2. 0
                  3. 1
                    1. 0
                      1. 0
                        1. 1
                          1. 1
                            1. 0
                              1. 0
                                1. 0
                              2. 0
                                1. 0
                                  1. 0
                                    1. 0
                                      1. 0
                                        1. 0
                                          1. 0
                  4. 0
                2. 0
                  1. 1
                    1. 0
                      1. 0
                        1. 0
                          1. 0
                            1. 1
                            2. 0
                          2. 0
                            1. 0
                              1. 0
                                1. 0
                      2. 0
                        1. 0

Das Wiki sagt: „bei einem Punktestand <= 0 kann man nicht mehr negativ bewerten“

Mein Posting hatte aber schon zwei negative Bewertungen vor der ersten positiven.

Was stimmt nun nicht? Die Forumsoftware oder die Beschreibung im Wiki? Oder bezieht sich „Punktestand“ nicht auf die Punkte des Postings?

Generell finde ich es richtig, dass Postings auch negative Punktezahlen haben können. (Ob das bei diesem Posting gerechtfertigt ist, darüber kann man geteilter Meinung sein. >;-))

Verhalten des Forums und Wiki sollten konsistent sein. Was wäre da anzupassen?

Eigene Beiträge kann man nicht bewerten. (Gut so.)

Das bekommt man auch gesagt, wenn man es versucht. Man sollte aber gar nicht erst in Versuchung kommen. Elemente ohne Funktion sollten im UI gar nicht erst auftauchen.

Bei eigenen Postings sollten die [+]/[&minus;]-Buttons nicht vorhanden sein.

(Auch nicht bei Nutzern, die noch nicht das erforderliche Recht haben zu bewerten. Da weiß ich jetzt nicht mehr, ob die Buttons angezeigt werden.)

LLAP

--
„Talente finden Lösungen, Genies entdecken Probleme.“ (Hans Krailsheimer)
  1. Aloha ;)

    Das Wiki sagt: „bei einem Punktestand <= 0 kann man nicht mehr negativ bewerten“

    Mein Posting hatte aber schon zwei negative Bewertungen vor der ersten positiven.

    Was stimmt nun nicht? Die Forumsoftware oder die Beschreibung im Wiki? Oder bezieht sich „Punktestand“ nicht auf die Punkte des Postings?

    Kein Bug. Wie du schon vermutest, der "Punktestand" bezieht sich nicht auf die Punkte des Postings, sondern auf deinen persönlichen Punktestand. Wenn du nur noch <= 0 Punkte hast, kannst du keine negativen Bewertungen mehr verteilen (denn die Möglichkeit, negative Bewertungen zu vergeben, behältst du imho auch mit < 200 Punkte, sofern du die zweihundert einmal geknackt und damit die Medaille verdient hast). Medaillen werden imho nicht zurückgezogen.

    Zur Erinnerung: Das Vergeben negativer Bewertungen kostet den Bewertenden 1 Punkt und den Bewerteten 10 Punkte.

    Generell finde ich es richtig, dass Postings auch negative Punktezahlen haben können. (Ob das bei diesem Posting gerechtfertigt ist, darüber kann man geteilter Meinung sein. >;-))

    Finde ich beides auch, deshalb kam von mir das Plus :P Zumindest "-2" war mir too much :P

    Verhalten des Forums und Wiki sollten konsistent sein. Was wäre da anzupassen?

    Eigentlich nichts. Du darfst die Bewertung eines Postings nur nicht mit dem Begriff Punktestand identifizieren. Der Begriff Punktestand wird auch überall lediglich für die Punktebilanz eines Users gebraucht.

    Eigene Beiträge kann man nicht bewerten. (Gut so.)

    Das bekommt man auch gesagt, wenn man es versucht. Man sollte aber gar nicht erst in Versuchung kommen. Elemente ohne Funktion sollten im UI gar nicht erst auftauchen.

    Bei eigenen Postings sollten die [+]/[&minus;]-Buttons nicht vorhanden sein.

    Sehe ich auch so, da ist Anpasungsbedarf.

    (Auch nicht bei Nutzern, die noch nicht das erforderliche Recht haben zu bewerten. Da weiß ich jetzt nicht mehr, ob die Buttons angezeigt werden.)

    Klar.

    Grüße,

    RIDER

    --
    Camping_RIDER a.k.a. Riders Flame a.k.a. Janosch Zoller Erreichbar meist Mittwochs ab 21 Uhr im Self-TS (ts.selfhtml.org) oder sonst - wenn online - auf dem eigenen TeamSpeak-Server (fritz.campingrider.de). # Facebook # Twitter # Steam # YouTube # Self-Wiki # ch:? rl:| br:> n4:? ie:% mo:| va:) js:) de:> zu:) fl:( ss:| ls:[
    1. Hallo

      Zur Erinnerung: Das Vergeben negativer Bewertungen kostet den Bewertenden 1 Punkt und den Bewerteten 10 Punkte.

      Nö, der Bewerter: -1 und der Bewertete: -1.

      Tschö, Auge

      --
      Verschiedene Glocken läuteten in der Stadt, und jede von ihnen vertrat eine ganz persönliche Meinung darüber, wann es Mitternacht war. Terry Pratchett, “Wachen! Wachen!
      1. Aloha ;)

        Zur Erinnerung: Das Vergeben negativer Bewertungen kostet den Bewertenden 1 Punkt und den Bewerteten 10 Punkte.

        Nö, der Bewerter: -1 und der Bewertete: -1.

        Hoppla, hatte ich falsch im Kopf...

        Da kommt mir dann aber, wenn ich so spontan drüber nachdenke, schon die Frage, warum ein Posting, das von 2 Usern positiv gewertet und von 5 negativ bewertet wird (Gesamtwertung: -3), dem Poster insgesamt 15 Punkte einbringt und ein Posting, das von drei Usern negativ bewertet wird (Gesamtwertung: -3) den Poster 2 Punkte kostet...

        Irgendwie kommt mir das ein bisschen Random vor, wenn man für Postings, die von der Mehrheit als schlecht und abstrafenswert empfunden werden, Punkte bekommt.

        Natürlich, gleich 10 Punkte zu verlieren wäre auch heftig (denn wenn das Posting wirklich schlecht war, kommt man schnell mal auf -5, wohingegen auch ein richtig gutes Posting kaum mal +5 bekommt). Hmm, blöd. Da gibts wohl auch keinen Königsweg.

        Grüße,

        RIDER

        --
        Camping_RIDER a.k.a. Riders Flame a.k.a. Janosch Zoller Erreichbar meist Mittwochs ab 21 Uhr im Self-TS (ts.selfhtml.org) oder sonst - wenn online - auf dem eigenen TeamSpeak-Server (fritz.campingrider.de). # Facebook # Twitter # Steam # YouTube # Self-Wiki # ch:? rl:| br:> n4:? ie:% mo:| va:) js:) de:> zu:) fl:( ss:| ls:[
        1. Hallo

          Nö, der Bewerter: -1 und der Bewertete: -1.

          Da kommt mir dann aber, wenn ich so spontan drüber nachdenke, schon die Frage, warum ein Posting, das von 2 Usern positiv gewertet und von 5 negativ bewertet wird (Gesamtwertung: -3), …

          Nochmal zur Auflistung und ohne Kramdown [1]

          2 mal [+] = 2 x 10 = +20 Pkt.  
          5 mal [-] = 5 x -1 =  -5 Pkt.  
          -----------------------------  
                               +15 Pkt.  
                              =========  
          

          … dem Poster insgesamt 15 Punkte einbringt und ein Posting, das von drei Usern negativ bewertet wird (Gesamtwertung: -3) den Poster 2 Punkte kostet...

          Wo kommen die 2 Punkte her? Den Poster (der bewertet wurde) kostet eine Postingbewertung von -3 Pkt. 3 Pkt. Die drei Bewertenden kostet das jeweils einen Punkt/Nase.

          Irgendwie kommt mir das ein bisschen Random vor, wenn man für Postings, die von der Mehrheit als schlecht und abstrafenswert empfunden werden, Punkte bekommt.

          Das ist halt ein Gesamtbild aus evtl. vorhandenen negativen und evtl. vorhandenen positiven Bewertungen.

          Natürlich, gleich 10 Punkte zu verlieren wäre auch heftig (denn wenn das Posting wirklich schlecht war, kommt man schnell mal auf -5, wohingegen auch ein richtig gutes Posting kaum mal +5 bekommt). Hmm, blöd. Da gibts wohl auch keinen Königsweg.

          Ja, einerseits wird immer einer da sein, der mit dem System unzufrieden ist und andererseits haben wir bzw. unsere Vorfahren in diesem unseren Lande (iduLa) 1918 die Monarchie vorwiegend abgeschafft. ;-)

          Tschö, Auge

          --
          Verschiedene Glocken läuteten in der Stadt, und jede von ihnen vertrat eine ganz persönliche Meinung darüber, wann es Mitternacht war. Terry Pratchett, “Wachen! Wachen!

          1. Die Tabellensyntax will ich mir deswegen nicht draufschaffen. ↩︎

          1. Aloha ;)

            Wo kommen die 2 Punkte her? Den Poster (der bewertet wurde) kostet eine Postingbewertung von -3 Pkt. 3 Pkt. Die drei Bewertenden kostet das jeweils einen Punkt/Nase.

            Traue nie einem angehenden Mathematiklehrer, wenn er kopfrechnet :P Natürlich 3 Punkte. Da sieht man mal wieder, dass einen ein Unistudium in Mathematik zwar befähigt, mit Sätzen und Beweisen förmlich um sich zu schlagen, ein Verständnis von Zahlen oder Rechnen wird aber nicht vermittelt :P

            Irgendwie kommt mir das ein bisschen Random vor, wenn man für Postings, die von der Mehrheit als schlecht und abstrafenswert empfunden werden, Punkte bekommt.

            Das ist halt ein Gesamtbild aus evtl. vorhandenen negativen und evtl. vorhandenen positiven Bewertungen.

            Ja, stimmt schon. Was mir nach meinem Posting auch auffiel, war, dass es im Endeffekt wahrscheinlich nicht so oft vorkommt, dass ein definitiv schlechtes Posting einem Punkte einbringt. Schließlich müssen die zwei positiven Bewertungen in meinem Beispiel auch erstmal fallen. Das tun sie nicht nur "aus Mitleid", sondern wenn zumindest Einzelaspekte des betreffenden Postings ein Lob wert sind. Und dann ist es auch gerechtfertigt, wenn man dafür Punkte bekommt.

            Ja, einerseits wird immer einer da sein, der mit dem System unzufrieden ist und andererseits haben wir bzw. unsere Vorfahren in diesem unseren Lande (iduLa) 1918 die Monarchie vorwiegend abgeschafft. ;-)

            Ja, das stimmt wohl :D

            Grüße,

            RIDER

            --
            Camping_RIDER a.k.a. Riders Flame a.k.a. Janosch Zoller Erreichbar meist Mittwochs ab 21 Uhr im Self-TS (ts.selfhtml.org) oder sonst - wenn online - auf dem eigenen TeamSpeak-Server (fritz.campingrider.de). # Facebook # Twitter # Steam # YouTube # Self-Wiki # ch:? rl:| br:> n4:? ie:% mo:| va:) js:) de:> zu:) fl:( ss:| ls:[
            1. Hallo

              Wo kommen die 2 Punkte her? Den Poster (der bewertet wurde) kostet eine Postingbewertung von -3 Pkt. 3 Pkt. Die drei Bewertenden kostet das jeweils einen Punkt/Nase.

              Traue nie einem angehenden Mathematiklehrer, wenn er kopfrechnet :P Natürlich 3 Punkte. Da sieht man mal wieder, dass einen ein Unistudium in Mathematik zwar befähigt, mit Sätzen und Beweisen förmlich um sich zu schlagen, ein Verständnis von Zahlen oder Rechnen wird aber nicht vermittelt :P

              Das ist nach den Worten eines Freundes, der Statistik und Mathematik studiert hat, auch garnicht die Aufgabe der Mathematik. „Rechnen lernst du in der Schule. Das hat aber nichts mit Mathematik zu tun.“ :-)

              Tschö, Auge

              --
              Verschiedene Glocken läuteten in der Stadt, und jede von ihnen vertrat eine ganz persönliche Meinung darüber, wann es Mitternacht war. Terry Pratchett, “Wachen! Wachen!
              1. Aloha ;)

                Das ist nach den Worten eines Freundes, der Statistik und Mathematik studiert hat, auch garnicht die Aufgabe der Mathematik. „Rechnen lernst du in der Schule. Das hat aber nichts mit Mathematik zu tun.“ :-)

                Dann ist aber die Frage (die ich mir übrigens nicht zum ersten Mal stelle), ob ein Mathematikstudium tatsächlich die richtige Ausbildungsform für einen Mathematik-Lehrer ist, der ja später in der Schule jemandem das Rechnen beibringen soll :P

                Leider teilt keine offizielle Stelle in Baden-Württemberg diese Meinung mit mir und ich bin gezwungen, das über mich ergehen zu lassen.

                Grüße,

                RIDER

                --
                Camping_RIDER a.k.a. Riders Flame a.k.a. Janosch Zoller Erreichbar meist Mittwochs ab 21 Uhr im Self-TS (ts.selfhtml.org) oder sonst - wenn online - auf dem eigenen TeamSpeak-Server (fritz.campingrider.de). # Facebook # Twitter # Steam # YouTube # Self-Wiki # ch:? rl:| br:> n4:? ie:% mo:| va:) js:) de:> zu:) fl:( ss:| ls:[
    2. Hallo,

      Sehe ich auch so, da ist Anpasungsbedarf.

      Seit der Änderung der Votingfunktion ist es nicht mehr gar so schlimm, aber im title-text ist es immer noch: "0 Bewertungen", "-1 Bewertungen". Es ist nicht die Anzahl, wie der Begriff Bewertungen suggeriert, sondern die Punktzahl als Summe der positiven und negativen Bewertungen.

      Gruß
      Kalk

      1. Aloha ;)

        Seit der Änderung der Votingfunktion ist es nicht mehr gar so schlimm, aber im title-text ist es immer noch: "0 Bewertungen", "-1 Bewertungen". Es ist nicht die Anzahl, wie der Begriff Bewertungen suggeriert, sondern die Punktzahl als Summe der positiven und negativen Bewertungen.

        Warum nicht einfach Bewertung? Oder Gesamtbewertung? Punktzahl ist wieder arg verwechslungsstiftend.

        Grüße,

        RIDER

        --
        Camping_RIDER a.k.a. Riders Flame a.k.a. Janosch Zoller Erreichbar meist Mittwochs ab 21 Uhr im Self-TS (ts.selfhtml.org) oder sonst - wenn online - auf dem eigenen TeamSpeak-Server (fritz.campingrider.de). # Facebook # Twitter # Steam # YouTube # Self-Wiki # ch:? rl:| br:> n4:? ie:% mo:| va:) js:) de:> zu:) fl:( ss:| ls:[
        1. Hi,

          Warum nicht einfach Bewertung? Oder Gesamtbewertung?

          oder in "gepflegtem Neudeutsch": Score: -1

          Punktzahl ist wieder arg verwechslungsstiftend.

          Warum? Denkst du dann an Marienkäfer? Oder gelbe Armbinden? ;-)

          Ciao,
           Martin

          1. Aloha ;)

            Warum? Denkst du dann an Marienkäfer? Oder gelbe Armbinden? ;-)

            Da für Blinde die gelben Armbinden auch gepunktet sind, besteht da für besagte Personengruppe (Blinde) tatsächlich Verwechslungsgefahr.

            *scnr* :D

            Grüße,

            RIDER

            --
            Camping_RIDER a.k.a. Riders Flame a.k.a. Janosch Zoller Erreichbar meist Mittwochs ab 21 Uhr im Self-TS (ts.selfhtml.org) oder sonst - wenn online - auf dem eigenen TeamSpeak-Server (fritz.campingrider.de). # Facebook # Twitter # Steam # YouTube # Self-Wiki # ch:? rl:| br:> n4:? ie:% mo:| va:) js:) de:> zu:) fl:( ss:| ls:[
  2. Hi,

    1. Das Wiki sagt: „bei einem Punktestand <= 0 kann man nicht mehr negativ bewerten“

    das habe ich geändert in:

    • bei einer Punktzahl des Nutzers <= 0 kann nicht mehr negativ bewertet werden
    • die Punktzahl eines Nutzers kann nicht unter -1 fallen

    Optimal finde ich das noch nicht, die Unterscheidung von Posting-Bewertungen und Punktzahl des Nutzers sollte klar herausgestellt sein.

    Generell finde ich es richtig, dass Postings auch negative Punktezahlen haben können. (Ob das bei diesem Posting gerechtfertigt ist, darüber kann man geteilter Meinung sein. >;-))

    Die geteilte Meinung teile ich. ;-)

    Man sollte aber gar nicht erst in Versuchung kommen. Elemente ohne Funktion sollten im UI gar nicht erst auftauchen.

    Ohne die +/– -Icons kann die Bewertungszahl keinen Kontext mehr vermitteln. Wenn nicht bewertet werden kann, sind die Icons ausgegraut, ja, auch bei den eigenen Postings sollte das so sein. Das ist (noch) nicht der Fall.

    Wie man sieht, ist die Bewertungsfunktion nicht selbsterklärend und kann es auch nicht sein. Die Icons sind mit kleinen Alt-Texten bestückt, die vielleicht noch treffender sein können. Ich halte das kleine i für eine geschickte Lösung, über einen Klick am Ursprung des Interesses aufkommende Fragen zu beantworten.

    Ciao, Performer

    1. Hallo

      1. Das Wiki sagt: „bei einem Punktestand <= 0 kann man nicht mehr negativ bewerten“

      das habe ich geändert in:

      • bei einer Punktzahl des Nutzers <= 0 kann nicht mehr negativ bewertet werden

      Die Punktzahl welches Nutzers ist hier das Thema? Die des Bewerteten oder die des Bewertenden? Das geht aus dem Satz nicht hervor.

      Ich halte das kleine i für eine geschickte Lösung

      Ohauerha! Hüte dich vor den Iliban!

      Tschö, Auge

      --
      Verschiedene Glocken läuteten in der Stadt, und jede von ihnen vertrat eine ganz persönliche Meinung darüber, wann es Mitternacht war. Terry Pratchett, “Wachen! Wachen!
      1. Hallo Auge,

        • bei einer Punktzahl des Nutzers <= 0 kann nicht mehr negativ bewertet werden

        Die Punktzahl welches Nutzers ist hier das Thema? Die des Bewerteten oder die des Bewertenden? Das geht aus dem Satz nicht hervor.

        Ja, deshalb

        • der Punktestand des Bewertenden muss mindestens 1 sein

        Und um auch diese Frage vorweg zu nehmen:

        • welches Recht man bei welcher Punktzahl erreicht können die Administratoren festlegen
        • die Bewertungskriterien sind hingegen fest verdrahtet

        Das heißt bei uns wird dieser Fall praktisch nicht eintreten, da man erst 200 Punkte wieder abbauen müsste.

        Bis demnächst
        Matthias

        --
        Signaturen sind bloed (Steel) und Markdown ist mächtig.
        1. Hallo

          • bei einer Punktzahl des Nutzers <= 0 kann nicht mehr negativ bewertet werden

          Die Punktzahl welches Nutzers ist hier das Thema? Die des Bewerteten oder die des Bewertenden? Das geht aus dem Satz nicht hervor.

          Ja, deshalb

          • der Punktestand des Bewertenden muss mindestens 1 sein

          Jetzt will ich mich mit diesem klargestellten Kenntnisstand im Wiki nützlich machen und das ist dies das Zitat des taufrischen Standes von ebenda. *tststs*

          Tschö, Auge

          --
          Verschiedene Glocken läuteten in der Stadt, und jede von ihnen vertrat eine ganz persönliche Meinung darüber, wann es Mitternacht war. Terry Pratchett, “Wachen! Wachen!
        2. Hi,

          Das heißt bei uns wird dieser Fall praktisch nicht eintreten, da man erst 200 Punkte wieder abbauen müsste.

          wäre dann nicht überlegenswert, auf die Erläuterung eines praktisch nicht eintretenden Falls zu verzichten und damit recht naheliegende Verwirrung zu vermeiden?

          Ciao, Performer

    2. @@Performer

      Ohne die +/– -Icons kann die Bewertungszahl keinen Kontext mehr vermitteln.

      Da haben wir das nächste UI-Problem: Die Zahl steht frei im Raum. +/&minus; sollen sie erklären? Tun sie IMHO nicht. +/&minus; erklären nicht mal sich selbst. (Da fand ich die Daumen noch besser.)

      Wie man sieht, ist die Bewertungsfunktion nicht selbsterklärend und kann es auch nicht sein.

      Das bedeutet, dort fehlt eine Beschriftung.

      LLAP

      --
      „Talente finden Lösungen, Genies entdecken Probleme.“ (Hans Krailsheimer)
      1. Hallo,

        Da haben wir das nächste UI-Problem: Die Zahl steht frei im Raum. +/&minus; sollen sie erklären? Tun sie IMHO nicht. +/&minus; erklären nicht mal sich selbst. (Da fand ich die Daumen noch besser.)

        Zeig doch mal bitte ein einziges Icon, das sich selbst erklärt. Gibts nicht. Willst du jede Symbolleiste einer x-beliegen Software deswegen abschaffen?

        Icons erfordern immer einen Lernprozess bei demjenigen, der es verwenden will.

        Gruß
        Kalk

        1. Hi,

          Zeig doch mal bitte ein einziges Icon, das sich selbst erklärt. Gibts nicht. Willst du jede Symbolleiste einer x-beliegen Software deswegen abschaffen?

          sicher nicht, aber ich glaube, du triffst die Sache auf den Punkt: Icons sind immer eine gewisse Abstraktion, und auf Anhieb erschließt sich die Bedeutung nur jemandem, der ähnlich denkt wie der Icon-Ersteller. Die anderen lassen's sich irgendwann mal erklären und klatschen sich dann mit der Hand an die Stirn: "Ach so, jetzt erkenne ich's auch!"

          Oder sie prägen sich stur ein, welche Funktion dem Icon zugeordnet ist, weil sie nicht erkennen, was das Symbol eigentlich darstellen soll (geht mir oft so).

          Icons erfordern immer einen Lernprozess bei demjenigen, der es verwenden will.

          Genau. Und das ist ein Grund, warum ich bei "echten" Applikationen die Symbolleisten meist ignoriere oder gar ausblende, und stattdessen lieber mit der Menüleiste arbeite. Da stehen die Funktionen nämlich im Klartext.

          Dass das auf Web-Applikationen nicht ganz übertragbar ist, ist mir bewusst.

          So long,
           Martin

          1. Hallo,

            stattdessen lieber mit der Menüleiste arbeite. Da stehen die Funktionen nämlich im Klartext.

            und wenn jemand mitgedacht hat, sogar die shortcuts für die Tastatur.

            Gruß
            Kalk

      2. Hi,

        Da haben wir das nächste UI-Problem: Die Zahl steht frei im Raum. +/&minus; sollen sie erklären? Tun sie IMHO nicht. +/&minus; erklären nicht mal sich selbst. (Da fand ich die Daumen noch besser.)

        die Zeichenkombination ist klar und einfach, trauen wir den Forumsbesuchern zu, ihre Bedeutung zu lernen.

        Wie man sieht, ist die Bewertungsfunktion nicht selbsterklärend und kann es auch nicht sein.

        Das bedeutet, dort fehlt eine Beschriftung.

        Die haben wir, sogar in internationalisierter Form: i

        ;-)

        Ciao, Performer

        1. @@Performer

          Das bedeutet, dort fehlt eine Beschriftung.

          Die haben wir, sogar in internationalisierter Form: i

          i steht für Ironie, nicht wahr?

          LLAP 🖖

          --
          Ist diese Antwort anstößig? Dann könnte sie nützlich sein.
    3. Hallo Performer,

      Ohne die +/– -Icons kann die Bewertungszahl keinen Kontext mehr vermitteln. Wenn nicht bewertet werden kann, sind die Icons ausgegraut, ja, auch bei den eigenen Postings sollte das so sein. Das ist (noch) nicht der Fall.

      Ich hab das schon mal vorbereitet, mal sehen, was Christian dazu sagt.

      Bis demnächst
      Matthias

      --
      Signaturen sind bloed (Steel) und Markdown ist mächtig.
      1. Hallo Matthias,

        Ich hab das schon mal vorbereitet, mal sehen, was Christian dazu sagt.

        Noch gar nichts. Ich muss mir das heute Abend in Ruhe anschauen, das sieht mir irgendwie so aus als hättest du was vergessen, aber ich kann vom schnell überfliegen nicht sagen was es ist.

        LG,
        CK

      2. Hallo Matthias,

        Ich hab das schon mal vorbereitet, mal sehen, was Christian dazu sagt.

        Übersehen hast du nix, hab das mal (etwas anders implementiert) übernommen. Gleichzeitig wird jetzt bei gesetztem disabled der Hover-Effekt ausgeschaltet und stattdessen das graue Bild genommen.

        LG,
        CK

  3. Aloha ;)

    Ich kaper mal diesen Thread hier und weise darauf hin, dass, mal unabhängig von der Diskussion über Icons und Co., auf jeden Fall folgendes geändert werden müsste:

    Im Nutzerprofil steht aktuell hinter jedem aufgelisteten Beitrag "x Bewertungen", wobei x aber definitiv nicht die Zahl der Bewertungen, sondern die Bewertung an sich darstellt.

    Ändern könnte man das zum Beispiel in: "Bewertung: x", wobei ich dieses "x" immer (außer bei 0), also sowohl im positiven als auch im negativen Fall, mit Vorzeichen darstellen würde.

    Grüße,

    RIDER

    --
    Camping_RIDER a.k.a. Riders Flame a.k.a. Janosch Zoller Erreichbar meist Mittwochs ab 21 Uhr im Self-TS (ts.selfhtml.org) oder sonst - wenn online - auf dem eigenen TeamSpeak-Server (fritz.campingrider.de). # Facebook # Twitter # Steam # YouTube # Self-Wiki # ch:? rl:| br:> n4:? ie:% mo:| va:) js:) de:> zu:) fl:( ss:| ls:[
    1. Hallo Camping_RIDER,

      Im Nutzerprofil steht aktuell hinter jedem aufgelisteten Beitrag "x Bewertungen", wobei x aber definitiv nicht die Zahl der Bewertungen, sondern die Bewertung an sich darstellt.

      Stimmt

      Ändern könnte man das zum Beispiel in: "Bewertung: x"

      oder "x Punkte" ?

      Bis demnächst
      Matthias

      --
      Signaturen sind bloed (Steel) und Markdown ist mächtig.
      1. Aloha ;)

        Ändern könnte man das zum Beispiel in: "Bewertung: x"

        oder "x Punkte" ?

        Ah, ich hab da ja schonmal plädiert. "Punkte" sollten die tatsächlichen "Punkte", die ein Nutzer hat oder erhält, bleiben. Und Bewertungen Bewertungen. Damit besteht dann begriffliche Klarheit.

        So kann man sagen:

        Wenn du eine positive Bewertung erhältst, bekommst du dafür 10 Punkte.

        Wenn wir die Begrifflichkeiten mischen kommen wir in Teufels Küche, a la

        Wenn du einen Punkt erhältst, bekommst du dafür 10 Punkte.

        oder - auch nicht viel besser zu unterscheiden

        Wenn dein Posting einen Punkt erhält, bekommst du 10 Punkte.

        Das ist ungut.

        Grüße,

        RIDER

        --
        Camping_RIDER a.k.a. Riders Flame a.k.a. Janosch Zoller Erreichbar meist Mittwochs ab 21 Uhr im Self-TS (ts.selfhtml.org) oder sonst - wenn online - auf dem eigenen TeamSpeak-Server (fritz.campingrider.de). # Facebook # Twitter # Steam # YouTube # Self-Wiki # ch:? rl:| br:> n4:? ie:% mo:| va:) js:) de:> zu:) fl:( ss:| ls:[
        1. @@Camping_RIDER

          Ah, ich hab da ja schonmal plädiert. "Punkte" sollten die tatsächlichen "Punkte", die ein Nutzer hat oder erhält, bleiben.

          Die könnte man ja in „Chips“ umbenennen. Wenn schon gamification, dann richtig™.

          Wenn wir die Begrifflichkeiten mischen kommen wir in Teufels Küche Das ist ungut.

          Yep.

          LLAP

          --
          „Talente finden Lösungen, Genies entdecken Probleme.“ (Hans Krailsheimer)
          1. Hallo,

            Die könnte man ja in „Chips“ umbenennen. Wenn schon gamification, dann richtig™.

            Dann aber angepasst an unsere Gegebenheiten: es könnten "Selfies" verteilt werden...

            Gruß
            Kalk

            1. Hi,

              Die könnte man ja in „Chips“ umbenennen. Wenn schon gamification, dann richtig™.

              Dann aber angepasst an unsere Gegebenheiten: es könnten "Selfies" verteilt werden...

              mit dem neuen Bildupload-Feature sollte es kein Problem sein, Selfies zu verteilen ;-)

              cu,
              Andreas a/k/a MudGuard

              1. Hallo

                Dann aber angepasst an unsere Gegebenheiten: es könnten "Selfies" verteilt werden...

                mit dem neuen Bildupload-Feature sollte es kein Problem sein, Selfies zu verteilen ;-)

                Das.Nicht.Auch.Noch! ;-)

                Tschö, Auge

                --
                Verschiedene Glocken läuteten in der Stadt, und jede von ihnen vertrat eine ganz persönliche Meinung darüber, wann es Mitternacht war. Terry Pratchett, “Wachen! Wachen!
        2. Hallo,

          Wenn wir die Begrifflichkeiten mischen kommen wir in Teufels Küche, a la

          Wenn du einen Punkt erhältst, bekommst du dafür 10 Punkte.

          das ist natürlich paradox.

          oder - auch nicht viel besser zu unterscheiden

          Wenn dein Posting einen Punkt erhält, bekommst du 10 Punkte.

          In Teufels Küche kommen wir aber auch, wenn wir die Begriffe gewissenhaft trennen - nur nicht ganz so deutlich.

          Im Benutzerprofil stehen ja auch die neuesten bzw. bestbewerteten Postings des Nutzers aufgelistet. Da steht dann beispielsweise hinter einem Beitrag "1 Bewertung". Dass es in Wirklichkeit aber 3 waren (2 positiv, 1 negativ), erkennt man nicht mehr. Unabhängig davon, ob's relevant ist: Die Aussage über die Zahl der Bewertungen fürs Posting ist potentiell falsch.

          Das ist ungut.

          Genua. ;-)

          So long,
           Martin

          1. Hallo Der Martin,

            Im Benutzerprofil stehen ja auch die neuesten bzw. bestbewerteten Postings des Nutzers aufgelistet. Da steht dann beispielsweise hinter einem Beitrag "1 Bewertung". Dass es in Wirklichkeit aber 3 waren (2 positiv, 1 negativ), erkennt man nicht mehr. Unabhängig davon, ob's relevant ist: Die Aussage über die Zahl der Bewertungen fürs Posting ist potentiell falsch.

            Nach dem ich drüber geschlafen habe, finde ich den Vorschlag „Bewertungen: “ gar nicht mehr so schlecht, sogar mit den Abstufungen.

            Eventuell auch

            • "Bewertung: --"
            • "Bewertung: +1"
            • "Bewertung: ±0"
            • "Bewertung: -1"

            Bis demnächst
            Matthias

            --
            Signaturen sind bloed (Steel) und Markdown ist mächtig.
            1. Hi,

              • "Bewertung: --"
              • "Bewertung: +1"
              • "Bewertung: ±0"
              • "Bewertung: -1"

              damit hätte man eine Unterscheidung, was das Posting und was den Nutzer betrifft. Erfordert ein bisschen Lernwille. ;-)

              Ciao, Performer

              1. Hallo Performer,

                • "Bewertung: --"
                • "Bewertung: +1"
                • "Bewertung: ±0"
                • "Bewertung: -1"

                damit hätte man eine Unterscheidung, was das Posting und was den Nutzer betrifft. Erfordert ein bisschen Lernwille. ;-)

                Und vor allem: Man könnte zwischen Beiträgen ohne Bewertung („&mdash;“) und solchen, die gleichoft positiv und negativ bewertet wurden („±0“) unterscheiden.

                Bis demnächst
                Matthias

                --
                Signaturen sind bloed (Steel) und Markdown ist mächtig.
                1. Hi,

                  • "Bewertung: --"

                  war hier

                  • "Bewertung: --"

                  gemeint? Kramdown ...

                  • "Bewertung: +1"
                  • "Bewertung: ±0"
                  • "Bewertung: -1"

                  Man könnte auch

                  5 Bewertungen: Score 3

                  hinschreiben. "Score", um "Punkte" zu vermeiden.
                  Ok, das kostet Platz, dafür enthält es aber alle Informationen.

                  cu,
                  Andreas a/k/a MudGuard

                  1. Hallo,

                    "Score", um "Punkte" zu vermeiden.

                    Was ist an den schönen Worten "Ergebnis" oder "Summe" verkehrt?

                    Gruß
                    Kalk

                    1. Hi,

                      "Score", um "Punkte" zu vermeiden.

                      Was ist an den schönen Worten "Ergebnis" oder "Summe" verkehrt?

                      die sind viel zu deutsch!

                      Ne, die sind mir halt grad nicht eingefallen.

                      cu,
                      Andreas a/k/a MudGuard

                  2. Hallo MudGuard,

                    • "Bewertung: --" war hier
                    • "Bewertung: --" gemeint? Kramdown ...

                    eigentlich nicht, ich habs einfach mal probiert.

                    • -- wird --, ebenso wie &ndash; &ndash; wird
                    • --- wird ---, ebenso wie &mdash; &mdash; wird

                    aber ich habe es auch nicht gewusst.

                    Außerdem sieht -- doof aus ;-)

                    Bis demnächst
                    Matthias

                    --
                    Signaturen sind bloed (Steel) und Markdown ist mächtig.
                  3. Hi,

                    Man könnte auch 5 Bewertungen: Score 3 hinschreiben. "Score", um "Punkte" zu vermeiden.

                    5 Bewertungen, ∑=3

                    Ciao, Performer

                    1. Hi,

                      Man könnte auch 5 Bewertungen: Score 3 hinschreiben.

                      5 Bewertungen, ∑=3

                      Das Bew könnte man auch noch durch W ersetzen, um noch mehr Platz zu sparen.

                      cu,
                      Andreas a/k/a MudGuard

                      1. Hallo MudGuard,

                        5 Bewertungen: Score 3 5 Bewertungen, ∑=3

                        Ganz oft stünde dann
                        0 Wertungen: Score 0
                        1 Wertung: ∑=1

                        Bis demnächst
                        Matthias

                        --
                        Signaturen sind bloed (Steel) und Markdown ist mächtig.
                        1. Hallo Matthias Apsel,

                          Noch ein Vorschlag:

                          • Es gibt noch keine Bewertungen

                            • title-Attribut: "noch keine Bewertungen"
                            • in den headern: "Bewertung: keine"
                            • in der voting-Area: "&ndash;"
                          • Es gibt schon Bewertungen

                            • title-Attribut: "Bewertung: [+|±|-][Summe], [Anzahl] Stimmen"
                            • in den headern: "Bewertung: [+|±|-][Summe], [Anzahl] Stimmen"
                            • in der voting-Area: "[+|±|-][Summe]"

                          Bis demnächst
                          Matthias

                          --
                          Signaturen sind bloed (Steel) und Markdown ist mächtig.
                          1. Hallo Matthias,

                            • Es gibt noch keine Bewertungen

                              • title-Attribut: "noch keine Bewertungen"
                              • in den headern: "Bewertung: keine"
                              • in der voting-Area: "&ndash;"
                            • Es gibt schon Bewertungen

                              • title-Attribut: "Bewertung: [+|±|-][Summe], [Anzahl] Stimmen"
                              • in den headern: "Bewertung: [+|±|-][Summe], [Anzahl] Stimmen"
                              • in der voting-Area: "[+|±|-][Summe]"

                            Hab das mal so umgesetzt.

                            LG,
                            CK

                            1. Hallo Christian Kruse,

                              Hab das mal so umgesetzt.

                              Bei negativen Zahlen erscheint das Vorzeichen in der Voting-Area doppelt, einmal als endash und einmal als normales Minuszeichen. Siehe zum Beispiel t1638261#m1638261.

                              Bis demnächst
                              Matthias

                              --
                              Signaturen sind bloed (Steel) und Markdown ist mächtig.
                              1. @@Matthias Apsel

                                Bei negativen Zahlen erscheint das Vorzeichen in der Voting-Area doppelt, einmal als endash und einmal als normales Minuszeichen. Siehe zum Beispiel t1638261#m1638261.

                                Ich sehe weder einen en dash – U+2013 noch ein Minuszeichen − U+2212, sondern zwei - U+002D.

                                LLAP

                                --
                                „Talente finden Lösungen, Genies entdecken Probleme.“ (Hans Krailsheimer)
                                1. Hallo Gunnar Bittersmann,

                                  Bei negativen Zahlen erscheint das Vorzeichen in der Voting-Area doppelt, einmal als endash und einmal als normales Minuszeichen.

                                  Ich sehe weder einen en dash – U+2013 noch ein Minuszeichen − U+2212, sondern zwei - U+002D.

                                  Vielleicht muss ich meinen Schlafsand gründlicher entfernen, für mich sah das tatsächlich nach zwei verschiedenen Zeichen aus.

                                  Bis demnächst
                                  Matthias

                                  --
                                  Signaturen sind bloed (Steel) und Markdown ist mächtig.
                              2. Hallo Matthias,

                                Hab das mal so umgesetzt.

                                Bei negativen Zahlen erscheint das Vorzeichen in der Voting-Area doppelt, einmal als endash und einmal als normales Minuszeichen. Siehe zum Beispiel t1638261#m1638261.

                                Huch, fixed. War spät gestern ;-)

                                LG,
                                CK

                                1. @@Christian Kruse

                                  Huch, fixed. War spät gestern ;-)

                                  Und früh heute?;-)

                                  Oder warum hast du kein Minuszeichen − U+2212 verwendet?

                                  LLAP

                                  --
                                  „Talente finden Lösungen, Genies entdecken Probleme.“ (Hans Krailsheimer)
                                  1. Hallo Gunnar,

                                    Huch, fixed. War spät gestern ;-)

                                    Und früh heute?;-)

                                    Nein, das sind eher Bedenken.

                                    Oder warum hast du kein Minuszeichen − U+2212 verwendet?

                                    Ich hab das jetzt mal geändert, aber ich bin mir nicht sicher dass das keine Probleme gibt...

                                    LG,
                                    CK

                                    1. @@Christian Kruse

                                      Ich hab das jetzt mal geändert

                                      Sieht besser aus. Im Tooltip nocht nicht.

                                      (Warum dort eigentlich „Bewertung: &minus;3, 3 Stimmen“ anstatt „Bewertung: 0 positive, 3 negative“ wie es früher war? Fänd ich besser.)

                                      aber ich bin mir nicht sicher dass das keine Probleme gibt...

                                      Welche erwartest du?

                                      Problematisch könnte sein, dass man das '−' in dicktengleicher Schrift (Programmier stehen drauf; weiß auch nicht warum) kaum von '-' oder '–' unterscheiden kann. Vielleicht besser, das als Zeichencode zu notieren oder gar als HTML-Zeichenreferenz &minus;.

                                      LLAP

                                      --
                                      „Talente finden Lösungen, Genies entdecken Probleme.“ (Hans Krailsheimer)
                                      1. Hallo Gunnar,

                                        Ich hab das jetzt mal geändert

                                        Sieht besser aus. Im Tooltip nocht nicht.

                                        Fixed.

                                        (Warum dort eigentlich „Bewertung: &minus;3, 3 Stimmen“ anstatt „Bewertung: 0 positive, 3 negative“ wie es früher war? Fänd ich besser.)

                                        Weil es dem Scoring-Gedanken besser entspricht.

                                        aber ich bin mir nicht sicher dass das keine Probleme gibt...

                                        Welche erwartest du?

                                        Das weiss ich nicht, aber wenn man derart tiefgreifend etwas ändert (die ganze Welt nutzt - als Minus-Zeichen), dann muss man prinzipiell immer Probleme erwarten.

                                        LG,
                                        CK

                                        1. @@Christian Kruse

                                          Sieht besser aus. Im Tooltip nocht nicht.

                                          Fixed.

                                          Im Threadbaum auch gleich? ;-)

                                          Sry, dass das jetzt kleckerweise kommt. Fällt jemandem noch eine Stelle ein?

                                          Das weiss ich nicht, aber wenn man derart tiefgreifend etwas ändert (die ganze Welt nutzt - als Minus-Zeichen), dann muss man prinzipiell immer Probleme erwarten.

                                          Naja, bei Berechnungen im Code ist der Strichjunge - (der sich für alles hingibt: Bindestrich, Gedankenstrich, Minuszeichen) schon richtig. ;-)

                                          Da sind ja auch " als Anführungszeichen richtig.

                                          Aber nicht bei der Ausgabe. Die sollte dann schon typografisch vernünftig aussehen.

                                          Die ganze Welt? Nein! Nur die, die ihren Computer wie eine Schreibmaschine behandeln.

                                          LLAP

                                          --
                                          „Talente finden Lösungen, Genies entdecken Probleme.“ (Hans Krailsheimer)
                                          1. Hallo Gunnar,

                                            Sieht besser aus. Im Tooltip nocht nicht.

                                            Fixed.

                                            Im Threadbaum auch gleich? ;-)

                                            An den anderen Stellen wurde bereits score_str benutzt ;-)

                                            Aber nicht bei der Ausgabe. Die sollte dann schon typografisch vernünftig aussehen.

                                            Wie gesagt, wir werden sehen. Wenn es keine Probleme gibt ist ja gut.

                                            LG,
                                            CK

                  4. @@MudGuard

                    Man könnte auch

                    5 Bewertungen: Score 3

                    hinschreiben. "Score", um "Punkte" zu vermeiden.

                    Ich finde es besser, wie es im alten Forum war: „4 positive und 1 negative Bewertung“.

                    LLAP

                    --
                    „Talente finden Lösungen, Genies entdecken Probleme.“ (Hans Krailsheimer)
                2. @@Matthias Apsel

                  ohne Bewertung („&mdash;“)

                  &mdash; könnte aber auch als &minus; (negative Bewertung) missverstanden werden.

                  Hinschreiben: „Bewertung: noch keine“?

                  Das wirkt dann vielleicht sogar als call to action und animiert die Forumsteilnehmer, die Bewertungsfunktion stärker zu nutzen.

                  LLAP

                  --
                  „Talente finden Lösungen, Genies entdecken Probleme.“ (Hans Krailsheimer)
                  1. Aloha ;)

                    ohne Bewertung („&mdash;“)

                    &mdash; könnte aber auch als &minus; (negative Bewertung) missverstanden werden.

                    Hinschreiben: „Bewertung: noch keine“?

                    Das wirkt dann vielleicht sogar als call to action und animiert die Forumsteilnehmer, die Bewertungsfunktion stärker zu nutzen.

                    Ohne mich größer einmischen zu wollen und weil ich atm sowieso nicht so aktiv sein kann nur eine Anmerkung:

                    Der Strich rechts oben an den unbewerteten Postings irritiert mich unglaublich. Die Null früher war da echt besser (auch optisch)!

                    Grüße,

                    RIDER

                    --
                    Camping_RIDER a.k.a. Riders Flame a.k.a. Janosch Zoller Erreichbar meist Mittwochs ab 21 Uhr im Self-TS (ts.selfhtml.org) oder sonst - wenn online - auf dem eigenen TeamSpeak-Server (fritz.campingrider.de). # Facebook # Twitter # Steam # YouTube # Self-Wiki # ch:? rl:| br:> n4:? ie:% mo:| va:) js:) de:> zu:) fl:( ss:| ls:[
                    1. @@Camping_RIDER

                      Der Strich rechts oben an den unbewerteten Postings irritiert mich unglaublich. Die Null früher war da echt besser (auch optisch)!

                      Die Idee hinter dem Strich ist wohl unterscheiden zu können, ob ein Posting noch gar nicht bewertet wurde oder ob es bewertet wurde und in der Summe auf 0 Punkte kommt.

                      Ob man diese Unterscheidung wirklich braucht, ist eine andere Frage.

                      LLAP

                      --
                      „Talente finden Lösungen, Genies entdecken Probleme.“ (Hans Krailsheimer)
                      1. Hallo,

                        Der Strich rechts oben an den unbewerteten Postings irritiert mich unglaublich. Die Null früher war da echt besser (auch optisch)!

                        Die Idee hinter dem Strich ist wohl unterscheiden zu können, ob ein Posting noch gar nicht bewertet wurde oder ob es bewertet wurde und in der Summe auf 0 Punkte kommt.

                        ich vermute Rider interpretiert den Strich als Minuszeichen, was schon irgendwie negativ und nachvollziehbar ist. Vielleicht kann man ein anderes Zeichen finden? z.B. die Tilde: ~ ?

                        Ob man diese Unterscheidung wirklich braucht, ist eine andere Frage.

                        Ich finde die Unterscheidbarkeit wichtig.

                        Gruß
                        Kalk

                        1. Hi,

                          ich vermute Rider interpretiert den Strich als Minuszeichen, was schon irgendwie negativ und nachvollziehbar ist. Vielleicht kann man ein anderes Zeichen finden? z.B. die Tilde: ~ ?

                          ich dachte eben an einen Unterstrich – erinnert mich aber irgendwie an den Hund der kleinen Strolche. ;-)

                          Alternativ-Text

                          Ciao, Performer

                          1. Oder ganz neutral: ein Mini-Punkt „·“

                            Alternativ-Text

                            Ciao, Performer

                            1. Hallo,

                              Oder ganz neutral: ein Mini-Punkt „·“

                              Alternativ-Text

                              och wie süß! ;-)

                              Da es weder ein Pluspunkt, noch ein Minuspunkt sein will, kann es also nur ein Nullpunkt sein.

                              So long,
                               Martin

                            2. Hallo,

                              Oder ganz neutral: ein Mini-Punkt „·“

                              Oder drei davon: „…“

                              Gruß
                              Kalk

                          2. Hallo Performer,

                            ich dachte eben an einen Unterstrich – erinnert mich aber irgendwie an den Hund der kleinen Strolche. ;-)

                            Alternativ-Text

                            Vorschläge:

                            • ×
                            • (MALAYALAM DIGIT ZERO)
                            • {}

                            Bis demnächst
                            Matthias

                            --
                            Signaturen sind bloed (Steel) und Markdown ist mächtig.
                            1. Hi Matthias,

                              Vorschläge:

                              • ×
                              • (MALAYALAM DIGIT ZERO)
                              • {}
                              • ·

                              Das Zeichen sollte keine (große) Bedeutung haben oder Assoziationen auslösen. Am ehesten würde der kleine Punkt dem entsprechen. Vielleicht wäre aber auch in neutrales :-| oder freundliches Smiley ein Versuch wert – auch als Aufforderung zur Bewertung.

                              Ciao, Performer

                              1. Hallo,

                                freundliches Smiley ein Versuch wert

                                und statt negativer Zahlen ein trauriger Smiley...

                                Gruß
                                Kalk

                                1. Hallo Tabellenkalk,

                                  und statt negativer Zahlen ein trauriger Smiley...

                                  Smileys hier, Smileys dort, überall nur noch Smiley. Muss das wirklich hier im Forum jetzt auch noch sein?

                      2. Aloha ;)

                        Die Idee hinter dem Strich ist wohl unterscheiden zu können, ob ein Posting noch gar nicht bewertet wurde oder ob es bewertet wurde und in der Summe auf 0 Punkte kommt.

                        Die Idee dahinter verstanden hatte ich schon, es springt mir nur ins Auge und brennt sich ein wie Augenkrebs ;) Da fand ich die gute alte "0" viel weniger aufdringlich.

                        Ob man diese Unterscheidung wirklich braucht, ist eine andere Frage.

                        Ich finde: Nein. Für mich ist diese Unterscheidung bzw. der Wille dazu, das alles so haargenau unterscheiden können zu wollen, ein klarer Fall von zu viel des Guten.

                        Je mehr Symbole umso komplexer ist das ganze zu verstehen. Mir würde es reichen, die Summe der Bewertungen zu sehen. Ob schon bewertet wurde oder bewertungstechnisch ein Ausgleich erzielt wurde ist mir als Besucher vollkommen wurscht.

                        Grüße,

                        RIDER

                        --
                        Camping_RIDER a.k.a. Riders Flame a.k.a. Janosch Zoller Erreichbar meist Mittwochs ab 21 Uhr im Self-TS (ts.selfhtml.org) oder sonst - wenn online - auf dem eigenen TeamSpeak-Server (fritz.campingrider.de). # Facebook # Twitter # Steam # YouTube # Self-Wiki # ch:? rl:| br:> n4:? ie:% mo:| va:) js:) de:> zu:) fl:( ss:| ls:[
                        1. Aloha ;)

                          Ob man diese Unterscheidung wirklich braucht, ist eine andere Frage.

                          Ich finde: Nein. Für mich ist diese Unterscheidung bzw. der Wille dazu, das alles so haargenau unterscheiden können zu wollen, ein klarer Fall von zu viel des Guten.

                          Je mehr Symbole umso komplexer ist das ganze zu verstehen. Mir würde es reichen, die Summe der Bewertungen zu sehen. Ob schon bewertet wurde oder bewertungstechnisch ein Ausgleich erzielt wurde ist mir als Besucher vollkommen wurscht.

                          Ich hab grad das +/- 0 -Symbol gesehen und fands echt gut. Das bringt mich zu folgender Anregung: "0" für "Keine Bewertungen", "+/- 0" für "Summe der Bewertungen ist 0". Das enthält dann immer noch für die, die's wissen wollen, die gleichen Informationen wie das jetzige System, ist aber viel schöner anzuschauen, weniger interpretationsintensiv und eine optisch runde Sache...

                          Grüße,

                          RIDER

                          --
                          Camping_RIDER a.k.a. Riders Flame a.k.a. Janosch Zoller Erreichbar meist Mittwochs ab 21 Uhr im Self-TS (ts.selfhtml.org) oder sonst - wenn online - auf dem eigenen TeamSpeak-Server (fritz.campingrider.de). # Facebook # Twitter # Steam # YouTube # Self-Wiki # ch:? rl:| br:> n4:? ie:% mo:| va:) js:) de:> zu:) fl:( ss:| ls:[