Matthias Apsel: selfhtml-wiki: Tooltips mit CSS

problematische Seite

Hallo alle,

Vielleicht könnte/sollte man testen, welche Browser sich bei Zeilenumbrüchen und anderem Whitespace wie verhalten. Dabei kann jeder mithelfen, indem das Beispiel https://wiki.selfhtml.org/extensions/Selfhtml/example.php/Beispiel:CSS-Anw-tooltip-1.html aufgerufen wird und die Darstellung des title-Attributs der Überschrift, insbesondere der letzen beiden Sätze beschrieben wird.

Hilfreich wären die Angaben:

  • Browser/Betriebssystem
  • die letzten beiden Sätze werden
    • willkürlich umbrochen
    • wie im Quelltext umbrochen, die Einrückung wird ignoriert
    • so dargestellt, als ob white-space: pre gesetzt wäre

Bis demnächst
Matthias

-- Das Geheimnis des Könnens liegt im Wollen. (Giuseppe Mazzini)
  1. problematische Seite

    Hallo,

    Vielleicht könnte/sollte man testen, welche Browser sich bei Zeilenumbrüchen und anderem Whitespace wie verhalten. Dabei kann jeder mithelfen, indem das Beispiel https://wiki.selfhtml.org/extensions/Selfhtml/example.php/Beispiel:CSS-Anw-tooltip-1.html aufgerufen wird und die Darstellung des title-Attributs der Überschrift, insbesondere der letzen beiden Sätze beschrieben wird.

    in Opera 12.16 unter Linux Mint 12, 13 und 17 mit MATE-Desktop einheitlich:

    • automatischer Umbruch bei einer gewissen Breite, die vermutlich von der Systemumgebung abhängig ist (Standard-Schriftgrößen)
    • erzwungener Umbruch, so wie er im Code steht
    • Einrückung durch Leerzeichen wird exakt abgebildet

    So long,
     Martin

  2. problematische Seite

    Hallo,

    bei mir unter Windows im Firefox siehts so aus: skrienschott

    Gruß
    Kalk

    1. problematische Seite

      Hallo Tabellenkalk,

      Link ist repariert, danke.

      Bis demnächst
      Matthias

      -- Das Geheimnis des Könnens liegt im Wollen. (Giuseppe Mazzini)
      1. problematische Seite

        Servus!

        Link ist repariert, danke.

        Ich möchte unbedingt loswerden, dass der Link in der Originalversion funktioniert hat. So langsam kommt mir das wie ein edit-war vor.

        Herzliche Grüße

        Matthias Scharwies

        1. problematische Seite

          Hallo Matthias Scharwies,

          Ich möchte unbedingt loswerden, dass der Link in der Originalversion funktioniert hat.

          Stimmt, ich war beim Edieren unaufmerksam, als ich einfach die Änderungen aus dem Artikeltext in das Beispiel übertragen habe.

          Bis demnächst
          Matthias

          -- Das Geheimnis des Könnens liegt im Wollen. (Giuseppe Mazzini)
    2. problematische Seite

      Aloha ;)

      Windows 7, Google Chrome 47 - dasselbe Bild1 wie bei Tabellenkalk:

      bei mir unter Windows im Firefox siehts so aus: skrienschott

      Grüße,

      RIDER

      1. Mit dem Unterschied, dass im Beispiel statt "Zeilenbruch im" momentan "Zeilenbruchim" steht... (liegt aber auch im Moment so im Quellcode, das Ding)

      -- Camping_RIDER a.k.a. Riders Flame a.k.a. Janosch Zoller
      Erreichbar manchmal im Self-TS (ts.selfhtml.org) oder sonst - wenn online - auf dem eigenen TeamSpeak-Server (fritz.campingrider.de) oder unter:

      # Facebook # Twitter # Steam # YouTube # Self-Wiki #

      ch:? rl:| br:> n4:? ie:% mo:| va:) js:) de:> zu:) fl:( ss:| ls:[
  3. problematische Seite

    @@Matthias Apsel

    Hallo alle,

    Vielleicht könnte/sollte man testen, welche Browser sich bei Zeilenumbrüchen und anderem Whitespace wie verhalten. Dabei kann jeder mithelfen, indem das Beispiel https://wiki.selfhtml.org/extensions/Selfhtml/example.php/Beispiel:CSS-Anw-tooltip-1.html aufgerufen wird und die Darstellung des title-Attributs der Überschrift, insbesondere der letzen beiden Sätze beschrieben wird.

    OS X Yosemite:

    Firefox

    Safari

    Chrome

    LLAP 🖖

    -- „Wir haben deinen numidischen Schreiber aufgegriffen, o Syndicus.“
    „Hat auf dem Forum herumgelungert …“
    (Wachen in Asterix 36: Der Papyrus des Cäsar)
  4. problematische Seite

    Hallo,

    OS X EL CAPTAIN (10.11.2), Safari 9.0.2

    Tooltip

    Gruß Jürgen