Henry: Welche Features soll unser Blog eigentlich haben?

Beitrag lesen

Hallo Felix,

Wordpress ist ein regelmäßig wiederkehrendes Sicherheitsrisiko!

Na und? Trifft wahrscheinlich auch auf >70% aller Webseiten zu.

Nein! Die Grundlagen von PHP auf keinen Fall (wer hantiert bei seinem Wordpress mit PHP?) und die Grundlagen von HTML/CSS nur dann, wen jemand ein Theme bearbeiten will und deshalb hier Fragen stellt.

Hast du schon mal intensiv mit WP gearbeitet? Gerade da fängt es nämlich an Spaß zu machen, Erweiterungen anzupassen/schreiben und aus dem Baukasten eine wirklich individuelle Anwendung zu machen, das benötigt PHP.

Die Tage fragte hier einer, ob sich im Forum jemand mit PHP auskennt. Das dürfte zwar eine Ausnahmeerscheinung sein

Wiebitte? PHP-Fragen sind hier ebenso üblich wie alle anderen Themengebiete auch!

Wie gesagt Ausnahmeerscheinung. Aber da du den Post offensichtlich nicht kennst, hier.

aber gewiss ist Selfhtml nicht die erste Anlaufstelle für CMS-Systeme,

Gottseidank! Wir sind keine CMS-Berater und wollen es auch nicht sein. Also ich zumindest.

Wie heißt es doch so schön: "Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit."

Wir hantieren hier mit den Technologien selbst, seltener mit den aus ihr erstellten Softwareprodukten (von Bibliotheken einmal abgesehen)!

Wobei meine Meinung zu diesem Thema klar sein dürfte und ich auch die Nutzung der Framworks für jede Kleinigkeit anprangere. Doch hier geht es nicht um meinen persönlichen Geschmack, hier geht's um einen Blog, der alle ansprechen sollte.

Aber Wordpress&Co sollte dabei sein und dann natürlich auch auf dem System.

Contra!

Dann fallen viele Möglichkeiten von vornerein weg, da man sie nicht live so einfach zeigen kann, Demos/Beispiele finde ich wichtig.

wäre eine Selfhtml-Facebookseite vielleicht tatsächlich auch mal eine Überlegung wert gewesen

Noch ein Fass. Ich halte davon nichts.

Ich auch nicht, was klar wäre, wenn du meinen kompletten Satz hier zitiert hättest.

Noch eine Sache zu Wordpress, eine Ideallösung wäre für mich nach wie vor ein SelfPress und auch aus diesem Grund ist es gut hier diesen Pfad weiter zu beschreiten.

Also wenn Du mich fragst, dann finde ich diesen Vorschlag absoluten Unfug!!

Das kannst du sehen wie du möchtest, allerdings eine Begründung wäre schön.

Du weißt schon, dass so gut wie jedes CMS ein spezialisiertes Werkzeug ist? Warum eigentlich WordPress und nicht Joomla oder Drupal? Oder gar das übermächtige Typo3?

Massengeschmack, faires Geschäftsmodell und last but not least, weil es hier bereits genutzt wird.

Meiner Meinung nach gehst Du da in eine sehr ungünstige Richtung. Die hier dokumentierten Webtechniken sind alle von einem CMS unabhängig. Wer sein CMS pimpen will, ist hier mit Sicherheit richtig,

Hast du nicht gerade gesagt: "Gottseidank! Wir sind keine CMS-Berater und wollen es auch nicht sein. Also ich zumindest." Na ja, vielleicht meinst du mit "hier richtig" auch die anderen im Forum, doch, wie schon gesagt, wird sich wegen CMS-Fragen kaum mal jemand hierher bemühen, weil sie es nicht wissen.

aber das bedeutet nicht, dass wir dieses oder irgendein anderes CMS hier deshalb pflegen müssen.

Passiert doch schon.

Fazit: Die Frage hier war, wie man den Blog (wieder)beleben könnte, vielleicht sogar damit das ganze SelfHtml. Ich kann auch nur Vorschläge machen, selbst Vorschläge die eigentlich nicht meinen eigenen Geschmack treffen, aber manchmal sollte man eben auch über seinen eigenen Schatten springen können, wenn das zielführend(das weiß ich aber natürlich nicht, kann nur die Erfahrung zeigen) ist.

Gruss
Henry

072

Blog-Push: Schaffen wir es, den SELF-Blog wiederzubeleben?

  1. 0
    1. 0
  2. 0
    1. 0
      1. 2
      2. 1
    2. 0
      1. 0
        1. 2
  3. 0

    Welche Features soll unser Blog eigentlich haben?

    1. 1
      1. 2
        1. 0
          1. 0
      2. 0
        1. 0
          1. 0
            1. 0
        2. 0
          1. 0
            1. 0
              1. 0
                1. 0
                2. 1
                  1. 0
                    1. 1
                      1. 4
                        1. 1
                          1. 0
                          2. 0
                            1. 1
                              1. 3
                                1. 2
                                  1. 1
                            2. 1
                              1. 0
                                1. 0
                            3. 3
                              1. 0
                              2. 3
                                1. 1
                        2. 1
                      2. 0
                    2. 0
                    3. 2
                      1. 2
                        1. 0
                      2. 1
                        1. 1
                          1. 0
                            1. 0
                              1. 2
                    4. 2
                      1. 0
                        1. 0
                      2. 0
          2. 0
            1. 0
    2. 0
      1. 0
        1. 0
      2. 0
        1. 0
  4. 0
    1. 2
      1. 0
  5. 3
    1. 1
    2. 0
      1. 0
        1. 0