Henry: Zu diesem Forum

Hallo,

dass in den letzten Jahren die Anzahl der Fragen hier stetig abgenommen hat, zumindest habe ich den Eindruck, ist nichts verglichen mit der gegenwärtigen Flaute. Deshalb habe ich mich heute mal im Netz umgeschaut wie es bei anderen Foren aussieht, Resultat ähnlich.

Liegt das am Sommerloch oder ist im Moment jede erdenkliche Frage schon auf gefühlt hunderten Seiten bereits beantwortet worden?

Oder, ist wegen den ganzen Baukastenmodellen der Bedarf einfach nicht mehr da?

Ich schreibe das hier auch nur, weil im Moment tatsächlich nichts hier zu beantworten wäre, kommt doch mal was rein, weiß ich schon, längere Antwort besser nicht formulieren, weil garantiert schon einige simultan am beantworten sind.

Auch überlege ich wie viel Arbeit CK und auch andere hier reinstecken, ob das dann schon leicht an Masochismus grenzt, oder gibt es, was ich leider nicht rausgefunden habe, noch andere die diese Software hier nutzen?

Übrigens beim Schreiben hier fällt mir immer wieder etwas auf, frage ich dann aber gleich im neuen Thread, weil normale Thematik.

Gruss
Henry

--
Meine Meinung zu DSGVO & Co:
„Principiis obsta. Sero medicina parata, cum mala per longas convaluere moras.“

akzeptierte Antworten

  1. Hej Henry,

    dass in den letzten Jahren die Anzahl der Fragen hier stetig abgenommen hat, zumindest habe ich den Eindruck, ist nichts verglichen mit der gegenwärtigen Flaute. Deshalb habe ich mich heute mal im Netz umgeschaut wie es bei anderen Foren aussieht, Resultat ähnlich.

    Meiner Meinung nach liegt das tatsächlich an Baukästen, Wordpress und ähnlichem, aber auch auf Facebook/ Instagram/ Youtube usw veröffentlichen viele.

    Da braucht man keine Techniken zu kennen (sollte man, es geht aber auch ohne).

    Das abnehmende Interesse sehe ich auch bei meinen Kursen. Wordpress-Kurse dagegen boomen so sehr, dass ich demnächst versuche, Schulungen für barrierefreie Wordpress-Seiten anzubieten. Ich meine, der Markt dafür ist so gefragt, dass sogar für solche Nischenthemen Platz ist.

    Marc

    --
    Ceterum censeo Google esse delendam
  2. Hallo Henry,

    dass in den letzten Jahren die Anzahl der Fragen hier stetig abgenommen hat, zumindest habe ich den Eindruck,

    Statistik 😉

    ist nichts verglichen mit der gegenwärtigen Flaute.

    Eine Flaute zu dieser Jahreszeit scheint normal zu sein.

    Deshalb habe ich mich heute mal im Netz umgeschaut wie es bei anderen Foren aussieht, Resultat ähnlich.

    Ja, Web-Foren sind ganz klar out.

    Liegt das am Sommerloch oder ist im Moment jede erdenkliche Frage schon auf gefühlt hunderten Seiten bereits beantwortet worden? Oder, ist wegen den ganzen Baukastenmodellen der Bedarf einfach nicht mehr da?

    Der Grund dafür ist wahrscheinlich vielschichtig. Einerseits gibt es starke Konkurrenz, etwa StackOverflow, und andererseits hat das Interesse an Web-Technologien im allgemeinen nachgelassen, weil viele auf Baukasten-Systeme (sei es Wordpress, sei es Facebook/YouTube/…) ausweichen. Wer macht heutzutage schon noch seine eigene Website, ausser ein paar Spinnern? (Nicht meine Meinung, Zuspitzung zur Verdeutlichung meiner Aussage)

    Außerdem findet man die Lösung zu fast jeder Frage auch via Google, ohne fragen zu müssen. Und dazu kommt sicherlich auch, dass Web-Foren im allgemeinen einen schlechten Ruf haben, speziell im deutschen Raum.

    Auch überlege ich wie viel Arbeit CK und auch andere hier reinstecken, ob das dann schon leicht an Masochismus grenzt, oder gibt es, was ich leider nicht rausgefunden habe, noch andere die diese Software hier nutzen?

    Ich kann dich beruhigen, es ist kein Masochismus 😉 ich mache das hier tatsächlich, weil ich daraus Befriedigung ziehe. Es macht mir – im großen und ganzen, wenn nicht wieder irgendein Drama akut ist – Spaß.

    Aber um deine Frage zu beantworten: nein, niemand anderes nutzt diese Software.

    LG,
    CK

    1. Hallo Christian,

      die Statistik stinkt. Dadurch, dass die Y-Achse bei 60 beginnt, wird die Darstellung viel dramatischer als sie ist:

      Das ändert natürlich nichts an Sommer-, Weihnachts- und Osterloch :)

      Rolf

      --
      sumpsi - posui - clusi
      1. Hallo Rolf,

        die Statistik stinkt. Dadurch, dass die Y-Achse bei 60 beginnt, wird die Darstellung viel dramatischer als sie ist:

        Kann man so sehen. Man kann das auch so sehen: Maxima und Minima fallen dadurch mehr auf.

        LG,
        CK

    2. @@Christian Kruse

      Wer macht heutzutage schon noch seine eigene Website, ausser ein paar Spinnern?

      Matthias Ott u.a. darüber, warum man seine eigene Website machen sollte

      Aber um deine Frage zu beantworten: nein, niemand anderes nutzt diese Software.

      Ich hatte es vor Urzeiten mal vor, war dann aber an der Installation gescheitert.

      LLAP 🖖

      --
      „Man kann sich halt nicht sicher sein“, sagt der Mann auf der Straße, „dass in einer Gruppe Flüchtlinge nicht auch Arschlöcher sind.“
      „Stimmt wohl“, sagt das Känguru, „aber immerhin kann man sich sicher sein, dass in einer Gruppe Rassisten nur Arschlöcher sind.“

      —Marc-Uwe Kling
      1. Hallo Gunnar,

        Ich hatte es vor Urzeiten mal vor, war dann aber an der Installation gescheitert.

        dto. ging mir genau so. 😉 Habe es dann mit MylittleForum eine Weile probiert, weil mir die Sqlite-Version sehr zusagte.

        Gruss
        Henry

        --
        Meine Meinung zu DSGVO & Co:
        „Principiis obsta. Sero medicina parata, cum mala per longas convaluere moras.“
        1. Hallo

          Ich hatte es vor Urzeiten mal vor, war dann aber an der Installation gescheitert.

          dto. ging mir genau so. 😉 Habe es dann mit MylittleForum eine Weile probiert, weil mir die Sqlite-Version sehr zusagte.

          Von „My Little Forum“ gab es mal eine SQLite-Version? Soweit ich weiß, hat Alex, der ursprüngliche Autor der Software, ein SQLite-basiertes CMS in der Mache gehabt. Dass es das Forum auch in SQLite gab, wäre mir nicht bekannt.

          Tschö, Auge

          --
          Ein echtes Alchimistenlabor musste voll mit Glasgefäßen sein, die so aussahen, als wären sie beim öffentlichen Schluckaufwettbewerb der Glasbläsergilde entstanden.
          Hohle Köpfe von Terry Pratchett
          1. Hallo Auge,

            Von „My Little Forum“ gab es mal eine SQLite-Version? Soweit ich weiß, hat Alex, der ursprüngliche Autor der Software, ein SQLite-basiertes CMS in der Mache gehabt. Dass es das Forum auch in SQLite gab, wäre mir nicht bekannt.

            Müsste mich jetzt schwer täuschen, aber natürlich möglich, wenn es ein anderes Forum war. Kann allerdings auch sein, dass dieses MylittleHomepage in Kombi mit Sqlite bereits eine LightVersion des Forums drin hatte. Um genaueres zu ergründen, müsste ich etliche alte Platten durchsuchen.

            Gruss
            Henry

            --
            Meine Meinung zu DSGVO & Co:
            „Principiis obsta. Sero medicina parata, cum mala per longas convaluere moras.“
            1. Hallo

              Von „My Little Forum“ gab es mal eine SQLite-Version?

              Müsste mich jetzt schwer täuschen, aber natürlich möglich, wenn es ein anderes Forum war. Kann allerdings auch sein, dass dieses MylittleHomepage in Kombi mit Sqlite bereits eine LightVersion des Forums drin hatte. Um genaueres zu ergründen, müsste ich etliche alte Platten durchsuchen.

              Sooo wichtig ist es dann auch nicht. 😀

              Tschö, Auge

              --
              Ein echtes Alchimistenlabor musste voll mit Glasgefäßen sein, die so aussahen, als wären sie beim öffentlichen Schluckaufwettbewerb der Glasbläsergilde entstanden.
              Hohle Köpfe von Terry Pratchett
        2. Hallo Henry,

          Ich hatte es vor Urzeiten mal vor, war dann aber an der Installation gescheitert.

          dto. ging mir genau so. 😉 Habe es dann mit MylittleForum eine Weile probiert, weil mir die Sqlite-Version sehr zusagte.

          Ich habe halt ziemlich wenig Interesse daran, regelmäßigen Support zu leisten 😉 und das müsste ich ja, wenn ich es „massentauglich“ mache bzw darauf aus bin, dass es weitere Verbreitung findet.

          LG,
          CK

          1. Hallo Christian,

            Ich habe halt ziemlich wenig Interesse daran, regelmäßigen Support zu leisten 😉 und das müsste ich ja, wenn ich es „massentauglich“ mache bzw darauf aus bin, dass es weitere Verbreitung findet.

            Das sollte auch keine Kritik sein, lediglich unsere (zumindest meine) damalige eigene Unfähigkeit und/oder Faulheit sich genauer darin einzuarbeiten zeigen.

            Gruss
            Henry

            --
            Meine Meinung zu DSGVO & Co:
            „Principiis obsta. Sero medicina parata, cum mala per longas convaluere moras.“
            1. Hallo Henry,

              Ich habe halt ziemlich wenig Interesse daran, regelmäßigen Support zu leisten 😉 und das müsste ich ja, wenn ich es „massentauglich“ mache bzw darauf aus bin, dass es weitere Verbreitung findet.

              Das sollte auch keine Kritik sein, […]

              Alles gut, habs auch nicht so aufgefasst. Wollte nur darlegen, warum das Forum sich nicht einfacher installieren lässt.

              LG,
              CK

  3. Servus!

    dass in den letzten Jahren die Anzahl der Fragen hier stetig abgenommen hat, zumindest habe ich den Eindruck, ist nichts verglichen mit der gegenwärtigen Flaute. Deshalb habe ich mich heute mal im Netz umgeschaut wie es bei anderen Foren aussieht, Resultat ähnlich.

    Erinnerst du dich an die 90er? Bei mir im (Lehramts-)Studium sind 2 Webdesigner geworden, einer vor einer nach dem Examen. Damals sahen viele ihre Zukunft in dem neuen Berufs-, aber auch Kunstzweig.

    Und ne Kunst war das auch. Das Motto "Everyone's a publisher!" traf da den Puls der Zeit.

    Liegt das am Sommerloch oder ist im Moment jede erdenkliche Frage schon auf gefühlt hunderten Seiten bereits beantwortet worden?

    Ja, wie Gunnar nicht müde wird zu betonen, kann ein Großteil der Programmierer so gut Englisch, dass er die Specs, die MDN oder SO verwendet.

    Oder, ist wegen den ganzen Baukastenmodellen der Bedarf einfach nicht mehr da?

    Die Anfänger können heute innerhalb von 8 Minuten WordPress aufsetzen, Wikis dauern etwas länger. Fragen stellen da nur noch wenige, die meisten installieren solange Plugins, bis es passt. 😀

    Deswegen hatten wir irgendwann beschlossen, dass SELF-Wiki nicht (nur) für zukünftige Web-Profis sondern verstärkt auf allgemein- und berufsbildende Bildung auszurichten.

    Andererseits sehe ich, dass HTML und Webdesign an bayerischen Realschulen, wenn überhaupt, nur an Projekttagen unterrichtet wird.

    Gruss
    Henry

    Herzliche Grüße

    Matthias Scharwies

    --
    Heute mal keine Signatur