McDylan: Folgenschwerer Virus

Letztes Jahr hat ein Freund ein Upgrade von Freundin 3.0 auf Ehefrau 1.0    gemacht. Seine Erfahrungen dabei waren haarsträubend: Diese Applikation verbraucht extrem viel Arbeitsspeicher und läßt fast keine Systemressourcen übrig. Bei genauerem Prüfen fand er dann heraus, daß diese Applikation zusätzliche "Child"-Prozesse aufruft. Das hat natürlich zur Folge, daß die  sowieso schon knappen Ressoursen noch mehr beansprucht wurden.Außerdem ist die Applikation sehr betriebsystemnah programmiert. Sie klinkt sich beim Booten in die Kommandostruktur ein und kontrolliert sämtliche Ressourcen. Das geht soweit, daß andere Applikationen bei ihr nachfragen müssen und dann gegebenenfalls einfach keine Ressourcen zugewiesen bekomme‚n. Somit sind einige Applikationen nach der Installationvon Ehefrau 1.0 überhaupt nicht mehr lauffähig. Dazu gehören Skatabend 7.1, Extrem-Betrinken 3.4 und Kneipentour 5.0. Zu allem Überfluß scheint das System von Tag zu Tag mehr unter diesen Umständen zu leiden.Es sieht so aus, als würde Ehefrau 1.0 sich wie ein Virus im System verbreiten. Dabei werden Protokolle über alle Aktionen anderer Prozesse angefertigt.Andere, mit der Applikation vertraute Anwender hatten ihn vorher gewarnt,doch da keines dieser Phänomene in der Produktbeschreibung oder Anleitung erwähnt wurde, hatte er dies wohl einfach ignoriert.  Ein weiterer Minuspunkt für diese Applikation ist, daß sie bei der Installation keinerlei Optionen bietet. So kann man nicht entscheiden,ob Zusatzprodukte wie Schwiegermutter 1.0 oder Schwager 1.2 mitinstalliert werden.Einige wichtige Features hat man sogar einfach vergessen in die Applikation einzubauen. Da wäre z.B. ein Uninstaller, ein "Erinnere mich nie wieder"-  Button, ein Minimize-Button oder die Unterstützung von Multitasking, so daß gleichzeitig noch andere Programme eine Chance haben, mit dem System zu kommunizieren. Ich persönlich denke, ich werde bei Freundin 5.0 bleiben, obwohl das auch nicht ganz unkompliziert ist. So war es z.B. bei keiner Version möglich, sie einfach so über den Vorgänger zu installieren. Nein, vorher mußte eine saubere Deinstallation durchgeführt werden, um sicher zu gehen, daß keine Interrupts oder I/O-Ports mehr blockiert werden.Sollte man dies vergessen, so kann espassieren, daß die frisch installierte Applikation einfach so abstürzt. Meistens bleibt einem dann nichts anderes übrig, als sich eine neue Kopie zu besorgen.   Auf die mitgelieferte Uninstall-Routine sollte man sich keinesfalls verlassen. Es bleiben fast grundsätzlich irgendwelche Reste im System zurück. Ein weiteres Problem, was die meisten Versionen von Freundin haben,ist die lustige Aufforderung, sich doch ein Upgrade auf Ehefrau 1.0 zu    
besorgen. Diese erscheint, wie bei allen Shareware-Programmen, in regelmäßigen Abständen,aber immer dann, wenn man es am wenigsten gebrauchen kann.Diese eMail erreichte mich offenbar zu spät...       Nichtsdestotrotz sind bislang in der 9jährigen Testphase von Freundin 5.0 keine gravierenden Performance-Probleme aufgetreten; der Lagebericht von Ehefrau 1.0 folgt dann nach Abschluß der Testphase...

mal was zum scmunzeln *G*
gruss euer McDylan                    

  1. Hi,

    damit Eure Vorurteile über mich bestätigt werden:

    sowas wie dieser Text ist frauenfeindlicher Quatsch!

    Gruss

    Connie

    1. Hi,

      damit Eure Vorurteile über mich bestätigt werden:

      sowas wie dieser Text ist frauenfeindlicher Quatsch!

      Gruss

      Connie

      Hallo Connie, nim das Leben lockerer ich haette auch schreiben koennen "mann 1,0 " hihi ich steh nur nicht auf männer :-))
      also bleib locker:-))
      Gruss McDylan

    2. Hallo,

      damit Eure Vorurteile über mich bestätigt werden:

      echt? ich hatte noch nicht einmal ein Urteil über Dich. Also bitte keine Vorurteile mir gegenüber ;-)

      sowas wie dieser Text ist frauenfeindlicher Quatsch!

      Stimmt. Ich kannte einen fast gleichen Text auf Männer bezogen. Der war dann natürlich männerfeindlicher Quatsch.

      (über beide habe ich mich königlich amüsiert....)

      Chräcker

      http://www.chräcker.de/stempel

      1. Sorry, noch mal ich,

        ich muß meine letzte Mail berichtigen: es ist eigendlich gar nicht frauenfeindlich, sondern eher Männerfeindlich. Ich als Mann werde als Skatspielend, Alkoholtrinkend, poligamistisch und technikversessen dargestellt der Beziehung nur als Kopfgesteurtes System ansieht und nicht in der Lage ist, mit einer Frau als festversprochene Lebenspartnerin auszukommen....

        Also, diese Mail war Männerfeindlicher Quatsch! (das meine ich ernst, wenngleich ich mich über die Mail immer noch amüsiere....weiß ich doch meinen Wert....)

        Chräcker

        und es muß natürlich heißen:

        http://www.chraecker.de/stempel

    3. vor lauter Emanzipation wächst ihr ein kleines Bärtchen schon!

      1. vor lauter Emanzipation wächst ihr ein kleines Bärtchen schon!

        Ah, hier schrieb die Version Pantoffelheld 1.0, die  bei Vollinstallation von Ehefrau 1.0 ohne Patches bzw. fehlerhafter Deinstallation von Freundin x.x eintritt.
        Erstes Merkmal: traut sich nicht mehr seinen Namen zu sagen.

        Viele Grüße

        Antje

        gepatchte Ehefrau 1.0 ;-)

        1. Namen sind nur Schall und Rauch...

      2. vor lauter Emanzipation wächst ihr ein kleines Bärtchen schon!

        Hallo Sado,

        dieser Satz war schon Schwachsinn, als Reinhard Mey ihn Anfang der 70er in seinem Lied "Annabell" gebraucht hat. Aber es ist ja klar, wem die Argumente ausgehen, der muß polemisieren.

        Im übrigen ärgere ich nach einem anfänglichem Amüsement über diese Software-Beschreibung von zwischenmenschlichen Beziehungen auch nur noch über diese IMHO zu Unrecht unter Menschelei gepostete unmenschliche Betrachtungsweise.

        Gruß, Karin

        1. Humor:

          wie erklärt man einem Menschen, was denn nun 'Humor' sei, der augenscheinlich keinen besitzt?

          Ratlosigkeit!

          Nun denn, es ist durchaus einen Versuch wert...

          Liebe Karin, stell' dir einmal folgendes kleine Szenario vor:

          Es ist Herbst, die Blätter verfärben sich langsam und du schlenderst vergnügt durch einen schönen großen Garten, das gefallene Laub von Kastanienbäumen knistert unter deinen Füßen und dann...peng! Du trittst ganz plötzlich auf das untere Ende eines Rechens, den jemand unachtsam im Laub hat liegen lassen und der Stil schnellt hoch und schlägt dir mitten ins Gesicht!

          "Das soll Humor sein?", wirst du dich jetzt vielleicht entrüstet fragen, "Das ist doch eher eine gehörige Frechheit!".
          Ja liebe Karin, dann hast du auch bereits deine erste Lektion in Sachen Humor gelernt: Slapstick, Comedy, Parodie darf dir in dein hübsches Gesicht schlagen, wie der Stil dieses Rechens und das jederzeit, so heftig und oft es das will - keine Grenze, keine Regel und kein Tabu! Das ist Humor...

          Ich hoffe du bist lernfähig ;-))

          ...und in jedem von uns steckt ein kleiner Andy Kaufman...

          1. Hi Maso, äh Sado

            Es ist Herbst, die Blätter verfärben sich langsam und du schlenderst vergnügt durch einen schönen großen Garten, das gefallene Laub von Kastanienbäumen knistert unter deinen Füßen und dann...peng! Du trittst ganz plötzlich auf das untere Ende eines Rechens, den jemand unachtsam im Laub hat liegen lassen und der Stil schnellt hoch und schlägt dir mitten ins Gesicht!

            Das ist Humor...

            So wie du das schilderst ist das reine Schadenfreude. Zwar oftmals auch gesund, aber naja..

            Humor ist aus meiner Sicht eine Sache, die viel mit Toleranz zu tun hat und dabei schlägt man niemandem ins Gesicht.

            OK, in der Satire ist meiner Meinung nach auch alles erlaubt, fragst sich nur, ob das für jeden Anlaß daß richtige Genre ist.

            ...und in jedem von uns steckt ein kleiner Andy Kaufman...

            ach du meine Güte, haste zuviel Kino geguckt ;-)

            Gruß
            Franz

          2. Hallo Sado,

            wie erklärt man einem Menschen, was denn nun 'Humor' sei, der augenscheinlich keinen besitzt?

            Lass mal gut sein, Karin hat sicher Humor: ihren eigenen halt. Mit Humor ist es nämlich wie mit Geschmack, jeder hat seinen und im Idealfall teilen mehrere Menschen den selben (was zu Mehrung des allgemeinen Wohlbefindens führt).

            Wo das aber nicht so ist, da sind Erklärungs- und Missionierungsversuche zwecklos und fehl am Platz.

            Denk' ich jedenfalls. So, und jetzt surf ich weiter ... http://www.attacke.com/html/main.html

            Bye,
            -joerg ;-)

      3. vor lauter Emanzipation wächst ihr ein kleines Bärtchen schon!

        Hehe, kannte ich noch nicht. Ist superguuuut!

  2. Hi McDylan!

    Ich bin gerade selbst mit der vollständigen Deinstallation des Programmes Freund 5.2 beschäftigt und kann nur sagen, daß ich mich prächtig amüsiert habe!                     

    Danke!

    1. Hi McDylan!

      Ich bin gerade selbst mit der vollständigen Deinstallation des Programmes Freund 5.2 beschäftigt und kann nur sagen, daß ich mich prächtig amüsiert habe!                     

      Danke!

      HIHO Csilla, und ich war nicht in der nähe*schnief*
      *GG*
      McDylan

      1. HIHO Csilla, und ich war nicht in der nähe*schnief*
        *GG*
        McDylan

        Dein Beitrag kam aber gerade richtig, ich denke die Deinstallation ist bald abgeschlossen, fehlt nur noch der Neustart des Systems in der Hoffnung das nichts schief geht:-))
        Ach und solltest Du noch tips haben für Freund 6.0 dann nur her damit!

        *G*
        Csilla

        1. Hi,

          careful!!! Wenn Freund 5.2 nicht vollständig aus allen Systemkomponenten Speicher, Prozessor, etc.
          entfernt wurde, kann auch eine Neuinstallation von Freund 6.1 schwere System-Errors nach sich ziehen.

          c'ya

          uhf

        2. HIHO Csilla, und ich war nicht in der nähe*schnief*
          *GG*
          McDylan

          Dein Beitrag kam aber gerade richtig, ich denke die Deinstallation ist bald abgeschlossen, fehlt nur noch der Neustart des Systems in der Hoffnung das nichts schief geht:-))
          Ach und solltest Du noch tips haben für Freund 6.0 dann nur her damit!

          *G* tip zu freund 6,0 (wie siehts mit mir aus:-)) hihi wo kann ich dich finden *fg*
          gruss mcdylan (adresse steht oben)

          *G*
          Csilla

  3. Hi!

    Ganz lustig, schon fast ein Vorgriff aufs *g* für's Wochenende.

    Ich habe von 'nem Jahr einen Zwischen-schritt getan. Ich habe Freundin 1.0 auf Verlobte 1.0 geupdated. Darauf sollte in knapp 2 Jahren ein Update auf Ehefrau 1.0 stattfinden.
    Ich hoffe natürlich, dass es kein Upgrade sondern ein Update wird, aber bis jetzt hat mich die Ressourcenverwaltung von Verlobte 1.0 nicht enttäuscht und ich sehe fröhlich diesem letzten Update entgegen.

    In diesem Sinne --> love !

    Bis denne,
    Dennis

  4. Hallo .....

    Frauen hinter den Herd?
    BLÖDSINN - wenn die Schalter doch vorne sind!

    Warum ist es so schwer für Frauen, aus der Küche herauszukommen ?
    Das liegt an der Herdanziehungskraft.

    Die Scheidung hat viele soziale Vorteile:
    Denn mal ehrlich, ohne Scheidung hatten doch viele Frauen gar kein
    Einkommen.

    Manche Frauen tun für ihr Äußeres Dinge, Für die ein
    Gebrauchtwagenhändler ins Gefängnis käme...

    Eva kreischt Adam an: "Du bist immer anderer Meinung als ich!"
    Adam: "Zum Glück, sonst hatten wir ja beide Unrecht".

    Die Tochter sitzt im Zimmer und versucht ein Kreuzworträtsel zu loesen.
    Plötzlich stockt sie und fragt ihren Papa: "Vati, Lebensende mit
    drei Buchstaben?"
    Vater: "Ehe".

  5. HOHO da gehen die meinungen ja wirklich auseinander:-) werd in zukunft versuchen es jeweils derweiblichen sowie männlichen leserschaft recht zu machen ..wieso sollte es mir hier anders gehen als bei html da brauchts ja auch mindesten zwei versionen (einmal IE und mindestens 1 mal NN) *G*
    So ein wort zur güte "ES SOLLTE WIRKLICH NIEMANDEN ZU NAHE TRETEN"
    mal sehn nächste woche das nächste gedicht:-))
    Gruss Euer McDylan
    P.S. Csilla meld Dich doch bitte :-)

    1. P.S. Csilla meld Dich doch bitte :-)

      Hi McDylan!

      Schau doch mal in Deine Mailbox!!!!
      *GGGG*

      Csilla