Kess: Vollmond ist bereits vorbei

0 47

Vollmond ist bereits vorbei

  1. 0
  2. 0
    1. 0
    2. 0
  3. 0

    (ZUR INFO) Was aus meiner Sicht noch zu sagen wäre...

    1. 0
      1. 0

        (Emtschuldigung) Sorry für den Link :-(

        1. 0
    2. 0
      1. 0
    3. 0
    4. 0

      Mutmassungen & Co.

    5. 0
      1. 0
        1. 0
        2. 0

          (ZUR INFO) AdvoGraf, FFL, Solidatität & der despoitische Kleinjung

  4. 0
  5. 0

    Zum Umgang mit Menschen

    1. 0
      1. 0
        1. 0
          1. 0
          2. 0
          3. 0
          4. 0
          5. 0
          6. 0
            1. 0
          7. 0
            1. 0
              1. 0
              2. 0
            2. 0
  6. 0
    1. 0
      1. 0
      2. 0
  7. 0
    1. 0
  8. 0
    1. 0
    2. 0
  9. 0
    1. 0

      Signal-Pseudonyme

      1. 0
      2. 0

Liebe Forumer,

was ist eigentlich in Euch gefahren? Euch, das sind die, die dieses Forum wieder einmal fuer ihre rein persoenlichen Profilierungssuechte benutzen, das letzte Wort haben muessen, immer noch eines drauf legen, immer alles besser wissen, andere meinen erziehen zu muessen, natuerlich nur zu derem Besten, keine Frage sachlich ohne Belehrung beantworten koennen, meinen das Geschrei der ewig fordernden nur mit noch lauteren und noch haerteren Worten beantworten zu koennen.

Nein, dieses Posting richtet sich einmal nicht an die ohnehin Unbelehrbaren, die dieses Forum taeglich ueberschwemmen und selten lange genug bleiben, um ueberhaupt die Antworten zu lesen. Es richtet sich auch nicht an die Forumsschreiber, die zu faul sind, selbst zu denken, sich Loesungen zu suchen, sich dem Forum anzupassen. Dies wurde alles bereits ausgiebig genug diskutiert. Es richtet sich erst recht nicht an die grosse Masse der Leser, die still und kopfschuettelnd ihre Gedanken fuer sich behalten.

Diese Worte richten sich an einige sehr wenige, schon laenger praesente aktive Forumsbesucher, die in den letzen Tagen sehr laut das Froum zu ihrer personelichen Spielwiese gemacht haben. Ist das wirklich noetig? Muss auf alles und jedes eine Antwort erfolgen? Muss immer noch eines oben drauf gesetzt werden? Wo bleibt die Selbstbeherrschung? Koennt Ihr Euren Kampf um das letzte Wort nicht im Chat austragen oder in persoenlichen Mails? Dort koennt Ihr auftrumpfen, solange ihr wollt.

Geht in Euch und denkt einmal darueber nach, was Euer Posting dem Vorposter wirklich nuetzt. Denkt darueber nach, was es dem Forum, dem Fragenden und den Lesern nuetzt.  Denkt darueber nach, ob Ihr nicht doch von einer Geltungssucht getrieben werdet, allen Euren Standpunkt beweisen zu muessen.
Denkt darueber nach, _bevor_ Ihr postet. Und im Zweifelsfall postet einmal weniger.

Ich hoffe, ihr fangt gleich bei diesem Thread mit dem Nachdenken an. Ich wuerde in diesem Forum gerne wieder niveauvolle und sachliche Diskussionen erleben. Ist das wirklich so schwer?

Viele Gruesse
  Kess

  1. Hallo Kess,

    danke. Ich hatte vorhin überlegt, ob ich etwas (ZU DIESEM FORUM) schreiben sollte, es dann aber doch gelassen, weil ich dachte, in letzter Zeit gab es eigentlich schon viel zu viel davon.

    Zuletzt war es ja beinahe peinlich, als regelmäßiger Schreiber in diesem Forum anzusehen, was hier passiert.

    Zur Ergänzung noch ein Zitat aus dem Posting von Stefan "Die Ausnutzer-Mentalitaet" (<../../sfarchiv/2000_3/t20118.htm#a101817>). Die Adressaten waren zwar andere als jetzt, aber es passt (leider) trotzdem.

    <cite>
    Es ist ein Forum fuer Leute, die sich das Stammtischgeplauder fuer den Stammtisch aufheben und sich hier bei der Teilnahme bewusst sind, dass jedes ihrer Postings Teil des SELFHTML-Hypertextraums wird. Leute, die zwischen Chatbeitrag und Forumsbeitrag unterscheiden koennen und sich im klaren darueber sind, dass ihre Forumspostings nach ein paar Wochen z.B. auch in Altavista und Fireball gefunden werden. Ein Forumsbeitrag ist insofern eher so was wie ein Leserbrief fuer ein Fachmagazin. Es sollte ordentlich ausformuliert sein und beim Lesen keine Qual bereiten.
    </cite>

    Denkt darueber nach, _bevor_ Ihr postet. Und im Zweifelsfall postet einmal weniger.

    Et semel emissum volat irrevocabile verbum. - Und einmal entsandt fliegt unwiderruflich das Wort. (Vergil)

    Viele Grüße,
    Heiko

  2. Liebe Kess,

    was ist eigentlich in Euch gefahren? Euch, das sind die, die dieses Forum wieder einmal fuer ihre rein persoenlichen Profilierungssuechte benutzen, (JAU!!!) das letzte Wort haben muessen, (YEPP!!!!) immer noch eines drauf legen, (WOLL JA!!!) immer alles besser wissen, andere meinen erziehen zu muessen, natuerlich nur zu derem Besten, keine Frage sachlich ohne Belehrung beantworten koennen, meinen das Geschrei der ewig fordernden nur mit noch lauteren und noch haerteren Worten beantworten zu koennen (YEAH!!!) .

    (JAU!!!, YEPP!!!, WOLL JA!!!, YEAH!!!).Dieses Kind hat einen Namen: Alexander Kleinjung.

    Weshalb fährst Du dem mal nicht in die Parade?

    Viele Grüße ebenso

    Übelthu

    1. Hi

      (JAU!!!, YEPP!!!, WOLL JA!!!, YEAH!!!).Dieses Kind hat einen Namen: Alexander Kleinjung.

      Hoppala- oeffentliche Angriffe auf Einzelpersonen sind ja nicht gerade nett, wenn man bedenkt, was in Suchmaschinen so alles indexiert wird.

      Weshalb fährst Du dem mal nicht in die Parade?

      definiere: "in die Parade fahren"
      ansonsten
      http://www.teamone.de/selfaktuell/forum/messages/108042.html

      Viele Grüße ebenso

      Heute mal zur Abwechslung gut drauf? Aber wo Du Recht hast.....

      Gruesse
      Wilhelm

    2. Hi!

      »»Dieses Kind hat einen Namen: Übelthu

      Finde ich auch.
      Das schön an Alex Anwesenheit ist, daß solche Spaßguerillas wie du sich über ihn grün ärgern.

      Thomas

  3. Hallo Kess, hallo Übelthu, hallo Wilhelm,

    Kess:
    -----

    Wisst ihr eigentlich, was ihr wollt? Kommen die, die zu faul zum suchen sind, die Frontpageuser und DAU's, dann regt ihr Euch auf, dass dieses Forum an Qualität verliert, dann werden Schliessungen angedroht und es wird gejammert.

    SELFflame wurde, weil ja so sehr zur aktuellen Lage passend (nix gegen Dich, Tim!), gleich verlinkt, um Leuten einen "Anschiss" verpassen zu können.

    Und wo ist der Unterschied, wenn ich sage "Mach erst mal die Augen auf" und dann den Link zur Lösung poste - oder wenn ich den Link zur Lösung UND einen Link zu SELFflame poste?

    Und wenn Dich das stört, dann schreib mir doch einfach eine Mail - oder wäre das schon wieder zu viel verlangt gewesen?

    Übelthu:
    --------

    Witzig, doch wirklich! Offenbar hast Du mich ja wirklich so gerne, dass Du mich dauernd anpissen musst. Und der Rest der Masse steht schweigend daneben. Was soll's.

    Mich interessiert nur, warum Du nicht unter Deinem wahren Namen postest. Weil Du es nicht kannst? Weil DU ja nie Leute so blöde anmachen würdest? Weil DU es Dir gar nicht erlauben kannst, dass man behauptet, DU versuchst, Leute hier rauszuekeln? Weil DEIN Image ja leiden könnte?

    Warum schreibst Du unter Realname keine Mail an mich? Weil ich ja dann wüsste, dass DU es bist? Und wer weiss, was ich dann damit anstellen könnte, ja?

    Fein, mach weiter so! Kannst Dir gleich den nächsten zum Anmachen suchen.

    Wilhelm:
    --------

    So, mein Link regt Dich auf, aber dass ich zum wiederholten Mal von Leuten dumm angemacht werde, die nicht mal den Mumm haben, ihren Namen unter ihre Pamphlete zu setzen, ist okay, ja?

    Guck doch mal ins Archiv: Du hast Leute schon ganz anders angeranzt. Aber okay, Du bist ein Mitglied der ersten Stunde, Du darfst sowas. Ein einziger Link unter all der Masse der Postings ist so schlimm, dass man gleich das ganze Posting löschen soll...

    Und ich soll mich beherrschen? Was soll ich mir den noch bieten lassen? Übelthu ist doch kein Einmalposter, der einfach nur eine schnelle Lösung haben will. Über Trin haben sich alle aufgeregt: Der war doch im Vergleich zu diesem Stinkstiefel harmlos! Was Übelthu macht, ist Mobbing. Mobbing unter Pseudonym, weil er es sich unter Realnanme nicht leisten kann, der Saubermann.

    Und Du hast vollkommen recht: Ich sollte mich nicht nur an meinen Urlaub halten - ich sollte diesem Laden hier endgültig den Rücken kehren. Irgendwann ist Schluss mit lustig!

    Von mir aus setzt das gleich auf NA, bevor sich wieder ein paar Leute daran aufgeilen.

    Grüsse & alles Gute für die Zukunft,
    Alexander

    1. Hi Alexander

      So, mein Link regt Dich auf, aber dass ich zum wiederholten Mal von Leuten dumm angemacht werde, die nicht mal den Mumm haben, ihren Namen unter ihre Pamphlete zu setzen, ist okay, ja?

      Weisst Du warum mich Dein Link aufregt?

      Mit mir und meiner Lebenspartnerin lebt ein 11-jahriger Junge, dem ich ein bisschen Hilfestellung im Internet gebe. Der Junge und vor allem seine Mutter lesen hier auch mit.

      Und jetzt sage mir:
      Wie soll ich den Beiden Deinen Pornolink erklaeren?
      Nur weil Du beleidigt bist oder was? Hast Du mein Posting mal unter diesem Gesichtspunkt betrachtet?

      Und was Deine Anmache angeht: Du kannst Dich selber wehren und ich bin wirklich der Letzte, wenn es darum geht, jemand auf Nichteinhaltung der Anstandsregeln hinzuweisen. Siehe auch meine Antwort an meinen "ganz speziellen Freund" Uebelthu. Und wenn Du mal im Archiv forschst: Da gibt es einen groesseren Thread ueber Nicks, welcher von mir angezettelt wurde.

      Also, hoere auf die beleidigte Leberwurst zu spielen.
      Ich bot Dir durch meine Mail eine Diskussion ausserhalb des Forums an, aber DU musstest ja jetzt hier weitermachen. Und dieses Posting entspricht wieder dem zur Zeit (leider) von Dir eingeschlagenen Niveau. Und das, genau das finde ich schade, denn Du bist nur noch polemisch und verletzend.

      Und was mit meiner Reaktion gar nichts zu tun hat ist meine laengere Anwesenheit hier. Daraus leite ich fuer mich keine Rechte ab. Es war nur das Verhalten eines Vaters und Stiefvaters.

      Wilhelm

      1. Hallo Wilhelm,
        hallo an den Rest,

        ich möchte mich für den unqualifizierten Link zu dieser XXX-Site
        entschuldigen. Das war ne reine Reaktion aus dem Bauch; nicht nach-
        gedacht, sondern einfach nur gemotzt.

        Sorry dass ich mich habe provozieren lassen.

        Alles Gute für die Zukunft!
        Alexander

        1. Hallo Alex,

          von meiner Seite aus: ok, Entschuldigung angenommen.

          Beim naechsten Mal atme einfach einmal tief durch, laufe um den Block, notfalls auch zweimal und poste dann erst. Das hilft sogar gegen Jaehzorn. Ich weiss, wovon ich spreche. ;-)

          Viele Gruesse
            Kess

    2. Hallo Alex,

      jetzt atme erst mal tief durch und beruhige dich.

      Wisst ihr eigentlich, was ihr wollt?
      Und wo ist der Unterschied, wenn ich sage "Mach erst mal die Augen auf" und dann den Link zur Lösung poste - oder wenn ich den Link zur Lösung UND einen Link zu SELFflame poste?

      Das Problem besteht darin, daß du einfach zuviel und zu oft schreibst.
      Die Anzahl der hilfreichen ermahnungsfreien Postings ist deutlich kleiner, als die der Disziplinierungspostings.
      Ich finde es sehr schade, daß durch deine Hyperaktivität der Selbstregulierungsmechanismus des Forums geschädigt wird. Es gibt hier wesentlich mehr Teilnehmer, die auf die Einhaltung der Regeln achten, als du glaubst. Das jedoch auf ganz andere Art und Weise rüberbringen und nicht minder wirkungsvoll sind.

      Nimm dich einfach ein wenig zurück und vergiß die Idee jederzeit als Polizist anwesend sein zu müssen.

      Übelthu:

      Weil DU es Dir gar nicht erlauben kannst, dass man behauptet, DU versuchst, Leute hier rauszuekeln? Weil DEIN Image ja leiden könnte?

      Fein, mach weiter so! Kannst Dir gleich den nächsten zum Anmachen suchen.

      :-) Wird er auch. Er sucht regelmäßig nach neuen Opfern. Ich ignoriere ihn und lese kaum seine Postings. Es interessiert mich halt nicht.

      Wilhelm:

      Alex, du mußt hier nicht mit den Leuten abrechnen.
      Außerdem ging es Wilhelm auch schon so wie dir jetzt. Forsche dazu mal im Archiv nach.

      Von mir aus setzt das gleich auf NA, bevor sich wieder ein paar Leute daran aufgeilen.

      Kriegste nicht von mir, dafür aber Hausaufgaben:

      Lese im Archiv alle Beiträge von Übelthu und von Wilhelm und denke drüber nach.

      Viele Grüße

      Antje

      1. Hallo Antje

        Lese im Archiv alle Beiträge von Übelthu und von Wilhelm und denke drüber nach.

        Hmmhh - nur zur Klarstellung:
        Die virtuellen Individuen Uebelthu und Wilhelm sind unterschiedliche Personen.

        Nur um Fehlinterpretationen vorzubeugen.

        Liebe Gruesse
        Wilhelm

    3. Hallo :-(

      ?
      ...

      ...

      ...

      ...

      ...

      ...

      !

      Irgendwie ist es schon erstaunlich, wie zwei, drei Idioten es schaffen, ein ganzes Forum dazu zu bringen, sich selbst nieder zu machen ...

      ...

      ...

      Wollen wir sie wirklich gewinnen lassen ?

      ?

      Es wäre schade darum.

      ...

      ...

      Zitat:

      "SelfDestruct - oder auch: 'Rückwärtszählen für Anfänger'"
      Quelle: http://www.teamone.de/selfaktuell/forum/messages/107835.html (Cheatah)

      ...

      DaRumpel

      (PS: Die Punkte sollen zum Nachdenken anregen. Anschisse bitte per eMail.)
      (PPS: Wer anscheisst (blöder Ausdruck), hat NICHT nachgedacht)

    4. Hallo,

      ich habe im SELF-Community-Board bei der Gelegenheit noch etwas zu
      einigen Mutmassungen geschrieben, die nicht nur heute, schon in den
      letzten Monaten immer mal wieder vorgetragen worden sind.

      Für die, die es interessiert, der Beitrag ist unter
      http://www.atomic-eggs.com/selfspezial/scbboard/284.html
      zu finde.

      Grüsse,
      Alexander

    5. Hallo Alex!

      Und Du hast vollkommen recht: Ich sollte mich nicht nur an meinen Urlaub halten - ich sollte diesem Laden hier endgültig den Rücken kehren. Irgendwann ist Schluss mit lustig!

      <108042.html> (Wilhelm)

      Mit Wilhelm bin ich auch nicht immer einer Meinung. Bei grösseren Streitereien führen wir aber unserer Streit via eMail weiter. Man kann nicht immer von jedem und zu jederzeit Zuspruch erhalten, wäre auch langweilig!

      <108074.html> (Übelthu)

      Wenn einer im Forum entbehrlich ist, dann er. Ignorieren.

      <108055.html> (Kess)

      War nicht gegen Dich gerichtet, sondern allgemein. Ich habe mich zum Beispiel auch angesprochen gefühlt, weil ich in letzter Zeit auch nicht gerade mit fachlich fundierten oder Menschelei-unentbehrlichen Beiträgen geglänzt habe.

      Kess hat aber mittlerweile selbst gesagt, dass sie ihren Artikel allgemein geschrieben hat und dass es nicht ihr Anliegen war, weder Dich noch irgendjemand im Speziellen anzumachen.

      Ich möchte Dich darum bitten, über den heutigen Tag und über Deinen heutigen Schritt hier noch einmal in Ruhe und mit einem kühlen Kopf nachzudenken. Schlaf drüber.

      Aber da ich mit meiner Meinung nicht hinterm Berg halten will: Ich finde, dass Du hier ein bisschen überreagierst. Mit einem totalen Rückzug aus Forum und Community machst Du Dich nur selbst unglücklich, da Dir das Forum und die Community sehr schnell fehlen werden. Tu's doch einfach so, wie Du ursprünglich vorhattest: Mach einfach ein paar Tage Urlaub, in welchen Du aber noch nicht einmal im Forum liest. Richtig Urlaub vom SELF Raum, wie wenn Du für eins zwei Wochen irgendwo hinfliegst und richtig abschaltest (ohne PC und Internet).

      Und komm mit einem klaren Kopf zurück und bleib uns bitte erhalten, OK?

      Patrick

      1. Hallo Alex!

        ich moechte mich PAF anschliessen und dich auch bitten deine Haltung bezueglich der Aktion mit Uschi noch einmal zu ueberdenken. Es taete mir sehr leid, wenn das dabei herauskommt.

        Ich schreibe dies bewusst offen ins Forum. Auch wenn es jetzt erst sehr wenige verstehen werden, moechte ich klar machen, dass meine Bitte ernst ist, denn ich beziehe deine Reaktion auf mein Posting.

        Liebe Gruesse
          Kess

        1. Hallo Kess,

          ich wurde über dieses Posting gerade per Mail informiert, kann aber
          beim besten Willen nichts damit anfangen, sorry.

          Vor allem verstehe ich nicht, was Uschi (Du meinst sicher Uschi
          Hering von FFL) mit den Guerilla-Aktionen gegen mich in diesem Forum
          zu tun haben soll.

          Grüsse,
          Alexander

        2. Hallo Kess,

          leider hast Du selbst kein Licht mehr ins Dunkel gebracht, weshalb mir
          nichts anderes bleibt, als zunächst zu spekulieren:

          Wenn es Dir darum geht, dass aus dem AdvoGraf-Team verlautbar wurde,
          dass eine bestimmte Aktion von uns nicht mitgetragen wird, dann lass
          mich darauf wie folgt antworten:

          [1] Relevante Entscheidungen, die das Projekt AdvoGraf betreffen, werden
              vom ganzen Team nach dem Mehrheitsprinzip getroffen. AdvoGraf ist
              nicht mein privates Projekt. Auch wird nicht von oben herab "per
              order mufti" bestimmt. Die Gründe, weshalb ich nach aussen hin die
              Herausgeberschaft übernommen hatte, sind Euch aus dem bisherigen
              Mailverkehr zu dieser Sache bekannt.

          [2] Die angesprochene Entscheidung ist im Umlaufverfahren herbeige-
              führt worden und war eindeutig. Im Zusammenhang mit dem Ergebnis
              der Entscheidung hatte ich festgestellt, dass unter Umständen ein
              ganz bestimmter Thread in diesem Forum und das vollständige Aus-
              bleiben einer Reaktion auf einen Vorfall vergangene Woche mit zu
              diesem Ergebnis geführt haben könnten. Dies ist eine Vermutung,
              keine Feststellung.

          Allerdings habe ich soeben gebeten, angesichts Deines Postings und
              der von mir vermuteten Hintergründe diese Abstimmung bei ausdrück-
              licher Stimmenthaltung meinerseits zu wiederholen. Das Ergebnis
              der neuen Entscheidung wird von einem anderen Teammitglied sicher
              in geeigneter Weise veröffentlicht werden.

          [3] Meines Erachtens trägt die ursprünglich getroffene Entscheidung
              vor allem auch dem Rechnung, was unter "Die Zukunft des AdvoGraf"
              bereits vor Tagen online gestellt worden ist. In diesem Raum gab
              es hierzu einen entspr. Hinweis.

          [4] Ich persönlich weiss private Differenzen in diesem Raum deutlich von
              einem Gemeinschaftsprojekt zu trennen, dass sich nicht mit einer
              SELFHTML-spezifischen Frage, sondern einem tatsächlich globalen
              Problem befasst. Bei aller gebotenen Loyalität zu diesem Raum und
              allem Respekt vor Euren Bemühungen und Eurem Engagement für die
              Sache bitte ich für das Projekt AdvoGraf jedoch um Verständnis,
              dass wir weitgehend autark agieren und nicht nach den Wünschen,
              Vorstellungen und Erwartungen Dritter funktionieren wollen.

          Und abschliessend bitte ich, mich nun wirklich nicht für alles verant-
          wortlich zu machen, was in Euren Augen nicht optimal läuft. In diesem
          Zusammenhang erinnere ich auch nochmals auf die Angriffe aus der
          Community, immer noch im AdvoBoard nachzulesen, zum Thema "SELF-
          Community-Project", wobei die Frage, ob die federführenden Köpfe der
          Community mit diesem Attribut ein Problem haben, erneut aufgeworfen
          und diesmal auch abschliessend geklärt werden sollte.

          Grüsse,
          Alexander

  4. Moin Kess,

    Ich wuerde in diesem Forum gerne wieder niveauvolle und sachliche Diskussionen erleben. Ist das wirklich so schwer?

    Ja, ist es. Ist nämlich alles voller Menschen hier :-)

    Liebe Grüße

    Swen

  5. Guten Tag zusammen,

    eingangs eine kurze Vorstellung: Ich lese in diesem Forum seit einigen Monaten mit, nachdem mich Alexander auf Selfhtml und das Forum hier aufmerksam gemacht hat.

    Mir fällt auf, daß hier neuerdings fast mehr über das Forum gesprochen wird, als über die Fachthemen, für die das Forum gedacht ist. Die schlechte Stimmung, die Polemik, alles Störende wird doch regelrecht herbeigeredet.

    Nun hat Alexander (dessen Postings ich gerade quergelesen hatte, eine Mege übrigen :-) in der Vergangenheit nach meiner Meinung versucht zu helfen oder produktive Denkanstöße zu geben. Soweit ich es überblicken kann, ist er aber nie ausfallend geworden oder hat Besucher hier unberechtigt angegriffen.

    Den gegen ihn erhobenen Vorwurf, daß er sich als "Polizist" aufführt, kann ich beim besten Willen nicht nachvollziehen. Gut, viele Beiträge der letzten Zeit beginnen mit einem, wie er es selbst nennt, "Rüffel". Aber dann kommt Hilfe, und wenn nur als Verweis zur Dokumentation Selfhtml oder in das Archiv.

    Vielleicht ist meine Meinung unerheblich, da ich nicht zu dieser "Community" gehöre, aber ich sage es trotzdem: Ich finde den Umgang mit einigen Teilnehmern hier menschlich sehr enttäuschend. Das bezieht sich nicht auf Alexander alleine.

    Einerseits regt sich die Masse über neue Teilnehmer auf, die keine Begrüßung schreibt oder keinen Gruß am Ende. Andererseits werden Teilnehmer, die wirklich versuchen, zu helfen und sich zu engagieren, angeschuldigt. Daß Alexander hyperaktiv wäre und damit das Forum (zer-)stört, ist doch sehr weit hergeholt. Er hat in der (vergleichsweise) kurzen Zeit sicher sehr viele Beiträge verfaßt, aber fast scheint es, als wären alle diese Beiträge nur "Müll" oder Belehrungen. Das ist doch sehr unfair!

    Gut, er hat seinen eigenen Stil. Hier und im realen Leben. Aber wieso soll er sich verbiegen (lassen)? Vielleicht kann man sich an so einem Menschen mit einem eigenen Stil reiben, aber sie sind doch nicht destruktiv! Herr Münz pflegt doch auch seinen eigenen Stil und verweigert geradezu beharrlich, um jeden Preis mit der Masse, neudeutsch Mainstream, zu laufen. Mit guten Gründen, wie ich finde.

    Das, was ich hier heute zu lesen bekomme, erinnert mich an einen Satz, den mir meine Großmutter vor sehr vielen Jahren einmal sagte:
    "Erwarte nie Dankbarkeit. Dann spürst Du den Tritt weniger, den du bekommen wirst."

    Oder liegt das Problem, das einige mit Alexander offenbar haben, vielleicht an etwas ganz anderem? Sind einige Teilnehmer hier wirklich noch so rückständig und haben Berührungsängste? Mir drängt sich dieser Verdacht auf, leider!

    Bitte entschuldigen Sie, daß ich mich hier in eine offenbar interne Sache eingemischt habe.

    Freundliche Grüße
    Jochen

    1. Hi Jochen,

      ich wurde gerade per Mail auf Deinen Beitrag hingewiesen:

      Das war von Dir sicher lieb gemeint, aber imho wäre es besser
      gewesen, wenn Du Dir den einfach verkniffen hättest.
      Ausserdem hättest Du mich wenigstens informieren können :-(

      Grüsse,
      Alexander

      1. Hallo Alex!

        Das war von Dir sicher lieb gemeint, aber imho wäre es besser
        gewesen, wenn Du Dir den einfach verkniffen hättest.

        Warum denn? Er hat recht.
        Du magst zwar ein "vielposter" sein, das bin ich auch. Und ich erinner mich auch an Dinge wo "wir" für weniger an die "Barrikaden" gestiegen sind, als "bloß" der Schutz von einzelnen Posters.

        Dein Link war falsch (Zorn ist selten ein guter Ratgeber; hast dich auch entschuldigt; ), aber es hat niemand und schon gar nicht ein anonymer Unruhestifter das Recht öffentlich jemand hier im Forum anzugreifen ohne, daß er sich zumindest dagegen währen könnte.

        Also hat Jochen recht: du bist bei weitem nicht für alles hier verantwortlich; und das sollten wir eben nicht vergessen, wenn irgendwelche Niemanden mal wieder meinen, das Forum auf dem Kopf stellen zu müssen.

        Schöne Grüße
        Thomas

        <../../sfarchiv/2000_2/t14964.htm>

        1. Hallo Thomas,

          Und ich erinner mich auch an Dinge wo "wir" für weniger an die "Barrikaden" gestiegen sind, als "bloß" der Schutz von einzelnen Posters.

          Da ging es auch um elementare Belange dieses Raumes und nicht um Leute, die dieses Forum nur fuer ihre rein persoenlichen Profilierungssuechte benutzen, immer das letzte Wort haben muessen, alles besser wissen und tatsaechlich keine fachliche Kompetenz vorweisen koennen.

          Es ist kein Forum fuer Leute, die sich dabei ertappen, am Abend die Anzahl ihrer heutigen Postings zu zaehlen und ein stolzes Grunzen von sich geben, wenn es gestern noch 12 waren und heute schon 17, denen langweilig ist oder die mit ihrer Zeit nichts anzufangen wissen.

          Das ist hier ein Forum, das mit dem Anspruch aufgemacht wurde, ein Austauschforum fuer Leute zu sein, die aus beruflichen Gruenden oder privaten Interessen das Thema Web Publishing teilen.

          Der jetzt angekuendigte Abgang, der hoffentlich auch wirklich erfolgen wird, ist schon lange ueberfaellig.

          viele Gruesse
            Stefan Muenz

          1. Hallo Stefan,

            Der jetzt angekuendigte Abgang, der hoffentlich auch wirklich erfolgen wird, ist schon lange ueberfaellig.

            Stefan, jetzt warst du unfair und ich denke, daß ist dir auch bewußt.

            Viele Grüße

            Antje

          2. Hi Stefan!

            Der jetzt angekuendigte Abgang, der hoffentlich auch wirklich erfolgen wird, ist schon lange ueberfaellig.

            ehm das ist aber nicht der ton den man nach euerer meinung nach anlegen sollte oder? ich hoffe es zumin. - auch wenn alex zuviel postet und die menge etwas normalisieren könnte - sollte man doch nicht so mit den leuten umgehen.

            ich hoffe es war ein fehler, wie letztens...

            CU Roman

          3. Hallo Stefan!

            Der jetzt angekuendigte Abgang, der hoffentlich auch wirklich erfolgen wird, ist schon lange ueberfaellig.

            Ich schließe mich Antje und Roman an... ich kann mich an eine bestimmte Mail erinnern, wo es da anders klang...

            Patrick

          4. Hallo Stefan!

            »»Der jetzt angekuendigte Abgang, der hoffentlich auch wirklich erfolgen wird, ist schon lange ueberfaellig.

            Du hast recht. Ich sollte langsam wirklich von hier fernbleiben.

            Grüße
            Thomas

          5. Moin

            Der jetzt angekuendigte Abgang, der hoffentlich auch wirklich erfolgen wird, ist schon lange ueberfaellig.

            Ich werde das Gefühl nicht los, hier ticken alle aus. Oktoberfest? Oder anderes? Auf jedne Fall kriegst du einen meine Lieblingssätzen in leichter Abwandlung vor den Latz geknallt:
            Nicht: Das ist der Satz der über dem Forum steht.
            Sondern: Das ist die Satz, der in der Überschrift deies Posting steht: "Zum Umgang mit Menschen um die Ohren"

            Wenn das so weiter geht, habe ich keine Lust mehr.

            Swen

          6. hi Leute

            dieses Posting ist, bis Stefan uns aufklaert, vermutlich ein Fake

            vgl. <../../sfarchiv/2000_3/t20118.htm#a101817>

            Ulenspiegel, Antje, Peter, Marlies, Dominic, Heiko, n.d., Buggi

            1. Hi Leute!

              teile euren glauben bzgl fake - zu 100% - stefan kopiert sich nicth seine postings zusammen - außerdem hat er auf die anfrage unmittelbar auf das posting per icq nicht geantwortet

              hmmm... schade das mein unterbewußtsein nicht laut genug geschriehen hat als ich die zeilen laß.

              ich sehe die sache als geklärt an... dank euch

              schönen gruß an die selfchatter vom abewesenden
              Roman

          7. Das Posting, auf das ich hier antworte, war ein Fake. Wenn auch nicht schlecht gemacht ;-)

            viele Gruesse
              Stefan Muenz

            1. Hallo Stefan!

              Das Posting, auf das ich hier antworte, war ein Fake. Wenn auch nicht schlecht gemacht ;-)

              Der Fälscher wird immer besser. Heißt er überlegt sich mehr und mehr; und erverfolgt das Forum offentsichtlich mit. Mal sehen ob wir tatsächlich so onmächtig sind ihm gegenüber.

              Grüße
              Thomas

              1. Hallo Thomas

                Der Fälscher wird immer besser. Heißt er überlegt sich mehr und mehr; und erverfolgt das Forum offentsichtlich mit. Mal sehen ob wir tatsächlich so onmächtig sind ihm gegenüber.

                Wenn er perfekt ist, dann ist es kein Faelscher mehr, sondern einer, der mir Arbeit abnimmt *g*.
                Aber ein wenig fehlts ihm noch an Perfektion ;-)

                viele Gruesse
                  Stefan Muenz

              2. hi ho

                Der Fälscher wird immer besser. Heißt er überlegt sich mehr und mehr; und erverfolgt das Forum offentsichtlich mit. Mal sehen ob wir tatsächlich so onmächtig sind ihm gegenüber.

                /me nimmt die herausforderung, solche fakes zu erkennen, auf jeden fall an :-)

                cua

                n.d.p.

            2. Moin,

              sehen wir das mal positiv: Die Antworten zeigen, dass du ein Reihe von MitstreiterInnen und Freunden hast, die dich so mögen, wie du bist. Und die dir sagen, zur Not auch öffentlich, wénn ihnen was nicht gefällt.

              Da ich mal davon ausgehe, dass dieser Thread hier häufiger gelesen wird, noch ein kurzer Hinweis in eigener Sache.

              Wenn ich in der nächsten Zeit wenige posten sollte (jedenfalls habe ich mir das vorgenommen - LOL), dann liegt das nicht daran, dass ich keine Lust mehr zum posten haben. Vielmehr liegt das darin begründet, dass ich einen Teil meiner Zeit, die ich für das Forum zur Verfügung stellen kann, darin investieren werde, das Suchen - oder genauer: das Finden - hier im SELF-Raum zu verbessern. Zusammen mit n.d. wird hoffentlich was Gutes dabei rauskommen. Und für die Ungeduldigen: vielleicht wird es ein Weihnachtsgeschenk. Veileicht in diesem Jahr :-)

              Viele Grüße

              Swen

  6. Hallo Moderatoren, hallo Kess!

    Konntet ihr diesen Thread nicht auf NA setzen? Der Denkanstoß war da, wenn auch zu heftig (und warum eigentlich öffentlich?).
    Außerdem ist der Zeitpunkt denkbar ungünstig gewählt. Im Moment ist Konservatismus wohl eher angebracht.

    Daß es in der Konsequen nicht zu einer (sicher erhofften) Diskussion kam, war doch abzusehen.
    Und man sollte wenigstens jetzt dafür sorgen, daß hier nicht noch mehr dreckige Wäsche gewaschen wird.

    Also, meine Bitte: NA

    Schöne Grüße
    Dominic

    1. Hi Dominic, hallo Forum,

      Konntet ihr diesen Thread nicht auf NA setzen? Der Denkanstoß war da, wenn auch zu heftig (und warum eigentlich öffentlich?).

      nur zu diesem einen Punkt, weil der Thread IMHO in eine sehr einseitige Richtung läuft: ich glaube nicht, dass Kess nur Alex ansprechen wollte - das wäre dann sicher per Mail gelaufen.
      Ich hoffe zumindest, dass sich auch andere angesprochen fühlen.

      Ansonsten bin ich im Moment aber auch ziemlich verunsichert, wie ich mich verhalten soll. Verweise ins Archiv wirken natürlich leicht etwas besserwisserisch (insbes. in Kombination mit einem SELF-Flame). Sie sind aber nicht böse gemeint; trotzdem heizen sie zumindest bei einigen Leuten die Stimmung doch auf, wie gestern zu sehen war. Soll ich sowas wie vorhin (<108075.html>) zukünftig lieber lassen?

      Naja, zu befürchten ist, dass auch dieser Thread nicht die erhoffte Wende bringen wird. Wer wird noch alles gehen?

      Viele Grüße von einem sehr nachdenklichen
      Heiko

      1. Hi Heiko, hallo Forum!

        nur zu diesem einen Punkt, weil der Thread IMHO in eine sehr einseitige Richtung läuft: ich glaube nicht, dass Kess nur Alex ansprechen wollte - das wäre dann sicher per Mail gelaufen.
        Ich hoffe zumindest, dass sich auch andere angesprochen fühlen.

        Daß das Posting nicht auf Alex allein/speziell bezogen war, hat Kess ja schon klargestellt, ich hatte es auch nicht mit Alex in Verbindung gebracht, aber andere schon...
        Ich hätte mir nur gewünscht, daß es NA ist, damit sowas wie "Wen meinte sie?-Klar, Alex!" und in der Folge "Den kann ich nicht leiden" und "Den kann ich leiden" nicht passiert.
        (Um eins klarzustellen: Ich mag Alex, und finde das, was im Moment gegen ihn läuft, Scheiße, auf deutsch gesagt)

        Ansonsten bin ich im Moment aber auch ziemlich verunsichert, wie ich mich verhalten soll. Verweise ins Archiv wirken natürlich leicht etwas besserwisserisch (insbes. in Kombination mit einem SELF-Flame). Sie sind aber nicht böse gemeint; trotzdem heizen sie zumindest bei einigen Leuten die Stimmung doch auf, wie gestern zu sehen war. Soll ich sowas wie vorhin (<108075.html>) zukünftig lieber lassen?

        Ich fand deine Antwort passend. Sowas wird natürlich nicht von aller Welt kommentiert, hier muß man den 'hypothetischen Willen' der Forumsgemeinschaft berücksichtigen, den du IMHO befolgt hast.

        Naja, zu befürchten ist, dass auch dieser Thread nicht die erhoffte Wende bringen wird. Wer wird noch alles gehen?

        Hoffentlich nur Übeltu und diese Weltuntergangsstimmung :-)

        Schöne Grüße
        Dominic

      2. Hallo Heiko.

        nur zu diesem einen Punkt, weil der Thread IMHO in eine sehr einseitige Richtung läuft: ich glaube nicht, dass Kess nur Alex ansprechen wollte - das wäre dann sicher per Mail gelaufen.

        Right. Das habe ich inzwischen hoffentlich noch eimal klar gemacht.

        Ansonsten bin ich im Moment aber auch ziemlich verunsichert, wie ich mich verhalten soll. Verweise ins Archiv wirken natürlich leicht etwas besserwisserisch (insbes. in Kombination mit einem SELF-Flame).

        Das war nun nicht meine Absicht. Da aber hierzu offenbar Unklarheit herrschst: Sei Mensch. Ueberlege, welch Antwort dir helfen wuerde, den Weg zu einer Loesung zeigen wuerde, dich zu einem freundlichen Ton veranlassen wuerde usw.
        Das laesst sich nun einmal nicht mathematisch exakt definieren. Wir sind alle Menschen mit unterschiedlichen Erfahrungen, Vorlieben, Staerken und Schwaechen. Das Kernproblem vieler Diskussionen ist, dass wir versuchen den anderen in Grund und Boden zu reden, anstatt zu versuchen, uns in ihn hineinzuversetzen. Wie wuerden wir an seiner Stelle reagieren? Daraus ergibt sich meist schon eine Antwort. Wenn dies eben ein Link und ein Anschiss sind, nun dann ist das auch vollkommen ok. Wenn dies eine verbale Belehrung ist, dann ist auch das ok. Es kommt schlicht auf den Ton an.

        <cite>Wem nuetzt das Psoting etwas?<cite>

        Nuetzt es nur mir etwas? Dann habe ich das Problem damit nicht aus der Welt geschaffen. Imho lassen sich so manche Missverstaendnisse und Streitigkeiten vermeiden, wenn wir uns so verhalten, wie air auch selbst behandelt werden moechten.

        Viele Gruesse
          Kess

  7. Liebe Forumer,

    noch einmal: Was nuetzen diese Postings den Forumslesern?
    Ihr moegt jetzt fragen, "was nuetzt mein Posting dem Forum?" Und imho ist die Frage genauso berechtigt. :-)

    Ich moechte hier nur eines ganz deutlich klarstellen. Mein Beitrag nennt bewusst keine Namen. Ich spreche nicht von Alexander Kleinjung. Ich spreche von einigen wenigen Postern, die schon mehr als nur ein oder zwei Postings im Vorbeigehen verpasst haben. Ja, es stimmt schon. Einige Worte passen anscheinend recht gut auf Alex. Jeder muss jedoch fuer sich selbst pruefen, ob er sich angesprochen fuehlt und warum. Und falls ja, welche Reaktion wirklich angemessen ist.

    Alex, ich schaetze durchaus einige deiner Postings sehr. Denke einfach mal darueber nach, warum du dir diesen Schuh jetzt anziehst. Irgendjemand sagte mal, du habest das Forumsfieber ... :-)
    Uebelthu, eigentlich sollte ich dich ignorieren. Du bist sehr schnell dabei, mit dem Finger auf andere zu zeigen. Solche Postings wie das Deine gehoeren genau in die Rubrik 'ueberfluessig', die ich angesprochen habe. Wem hast du mit diesem Beitrag fachlich oder menschlich geholfen?

    Dieser Thread ist keine Abrechnung mit irgendwem. Das Posting ist eine Aufforderung an alle hier Mensch zu sein, - ja Swen, wir sind alle Menschen und sollen es auch bleiben :-) - und sich auch genauso zu verhalten, wie man sich anderswo auch verhalten wuerde. Diese kleinlichen Streitereien sind in eurem Privatleben wohl kaum derart an der Tagesordnung wie in diesem Forum derzeit. Oder stellt ihr euch tatsaechlich auf die Strasse und zankt euch derart mit jedem der euch unpassend anspricht?

    Dies ist kein Forum fuer Streitkultur, dies ist das Forum zu SELTHML.
    Menscheleien gehoern auch hierher. Streit und Zeank als Daseinsberechtigung aber nicht.
    Darum noch einmal meine Bitte, geht in euch, ueberlegt euch, wem ein Posting nuetzt, bevor ihr es abschickt.

    Viele Gruese
      Kess

    1. Hallo Kess,

      Mein Beitrag nennt bewusst keine Namen.

      vielleicht wären ein paar Mails an die Betroffenen besser gewesen?

      Ja, es stimmt schon. Einige Worte passen anscheinend recht gut auf Alex.

      Ein Widerspruch zu oben?

      Denke einfach mal darueber nach, warum du dir diesen Schuh jetzt anziehst.

      Weil er konkret angesprochen wurde und Widerspruch ausgeblieben ist vielleicht?

      Irgendjemand sagte mal, du habest das Forumsfieber ... :-)

      Manchmal muss man echt krank sein, hier zu helfen.

      Uebelthu, ...wem hast du mit diesem Beitrag fachlich oder menschlich geholfen?

      Der Masse, die etwas zu jolen hatte. Das Forum als modernes Colloseum?

      Oder stellt ihr euch tatsaechlich auf die Strasse und zankt euch derart mit jedem der euch unpassend anspricht?

      Auch im Privatleben muß man sich nicht alles gefallen lassen!

      Dies ist kein Forum fuer Streitkultur, dies ist das Froum zu SELTHML.

      Dann aber auch kein Ort für systematisches Mobbing!

      Ciao,
         Surfer

  8. Hallo,

    langsam erinnert mich das alles hier an Big Brother. Oder an einem Kindergarten.
    Der eine spuckt, der andere schreit, wieder ein anderer wird bockig, zwei die sich zanken. Und die Erzieherin steht dabei mit erhobenen Zeigefinger und sagt "DuDuDu...".
    Das man damit nicht sehr viel weiterkommt, wird heute sogar offen in den Weiterbildungslehrgängen von Erzieherinnnen diskutiert.
    Ein JEDER sollte sich mehr zurücknehmen. Und die selbstauferlegte Forumsabstinenz kann ich nur allzu gut verstehen (vor allem, wenn ich den Beitrag von dem (hoffentlichen) Fake Stefan Münz lesen muss).

    In diesem Sinne
    Hunold

    1. Hallo Hunold,

      Ein JEDER sollte sich mehr zurücknehmen.

      Ach ja?

      (hoffentlichen) Fake Stefan Münz lesen muss).

      Sehr gut scheinst Du Stefan noch nicht zu kennen, obwohl Du aus seinen Beiträgen im Archiv herausfinden könntest, dass er zu dem steht, was er sagt.

      Viele Grüße

      Marlies

    2. Hallo Hunold,

      sorry, hab die Uhrzeit nicht beachtet, zu der Du gepostet hast :-(

      Bis dann

      Viele Grüße

  9. Hallo Kess

    Muss auf alles und jedes eine Antwort erfolgen? Muss immer noch eines oben drauf gesetzt werden? Wo bleibt die Selbstbeherrschung? Koennt Ihr Euren Kampf um das letzte Wort nicht im Chat austragen oder in persoenlichen Mails? Dort koennt Ihr auftrumpfen, solange ihr wollt.

    Ja, es wird einfach immer wichtiger, sich zu ueberlegen, ob ein Posting wirklich noetig ist oder nicht. Denn die pure Masse der Postings ist nicht ein Problem, das man allein mit Technik in den Griff bekommt (UBB ist noch viel unuebersichtlicher als das hier *bg*). Vielmehr sollten einige kleine Regeln genuegen, um Forumsmuell zu vermeiden:

    1. gibt es auf eine gestellte Frage schon Antworten? Wenn ja, lese man sie und entscheide dann, ob man noch etwas bislang nicht Gesagtes zu der Frage beitragen kann.

    2. war ein Frager wieder mal einer von der fixen Sorte (grussloser Einzeiler mit kaum verstaendlicher Fragestellung)? Dann genuegt als Antwort ein nackter Link auf die Forums-FAQ oder eine Stelle in SELFHTML oder sonstwo, wo die Frage beantwortet wird. Jeder, der solche Links ordentlich setzen kann hier, darf dabei ruhig auch mit dem bekannten Signal-Pseudonym "Linksetzer" posten. Die Links sollten allerdings wirklich zu den einschlaegigen Stellen fuehren. Threads oder Thread-Teile, in denen so ein Linksetzer bereits aktiv war, brauchen keine weiteren Rattenschwaenze an Kommentaren mehr.

    3. hat jemand mal wieder allzubarsch den Forumspolizisten raushaengen lassen? Am besten erscheint mir in so einem Fall, wenn jemand, den das stoert, auf das gleiche Posting antwortet wie der Polizist, und den Postenden ruhig darauf hinweist, warum jener fruehere Antworter so vehement reagiert habe. Dem Polizisten kann man dabei noch ein freundliches, nachdenklich machendes Saetzlein von der Sorte "Ueberreaktion ist eine Reaktion, die uebers Ziel hinausschiesst und das Gegenteil ihrer Absicht bewirkt" hinzuwerfen.

    4. nervt mal wieder jemand mehrfach (mit einem Browserkriegs-Fimmel oder durch zu haeufiges Senfzugeben)? In solchen Faellen kann man der Person auch mal eine Mail schreiben, ohne boeses Blut, einfach mit dem Inhalt, dass man sich durch das Verhalten des Adressaten gestoert fuehlt. Und der Adressat moege auf die Mail antworten und nicht gleich wieder im Forum dazu Stellung nehmen. Vieles laesst sich wirklich durch "Hintenrum-Kommunikation" per Mail, ICQ, Chat usw. klaeren. Wir brauchen hier keine Threads, die sich gegen einzelne Personen richten.

    5. Rein provozierende Postings ohne Gehalt kann man doch leicht als solche erkennen. Ist es so schwer, einfach nicht darauf zu antworten? Wenn es ganz arg ist, wird sich schon ein Moderator finden, der das Posting auf NA setzt. Ansonsten bleibt es halt ein normaler Single-Thread. Bei solchen provozierenden Postings wuerde ich mir wuenschen, dass die Forumsbenutzer wie Verteidiger reagieren, die eine Abseitsfalle aufbauen. Leider ist das die schwerste der hier gestellten Forderungen. Zu gross ist oft das Beduerfnis des hochgetriebenen Blutdrucks, sich in einer billigen, polemischen Stammtischantwort unter Raufbruedern zu entladen.

    Wenn das Forum erst mal druckreif ist, ist der Beweis erbracht, dass die Menschheit zur Vernunft gekommen ist ;-)

    *knuddel*
      Stefan Muenz

    1. Hallo,

      Jeder, der solche Links ordentlich setzen kann hier, darf dabei ruhig auch mit dem bekannten Signal-Pseudonym "Linksetzer" posten.

      Und jeder, der Leute mobben und rausekeln will, darf dabei ruhig auch mit dem bekannten Signal-Pseudonym "Übelthu" posten.

      Beste Grüße,
      Übelthu

      1. Jeder, der solche Links ordentlich setzen kann hier, darf dabei ruhig auch mit dem bekannten Signal-Pseudonym "Linksetzer" posten.

        Und jeder, der Leute mobben und rausekeln will, darf dabei ruhig auch mit dem bekannten Signal-Pseudonym "Übelthu" posten.

        Da muss ich Dich wohl enttäuschen: damit wirst Du hier so ziemlich alleine stehen. Bis auf eine weitere Person haben wir hier nur normale und vernünftige Leute. Und vor allem ist niemand außer Dir so feige, anderen seine Meinung unter Verwendung des richtigen Namens ins Gesicht zu sagen.
        Wenn ich mal das Pseudonym benutzen sollte, dann nur, um Dich rauszueckeln (ich freu mich schon auf die Gelegenheit).

      2. Moin, du schlappschwänziger Nickverweigerer,

        willst du hier demnächst Übelthu vs. Übelthu-Threads? Wäre eigentlich gut, dann würden vielleicht als Ergebnis beide/alle Übelthus hier verschwinden. Ansonsten wäre ich immer mehr dafür, hier Registrierungen vorauszusetzen (ist aber wahrscheinlich eh schon durchdiskutiert bis zum geht-nicht-mehr)...

        Schlechte Grüße,
        Übelthu Nr. 17