Neo: Das Leben ist schlecht !

Hi.

Warum sind sie so ? Erst den Kopf verdrehen und danach die alte "oh ich dachte wir sind nur Freunde"-Nummer. Erst dacht ich es liegt an mir, aber das ist nicht wahr. Macht es ihnen Spaß mich zu verletzen, mir falsche Hoffnung zu machen ? Manche habens nicht anderst verdient, aber ich nicht. Ich bin zwar nicht so am Ende wie bei meiner ersten Liebe, denn ich bin der Meinung, "The first Love is the deepest", aber es tut dennoch weh. Viele werden sich fragen, warum ich das ins Forum poste, ich mich ehrlich gesagt auch. Aber vielleicht ist sie ja hier, vielleicht ist meine Hoffnung hier und liest gerade was ich schreibe. Nein ihr habt recht, ich bin nur einsam und will ein bisschen schreiben. Bin ich krank ? Kann sein, aber wieso ? Weil ich einfach fremden Menschen erzähle wie es mir geht ? Heute bin ich am Boden und morgen wird jeder wissen, dass ich am Boden bin bzw. was passiert ist, denn die Frage nach ihr kommt auf jeden Fall. Und warum sollte ich lügen ? Ich werde ehrlich sein. Und dann werde ich anstatt "Carpe Diem" mich in Arbeit stürzen um alles zu vergessen. Es dauert immer so lange um jmd. kennenzulernen den man mag evtl. auch lieben könnte. Ist es das Wert ? Ich weiss es nicht. Vielleicht auf Wiedersehen lieber Leser, aber ich denke dies ist eher nur eine weiterer Beitrag den du liest und dich wichtigerem widmest. Aber was ist wichtiger als deine Mitmenschen.
So ich werde mich nun in mein Bett begeben und noch mal über alles nachdenken, aber ich werd wieder zum gleischen Entschluss kommen und zwar das die Idee gut ist aber die Welt noch nicht bereit.

Also Freunde ich wünsche wirklich aus ganzem Herzen ein schönes
Leben.

Euer Neo

  1. Hi,

    ich hab deinen Artikel grad mal so kurz überflogen,
    ich kann dir absolut zustimmen, dass die Erste Liebe die innigste ist. Aber trotzdem ist es mir jetzt wieder passiert, dass ich mich so schrecklich verliebt habe...

    Es war im Tucholsky in Kiel, wenn das einer kennt, ich war mit meinem Jahrgang aus der Schule da und ein schüchternes unwahrscheinlich schönes Mädchen saß am Nebentisch, ich hab mich zwar nicht getraut sie anzusprechen, aber sie geht mir seitdem nicht mehr aus dem Kopf. Sooft hab ich lange nicht an jemanden gedacht.

    Dabei haben wir uns noch nicht einmal richtig angesehen oder so...

  2. Hallo Neo,

    derzeit mache ich ein bischen Forumsferien, und nicht mal wilde Diskussionen um bewaffnete Schueler locken mich hinterm Ofen vor. Aber dein Beitrag hat mich beruehrt. Das, was du beschreibst, habe ich auch schon mehr als einmal erlebt und ueberlebt. Es sind aber glaube ich nicht "sie" - es sei denn, man verkehrt in den falschen Kreisen. Es ist meistens man selbst. Allerdings aus anderen Gruenden als man selber glaubt. Es sind meist keine koerperlichen Makel. Vielleicht schon eher, dass man gewissen Rollenvorstellungen ("Anpacker", "Heimwerker", "Nestbauer", "Macher", "Beschuetzer") nicht genuegend entspricht. Am ehesten aber ist es einfach fehlende Lockerheit und zu starke Verkrampfung. Da ist mann entweder starr, was leicht dazu fuehrt, dass man am Ende nur dumm zuguckt, wie "sie" von anderen erobert werden, oder man steigert sich so in irgendwelche "Handelnmuessen"-Zwaenge hinein, dass man zum falschen Zeitpunkt in eine unangemessene Offensive geht und sich dadurch alles vermasselt, was zu einem anderen Zeitpunkt erfolgreich gewesen waere. Einen Trost gibt es immerhin: manchmal ist es am Ende noch viel schlimmer, "zum Erfolg" gekommen zu sein, als wenn man leer ausging. Es stimmt schon - man kommt nicht alle Tage zu einer neuen Chance. Aber zu oft wuerde man das ja auch nervlich nicht durchstehen. Besser, man findet Moeglichkeiten, sich anderweitig nuetzlich zu machen. Ein gut gemachtes Web-Projekt beispielsweise braucht jede Menge Zuwendung. Trotzdem mach ich aber jetzt noch ein bischen Ferien ... ;-)

    viele Gruesse
    Stefan Muenz

  3. Servus Neo

    was soll man dazu jetzt sagen? Ich Probiers mal so: Das hört sich jetzt im Moment wirklich bescheuert für dich an, aber meine Mutter hatte damals schon irgendwie recht:"Auch andere Mütter haben schöne Töchter". Mir gings in etwa genauso wie dir. Nur daß sie mit meinem besten Freund zusammen gegangen ist und sich nicht getraut hat mir das zu sagen. Dat war seise jelaufen. Im ersten Moment ist für dich das Leben gelaufen, aber es geht weiter, auch wenn du das jetzt nicht glaubst. Steck jetzt nur nicht den Kopf in den Sand. Es geht vorbei, wirklich, echt wahr und mit Sicherheit. Mach jetzt bitte nicht den Fehler und kapsel dich völlig von ihr ab. Den Fehler hab ich gemacht und die Freundschaft, die mir wirklich viel bedeutet hat, ist den Bach runtergegangen.
    Aufbauende Worte hin, Schlaue Sprüche her,
    ich wünsch dir wirklich alles, alles Gute und du wirst es schon schaffen damit klarzukommen

    Goofy

    1. Moin moin!

      Mach jetzt bitte nicht den Fehler und kapsel dich völlig von ihr ab. Den Fehler hab ich gemacht und die Freundschaft, die mir wirklich viel bedeutet hat, ist den Bach runtergegangen.

      Fakt ist leider, dass sich in solchen Faellen gewoehnlich die Maedchen abkapseln, obwohl wirklich keine Notwendigkeit dafuer bestuende. Das habe ich nun schon oft genug durch, um das sagen zu koennen. Und auf /der/ Basis eine richtige Freundschaft aufzubauen, halte ich fuer extrem schwierig. Vielleicht irgendwann, wenn viel Zeit vergangen ist.

      So long

      --
      There are two major products that come out of Berkeley: LSD and UNIX. We don't believe this to be a coincidence.
      -- Jeremy S. Anderson

      1. Servus

        aber in dem Fall hab ich den Bockmist gebaut. Ich wollte ihr einfach aus dem Weg gehen und das dauert jetzt knapp ein Jahr an. Nicht schlecht was? Wenn ich das ganze mit gesundem Menschenverstand durchgezogen hätte, dann wäre das jetzt auch kein Problem mehr ihr zu begegnen. Aber was ist? Kaum höre ich ihren Namen, fange ich zu zittern an. Ist das Normal? Wohl nicht. Aber man denkt nach so langer Zeit nicht mehr wirklich so oft daran, was hätte sein können... Also wie gesagt: Nicht aus dem Weg gehen und versuchen wirklich Freunde zu bleiben. Es geht auf jeden Fall weiter, nur wie, das kann jetzt nur Neo beeinflußen. Nur den Kopf nicht hängen lassen.

        Sodele und jetzt gehts gleich auf ne Party. Wie gesagt "auch andere Mütter haben schöne Töchter"

        Nun denn, euch allen eine schöne Nacht, bis die Tage
        By Goofy

  4. Hi Nero,

    "O daß sie ewig grünen bliebe, die schöne Zeit der jungen Liebe!"
    So schreibt Schiller in seinem "Lied von der Glocke".

    Oft nur ein Wunschtraum! Aber: Du hast die schöne Zeit der jungen Liebe erleben dürfen, und die erste Liebe ist ein besonderes Erlebnis. Du hast erfahren, dass Du zur Liebe fähig bist. Diese Erkenntnis bereichert Dich. Glaub einer erfahrenen Frau: Man kann sich mehrmals im Leben verlieben, man darf sich nur nicht verkrampfen und abkapseln, die Liebe überfällt einen meist plötzlich und unerwartet, wie eine Krankheit, das kann sehr schön, mitunter aber auch sehr belastend sein. Wenn eine Liebe vergeht, tut das immer sehr, sehr weh. Auch diese Erfahrung gehört zu unserem Menschsein.
    Du schreibst: Das Leben ist schlecht. Ich sage immer: Das Leben ist bunt! Und man muss versuchen, aus jeder Situation das Beste zu machen. Verkriech Dich in Dein Bett, denke nach und heul Dich aus! Dann aber stürz Dich in die Arbeit, lies ein gutes Buch, höre Musik, tu etwas, was Dir Spaß macht,sei freundlich zu Deinen Mitmenschen - und Du wirst sehen, das Leben ist schön! Auch für Dich.

    Also Freunde ich wünsche wirklich aus ganzem Herzen ein schönes
    Leben.

    Das wünsch ich Dir auch
    erika

    1. Hi Nero,

      [...] höre Musik, [...]

      Eine der besten Ablenkungen...

      Das "Kleine Herbstlied" von Konstantin Wecker ist eins meiner Lieblingslieder...

      Der Sommer geht vorbei,
      und all seine Lieder
      legen sich bis zum Mai
      zum Sterben nieder.

      Der Sommer geht vorüber,
      mit ihm ein Fetzen Leben,
      die Tage merklich trüber,
      das Herz schlägt leicht daneben.

      Der Sommer geht vorbei,
      und mit ihm stirbt mein Sehnen,
      die letzte Liebelei,
      die Lügen und die Tränen.

      Der Sommer geht dahin,
      die Frage wird zur Qual:
      Wer weiß, ob ich noch bin
      beim nächsten Mal?

      Der Sommer geht vorbei,
      doch dieses Sterben
      wird bald, wie nebenbei,
      ein Blühen werden.

      Du wirst es kaum merken, aber es wird wirklich 'wie nebenbei' wieder Frühling. Auch wenn der Winter lang und dunkel ist. Aber lebe mit der Gewißheit: jeder Winter ist mal vorbei!

      Alles Gute wünscht Dir
      Frank

  5. Hi Neo,

    ich hoffe Du hast gut geschlafen!
    Aber mit Deiner Erfahrung bist Du nicht der Einzige, wie Du auch schon an den anderen Antworten sehen konntest. An dieser Stelle möchte ich einmal eine Theorie verbreiten, die ein guter Freund und ich einmal aufgestellt haben. Sie beruht auf der Erfahrung, daß man, wenn man einen festen Partner hat wesentlich leichter mit anderen Frauen ins Gespräch kommt und vor allen Dingen auch bleibt, unabhängig davon ob Sie es wissen. Anfangs haben wir dieses auf das Murphy-Gesetz geschoben, aber wir sind letzten Endes zu der Überzeugung gekommen, daß wir Männer unser Verhalten, wenn wir im Hinterkopf haben eine Frau kennen lernen zu wollen, scheinbar extrem ändern und das nicht zu unserem Vorteil. Aber zurück zu den "Bösen" Frauen, es gibt wirklich genug Frauen, die immernoch dran glauben, das Männer nicht mehr suchen als einen Weiblichen Kumpel wenn man Sie ins Kino einläd. Und ich befürchte daran wird man auch nichts ändern können. Vermutlich gibt es nur eine effektive Möglichkeit sich vor solchen Vorkommnissen zu schützen: sehe eine neue Bekannte als nette Begleitung ohne mehr zu erwarten. Auf diese Weise wird man nicht enttäuscht, und sollte sie ein Größeres Interesse an Dir haben, wird sie spätestens bei einer weiteren neuen Bekannten eiversüchtig.

    Gruß Wilm
    alias Wasser

    1. Hallo,

      Aber zurück zu den "Bösen" Frauen, es gibt wirklich genug Frauen, die immernoch dran glauben, das Männer nicht mehr suchen als einen Weiblichen Kumpel wenn man Sie ins Kino einläd. Und ich befürchte daran wird man auch nichts ändern können.

      Da bringt mich doch gleich auf die berühmte Frage: Können Männer und Frauen Freunde sein?
      Was ist denn so schlecht daran, wenn Frauen einen männlichen Freund oder Kumpel wollen? Wieso können sie sich nicht einfach ins Kino einladen lassen, ohne gleich an eine Beziehung zu denken?

      Das Leben ist nicht schlecht, nur manchmal unfair.

      Kopf hoch
      Alexa

      1. Liebe Liebenden... ;-)

        Da bringt mich doch gleich auf die berühmte Frage: Können Männer und Frauen Freunde sein?

        Ja, koennen sie, wenn aus irgendeinem Grund keiner der beiden ein weitergehendes Interesse am anderen hat. Und: Ja koennen sie, denn ich habe das eine fuer den Beweis notwendige Beispiel an der Hand: Ich habe seit vielen Jahren eine gute Freundin. Ich bin nicht ihr Typ, sie nicht meiner, was nicht heisst, dass sie schlecht aussehen wuerde (ich dagegen schon *g*).

        Was ist denn so schlecht daran, wenn Frauen einen männlichen Freund oder Kumpel wollen? Wieso können sie sich nicht einfach ins Kino einladen lassen, ohne gleich an eine Beziehung zu denken?

        Da ist nichts schlecht dran. Schlecht ist nur, wenn die beiden unterschiedliche Vorstellungen haben. Das ist aber tatsaechlich meistens der Fall, wenn ein Mann eine Frau einlaedt...

        So long

        --
        There are two major products that come out of Berkeley: LSD and UNIX. We don't believe this to be a coincidence.
        -- Jeremy S. Anderson

      2. Hi Alexa!

        Können Männer und Frauen Freunde sein?

        Ja, ich denke schon ähnlich wie Calocybe, Männer und Frauen können durchaus Freunde sein, es müssen nur die Fronten / Absichten geklährt sein.

        Was ist denn so schlecht daran, wenn Frauen einen männlichen Freund oder Kumpel wollen? Wieso können sie sich nicht einfach ins Kino einladen lassen, ohne gleich an eine Beziehung zu denken?

        Also erlich gesagt ich (als Kerl) würd mir schon so meine Gedanken machen, wenn mich ein anderer Kerl, den ich soeben auf einer Geburtstagsfeier kennengelernt habe, spontan ins Kino einladen würde!!

        Das Leben ist nicht schlecht, nur manchmal unfair.

        Das Leben ist das was man daraus macht!

        Gruß Wilm
        alias Wasser

      3. Hallo

        Können Männer und Frauen Freunde sein?

        Ganz klar Ja! Mein(e) beste(r) Freund(in) ist auch eine Frau. Mit ihr kann ich mich über alles unterhalten, mit männlichen Wesen ist das schon etwas schwieriger.

        Was ist denn so schlecht daran, wenn Frauen einen männlichen Freund oder Kumpel wollen?

        Ich glaube nicht, dass da was schlechtes dran ist, nur sind die Erwartungen der Männer anfangs meist etwas anders, wodurch man(n) dann entwäuscht ist.

        Wieso können sie sich nicht einfach ins Kino einladen lassen, ohne gleich an eine Beziehung zu denken?

        Kino ist eh der schlechteste Ort für ein Date! Man kann sich nicht unterhalten und zum rumknutschen ist es zu unbequem... ;-)

        MfG

        Tomi

        1. Hallo

          Können Männer und Frauen Freunde sein?
          Ganz klar Ja! Mein(e) beste(r) Freund(in) ist auch eine Frau. Mit ihr kann ich mich über alles unterhalten, mit männlichen Wesen ist das schon etwas schwieriger.

          Ehrlichgesagt hab ich das auch immer gedacht und meine besten Freunde sind eigentlich auch Männer. Nur sind mir da in der letzten Zeit etwas Zweifel gekommen...

          viele Grüsse
          Alexa

      4. Servus.

        Jetzt muß ich auch mal meinen Senf dazu ablassen.

        Ich glaube auch, das Männer und Frauen Freunde sein können. Allerdings muß das - meiner Meinung nach - von Anfagng an klar sein. Ich bin entweder sehr stark "Rückfall" gefährdet wenn ich länger als zehn Sekunden mit einer ehemaligen angebeteten rede oder aber ich rede nie wieder mit ihr, weil ich sie hasse.

        Leider(?!) kommt letzteres nur sehr wenig vor, und ich werde ständig von irgendwelchen alten Bekanntschaften angelabert, zum Skaten eingeladen (dabei kann ich´s nicht besonders) oder (ganz schlimm) zum Trauzeugen auserkoren(schreibt man das so???).

        Mit Neo´s Worten: Das Leben ist schlecht!

        Macht´s besser!

        Alex

  6. Hallo zusammen,

    es freut mich echt ganz arg, dass so viele nette Feedbacks kamen.
    Anstatt einfach nur ein "Du Depp" oder "Hast du keine Freunde ?" zu bekommen. Vielleicht ist das Internet ja doch ein Medium, trotz oder gerade weil es in gewissen Maßen anonym ist, dass vielen Menschen hilft sich etwas Kummer und Leid von der Seele zu reden. Denn das was ich geschrieben habe hätte ich nicht mal meinen besten Freunden so erzählt sondern erst noch überlegt wie ich was sage. Es tat mir sehr gut. Ihr habt mir echt ein kleines Stückchen bei meinem weiteren Lebensweg weiter geholfen.

    Deshalb nochmal ein ganz großes Danke an euch alle !!!

    Euer Neo

    1. servus Neo

      versuch doch mit deinem besten Freund oder anderen darüber zu reden. Das hilft ungemein. Wenn alles mal raus ist, dann plumpst dir ein zentnerschwerer Stein vom Herzen. Ehrenwort. Nur ein Tip von mir: In sich reinfressen ist nicht das Wahre. Also laß es irgendwie raus.

      Dann machs mal gut

      By Goofy

  7. Hi Neo

    Ich hab mal gehört:
    "Für jeden Tag im Himmel kriegst du einen in der Hölle."

    Ich hab selbst erfahren:
    "Für jeden Tag im Himmel kriegst du einen in der Hölle, doch mit der Erinnerung, die dir bleibt überlebst du auch diese!"

    Kopf hoch, du schaffst das. Sprich mit jemandem darüber, geh aus, weine und lach wieder, denn das ist die beste Medizin.

    MfG und alles Gute

    Tomi

  8. Der Arterhaltungstrieb ist echt eine üble Sache!