Fabian Transchel: Wiederauferstehende IE-Bugs

Hallo Forum,

ich krieg mich noch immer nicht ein...

http://www.heise.de/newsticker/meldung/52018

Hat irgendjemand Lust auf 'ne Runde IE-Surfing? *ggg*

Und bitte kommt nicht mit dem Atgument, die Lücke sei nicht so schlimm. Stimmt auch, aber wenn _diese_ Lücke wieder auftaucht... was sagt uns das?

[x] Irgendjemand da in Rendmond arbeitet unprofessionell...

[x] Alle anderen Lücken können auch irgendwann wieder drinsein.

Gut, dass ich den nur zum Testen brauche...

Grüße aus Barsinghausen,
Fabian

--
"It's easier not to be wise" - < http://www.fabian-transchel.de/kultur/philosophie/ialone/>
  1. Hallo Fabian.

    ich krieg mich noch immer nicht ein...
    http://www.heise.de/newsticker/meldung/52018

    Und das Beste ist die Grafik "Sponsored by Microsoft" über dem Heise Security Forum. Dabei weiß ich gar nicht, was ihr alle gegen den IE habt. Man kann doch mit ActiveX-Controls so schöne Sachen machen.

    Freundschaft!
    Siech*SCNR*fred

    --
    Nichts ist schwerer einzureißen als die Mauer in den Köpfen.
  2. Hello,

    Und bitte kommt nicht mit dem Argument, die Lücke sei nicht so schlimm. Stimmt auch, aber wenn _diese_ Lücke wieder auftaucht... was sagt uns das?

    [x] Irgendjemand da in Rendmond arbeitet unprofessionell...

    [x] Alle anderen Lücken können auch irgendwann wieder drinsein.

    [x] Das ist volle Absicht und durch aus auch professionell.
    Erstmal Gras über die Sache wachsen lassen, und dann wieder einschalten.

    Du kennst doch meine Meinung zu Microsoft und "wir erobern die Welt"...

    Harzliche Grüße aus http://www.annerschbarrich.de

    Tom

    --
    Fortschritt entsteht nur durch die Auseinandersetzung der Kreativen
    Nur selber lernen macht schlau
  3. Hallo,

    Was willst du mit deinem Posting sagen?

    Mathias

    1. abend,

      Was willst du mit deinem Posting sagen?

      es ist doch wohl durchaus nachvollziehbar, dass manch entwickler
      hier diese informationen interessant findet [1]. und immerhin
      existiert ja extra eine kategorie namens 'browser'.
      deswegen verstehe ich nicht, molily, was _du_ uns mit deinem
      posting sagen möchtest?

      mfg,
      (tanz das)
      Z.N.S.

      [1] ich empfand es als informativ.

      --

      .:LIFE ON OTHER PLANETS IS DIFFICULT:.
      1. Hallo,

        Was willst du mit deinem Posting sagen?
        es ist doch wohl durchaus nachvollziehbar, dass manch entwickler hier diese informationen interessant findet [1].

        »Entwickler«? Höchstens Systemadministratoren, die die Software auf Intranet-Clients betreuen.

        und immerhin existiert ja extra eine kategorie namens 'browser'.

        Und deshalb sind Postings in dieser Kategorie unabhängig vom Inhalt per se sinnvoll? Seltsame Logik.

        [1] ich empfand es als informativ.

        Inwiefern informativ? Wenn mich jeder kleinere und größere Bug im MSIE interessiert, kann ich auch direkt den Heise-Newsticker lesen. Nicht bei jedem entsprechenden Newsticker-Artikel muss ein Posting hier darauf hinweisen. Und wenn ich höhnische Kommentare dazu lesen will, besuche ich die zugehörigen Newsticker-Foren. Das muss ebenfalls nicht ins Selfforum getragen werden.

        Typisches Posting nach Schema F, das lediglich variiert wird:

        • Heise-Newsticker-Link über einen MSIE-Bug
        • Spott und Schadenfreude ausdrücken
        • Diverse zynische Bemerkungen, wie unprofessionell Microsoft arbeitet und wie verbuggt MSIE doch ist
        • Bemerkung, dass man selbst zum Glück MSIE nicht einsetzt, steigerbar dadurch, dass man sich von den MSIE-DAUs abgrenzt

        Das kann man sich einfach sparen, das ist von vorne bis hinten substanzlos. Täglich grüßt der MSIE-Bug – welche erhellenden Worte kann man darüber noch verlieren? Fabians Posting jedenfalls wiederholt nur, was schon unzählige Male an diversen Stammtischen gesagt wurde. Mittlerweile schlafen einem dabei die Füße ein.

        Mathias

        1. Hallo Mathias,

          .. Täglich grüßt der MSIE-Bug [...] was schon unzählige Male an diversen Stammtischen gesagt wurde. Mittlerweile schlafen einem dabei die Füße ein.

          wahrscheinlich bist du da einfach nur einer besonders perfiden Strategie der
          Desensibilisierung aufgesessen ;-)

          Die Empörung über den täglichen Bug aufrechtzuerhalten wird immer mühsamer,
          was bleibt ist ein dumpfes Bedürfniss nach Sicherheit, welches denn schließlich
          mittels Techniken wie DRM oder Trustworthy und -Security befriedigt werden wird.

          Grüsse

          Cyx23

        2. Hallo,

          Mittlerweile schlafen einem dabei die Füße ein.

          ich fand Bios tägliche Serie über etwa 7800 Bugs im IE seinerzeit weitaus nerviger [1][2], aber grundsätzlich möchte ich dir schlicht recht geben.

          Gruß,
          _Dirk

          [1] eigentlich benutze ich nie Fußnoten in Postings
          [2] wohlmöglich bin ich erst durch Bios Sensibilierung auf den Mozilla gekommen? Das wäre dann immerhin doch ein Verdienst gewesen.