Daniel: Welcher Browser?

0 44

Welcher Browser?

  1. 0
  2. 2
  3. 0
    1. 0
      1. 0
        1. 0
          1. 0
            1. 0
              1. 0
      2. 0
        1. 0
          1. 0
            1. -2
              1. 0
              2. 1
                1. 0
              3. 0
          2. 1
        2. 0
      3. 0
        1. -2
          1. 0
            1. 0
              1. 0
                1. 0
                  1. 0
              2. 0
              3. 1
          2. 0
          3. 1
            1. 0
              1. 0
          4. 0
            1. -1
              1. 0
                1. 0
                  1. 0
  4. 0
  5. 2
    1. -2
    2. 0

      Firefox - Buttons

      1. 0
        1. 0

Hi,
wie kann ich herausfinden welchen Browser der User benutzt? hab im Forum
öfters gelesen das es nicht geht, allerdings gibts es bei ein paar
beispielen zu CSS gesonderte einträge für den IE da steht meistens ein
Kommentar dabei //Korektur für IE

also muss man irgendwie herausfinden können welcher browser genutzt wird.

MfG

  1. Hi,

    wie kann ich herausfinden welchen Browser der User benutzt?

    gar nicht. Es interessiert Dich auch nicht. Egal worum es geht - Dich interessiert nur, was er _kann_. Das hat in keiner Richtung etwas mit dem Namen zu tun.

    allerdings gibts es bei ein paar
    beispielen zu CSS gesonderte einträge für den IE

    Das nennt sich CSS-Hacks und basiert auf den (Un-)Fähigkeiten des jeweiligen Browsers.

    Cheatah

    --
    X-Self-Code: sh:( fo:} ch:~ rl:° br:> n4:& ie:% mo:) va:) de:] zu:) fl:{ ss:) ls:~ js:|
    X-Self-Code-Url: http://emmanuel.dammerer.at/selfcode.html
    X-Will-Answer-Email: No
    X-Please-Search-Archive-First: Absolutely Yes
  2. hi,

    wie kann ich herausfinden welchen Browser der User benutzt? hab im Forum
    öfters gelesen das es nicht geht,

    es geht, per javascript beispielsweise, mit einer gewissen zuverlässigkeit - schau dir mal das navigator-objekt an.

    allerdings gibts es bei ein paar
    beispielen zu CSS gesonderte einträge für den IE da steht meistens ein
    Kommentar dabei //Korektur für IE

    also muss man irgendwie herausfinden können welcher browser genutzt wird.

    nein, das muss man dafür idR. nicht.
    da verwendet man sog. "CSS-Hacks" - man schreibt den code also so, dass bestimmte browser ihn verstehen, andere aber nicht.
    also werden die browser nach dem unterschieden, was sie _können_ - und nicht nach dem, wofür sie sich ausgeben. das ist im allgemeinen viel zuverlässiger.
    mehr dazu findest du unter http://de.selfhtml.org/css/layouts/browserweichen.htm

    gruß,
    wahsaga

    --
    /voodoo.css:
    #GeorgeWBush { position:absolute; bottom:-6ft; }
  3. Hi,

    wie kann ich herausfinden welchen Browser der User benutzt?

    es gibt mehrere mehr oder weniger zuverlässige Methoden. Javascript bietet z.B. die Abfrage des UserAgents (die manipuliert sein kann) oder bestimmter Fähigkeiten (schon zuverlässiger, wenn auch von aktiviertem JS abhängig).

    beispielen zu CSS gesonderte einträge für den IE da steht meistens ein
    Kommentar dabei //Korektur für IE

    das sind CSS-Weichen, die bestimmte Browser ausschliessen oder Definitionen nur für diese zugänglich machen. Der Sinn ist nicht die Browsererkennung, sondern die Vermeidung fehlerhafter Darstellungen.

    also muss man irgendwie herausfinden können welcher browser genutzt wird.

    Wozu überhaupt?

    freundliche Grüße
    Ingo

    1. Hi,

      es gibt mehrere mehr oder weniger zuverlässige Methoden. Javascript bietet z.B. die Abfrage des UserAgents (die manipuliert sein kann) oder bestimmter Fähigkeiten (schon zuverlässiger, wenn auch von aktiviertem JS abhängig).

      klingt ja mal intressant, geht das auch mit php? weil JS kann ich nicht.

      also muss man irgendwie herausfinden können welcher browser genutzt wird.
      Wozu überhaupt?

      weil ich :hover pseudoklassen verwende und den User mit einer Meldung
      wenn er den IE benutzt darauf aufmerksam machen möchte das diese seite
      Inhalte hat welche durch den IE nicht oder fehlerhaft dargestellt werden
      und er sich bitte Firefox installieren soll.

      MfG

      1. Hi,

        es gibt mehrere mehr oder weniger zuverlässige Methoden. Javascript bietet z.B. die Abfrage des UserAgents (die manipuliert sein kann) oder bestimmter Fähigkeiten (schon zuverlässiger, wenn auch von aktiviertem JS abhängig).

        klingt ja mal intressant, geht das auch mit php? weil JS kann ich nicht.

        Der UserAgent wird (sofern überhaupt) mit jeder Anforderung an den Server gesendet. Javascript-Fähigkeiten können natürlich nur über Javascript abgefragt werden.

        weil ich :hover pseudoklassen verwende und den User mit einer Meldung
        wenn er den IE benutzt darauf aufmerksam machen möchte das diese seite
        Inhalte hat welche durch den IE nicht oder fehlerhaft dargestellt werden
        und er sich bitte Firefox installieren soll.

        dazu nimmst Du am besten einen conditional comment, dessen Inhalt ausschließlich vom Windows-IE interpretiert wird.

        freundliche Grüße
        Ingo

        1. Hi,

          dazu nimmst Du am besten einen conditional comment, dessen Inhalt ausschließlich vom Windows-IE interpretiert wird.

          Aha, sagt mir jetz garnix aber ich werd mal suchen gehn. Ich kam zwischenzeitlich, da viele meinten man schaut was der Browser kann auf folgende Idee:

            
          <!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.01//EN">  
          <html>  
            <head>  
              <title>New Document</title>  
              <meta http-equiv="content-type" content="text/html; charset=iso-8859-1">  
              <style>  
              body div {width:1000px; height: 1000px}  
              body div div {display: block}  
              body div:hover div {display: none}  
              a {color: #000; text-decoration: none}  
              a:hover {text-decoration: underline}  
              ul {margin-left: 0; padding: 0; width: 30%; list-style: none; background-color: #FFFFFF;}  
              ul li ul {margin-left: 5%; width: 95%; display: none; background-color: #DDDDDD}  
              ul li:hover ul {margin-left: 5%; width: 95%; display: block}  
              ul li:hover ul li ul {margin-left: 5%; width: 95%; display: none; background-color: #BBBBBB}  
              ul li:hover ul li:hover ul {margin-left: 5%; width: 95%; display: block}  
              </style>  
            </head>  
            <body>  
              <div>  
              <div>  
              Diese Seite enth&auml;lt Elemente die nur von modernen Browsern dargestellt werden.<br>  
              Um alles zu Nutzten was diese Seite bietet installieren sie bitte Firefox.<br>  
              Diese Meldung wird ihnen nur angezeigt da sie den IE nutzten.  
              </div>  
              <ul>  
                <li><a href="links.html">Punkt 1</a>  
                <ul>  
                  <li><a href="links.html">Punkt 1.1</a>  
                </ul>  
                <li><a href="links.html">Punkt 2</a>  
                <ul>  
                  <li><a href="links.html">Punkt 2.1</a>  
                  <li><a href="links.html">Punkt 2.2</a>  
                  <li><a href="links.html">Punkt 2.3</a>  
                  <ul>  
                    <li><a href="links.html">Punkt 2.3.1</a>  
                    <li><a href="links.html">Punkt 2.3.2</a>  
                    <li><a href="links.html">Punkt 2.3.3</a>  
                  </ul>  
                  <li><a href="links.html">Punkt 2.4</a>  
                </ul>  
              </ul>  
              </div>  
            </body>  
          </html>  
          
          

          allerdings ist dies nicht die Optimalelösung, das weis ich. Verbesserungsvorschläge sind daher erwünscht.

          MfG

          1. Hi,

            dazu nimmst Du am besten einen conditional comment, dessen Inhalt ausschließlich vom Windows-IE interpretiert wird.

            Aha, sagt mir jetz garnix aber ich werd mal suchen gehn.

            Du brauchst nur wahsagas zweitem Link zu folgen...

            freundliche Grüße
            Ingo

      2. Hi,

        klingt ja mal intressant, geht das auch mit php? weil JS kann ich nicht.

        mit serverseitigen Mitteln ist das _noch_ unzuverlässiger als mit JavaScript.

        weil ich :hover pseudoklassen verwende und den User mit einer Meldung
        wenn er den IE benutzt darauf aufmerksam machen möchte das diese seite
        Inhalte hat welche durch den IE nicht oder fehlerhaft dargestellt werden
        und er sich bitte Firefox installieren soll.

        Das halte ich für groben Unfug. Kein User wird sich Firefox installieren, nur weil Du ihm mitteilst, Du hättest bei der Anpassung an seinen Browser versagt (genau das ist nämlich die Information, die der User da raus liest). Abgesehen davon, dass Du mit den bereits genannten CSS-Hacks relativ speziell den IE mit einer Angabe versorgen kannst, die (mehr oder weniger) nur ihn zur Darstellung eines entsprechenden Elementes bewegt - warum ignorierst Du es nicht einfach? Dem User entsteht kein Nachteil dadurch, dass er nicht in den Genuss eines speziellen Effekts kommt.

        Cheatah

        --
        X-Self-Code: sh:( fo:} ch:~ rl:° br:> n4:& ie:% mo:) va:) de:] zu:) fl:{ ss:) ls:~ js:|
        X-Self-Code-Url: http://emmanuel.dammerer.at/selfcode.html
        X-Will-Answer-Email: No
        X-Please-Search-Archive-First: Absolutely Yes
        1. Hi,

          Dem User entsteht kein Nachteil dadurch, dass er nicht in den Genuss eines speziellen Effekts kommt.

          Also so pauschal würd ich das nicht sagen. und wenn dann mit dem zusatz
          er bekommt einen Vorteil durch den Genuss eines speziellen Effekts.

          MfG

          1. Hi,

            Dem User entsteht kein Nachteil dadurch, dass er nicht in den Genuss eines speziellen Effekts kommt.
            Also so pauschal würd ich das nicht sagen.

            ich schon, denn wenn es anders wäre, hättest Du nicht nur in den Augen des Users versagt, sondern wirklich. Ein Effekt kann (lies: darf) niemals Relevanz haben.

            er bekommt einen Vorteil durch den Genuss eines speziellen Effekts.

            Einen Vorteil, auf den er ohne Nachteil verzichten können muss.

            Cheatah

            --
            X-Self-Code: sh:( fo:} ch:~ rl:° br:> n4:& ie:% mo:) va:) de:] zu:) fl:{ ss:) ls:~ js:|
            X-Self-Code-Url: http://emmanuel.dammerer.at/selfcode.html
            X-Will-Answer-Email: No
            X-Please-Search-Archive-First: Absolutely Yes
            1. Hi,

              Einen Vorteil, auf den er ohne Nachteil verzichten können muss.

              Das stört aber meinen Kreuzzug gegen den IE, nieder mit MS, nie wieder extrawurst für IE!!!!!

              MfG

              1. Hi,

                Einen Vorteil, auf den er ohne Nachteil verzichten können muss.
                Das stört aber meinen Kreuzzug gegen den IE,

                und das ist gut so. Ein Kreuzzug _gegen_ den IE hat exakt die selbe Daseinsberechtigung wie einer _für_ den IE, und sollte einem fühlenden Menschen ebenso abstoßend sein.

                nieder mit MS, nie wieder extrawurst für IE!!!!!

                "Multiple exclamation marks", he went on, shaking his head, "are a sure sign for a diseased mind."
                -- Terry Pratchett, Eric

                "And all those exclamation marks, you notice? Five? A sure sign of
                someone who wears his underpants on his head."
                -- Terry Pratchett, Maskerade

                Deine Einstellung zum bzw. gegen den IE in allen Ehren - aber sie anderen aufzwängen zu wollen, ist unverschämt. Und gereicht Dir keinesfalls zum Vorteil.

                Cheatah

                --
                X-Self-Code: sh:( fo:} ch:~ rl:° br:> n4:& ie:% mo:) va:) de:] zu:) fl:{ ss:) ls:~ js:|
                X-Self-Code-Url: http://emmanuel.dammerer.at/selfcode.html
                X-Will-Answer-Email: No
                X-Please-Search-Archive-First: Absolutely Yes
              2. Hi there,

                Das stört aber meinen Kreuzzug gegen den IE, nieder mit MS, nie wieder extrawurst für IE!!!!!

                Was sagt denn Dein Arzt dazu ?

                1. Hallo.

                  Das stört aber meinen Kreuzzug gegen den IE, nieder mit MS, nie wieder extrawurst für IE!!!!!

                  Was sagt denn Dein Arzt dazu ?

                  Wenn es im Kreuz zieht und er sich umgangssprachlich verständlich macht? "Rückenschmerzen".
                  MfG, at

              3. hi,

                Das stört aber meinen Kreuzzug gegen den IE, nieder mit MS, nie wieder extrawurst für IE!!!!!

                wenn du irgendwohin ausziehen willst, dann bitte weder ins morgenland noch nach redmond, sondern da entlang: http://de.selfhtml.org/

                lerne, mit HTML und CSS so umzugehen, dass wünsche wie dein eingangs geäußerter schlicht und einfach in 99% der fälle irrelvant werden.

                gruß,
                wahsaga

                --
                /voodoo.css:
                #GeorgeWBush { position:absolute; bottom:-6ft; }
          2. hi,

            Dem User entsteht kein Nachteil dadurch, dass er nicht in den Genuss eines speziellen Effekts kommt.

            Also so pauschal würd ich das nicht sagen. und wenn dann mit dem zusatz
            er bekommt einen Vorteil durch den Genuss eines speziellen Effekts.

            ich installiere mir doch nicht irgendein stück software, nur um irgendwo etwas kurz blinken zu sehen, wenn ich mit meiner bisher benutzten software eigentlich ganz zufrieden war.

            gruß,
            wahsaga

            --
            /voodoo.css:
            #GeorgeWBush { position:absolute; bottom:-6ft; }
        2. Guten Tag Cheatah,

          Das halte ich für groben Unfug. Kein User wird sich Firefox installieren, nur weil Du ihm mitteilst, Du hättest bei der Anpassung an seinen Browser versagt (genau das ist nämlich die Information, die der User da raus liest). Abgesehen davon, dass Du mit den bereits genannten CSS-Hacks relativ speziell den IE mit einer Angabe versorgen kannst, die (mehr oder weniger) nur ihn zur Darstellung eines entsprechenden Elementes bewegt - warum ignorierst Du es nicht einfach? Dem User entsteht kein Nachteil dadurch, dass er nicht in den Genuss eines speziellen Effekts kommt.

          ich persönlich halte nichts von der kriegerischen Spalten in die zwei Lager: proprietäre Programme auf der einen  und "freie" auf der anderen Seite. Ich kann bis jetzt auch nicht behaupten, dass Microsoft per se nur schlechte Programme liefert.
          Was ich einfach stark missbillige, ist die Verkauf-/Servicepolitik dieser Firma. Ich habe auch kein Problem damit, wenn ein MS IE-Benutzer irgendeinen funkelden Firlefanz (so überhaupt auf meiner Seite) wegen einer Unzulänglichkeit des MS IE nicht sehen kann.
          Was mir ein gewisses Kopfzerbrechen bereitet, ist, dass der MS IE bei einer standardkonformen Seite schon bei den ersten Zeilen aussteigt und nur "Mist" anzeigt (weil er in den Quirksmodus oder was auch immer geht). Aufgrund meiner beschriebenen Firmenpolitikmissbilligung ist meine Lust sehr gering, extra für diesen Browser eine Browserweiche etc. zu programmieren. Bisher habe ich halt mit derselben Arroganz wie MS gesagt, dass die MS IE-Benutzer dann Pech haben... - dies kann ich mir bei einer privaten Seite leisten, nicht jedoch bei einer Firmenseite.
          Nur - des Problems elegante Lösung ist dies nicht; und da häng` ich im Moment fest.

          Mit Gruß
          Dada

      3. weil ich :hover pseudoklassen verwende und den User mit einer Meldung
        wenn er den IE benutzt darauf aufmerksam machen möchte das diese seite
        Inhalte hat welche durch den IE nicht oder fehlerhaft dargestellt werden
        und er sich bitte Firefox installieren soll.

        So eine Meldung würde zumindest mich veranlassen, Deine Seite sofort zu verlassen... egal, was man darauf geboten bekommt.

        1. Hi,

          So eine Meldung würde zumindest mich veranlassen, Deine Seite sofort zu verlassen... egal, was man darauf geboten bekommt.

          und mit welcher begründung? Wenn irgendein Browser Sicherheitslücken hat
          dann jawohl IE, denk aber das ich das schlicht lösse, einfach ein
          Hinweis auf die Seite das die seite nur so hässlich ist weil du den IE
          nutzt und nicht einen modernen Browser wie FF, Opera oder was es sonst
          noch gibt, da nur der IE total verspackt und verbugt ist und nix macht.

          gibt ja auch oft genügend den hinweis bei seiten das man cookies aktiviert haben soll, oder JS.

          MfG

          PS: nieder mit dem IE

          1. Hi,

            So eine Meldung würde zumindest mich veranlassen, Deine Seite sofort zu verlassen... egal, was man darauf geboten bekommt.
            und mit welcher begründung?

            ein User muss Dir keinen Grund nennen, um Deine Site zu verlassen.

            Wenn irgendein Browser Sicherheitslücken hat dann jawohl IE,

            _Jeder_ Browser hat Sicherheitslücken. Der IE hat konzept- und historienbedingt besonders viele, aber das ändert auch nichts.

            denk aber das ich das schlicht lösse, einfach ein
            Hinweis auf die Seite das die seite nur so hässlich ist weil du den IE
            nutzt

            "Ausrede. Der war zu blöd, das ist alles. Und tschüss."

            da nur der IE total verspackt und verbugt ist und nix macht.

            Bist Du schon mal auf den Gedanken gekommen, dass diejenigen, die den IE heute noch nutzen, kein Interesse daran haben könnten, ihn auszumustern - oder keine Möglichkeit dazu?

            gibt ja auch oft genügend den hinweis bei seiten das man cookies aktiviert haben soll, oder JS.

            Das ist ebenso bescheuert.

            PS: nieder mit dem IE

            Ja, aber nicht so. Die Welt braucht keine IE-Hasser-Fraktion.

            Cheatah

            --
            X-Self-Code: sh:( fo:} ch:~ rl:° br:> n4:& ie:% mo:) va:) de:] zu:) fl:{ ss:) ls:~ js:|
            X-Self-Code-Url: http://emmanuel.dammerer.at/selfcode.html
            X-Will-Answer-Email: No
            X-Please-Search-Archive-First: Absolutely Yes
            1. Hi,

              ein User muss Dir keinen Grund nennen, um Deine Site zu verlassen.

              die wollt ich ja von dir

              "Ausrede. Der war zu blöd, das ist alles. Und tschüss."

              schön, kann ich ja nicht verbieten, recht auf freie meinungsäuserung

              Ja, aber nicht so. Die Welt braucht keine IE-Hasser-Fraktion.

              wieso nicht?

              MfG

              1. Hi,

                ein User muss Dir keinen Grund nennen, um Deine Site zu verlassen.
                die wollt ich ja von dir

                welchen Grund bräuchtest Du, um eine Site zu verlassen, auf der "optimiert für IE >= 5.0" steht?

                "Ausrede. Der war zu blöd, das ist alles. Und tschüss."
                schön, kann ich ja nicht verbieten, recht auf freie meinungsäuserung

                Die Anführungszeichen hast Du, so hoffe ich, gesehen und richtig eingeordnet.

                Ja, aber nicht so. Die Welt braucht keine IE-Hasser-Fraktion.
                wieso nicht?

                Weil eine solche allenfalls unter den IE-"Anhängern", also all(!) jenen, die den IE nutzen, höchstens die pro-IE-Einstellung verstärken würde, während die allgemeine Stimmung sich in eine kämpferische entwickelt. Ich denke, Du solltest Dich darin üben, Dich in andere hineinzuversetzen.

                Cheatah

                --
                X-Self-Code: sh:( fo:} ch:~ rl:° br:> n4:& ie:% mo:) va:) de:] zu:) fl:{ ss:) ls:~ js:|
                X-Self-Code-Url: http://emmanuel.dammerer.at/selfcode.html
                X-Will-Answer-Email: No
                X-Please-Search-Archive-First: Absolutely Yes
                1. Hi,

                  welchen Grund bräuchtest Du, um eine Site zu verlassen, auf der "optimiert für IE >= 5.0" steht?

                  keine, und habe auch keinen grund da ich sie deshalb nicht verlassen würde.

                  "Ausrede. Der war zu blöd, das ist alles. Und tschüss."
                  schön, kann ich ja nicht verbieten, recht auf freie meinungsäuserung

                  Die Anführungszeichen hast Du, so hoffe ich, gesehen und richtig eingeordnet.

                  also wenn "richtig" zugeordnet bedeutet das du damit die Meinung des
                  Besuchers der Seite meintest hab ichs richtig zugeordnet.

                  Du solltest Dich darin üben, Dich in andere hineinzuversetzen.

                  hmm... ich denke schon das ich das kann deshalb habe ich aber trotzdem
                  meine Meinung und vertrette diese.

                  MfG

                  1. Hi,

                    welchen Grund bräuchtest Du, um eine Site zu verlassen, auf der "optimiert für IE >= 5.0" steht?
                    keine, und habe auch keinen grund da ich sie deshalb nicht verlassen würde.

                    dann bist Du eher eine Ausnahmeerscheinung.

                    Die Anführungszeichen hast Du, so hoffe ich, gesehen und richtig eingeordnet.
                    also wenn "richtig" zugeordnet bedeutet das du damit die Meinung des
                    Besuchers der Seite meintest hab ichs richtig zugeordnet.

                    Ja.

                    Du solltest Dich darin üben, Dich in andere hineinzuversetzen.
                    hmm... ich denke schon das ich das kann deshalb habe ich aber trotzdem
                    meine Meinung und vertrette diese.

                    Ja, nur scheint Dir trotzdem nicht klar zu sein, dass Du damit die völlig falsche Wirkung erzielst - sowohl in Deinem Sinne als auch in dem der meisten anderen.

                    Cheatah

                    --
                    X-Self-Code: sh:( fo:} ch:~ rl:° br:> n4:& ie:% mo:) va:) de:] zu:) fl:{ ss:) ls:~ js:|
                    X-Self-Code-Url: http://emmanuel.dammerer.at/selfcode.html
                    X-Will-Answer-Email: No
                    X-Please-Search-Archive-First: Absolutely Yes
              2. Hi there,

                Ja, aber nicht so. Die Welt braucht keine IE-Hasser-Fraktion.

                wieso nicht?

                Weil sich ein Produkt durch seine Eigenschaften definiert und nicht durch seine fanatisierte Anhänger- oder Gegnerschaft. Das gehört eher auf einen Fussballplatz und ist selbst dort unpassend und wird nur von Proleten ausgelebt.

                Ein Browser ist keine Religion und selbst die exkulpiert meiner Meinung nach keine Fanatiker...

              3. Hi,

                Ja, aber nicht so. Die Welt braucht keine IE-Hasser-Fraktion.
                wieso nicht?

                Weil sie mit der Frame-Hasser-Fraktion schon genug Weltbekehrer hat. >;->

                Gruß, Cybaer

                --
                Hinweis an Fragesteller: Fremde haben ihre Freizeit geopfert, um Dir zu helfen. Helfe Du auch im Archiv Suchenden: Beende deinen Thread mit einem "Hat geholfen" oder "Hat nicht geholfen"!
          2. hi,

            Wenn irgendein Browser Sicherheitslücken hat
            dann jawohl IE, denk aber das ich das schlicht lösse, einfach ein
            Hinweis auf die Seite das die seite nur so hässlich ist weil du den IE nutzt

            was haben sicherheitslücken mit _deinen_ (un)fähigkeiten beim erstellen einer ansehnlichen webseite zu tun?

            eben, (so gut wie) gar nichts.

            du suchst also offenbar nur eine ausrede, deine eigene unfähigkeit oder unkenntnis auf dem gebiet, auf dem du dich damit bewegst (webseitenerstellung) dadurch zu kaschieren, dass du darauf hinweist, dass andere auf ihrem gebiet (programmierung eines browsers) nicht unbedingt die absoluten höchstleistungen erbracht hätten.

            gruß,
            wahsaga

            --
            /voodoo.css:
            #GeorgeWBush { position:absolute; bottom:-6ft; }
          3. und mit welcher begründung? Wenn irgendein Browser Sicherheitslücken hat
            dann jawohl IE, denk aber das ich das schlicht lösse, einfach ein
            Hinweis auf die Seite das die seite nur so hässlich ist weil du den IE
            nutzt und nicht einen modernen Browser wie FF, Opera oder was es sonst
            noch gibt, da nur der IE total verspackt und verbugt ist und nix macht.

            Das ist Deine Meinung... ich persönlich bevorzuge den IE (aus diversen Gründen, die nix mit der Sache zu tun haben) und lade mir sicher nicht den FF nur, weil ein Webmaster es nicht gebacken bekommt, seine Webseite anständig zu coden.

            Ich gestehe: Als Webmaster hab ich den FF, Opera und ältere Mozilla-Versionen auch installiert - aber wechsle ich den Standard-Browser, weil Du es gern möchtest? Sicher nicht...

            Was Sicherheitslücken angeht - die hat jeder Browser. Wenn man genügend andere Vorkehrungen trifft, kann man auch mit dem IE gut leben - und das tue ich seit Jahren... daran wird sich auch so schnell nix ändern  ;-)

            Gruß,
            Andreas

            1. Hallo Andreas,

              Das ist Deine Meinung... ich persönlich bevorzuge den IE ...

              Ich gestehe: Als Webmaster hab ich den FF, [...] aber wechsle ich den Standard-Browser, weil Du es gern möchtest? Sicher nicht...

              Was Sicherheitslücken angeht - die hat jeder Browser. Wenn man genügend andere Vorkehrungen trifft, kann man auch mit dem IE gut leben - und das tue ich seit Jahren... daran wird sich auch so schnell nix ändern  ;-)

              Diesen Äußerungen und Ansichten kann ich mich voll und ganz anschließen. Aber es ist selten, dass sich IE-User tatsächlich dazu bekennen! ;)

              Ciao,

              Martin

              1. hi,

                Diesen Äußerungen und Ansichten kann ich mich voll und ganz anschließen. Aber es ist selten, dass sich IE-User tatsächlich dazu bekennen! ;)

                sicher, es gehört ja auch einiges an realitätsverleugnung dazu :-)

                scnr,
                wahsaga

                --
                /voodoo.css:
                #GeorgeWBush { position:absolute; bottom:-6ft; }
          4. Hi,

            So eine Meldung würde zumindest mich veranlassen, Deine Seite sofort zu verlassen... egal, was man darauf geboten bekommt.
            und mit welcher begründung?

            "Wer bist Du, daß Du mir 'vorschreiben' willst, welchen Browser ich verwende?"
            "Was weißt Du denn, warum ich den IE trotz allem benutze? Und ihn sogar gut finde!"
            "Warum bohrst Du in der offenen Wunde? Wo ich doch auf den Firmenbrowser angewiesen bin, und ich mir bei meinem IT-Verantwortlichen schon selbst und erfolglos den Mund fusselig gerdet habe!"
            "Wieder einer der unfähig ist, browserübergreifend zu programmieren!"

            Um mal vier Beispiele zu nennen.

            Etwas "subtiler": In meiner FAQ für Digitalvideorecorder habe ich oben einen JS-Banner für mein Coding-Schatzkästlein. Hat der Surfer (gemäß der Erkennung mittels JS) einen IE, so ist dort ein Banner zum Download des Firefox. :)

            Die Erkennung ist zwar ggf. nicht 100pro (die braucht man ja normal auch gar nicht!), aber für sowas reicht's ...

            Ansonsten beschäftige Dich mal mit "Conditional Comments".

            Gruß, Cybaer

            --
            Hinweis an Fragesteller: Fremde haben ihre Freizeit geopfert, um Dir zu helfen. Helfe Du auch im Archiv Suchenden: Beende deinen Thread mit einem "Hat geholfen" oder "Hat nicht geholfen"!
            1. Hi,

              "Wer bist Du, daß Du mir 'vorschreiben' willst, welchen Browser ich verwende?"

              ich bin gott, äh ich mein ich hab die seite gemacht. aber ich mache
              dir nur einen Vorschlag welchen browser du benutzten solltest.

              "Was weißt Du denn, warum ich den IE trotz allem benutze? Und ihn sogar gut finde!"

              Ist ja schön, recht blabla frei Meinung blabla. nur es entgeht dir
              halt das eine oder andere Schmackerl auf meiner Page.

              "Warum bohrst Du in der offenen Wunde? Wo ich doch auf den Firmenbrowser angewiesen bin, und ich mir bei meinem IT-Verantwortlichen schon selbst und erfolglos den Mund fusselig gerdet habe!"

              Dann nim ich mal stark an das du eh nix auf meiner seite zu suchen
              hast. Da es dir eh verboten ist.

              "Wieder einer der unfähig ist, browserübergreifend zu programmieren!"

              Jedem seine Meinung, und für mich 1 Weizen bitte.

              damit wären deine 4 Beispielfragen, von mir Beispielhaft beantwortet.

              MfG

              1. Hi,

                aber ich mache
                dir nur einen Vorschlag welchen browser du benutzten solltest.

                "Da pfeif ich doch drauf! Und auf die Seite gleich mit!"

                Ist ja schön, recht blabla frei Meinung blabla. nur es entgeht dir
                halt das eine oder andere Schmackerl auf meiner Page.

                "Dann kann es so wichtig nicht sein. Denn wichtige Dinge werden in allen Browsern dargestellt - oder der Autor hatte es nicht drauf."

                Dann nim ich mal stark an das du eh nix auf meiner seite zu suchen
                hast. Da es dir eh verboten ist.

                "Mein Arbeitgeber erlaubt mir das private Surfen. Und beruflich surfe ich nach 'Beispielseiten wie man nicht coden sollte'. Da paßt das dann ja auch."

                "Wieder einer der unfähig ist, browserübergreifend zu programmieren!"
                Jedem seine Meinung, und für mich 1 Weizen bitte.

                "Wenn ein Surfer dem Autor so wenig bedeutet, trinke ich auch lieber ein Weizen."

                damit wären deine 4 Beispielfragen, von mir Beispielhaft beantwortet.

                ... was man noch fortführen kann. ;-)

                Und BTW: Wenn ich immer für alle Browser auflisten würde, welche "Schmankerln" der jeweilige Browsernutzer nicht nutzen kann, wäre die Liste ja länger als so mancher Content! =;-> Aber zum Glück erwartet ein z.B. Lynx-Nutzer gar nicht den neuesten DHTML-Effekt. Nein, er möchte ihn wohl auch gar nicht, oder er ist ihm zumindest einfach nicht wichtig genug.

                Und nochwas zum :hover: Man kann auch JavaScript nehmen (für "Schankerln" allemal ausreichend) - dann klappt's auch mit dem IE. Oder, wenn man partout CSS nehmen möchte, dann kann man dort ja auch noch Behaviours einbinden, damit es auch im IE klappt.

                Aber OK: Ein dezenter Hinweis, wie es aussehen sollte, wenn man einen modernen Browser (wie z.B. den Mozilla) verwendet kann auch nicht schaden.

                Vielleicht tut es aber auch ein kleiner GIF-Button auf der Homepage: "Best viewed with Mozilla at 1024*768 Pixel and Truecolor" ... >;->

                Gruß, Cybaer

                --
                Hinweis an Fragesteller: Fremde haben ihre Freizeit geopfert, um Dir zu helfen. Helfe Du auch im Archiv Suchenden: Beende deinen Thread mit einem "Hat geholfen" oder "Hat nicht geholfen"!
                1. Hi,

                  ... was man noch fortführen kann. ;-)

                  sicha, sicha, aber das lassen wir dann mal. Können ja gemeinsam in nen Biergarten sitzten, das ganze in vollem Umfang ausdiskutieren und dazu vll auch mehr wie nur ein Weizen trinken, zumindest 2 solten es sein (das erste und das letzte).

                  Und nochwas zum :hover: Man kann auch JavaScript nehmen (für "Schankerln" allemal ausreichend) - dann klappt's auch mit dem IE.

                  Nur wenn JS aktiviert ist.

                  Oder, wenn man partout CSS nehmen möchte, dann kann man dort ja auch noch Behaviours einbinden, damit es auch im IE klappt.

                  Behaviours, könntest du das vll etwas mehr erklären? weil dann wäre
                  ich, je nach umfang des dadurch entstehenden Codes bereit für den IE
                  diese Extrawurst zu braten.

                  Aber OK: Ein dezenter Hinweis, wie es aussehen sollte, wenn man einen modernen Browser (wie z.B. den Mozilla) verwendet kann auch nicht schaden.

                  Jo, meine rede.

                  Vielleicht tut es aber auch ein kleiner GIF-Button auf der Homepage: "Best viewed with Mozilla at 1024*768 Pixel and Truecolor"

                  Öhm, mit Auflösungen hab ich nicht wirklich ein problem, und was
                  Truecolor angeht, 256 Farben sind i.d.R. volkommen ausreichend da das
                  Menschliche, vorallem das männliche, eh nicht so viele Farbabstufungen
                  wahrnehmen.

                  MfG

                  1. Hi,

                    Können ja gemeinsam in nen Biergarten sitzten, das ganze in vollem Umfang ausdiskutieren und dazu vll auch mehr wie nur ein Weizen trinken, zumindest 2 solten es sein (das erste und das letzte).

                    :)) 's wird Sommer! :-)))

                    Nur wenn JS aktiviert ist.

                    Wenn's nicht aktiviert ist, will ich wohl auch keine Schmankerln. Und wenn CSS deaktiviert ist, wohl auch keine entsprechendes Layout. Wenn der Surfer es so möchte ...

                    Der Auto kann nur anbieten. Ob das Angebot auch angenommen wird, liegt nicht in seiner Hand.

                    Behaviours, könntest du das vll etwas mehr erklären? weil dann wäre

                    Googel mal nach IE CSS Behaviors (Ops ;-)). Das ist CSS-Code, in dem JScript eingepackt ist. "Aktives CSS" sozusagen.

                    Aber OK: Ein dezenter Hinweis, wie es aussehen sollte, wenn man einen modernen Browser (wie z.B. den Mozilla) verwendet kann auch nicht schaden.
                    Jo, meine rede.

                    Wie beim Sex: Timing, Position und Intensität sind hier von entscheidender Bedeutung! O;-)

                    Öhm, mit Auflösungen hab ich nicht wirklich ein problem,

                    Oh, hatte ich den ";-)" vergessen? Zapperlot ... ;)

                    Gruß, Cybaer

                    --
                    Hinweis an Fragesteller: Fremde haben ihre Freizeit geopfert, um Dir zu helfen. Helfe Du auch im Archiv Suchenden: Beende deinen Thread mit einem "Hat geholfen" oder "Hat nicht geholfen"!
  4. Hi,
    auch ich habe bei meiner HP für den IE extra JS einsetzten müssen.

    Auch ich mag den IE nicht,
    aber den User zu zwingen, auf einen anderen Browser umzusteigen? Nein, das gehört sich nicht.
    Zudem manche User nicht einfach auf einen anderen Browser umsteigen können (z.B. User in Firmen, Hochschulen, InternetCafes....).
    Zudem ein Zwangsumstieg von Deiner Seite aus den Methoden von Microsoft doch recht ähnlich kommt....

    Sg
    Stefan

  5. Hi,
    also irgendwie artet das ein bisschen aus. Ich bedanke mich recht
    herzlich für den recht nützlichen Tipp von wahsaga und dem Hinweis der
    mehrfach kam das man nicht kuckt welcher Browser es ist sonder das ganze
    dadurch lösst was der browser kann.

    falls sich irgendjemand angegriffen fühlt durch irgendwelche posts von
    mir möcht ich mich dafür entschuldigen

    MfG

    1. Hi,
      hab mal die berichte hier unten gelesen.
      Eines vorweg,ich mag den IE auch nicht und nutze ihn auch entsprechend wenig bis gar nie.
      Wenn einer der höchsten mitarbeiter,technisch versierten von Microsoft im Internet bereich den FFox als standard browser nutzt,anstatt den verbugten IE 6.??? ,dann will das schon was aussagen,von daher keine weiteren kommentare von mir,ausser dass mir der FF bzw. u.a.a. Mozilla zum BROWSEN im net am besten gefällt und auch am meisten genutzt wird.
      Gruss
      Alain

    2. Hallo Daniel,

      du hast eingesehen dass man niemandem einen Browser aufzwingen sollte.
      Nichtsdestotrotz kannst du etwas pro Firefox (und meinetwegen damit Kontra IE) tun, nämlich auf deiner Homepage einen Link zum Download von Firefox setzen. Unter http://www.spreadfirefox.com/community/?q=affiliates/homepage gibt's hierfür auch sehr schöne Grafiken.   :-)

      Bis dann!

      Marc Reichelt || http://www.marcreichelt.de/

      --
      Linux is like a wigwam - no windows, no gates and an Apache inside!
      Selfcode: ie:{ fl:| br:> va:} ls:< fo:} rl:( n4:( ss:) de:> js:| ch:? sh:| mo:) zu:)
      http://emmanuel.dammerer.at/selfcode.html
      1. Hi,

        du hast eingesehen dass man niemandem einen Browser aufzwingen sollte.

        aufzwingen wollt ich das nie irgenjemandem.

        Nichtsdestotrotz kannst du etwas pro Firefox (und meinetwegen damit Kontra IE) tun, nämlich auf deiner Homepage einen Link zum Download von Firefox setzen. Unter http://www.spreadfirefox.com/community/?q=affiliates/homepage gibt's hierfür auch sehr schöne Grafiken.   :-)

        Hät ich ja auch gemacht, nicht einfach gesagt geh und installier FF. ich
        hätte ganz freundlich darauf hingewiesen das diese Seite
        "Bonus"-Inhalte hat welche allerdings mit dem IE nicht dargestellt
        werden können und wenn er diese Zusätzlichen Inhalte sehen möchte doch
        bite sich FF installieren soll. zu bekommen und -Link-. So ähnlich
        zumindest.

        MfG

        1. Hi,
          Vorab srz wegen doppelpost aber hab was vergessen.

          Danke für den Link

          MfG