Walter: Festplatten: "Maxtor" oder "Seagate" besser?

Hallo!

Ich hab 2 Festplatten zur Auswahl:   Maxtor  und Seagate.
Beide 80 GB.

Welche ist besser?

Gruß
Walter

  1. Welche ist besser?

    Ich bevorzuge Maxtor, die sind leiser und halten (angeblich) länger.

    1. Welche ist besser?

      Ich bevorzuge Maxtor, die sind leiser und halten (angeblich) länger.

      Hm, mir ist heute morgen beim Transport von zu Hause zur Arbeit meine Maxtor DiamondMax 10 (200GB) in einem externen Gehäuse verreckt. Mal schauen, ob sich die noch retten lässt. War ja auch schon 3 Monate alt :-\

      Gruß aus Iserlohn

      Martin

      -- Selfcode: ie:{ fl:( br:^ va:) ls:# fo:| rl:( n4:( ss:| de:> js:) ch:? sh:( mo:| zu:)
      Geht zum Weltspartag!
      1. 你好 Martin,

        Hm, mir ist heute morgen beim Transport von zu Hause zur Arbeit meine
        Maxtor DiamondMax 10 (200GB) in einem externen Gehäuse verreckt.

        Desktop-Festplatten dauernd in einem externen Gehäuse mitzuschleppen ist eh
        eine schlechte Idee. Die sind dafür nicht konzipiert also auch nicht
        sonderlich stossfest.

        Ich muss allerdings sagen, dass ich auch die besseren Erfahrungen mit
        Maxtor gemacht habe. Habe vor kurzem dem Richard noch eine etwa 5 Jahre
        alte 20GB-Maxtor-HD zukommen lassen, die läuft noch einwandfrei.
        Segate-Festplatten sind mir schon zwei verreckt. Und keine ist so alt
        geworden wie die 20er ;)

        再见,
         克里斯蒂安

        --
        Plasma-Bildschirm geklaut | Zahnarztbesuch
        Der Geist ist alles. Du wirst, was du denkst.

        http://wwwtech.de/

        1. Hi!

          Desktop-Festplatten dauernd in einem externen Gehäuse mitzuschleppen ist eh eine schlechte Idee. Die sind dafür nicht konzipiert also auch nicht sonderlich stossfest.

          Na ja, ich hab sie jetzt ungefähr zum 5. Mal von ihrem normalen Standort wegbewegt...

          Gruß aus Iserlohn

          Martin

          -- Selfcode: ie:{ fl:( br:^ va:) ls:# fo:| rl:( n4:( ss:| de:> js:) ch:? sh:( mo:| zu:)
          Geht zum Weltspartag!
          1. 你好 Martin,

            Na ja, ich hab sie jetzt ungefähr zum 5. Mal von ihrem normalen Standort
            wegbewegt...

            Das war ja ganz offensichtlich einmal zuviel *g*

            再见,
             克里斯蒂安

            --
            Plasma-Bildschirm geklaut | Zahnarztbesuch
            Ganz gleich, welchen Weg ich wähle, ich kehre heim.

            http://wwwtech.de/

            1. Hi!

              Na ja, ich hab sie jetzt ungefähr zum 5. Mal von ihrem normalen Standort
              wegbewegt...

              Das war ja ganz offensichtlich einmal zuviel *g*

              Sieht so aus - übrigens gibt die sehr merkwürdige Töne von sich - erst eine Drei-Tom-Folge ähnlich einem Telefon-Klingeln und dann ein richtig fieses Kratzgeräusch.

              Dann schauen wir heute nachmittag mal, ob die mir das Ding umtauschen...

              Gruß aus Iserlohn

              Martin

              -- Selfcode: ie:{ fl:( br:^ va:) ls:# fo:| rl:( n4:( ss:| de:> js:) ch:? sh:( mo:| zu:)
              Geht zum Weltspartag!
              1. Servus

                Also ich würde keines der Beide nehmen. Maxtor würde ich jedoch seagate vorziehen, jedoch überhitzt Maxtor-Platten relativ schnell.....ich würde Western Digital empfehlen, werden nicht so heiss und ist top quali....und kostet gleich viel wie maxtor-platten...

                Gruss

                1. Maxtor [..] Seagate [..] Western Digital

                  Hat noch niemand Samsung ins Spiel gebracht? Mir munkelte man zu, sie seien schnell, leise, beständig und bleiben angenehm kühl.

                  Viele Grüße!
                  _ds

                  --
                  In Love: Henne. Hahn., medienrauschen

                  1. Maxtor [..] Seagate [..] Western Digital

                    Hat noch niemand Samsung ins Spiel gebracht? Mir munkelte man zu, sie seien schnell, leise, beständig und bleiben angenehm kühl.

                    Das mit den Samsung platten ist völlig richtig, nur bauen die in Berlin gerade 800 Arbeitsplätze ab, die Sie dank Rot-Schwarz Förderpolitik die letzten Jahre gesponsort bekommen haben.
                    Es ist also moralisch verwerflich Samsung zu kaufen. ;-)
                    TomIRL

                  2. Maxtor [..] Seagate [..] Western Digital

                    Hat noch niemand Samsung ins Spiel gebracht?

                    Wo du schon dabei bist …

                    Mir munkelte man zu, sie seien schnell, leise, beständig und bleiben angenehm kühl.

                    Leise und kühl ist meine, schnell nicht unbedingt. Allerdings lege ich darauf keinen Wert, wohl aber auf einen lautlosen Rechner. Außerdem hält sie jetzt seit knapp zwei Jahren, obwohl sie fast immer rund um die Uhr läuft und zeigt dabei laut Analyse-Tools keinerlei Zustandsverschlechterung.

                    Grüße
                     Roland

                    --
                    SELFHTML-Community > Visitenkarten > Orlando

                    1. Hallo Roland,

                      Leise und kühl ist meine, schnell nicht unbedingt. Allerdings lege ich darauf keinen Wert, wohl aber auf einen lautlosen Rechner. Außerdem hält sie jetzt seit knapp zwei Jahren, obwohl sie fast immer rund um die Uhr läuft

                      Da habe ich anscheinend genau dieselben Ansprüche und auch die gleichen Erfahrungen mit meiner Samsung 120Gig, einschließlich der 2 Jahre rund um die Uhr. ;-)

                      Aber apropos lautloser Rechner: Was für ein Grundsystem verwendest du da (Board und CPU), das ohne Lüfter zuverlässig funktioniert? Bei mir ist es ein EPIA-Board mit VIA C3, aber lüfterlosen Betrieb hält der Hersteller anscheinend nur bis maximal 800MHz für vertretbar.
                      Und deswegen jetzt meine Neugier. :-)

                      Schönen Abend noch,

                       Martin

                      1. Hallo Martin,

                        Da habe ich anscheinend genau dieselben Ansprüche und auch die gleichen Erfahrungen mit meiner Samsung 120Gig, einschließlich der 2 Jahre rund um die Uhr. ;-)

                        Es handelt sich übrigens um eine SpinPoint SV1204H. Laut Rechnungsdatum läuft sie bereits seit 2,5 Jahren problemlos.

                        Was für ein Grundsystem verwendest du da (Board und CPU), das ohne Lüfter zuverlässig funktioniert?

                        Lautlos, nicht lüfterlos. Lüfterlose Systeme sind mir dann doch etwas zu langsam. Die Wärme muss schließlich zuverlässig abgeführt werden und einen aus dem vollem gefrästen Tower aus reinem Silber wollte ich mir nicht leisten.

                        Bei mir ist es ein EPIA-Board mit VIA C3, aber lüfterlosen Betrieb hält der Hersteller anscheinend nur bis maximal 800MHz für vertretbar.

                        Mein Athlon XP 2800+ kommt natürlich nicht mehr ohne Lüfter aus, das System ist aber dennoch kaum wahrzunehmen, somit wohnzimmer- und beziehungsfreundlich. Das war letztlich das wichtigste Kriterium. :-)

                        ASUS A7N8X Deluxe
                        silentmaxx CoolFlow Rev. 2.1 + Papst 8412N/2GL (bei regelmäßiger Reinigung *extrem* leise)
                        QTechnology QT-02350G/Papst

                        Sehr zur Beruhigung trägt die lüfterlose Grafikkarte Matrox Millennium G550 bei.

                        Grüße
                         Roland

                        --
                        SELFHTML-Community > Visitenkarten > Orlando

                        1. Hi Roland,

                          Es handelt sich übrigens um eine SpinPoint SV1204H.

                          ah, nicht ganz die gleiche: Meine ist eine SV1203N.

                          Lautlos, nicht lüfterlos.

                          Mit Lüfter ist nicht lautlos.
                          Für ein Wohnzimmersystem, z.B. als Multimedia-Maschine, würde mir das Prädikat "sehr leise" genügen. Normale Gesprächslautstärke übertönt schon manchen leisen PC, der Soundtrack eines Films tut das erst recht.
                          Aber fürs Arbeitszimmer ist mir "leise" nicht leise genug. Wenn's abends still in der Wohnung und drumherum wird, nervt mich auch das leise Säuseln eines guten leisen Lüfters irgendwann. Nach einiger Zeit kommt es mir dann richtig laut vor, wenn es das einzige Geräusch ist.

                          Lüfterlose Systeme sind mir dann doch etwas zu langsam.

                          Kommt drauf an, was man mit der Kiste anstellt. Als kleiner Server ist auch mein 600MHz-System völlig ausreichend, und sein größerer Bruder mit 800MHz tut als Surfstation und für "alltägliche" Office-Anwendungen seinen Dienst zu meiner Zufriedenheit.
                          Für die anspruchsvollen Dinge (Audio- oder Videobearbeitung, Compiler, etc.) halte ich aber auch noch eine richtig schnelle Kiste (Sempron 3100+) vor. Dieser Rechner dürfte akustisch in der Region liegen, die du meinst: Sehr leise, aber immer noch deutlich hörbar, wenn man darauf achtet.

                          [...] einen aus dem vollem gefrästen Tower aus reinem Silber wollte ich mir nicht leisten.

                          Ist Kupfer nicht sogar ein besserer Wärmeleiter? Billiger auf alle Fälle... *g*

                          [...] wohnzimmer- und beziehungsfreundlich. Das war letztlich das wichtigste Kriterium. :-)

                          Das ist ein starkes Argument. ;-)

                          Sehr zur Beruhigung trägt die lüfterlose Grafikkarte Matrox Millennium G550 bei.

                          Die weiß ich auch zu schätzen (bei mir noch eine G450).
                          Schönen Abend noch,

                           Martin

                          1. Hallo Martin!

                            [...] einen aus dem vollem gefrästen Tower aus reinem Silber wollte ich mir nicht leisten.

                            Ist Kupfer nicht sogar ein besserer Wärmeleiter? Billiger auf alle Fälle... *g*

                            1. nein Kupfer 401 W/(m·K), Silber 429 W/(m·K)
                            2. das schon ;-)

                            Alfie

                            1. Hallo,

                              Ist Kupfer nicht sogar ein besserer Wärmeleiter? Billiger auf alle Fälle... *g*

                              1. nein Kupfer 401 W/(m·K), Silber 429 W/(m·K)

                              danke, das wusste ich nicht.
                              Wieder was gelernt. ;-)

                              Ciao,

                               Martin

                2. Hi,

                  ich würde Western Digital empfehlen, werden nicht so heiss und ist top quali....und kostet gleich viel wie maxtor-platten...

                  da macht wohl jeder so seine Erfahrungen. Mir sind im Lauf meiner PC-Erfahrung bisher schon vier Festplatten hardwaremäßig "abgefault", drei davon waren Western Digital. Zwei von denen haben eines Tages plötzlich böse Geräusche von sich gegeben, bei einer blieb einfach im laufenden Betrieb der Spindelantrieb stehen und war seitdem nicht wieder zum Anlaufen zu bewegen.

                  Die vierte ablebige Festplatte war eine IBM - aber da war's kein Wunder. Da hat nämlich der Fachhändler(!) die Platte so eingebaut und die Schrauben mit Gewalt festgeknallt, dass sich das ganze Festplattengehäuse etwas verzogen hat. Knapp vier Wochen ging's immerhin gut, und wenigstens haben sie die Platte hinterher anstandslos ersetzt.

                  So long,

                   Martin

                  1. Die Geräusche und die Tonfolge bedeuten, dass der Arm einen Fehler hat und das Kratzen weißt wohl auf einen Headcrash hin...

                    Die Platte ist demnach Schrott!

              2. hallo,

                übrigens gibt die sehr merkwürdige Töne von sich

                Maxtor bietet einen guten Support. Es gibt relativ lange Garantie auf die Platten, die ist bei deiner mit drei Monaten noch nicht abgelaufen und tauscht bei Problemen auch um. Mir ist eine 40GB-Platte mal abgestürzt, als Umtauschobjekt (ohne Zusatzkosten) bekam ich eine 80GB-Platte zurück ...

                Wenn deine Platte Geräusche von sich gibt, dürfte sie hinreichend beschädigt sein, um einen Umtausch vornehmen zu lassen.

                Gruß aus Iserlohn

                Martin

                Grüße aus Berlin

                Christoph S.

                ss:| zu:) ls:& fo:) va:) sh:| rl:|

                -- Visitenkarte
        2. Hallo Christian,

          Ich muss allerdings sagen, dass ich auch die besseren Erfahrungen mit
          Maxtor gemacht habe. Habe vor kurzem dem Richard noch eine etwa 5 Jahre
          alte 20GB-Maxtor-HD zukommen lassen, die läuft noch einwandfrei.
          Segate-Festplatten sind mir schon zwei verreckt. Und keine ist so alt
          geworden wie die 20er ;)

          Mir ist bis jetzt weder eine Seagate- noch eine Maxtor-Festplatte verreckt - hab hier noch eine 1,2 GB Seagate-Platte (allerdings ewig nicht mehr benutzt, lief aber das letzte mal als ich das probiert habe noch), eine rel. neue 250 GB Seagate-Platte und eine 80 GB Maxtor-Platte - mit keiner bis jetzt Probleme gehabt.

          Viele Grüße,
          Christian

  2. Hi,

    Ich hab 2 Festplatten zur Auswahl:   Maxtor  und Seagate.
    Beide 80 GB.

    bisschen wenig Information, um daraus eine Empfehlung ableiten zu können. ;-)

    Meine eigenen Erfahrungen mit Seagate sind ausschließlich positiv. Mit Maxtor habe ich dagegen noch keine Erfahrungen gesammelt - weder gute noch schlechte.

    Welche ist besser?

    Wahrscheinlich nehmen sie sich nicht viel.
    Ein Mangel oder Defekt ist immer denkbar, auch bei einem Hersteller mit einem noch so guten Ruf. Also würde ich meine Auswahl auf subjektive Merkmale stützen, z.B. Geräusch- und Wärmeentwicklung.

    So long,

     Martin

  3. Hallo,

    Ich hab 2 Festplatten zur Auswahl:   Maxtor  und Seagate.
    Beide 80 GB.

    Mit Maxtor und Seagate habe ich überwiegend gute Erfahrungen gemacht,
    aber ich würde doch eher zur Maxtor greifen.

    Grüsse

    Cyx23

    --
    Goldschmiedekurse Workshops Schmuckgestaltung Trauringe selber machen
    Barrierefreies Webdesign in Düsseldorf
    Designleistungen
    CSS für alle Browser

  4. Hallo Walter,

    Ich hab 2 Festplatten zur Auswahl:   Maxtor  und Seagate.
    Beide 80 GB.

    Welche ist besser?

    Die von Western Digital. Klar, hört sich nach ner seltenblöden Antwort an. Lass mich eine Erklärung versuchen :)

    Fall 1: Es handelt sich um "schnöde" 3,5"-Platten für einen PC. Dann ist es, verzeih, scheißegal.

    Fall 2: Es handelt sich um hochwertige, 10k-rotierende Server-Platten. Auch dann ist es eigentlich egal, welche du nimmst.

    Fall 3: Es handelt sich um eine 2,5"-Notebookplatte. Beide dürften lauter und wärmer werden als die Scorpio-Serie von Western Digital, die zwar teurer sind, aber eben wirklich laut*los* sind. Und 300G kann auch nicht jede Platte im abgeschalteten Zustand ab :)

    Grüße aus Barsinghausen,
    Fabian

    -- "It's easier not to be wise" - http://www.fabian-transchel.de/kultur/philosophie/ialone/