Pèpe #22: CSS - Firefox Mac/Windows

Hallöchen

Habe da mal eine Frage ist es möglich innerhalb der css Datei spezielle befehle einzugeben, die sich nur auf Firefox unter Windows bzw. auf Firefox unter Mac spezialisieren?
Möglich ist das ja z.b. mit Internet Explorer und Firefox mit Befehlen wie z.b.

[CODE]
}

* html #bereich {  /* nur fuer Internet Explorer */
  width:280px;     /* Version 5.x */
  w\idth:200px;    /* Version 6 */
}
[/CODE]

Da es aber ab und an auch zu Komplikation zwischen Firefox Windows und Firefox Mac kommt, würde mich interessieren ob es sowas auch speziell für die Browser der einzelnen Plattformen gibt.

  1. Hallo Pèpe.

    Habe da mal eine Frage ist es möglich innerhalb der css Datei spezielle befehle einzugeben, die sich nur auf Firefox unter Windows bzw. auf Firefox unter Mac spezialisieren?

    Nein, das ist nicht möglich. Warum brauchst du dies?

    Einen schönen Freitag noch.

    Gruß, Mathias

    --
    sh:( fo:} ch:? rl:( br: n4:~ ie:{ mo:| va:) de:> zu:} fl:( ss:) ls:[ js:|
    „It is required that HTML be a common language between all platforms. This implies no device-specific markup, or anything which requires control over fonts or colors, for example. This is in keeping with the SGML ideal.“
    [HTML Design Constraints: Logical Markup]

    1. Nein, das ist nicht möglich. Warum brauchst du dies?

      Weil unterschiedliche Ergebnisse nach dem Programieren rauskommen und es daher nur mi sehr viel mühe möglich ist es pxelgenau anzupassen.

      Grund dafür ist wohl ein Dummy in der Ecke der es verschiebt...
      funktionieren würde es auch nur wenn man den schriftgrad verändert...aber dann würde der rest extrem komisch aussehen...

      1. Hallo Pèpe.

        Nein, das ist nicht möglich. Warum brauchst du dies?

        Weil unterschiedliche Ergebnisse nach dem Programieren rauskommen und es daher nur mi sehr viel mühe möglich ist es pxelgenau anzupassen.

        Das hatte ich befürchtet. Im Webdesign geht es nicht darum, dass die betreffende Site in jedem Browser auf jeder Plattform und unter Beachtung sämtlicher Randbedingungen identisch aussieht. Eine pixelgenaue Anpassung ist hier von vorneherein zum Scheitern verurteilt, da es einfach zu viele Randbedingungen auf der Clientseite gibt, über die du nicht Bescheid weißt, nicht Bescheid wissen und schon gar nicht beeinflussen kannst. Akzeptiere dies, dann bist du schon einmal einen großen Schritt weiter.

        Als nächstes solltest du dich mit „flüssigen“ Layouts befassen. Diese Art von Layout ist sehr robust und passt sich so gut es geht dem zur Verfügung stehenden Platz an. Hier mit der Maßeinheit Pixel zu arbeiten wäre fatal, weshalb em und % dafür prädestiniert sind.

        Einen schönen Freitag noch.

        Gruß, Mathias

        --
        sh:( fo:} ch:? rl:( br: n4:~ ie:{ mo:| va:) de:> zu:} fl:( ss:) ls:[ js:|
        „It is required that HTML be a common language between all platforms. This implies no device-specific markup, or anything which requires control over fonts or colors, for example. This is in keeping with the SGML ideal.“
        [HTML Design Constraints: Logical Markup]