Stahli: Captcha - Vorstellung

Guten Tag,
da ich in Sachen Captcha-Programmierung keine Erfahrung habe möchte ich meinen ersten Versuch mal vorstellen. Ich denke die Idee ist ganz gut, aber wie gesagt, ich kann es nicht wirklich beurteilen.
Demo
Gedacht ist es z.B. als Submit-Button oä.
Hier der Quelltext:
index.php
config.php
img.php (erstellt die Bilder)

Freue mich über _jede_ Antwort.

Gruß

--
Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Denn jedermann ist überzeugt, dass er genug davon habe.
René Descartes

  1. hi,

    Ich denke die Idee ist ganz gut, aber wie gesagt, ich kann es nicht wirklich beurteilen.

    Sie hat systembedingt das gleiche Problem, wie andere Captcha-Umsetzungen auch: Nutze ich einen Browser, der keine Grafiken anzeigt, oder kann ich vielleicht keine Grafiken sehend erfassen, bleibe ich ausgesperrt.

    Captchas sind und bleiben eine Barriere - das wurde zuletzt hier diskutiert.

    Gedacht ist es z.B. als Submit-Button oä.

    Dürfte für gängige Seiten nur etwas groß ausfallen ...

    Interessant ist die Idee natürlich. Sie vermag nur nichts an den Problemen, die Captchas machen, zu verändern.

    gruß,
    wahsaga

    --
    /voodoo.css: #GeorgeWBush { position:absolute; bottom:-6ft; }

  2. Hallo Felix!

    Freue mich über _jede_ Antwort.

    Da bin ich mal gespannt ;o)

    Ich finde es eine witzige Idee, nur kann diese Technik zu vielen Missverständnissen führen:

    * Man muss deutsch können.
    * Man muss links und rechts in der Draufsicht interpretieren, nicht wie Ärzte, oder anderes Medizinisches Personal.
    * Man muss "sehen" können.
    * Für die Webseite einer Hooligan Vereinigung wäre vermutlich die IQ Schwelle zu hoch.
    * Der Browser muss Grafiken darstellen
    * Man muss schon ziemlich genau klicken - man sollte also nicht motorisch gestört sein.

    Schönen Gruß

    Afra

    -- Die PARTEI in RLP
    1. Hallo Afra,

      * Man muss links und rechts in der Draufsicht interpretieren, nicht wie Ärzte, oder anderes Medizinisches Personal.

      Die Frage hab ich mir auch gestellt, fand die Draufsichtvariante dann aber etwas intuitiver.

      * Man muss "sehen" können.

      Das Problem hat ja jedes Captcha (siehe wahsaga). Welche Browser werden von Sehbehinderten benutzt? Wenn man den herrausfiltern könnte wäre es vielleicht möglich anstelle des Captchas dem sehbehinderten User ein Text eintippen zu lassen der ihm vorgespielt wird.

      * Für die Webseite einer Hooligan Vereinigung wäre vermutlich die IQ Schwelle zu hoch.

      Ist auch nicht das Clientel das ich unbedingt bedienen wollte :)

      * Man muss schon ziemlich genau klicken - man sollte also nicht motorisch gestört sein.

      Na gut, man kann ja auch die Maus mit den Pfeiltasten bewegen. Ist zugegebenermaßen aber etwas anstrengender.

      Gruß

      Felix

      p.s.
      danke für die Antworten

      --
      Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Denn jedermann ist überzeugt, dass er genug davon habe.
      René Descartes

      1. Hi,

        * Für die Webseite einer Hooligan Vereinigung wäre vermutlich die IQ Schwelle zu hoch.

        Ist auch nicht das Clientel das ich unbedingt bedienen wollte :)

        also ich schätze meinen IQ nicht so niedrig ein, aber habe es in mehreren Versuhen fast nie geschafft, den als "Schnauze" benannten Bereich exakt zu treffen.

        freundliche Grüße
        Ingo

        -- [barrierefreie Webseitenerstellung » Suchmaschinenoptimierung | em?] (Hommingberger Gepardenforelle;-)
        1. Hi Ingo,

          also ich schätze meinen IQ nicht so niedrig ein, aber habe es in mehreren Versuhen fast nie geschafft, den als "Schnauze" benannten Bereich exakt zu treffen.

          Stimmt, z.B. bei der Kuh - da habe ich bei Schnauze mehr auf das geklickt, was wohl eher die Nase ist.  ;-)

          Aber Stahli, die Idee finde ich grundsätzlich gut - und bei einer Registrierung würde ich (also normaler, nicht seh-behinderter User) lieber auf so ein Bild klicken als einen Code abzutippen, der manchmal auch noch sehr schwer lesbar ist.

          MfG, Dennis.

          Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. (Albert Einstein)

          -- Mein SelfCode: [ie:{ fl:( br:> va:) ls: fo:) rl:( n4:# ss:) de:] js:| ch:{ sh:| mo:} zu:|
          Patch zur Verwendung von PATHINFO in JLog
      2. Hi,

        Welche Browser werden von Sehbehinderten benutzt? Wenn man den herrausfiltern könnte wäre es vielleicht möglich anstelle des Captchas dem sehbehinderten User ein Text eintippen zu lassen der ihm vorgespielt wird.

        Damit torpedierst  du cein Vorhande aber selbst. Immerhin ist es kein problem, deiner Seite vorzumachen, das ich mit einem Screenreader ankomme. Somit kann ein Spammer das Captcha auch umgehen.

  3. Ich finde den Ansatz super!

  4. Hi,

    bin ich nur zu doof, oder ist es tatsächlich nicht möglich irgendetwas anderes als "Falsch" als Feedback zu kriegen?

    E7

    1. Moin e7,

      bin ich nur zu doof,

      Ähm, mit Verlaub. Ja

      regds
      Mike©

      -- Freunde kommen und gehen. Feinde sammeln sich an.
      1. Hi,

        bin ich nur zu doof,

        Ähm, mit Verlaub. Ja

        dann bin ich ja beruhigt, hätte das fast auf ein fehlerhaftes Script seitens des Originalposters geschoben...

        Vielleicht sollte ich doch mal in der Wikipedia nachschlagen, wie "Augen" definiert sind, das was ich angeklickt habe, kann's ja schließlich nicht sein...

        Man lernt halt nie aus ;)

        E7

        1. Moin e7,

          Vielleicht sollte ich doch mal in der Wikipedia nachschlagen, wie "Augen" definiert sind, das was ich angeklickt habe, kann's ja schließlich nicht sein...

          vielleicht geht auch nur Deine Maus "nach" ;-)

          regds
          Mike©

          -- Freunde kommen und gehen. Feinde sammeln sich an.
  5. Lieber Stahli,

    ich mag Deinen Ansatz sehr, aber ich fürchte, ich verwechsle ständig "rechts" mit dem anderen "rechts". Jedenfalls klicke ich in das geforderte rechte Auge der Kuh (also das von mir aus gesehen linke Auge, denn die Kuh schaut mich ja an - da ist dann alles seitenverkehrt, oder?) mitten auf die Pupille und erhalte "Falsch." als Antwort.

    Mittlerweile bange ich um meinen Führerschein...

    Liebe Grüße aus Ellwangen,

    Felix Riesterer.

    1. Hallo Felix,

      ich mag Deinen Ansatz sehr, aber ich fürchte, ich verwechsle ständig "rechts" mit dem anderen "rechts".

      Das Welches-Rechts-Ist-Jetzt-Rechts-Problem habe ich jetzt auf Kosten von etwas Rechenaufwand gelöst (die Links aus meinem ersten Posting gelten immernoch).

      Gruß

      Felix

      -- Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Denn jedermann ist überzeugt, dass er genug davon habe.
      René Descartes
  6. Ich kriege immer nur falsch, egal wo ich hin klicke. Könnte vielleicht damit zusammen hängen, dass ich Cookies nicht akzeptiere. Cookies wären bei der Art Captcha eigentlich vermeidbar, indem man die Captcha-generierung in die normale Webseite verschiebt und dann nur nach bedarf die kuh.jpg einbindet. Der Text wohin man klicken soll kann dann auch ganz normal auf die Webseite geschrieben werden, im Bild ist der vor primitiven OCR-Software oder gar simpler Bildvergleichs-Software eh nicht sicher. Du musst dann nur sicherstellen, dass ein eventueller Bot nicht mitkriegt, welches Bild gerade geladen ist, aber das müsste auch irgendwie zu realisieren sein indem du das Bild auf Anfrage generierst und immer leicht verschiedene Bildausschnitte und kompressionsgrade nimmst, damit das Kuh-bild z.B. nicht immer (für Bots) gleich aussieht.

    1. Hi,

      [...] indem man die Captcha-generierung in die normale Webseite verschiebt.

      Hatte ich zuerst auch vor, jedoch wollte ich ein Trennung von Captcha-Generierung und Inhalt weil es für den praktischen Gebrauch besser ist wenn man im Formular nur noch
      <input type="image" src="img.php?x=<?php echo time() ?>" name="captcha" style="width:300px;height:300px" />
      einbinden muss.

      Du musst dann nur sicherstellen, dass ein eventueller Bot nicht mitkriegt, welches Bild gerade geladen ist, aber das müsste auch irgendwie zu realisieren sein indem du das Bild auf Anfrage generierst und immer leicht verschiedene Bildausschnitte und kompressionsgrade nimmst.

      Verschiedene Bildausschnitte wurden ja schon genommen. Nur bei der Kuh sind linkes Auge, rechtes Auge und Nase zu weit woneinander entfernt als das man viel verschieben könnte. Verschiedene Kompressionsgrade hab ich jetzt auch eingebaut, gute Idee.

      Gruß
      Felix

      --
      Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Denn jedermann ist überzeugt, dass er genug davon habe.
      René Descartes