J.D.: Kampfscript

Hallo liebe Leute im selfhtml-Forum,

ich plane ein Browsergame und möchte in diesem ein runden basiertes Kampfsystem verwenden, jedoch sollte dieses auch durch Eingaben von den Usern beeinflusst werden können. Ich erkläre mal ein wenig genauer:

Ein User fordert einen anderen zum Kampf heraus. Nun soll der erste User wählen können, was er machen will, ob er nun eine normale Attacke startet, eine Magiefähigkeit verwendet, oder sich verteidigt. In der nächsten Runde soll dies der andere User bestimmen können, was er macht. Dies soll solange gehen, bis ein User keine Lebenspunkte mehr hat. Die maximalen Lebenspunkte des Users stehen in einer variable.

Wäre froh, wenn mir hier jemand helfen könnte ein solches Script zu bauen, da ich nicht genau weiß, wie ich das mit den Userinteraktionen machen soll, bin da ziemlich Planlos.

mfG
J.D.

  1. Grüße,
    Hierlang.
    MFG
    bleicher

    FirefoxMyth

    -- __________________________-
  2. Hallo liebe Leute im selfhtml-Forum,

    ich plane ein Browsergame und möchte in diesem ein runden basiertes Kampfsystem verwenden, jedoch sollte dieses auch durch Eingaben von den Usern beeinflusst werden können. Ich erkläre mal ein wenig genauer:

    Ein User fordert einen anderen zum Kampf heraus. Nun soll der erste User wählen können, was er machen will, ob er nun eine normale Attacke startet, eine Magiefähigkeit verwendet, oder sich verteidigt. In der nächsten Runde soll dies der andere User bestimmen können, was er macht. Dies soll solange gehen, bis ein User keine Lebenspunkte mehr hat. Die maximalen Lebenspunkte des Users stehen in einer variable.

    Wäre froh, wenn mir hier jemand helfen könnte ein solches Script zu bauen, da ich nicht genau weiß, wie ich das mit den Userinteraktionen machen soll, bin da ziemlich Planlos.

    Ich möchte dich nicht entmutigen, aber ein solches "Kampfscript" zu schreiben ist im Vergleich zur Planung eines kompletten Browsergames noch sehr sehr einfach. Wenn du schon dabei Schwierigkeiten hast, solltest du vielleicht überlegen, ob ein Browsergame - selbst ein einfaches - nicht für den Anfang noch etwas zu hoch gesetzt ist.

    Dennoch eine kleine Strukturierung:

    Ich gehe davon aus, dass du eine Datenbank mit einer Tabelle "User" haben wirst, in der die verschiedenen User und deren Attribute (Lebensenergie, Waffen,  Angriffspunkte, Zauber, ...) direkt bzw. indirekt gespeichert sind.

    Fordert nun ein User einen anderen zum Kampf heraus, brauchst du eine Datenbank "Kämpfe", in der unter anderem gespeichert ist, welcher User gegen welchen User kämpft. Zusätzlich sollte dort gespeichert werden, welcher User gerade "aktiv" ist, also das Recht besitzt, als nächstes zu agieren.

    Auf einer Internetseite zeigt das System dem User nun an, ob er gerade aktiv ist wieviele Lebenspunkte etc. er (noch) hat und was er für Möglichkeiten zum Kämpfen hat. Dafür befragt das System natürlich die Datenbank. Der User gibt die Daten in einem Formular ein und das System validiert sie und führt sie dann aus. Danach setzt das System den anderen User als aktiv.

    Aber wie gesagt: das solltest du alles selbst wissen und quasi aus dem Effeff beherrschen, wenn du ein ganzes Browsergame auf die Beine stellen möchtest, was später auch produktiv genutzt werden soll.

  3. Hi,

    ich plane ein Browsergame und möchte in diesem ein runden basiertes Kampfsystem verwenden, jedoch sollte dieses auch durch Eingaben von den Usern beeinflusst werden können.

    hm, ich bin nicht sicher, ob ich ein Browserspiel spannend finde, in dem ein einfacher Kampf mehrere Tage dauert. Tipp: Mach es im Anime-Stil, dann kennt man solche Kämpfe aus den Zeichentrickserien und ist vielleicht weniger abgeschreckt.

    Wäre froh, wenn mir hier jemand helfen könnte ein solches Script zu bauen, da ich nicht genau weiß, wie ich das mit den Userinteraktionen machen soll, bin da ziemlich Planlos.

    Die üblichste User-Interaktion nennt sich "Linkklick". Sie dürfte für Deine Zwecke vom Grundsatz her ausreichen.

    Cheatah

    --
    X-Self-Code: sh:( fo:} ch:~ rl:| br:> n4:& ie:% mo:) va:) de:] zu:) fl:{ ss:) ls:~ js:|
    X-Self-Code-Url: http://emmanuel.dammerer.at/selfcode.html
    X-Will-Answer-Email: No
    X-Please-Search-Archive-First: Absolutely Yes

  4. hallo,

    bin da ziemlich Planlos.

    versuche erstmal einen kleinen Überblick darüber zu erlangen, wie du was mit welcher Scriptsprache/Technik machen kannst. Erst dann solltest du die Überlegung starten, ein ganzes Spiel zu schreiben.

    Durchhaltevermögen brauchst du vor allen Dingen, denn kaum hast du eine Sache fertig, hast du schon Ideen, wie sie noch besser laufen können usw.
    Das schlaucht, ich sprech aus Erfahrung. (sogar 100% treffend zum Thema)

    grüße,
    henman

    -- "Sir! We are surrounded!" - "Excellent! We can attack in any direction!"
  5. Ich bin wirklich nur planlos in hinsicht des Kampfscripts, den Rest habe ich schon so ziemlich. Also das ganze ist in der DB Gespeichert, aber das wird natürlich nicht mehrere Tage, sondern höchstens wenige Minuten dauern, da man mit höhe der Attacke werte ja auch mehr schaden hinsichtlich der LP anrichtet, also so wie ihr mir das nun erklärt habt klingt das schon recht einleuchtend, werde dann mal was versuchen. Vielen Dank. Über weiter Vorschläge und Anregung freue ich mich natürlich.

    mfG,
    J.D.