Peter P: PDF einbinden

Hallo

Ich versuche ein pdf in meine homepage einzubinden.
Welche Technik ist da von Vorteil und wo liegen die evtl. nachteile?

<embed src="mein.pdf">
<object data="mein.pdf" type="application/pdf">
<iframe src="mein.pdf">

Vielen Dank schon für eure Antworten.

  1. Ich versuche ein pdf in meine homepage einzubinden.
    Welche Technik ist da von Vorteil und wo liegen die evtl. nachteile?

    <embed src="mein.pdf">
    <object data="mein.pdf" type="application/pdf">
    <iframe src="mein.pdf">

    Alle schlecht - sie gehen davon aus, das jemand ein PDF-Plugin für seinen Browser hat.

    Die beste Möglichkeit ist, den Inhalt aus dem PDF-Dokument in HTML zu überführen - ein PDF hat imho im Web nichts verloren - zumindest nicht als Dokumente einer Website.

    Die nächstschlechtere Möglichkeit ist, das PDF mittes Flash anzuzeigen - aber auch hier besteht die Gefahr, dass jemand Flash nicht hat. Die Statistiken meiner Kunden zeigen, das etwa 65% der Besucher mit Flash ausgestattet sind.

    Eindeutig die schlechteste Variante ist ein iframe-Element, das funktioniert aber nur, wenn man ein PDF-Plugin hat UND dieses entsprechend konfiguriert ist - von object und embed ist gänzlich abzuraten.

    Ich z.B. hab' nur den Adobe Reader, aber kein PDF-Plugin - wenn mir also so eine Seite vorgesetzt wird, wird das Ding heruntergeladen und der Adobe Reader fragt, ob er sich jetzt aufdrängen darf. In meinem Browser, geschweige denn irgendwas eingebettet in die Seite, gibts allerdings kein PDF.

    1. Danke Euch beiden!

      Das eingebettete PDF hat natürlich den Charme, dass der user (mit plugin) das Dokument nach Wörtern durchsuchen kann. Er kann das ganze ausdrucken, zoomen, ...

      1. Hi,

        Das eingebettete PDF hat natürlich den Charme, dass der user (mit plugin) das Dokument nach Wörtern durchsuchen kann. Er kann das ganze ausdrucken, zoomen, ...

        das geht um einiges besser, wenn der Nutzer das PDF in der dafür vorgesehenen Applikation öffnet, anstatt es in einen Teilbereich des Browsers gezwängt zu bekommen. Die Applikation muss er in jedem Fall installiert haben, wenn er das PDF auf seinem Rechner betrachten will; natürlich braucht er dort keine, wenn er es abspeichern und zu einem anderen Rechner transportieren möchte.

        Cheatah

        --
        X-Self-Code: sh:( fo:} ch:~ rl:| br:> n4:& ie:% mo:) va:) de:] zu:) fl:{ ss:) ls:~ js:|
        X-Self-Code-Url: http://emmanuel.dammerer.at/selfcode.html
        X-Will-Answer-Email: No
        X-Please-Search-Archive-First: Absolutely Yes

      2. Das eingebettete PDF hat natürlich den Charme, dass der user (mit plugin) das Dokument nach Wörtern durchsuchen kann. Er kann das ganze ausdrucken, zoomen, ...

        Das kann ich in meiner externen-PDF-Software auch und zwar ordentlich :)

  2. Hi,

    Welche Technik ist da von Vorteil und wo liegen die evtl. nachteile?

    die Nachteile liegen darin, dass der Nutzer nicht nur eine Software installiert haben muss, die dieses kommerzielle Format unterstützt, sondern zusätzlich ein Anzeige-Plugin in seinem Browser eingerichtet haben muss. Bei mir beispielsweise wird keine der von Dir genannten Methoden fruchten.

    <embed src="mein.pdf">

    <embed> ist vor HTML5 nicht definiert.

    <object data="mein.pdf" type="application/pdf">

    Der IE hat traditionell Probleme mit diesem Element.

    <iframe src="mein.pdf">

    Abgesehen davon, dass es sich um einen Frame handelt, führt dies im Zweifel dazu, dass der Browser erst einmal einen Dialog mit der Frage öffnet, was er mit dieser Ressource anstellen soll.

    Vielen Dank schon für eure Antworten.

    <a href="mein.pdf"> ist die nutzerfreundlichste Lösung.

    Cheatah

    --
    X-Self-Code: sh:( fo:} ch:~ rl:| br:> n4:& ie:% mo:) va:) de:] zu:) fl:{ ss:) ls:~ js:|
    X-Self-Code-Url: http://emmanuel.dammerer.at/selfcode.html
    X-Will-Answer-Email: No
    X-Please-Search-Archive-First: Absolutely Yes

    1. die Nachteile liegen darin, dass der Nutzer nicht nur eine Software installiert haben muss, die dieses kommerzielle Format unterstützt, sondern zusätzlich ein Anzeige-Plugin in seinem Browser eingerichtet haben muss.

      Außer Chrome-Benutzer. Die kriegen PDFs auch ohne Plugin direkt im Browser angezeigt.

      1. Außer Chrome-Benutzer. Die kriegen PDFs auch ohne Plugin direkt im Browser angezeigt.

        Die bekommen auch Flash ohne Plugin anzeigt - worauf willst du hinaus?

        1. Außer Chrome-Benutzer. Die kriegen PDFs auch ohne Plugin direkt im Browser angezeigt.

          Die bekommen auch Flash ohne Plugin anzeigt [...]

          Nicht unter Linux.

    2. Hi,

      Der IE hat traditionell Probleme

      soweit ok.

      mit diesem Element.

      Aber warum machst Du diese sinnlose Einschränkung?

      ;-)

      cu,
      Andreas

      Fachfragen per Mail sind frech, werden ignoriert. Das Forum existiert.

      -- Warum nennt sich Andreas hier MudGuard?
      O o ostern ...