Martin Dunst: Neue Firmenseite

Liebes Forum,

Ich habe unlängst meine (noch) kleine Firmenseite überarbeitet und bitte Euch nun um Eure Seitenbewertung:
http://www.martindunst.at/

Danke!

Grüße aus Österreich,
Martin Dunst

  1. @@Martin Dunst:

    nuqneH

    Ich habe unlängst meine (noch) kleine Firmenseite überarbeitet und bitte Euch nun um Eure Seitenbewertung:

    Auf den ersten Blick ganz nett. Das Bild finde ich etwas zu hoch.

    Auf den zweiten Blick fällt auf, dass du die Breite des Inhalts in Pixel festzementiert hast. Bei schmalen Viewports muss horizontal gescrollt werden, was alles andere als nutzerfreundlich ist. Nicht 'width', sondern 'max-width' verwenden!

    Und ein dritter Blick:

    <title>Web und Software f&uuml;r Ihr Unternehmen - Martin Dunst</title> <meta http-equiv="content-type" content="text/html; charset=utf-8" />

    Die Zeichencodierung als allererstes angeben, dann musst du auch das 'ü' im title nicht escapen.

    Qapla'

    -- Gut sein ist edel. Andere lehren, gut zu sein, ist noch edler. Und einfacher.
    (Mark Twain)
    1. Hi there,

      [...]Und ein dritter Blick: [...]

      Gunnar, ich bin entäuscht. Du hast den Link auf die Startseite auf der Startseite übersehen. Dein Nielsen wird Dir nachts im Traum erscheinen...

      1. @@Klawischnigg:

        nuqneH

        [...]Und ein dritter Blick: [...]

        Gunnar, ich bin entäuscht. Du hast den Link auf die Startseite auf der Startseite übersehen.

        Oh je, wie komm ich da wieder raus? Ich versuch’s mal: Ich war nach drei Blicken schon so geblendet

        Dein Nielsen wird Dir nachts im Traum erscheinen...

        Ja, isser.

        Qapla'

        -- Gut sein ist edel. Andere lehren, gut zu sein, ist noch edler. Und einfacher.
        (Mark Twain)
  2. Ich habe unlängst meine (noch) kleine Firmenseite überarbeitet und bitte Euch nun um Eure Seitenbewertung:
    http://www.martindunst.at/

    Mit Ausnahme der div-Suppe fällt mir sponan nichts auf - da solltest du dringend dran Arbeiten.

    deine "besides"-Dinger sind wohl eher (Teil der) Überschriften als Fließtext, die Reihenfolge stimmt auch nicht.

    <br style="clear: both;" /> -> stichwort clearfix

    <div class="hr"><hr /></div> -> huh?

    <a class="pill" href="kontakt"><span>Zu den Kontaktinformationen</span></a> -> wozu die span-Elemente?

    <div class="main"> -> <div class="section"> oder noch besser gleich <section> (als vorbereitung auf html5)

    <div class="right">, <address class="left"> - imho unsinnig, mangels fehlender auszeichnung schlecht formatierbar - left und right als Klassenamen rechtfertigt das nicht

    <!-- ====================================================================== --> -> WTF?

    Grüße aus Österreich,

    Wohin? :p

  3. Hi there,

    Ich habe unlängst meine (noch) kleine Firmenseite überarbeitet und bitte Euch nun um Eure Seitenbewertung:
    http://www.martindunst.at/

    Als ebenfalls Zwangsmitglied der Wirtschaftskammer Steiermark (Ich würd' das im Impressum nicht so betonen, unter Deinen potentiellen Kunden sind sicher viele Gewerbetreibende und andere "Mitglieder", die Troubles mit diesem parasitärem Verein haben) möchte ich sagen, daß mir Deine Seite recht gut gefällt und sympathisch ist. Was mich stört:

    * das Foto ist zu groß und wirkt zu wuchtig, obwohl es an sich nicht schlecht ist (wenn auch überhaupt nicht themenbezogen, muss es aber nicht unbedingt sein)

    * 2-3 Links, die ins Nirwana resp. auf die Seite selbst führen.

    * Durch das viele Hintergrundweiss wirkt die Seite mit dem Leistungsangebot leicht unstrukturiert - naja, weiss soll ja auch beruhigen.

    Zum Sourcecode will ich nichts sagen, weil ich der Meinung bin, daß der bei einer Seitenbewertung nichts verloren hat. Dem Besucher ist der idR ja auch komplett wurscht. Besser machen kann man alles, die Frage ist nur mit welchem Aufwand und wozu. Der Gesamteindruck der Seite ist jedenfalls ein positiver...

    Grüße aus Österreich,
    Martin Dunst

  4. Hi,

    du verlinkst im Menü jeweils auf /leistungen und /kontakt, woraufhin deine Seite aber jeweils erst mal mit einem Redirect auf die Version mit-Slash-am-Ende umleitet.

    Ansonsten, optisch ist es mir ein bisschen zu sehr 08/15, so ein typisches „tut niemandem weh“-Layout. Aber wenn du mehr in Richtung Programmierung gehst, und weniger Design/Layout, ist das wohl OK.

    Abgesehen von suits Kritik an einigen unnötigen Divs sieht's vom Code her erst mal OK aus. Wenn ich CSS deaktiviere, erscheint das ganze immer noch recht vernünftig strukturiert.

    Für die Kontaktaufnahme würde sich vielleicht noch zusätzlich ein Formular anbieten, über das man dir direkt eine Nachricht zukommen lassen kann, ohne ggf. erst den Mailclient anwerfen zu müssen. Je niedriger die Hürde, desto größer die Wahrscheinlichkeit, dass ich dich auch erst mal unverbindlich kontaktiere.

    Was für mich gar nicht geht, ist der Spruch unter Leistungen: „Prinzipiell gilt: Geleistet wird, was Sie benötigen!“ - die Fortsetzung „... und kein bisschen mehr!“ hab ich automatisch im Hinterkopf, wenn ich solche Sätze lese. Ebenso schwirrt mir da die oft verwendete Marketing-Worthülse „Bei uns bezahlen sie nur, was sie auch benötigen“ durch die Synapsen, und wenn ich die mit deiner Aussage kombiniere, driftet das auch ins Negative ab.

    MfG ChrisB

    --
    RGB is totally confusing - I mean, at least #C0FFEE should be brown, right?

  5. Hallo,

    Vielen Dank für Eure Hinweise!

    Grüße aus Österreich,
    Martin Dunst

  6. Ich habe unlängst meine (noch) kleine Firmenseite überarbeitet und bitte Euch nun um Eure Seitenbewertung:
    http://www.martindunst.at/

    Das Design gefällt mir persönlich sehr gut! Ich mag diese eher klassischen Designs. Die Schrift könnte ein wenig kleiner sein.

    1. Hallo,

      Das Design gefällt mir persönlich sehr gut! Ich mag diese eher klassischen Designs.

      +1

      Die Schrift könnte ein wenig kleiner sein.

      Noch kleiner? Ich finde eher, sie dürfte etwas größer sein.

      Ciao,
       Martin

      --
      Alleine sind wir stark ...
      gemeinsam sind wir unausstehlich!
      Selfcode: fo:) ch:{ rl:| br:< n4:( ie:| mo:| va:) de:] zu:) fl:{ ss:) ls:µ js:(

  7. Hallo,

    ich habe nur schnell im Browser einige Kleinigkeiten am Design geändert:
    http://img.ly/images/1060691/full

    Das halte ich für eine Verbesserung, so ist es prägnanter. Einige Schriften habe ich vergrößert, den Header-Bereich verkleinert, die rechte Spalte etwas schmaler gemacht sowie den Textschatten bei den Zwischenüberschriften entfernt.

    Zwei Sachen stören mich noch: Du hast eigentlich ein sehr augenfälliges Logo, zumindest sieht es auf deiner Visitenkarte sehr gut aus. Es wirkt auf weißem Grund an dieser Stelle mit umgebendem Weißraum sehr wertig. Jetzt hast du es hingegen invertiert, mit einer Kontur versehen und mit einem Leuchten hinterlegt. Zudem hast du es an den Rand in eine schmale Kopfzeile gepresst. Dadurch verliert es m.E. jede Kraft und wirkt mehr wie ein Fremdkörper, anstatt als Erkennungszeichen zu dienen. Ich kann verstehen, dass du dort etwas hinstellen willst, aber dass das Logo dort untergeht, hast du wohl selbst gemerkt und als Ausgleich die Visitenkarte ins Spiel gebracht.

    Das zweite ist der Footer. Ich habe hier in obigem Screenshot schon die doppelte Navigation entfernt. Die Kontaktdaten halte ich dort für okay positioniert, allerdings gibt es einige Probleme:
    1. Der Hintergrund ist zu unruhig, als dass man darauf Text legen könnte.
    2. Der Kontrast ist zu gering, die Schrift zu hell.
    3. Die Droid Serif ist in dieser Größe nicht gut lesbar, v.a. in Kombination mit den anderen Problemen (Safari, Mac OS).

    Mathias

    1. Hallo molily,

      ich habe nur schnell im Browser einige Kleinigkeiten am Design geändert:
      http://img.ly/images/1060691/full

      Wow - vielen Dank für die Mühe.

      Ich habe einige Dinge aufgegriffen und geändert, hier der Einfachheit halber gleich die Commit-Messages:

      CHG: #footer Navigation entfernt, Schriftart der Kontaktdaten geändert auf "Droid Sans" + größer, dunkler
      CHG: Überschriften h2-h6 vergrößert, Textschatten weniger intensiv

      Wäre noch die Sache mit dem Logo, in der Du prinzipiell recht hast.
      Die Visitenkarte entschärft dieses Problem, löst es aber nicht vollends.
      Es läuft wohl auf auf eine Umgestaltung des Kopfbereichs hinaus, die ich mittelfristig angehen werde.

      Danke!

      lg
      Martin