hotti: Hierarchien, Einrückungen

hi,

bisher habe ich sowas mit geschachtelten ul/li gemacht, was jedoch eine Rekursion über den Datenbestand erfordert, damit die Tags an der richtigen Stelle gesetzt werden.

Habe nun sowas:

mysql> select id from fups where root = 7 order by 1;
+-----------+
| id        |
+-----------+
| 7.1       |
| 7.1.1     |
| 7.1.2     |
| 7.1.3     |
| 7.1.4     |
| 7.1.4.1   |
| 7.1.4.1.1 |
| 7.1.4.2   |
| 7.1.4.2.1 |
| 7.1.4.2.2 |
| 7.1.5     |
| 7.1.5.1   |
| 7.1.5.2   |
| 7.1.6     |
+-----------+

und das soll schön eingerückt dargestellt werden, erste Idee wäre, mit der style-Eigenschaft indent anhand der Punkte die Einrückung zu machen und auf die ul gänzlich zu verzichten.

Was gäbe es noch für Möglichkeiten?

Bitte mal um Hinweise,
Hotti

  1. Was gäbe es noch für Möglichkeiten?

    Wenn der Code durch ein Script generiert wird, spricht IMO nichts gegen einen Inline-Style, der den Abstand nach Rechts angibt.

    1. Was gäbe es noch für Möglichkeiten?

      Wenn der Code durch ein Script generiert wird, spricht IMO nichts gegen einen Inline-Style, der den Abstand nach Rechts angibt.

      Ok, danke, ja die Liste wird von einem Script erzeugt und es wird auch eine <ul><li> werden, damit die Semantic stimmt ;)

      Viele Grüße,
      Hotti

      -- Wenn der Kommentar nicht zum Code passt, kann auch der Code falsch sein.
      1. Om nah hoo pez nyeetz, hotti!

        Ok, danke, ja die Liste wird von einem Script erzeugt und es wird auch eine <ul><li> werden, damit die Semantic stimmt ;)

        Wenn du Hierarchien durch _genau_ eine ulli abbilden willst, stimmt aber die Semantik nicht mehr. Sollte der Kommentar nicht zum Code passen, ... ;-P

        Matthias

        -- 1/z ist kein Blatt Papier.
        1. hi,

          Wenn du Hierarchien durch _genau_ eine ulli abbilden willst, stimmt aber die Semantik nicht mehr. Sollte der Kommentar nicht zum Code passen, ... ;-P

          Mist, jetzt hab ich das schon so gut wie fertig und da kommst Duuuuuu ;)
          Sag mal bitte, wie soll ichs denn machen!11??

          Viele Grüße,
          Hotti

          1. Hallo

            Wenn du Hierarchien durch _genau_ eine ulli abbilden willst, stimmt aber die Semantik nicht mehr. Sollte der Kommentar nicht zum Code passen, ... ;-P

            Mist, jetzt hab ich das schon so gut wie fertig und da kommst Duuuuuu ;)
            Sag mal bitte, wie soll ichs denn machen!11??

            Wie gehabt mit verschachtelten Listen. Da die einen Kinder der anderen sind, bildet sich so auch automatisch ab, dass bestimmte Punkte Unterpunkte anderer Punkte sind. Da ist sie, deine Semantik.

            Tschö, Auge

            --
            Verschiedene Glocken läuteten in der Stadt, und jede von ihnen vertrat eine ganz persönliche Meinung darüber, wann es Mitternacht war.
            Terry Pratchett, "Wachen! Wachen!"

            ie:{ fl:| br:> va:) ls:[ fo:) rl:( ss:| de:> js:| zu:}

            Veranstaltungsdatenbank Vdb 0.3

  2. مرحبا

    und das soll schön eingerückt dargestellt werden, erste Idee wäre, mit der style-Eigenschaft indent anhand der Punkte die Einrückung zu machen und auf die ul gänzlich zu verzichten.

    Eine Liste ist eine Liste, warum willst du darauf verzichten? Oder etwas nachbauen, dass eine Liste simuliert, aber keine ist?

    Was gäbe es noch für Möglichkeiten?

    Bei der Liste bleiben ;)
    Sonst müsstest du neben den Einrückungen ja auch noch ganz viele <br>s benutzen, wenn du auf die liste verzichtest, aber du die Umbrüche für die Listendarstellung brauchst.

    mfg

    1. hi,

      Bei der Liste bleiben ;)

      Ja, ok, die ul und li's bleiben schon. Also

      <ul>
       <li></li>
          <li></li>
       <li></li>
          <li></li>
          <li></li>
      </ul>

      nur halt mit Einrückungen anstelle geschachtelter <li><ul> ...

      Optisch ist das ok, wäre das auch semantisch ok und barrierefrei als Hierarchie erkennbar?

      Hotti

      1. hi,

        Ja, ok, die ul und li's bleiben schon. Also

        <ul>
        <li></li>
            <li></li>
        <li></li>
            <li></li>
            <li></li>
        </ul>

        nur halt mit Einrückungen anstelle geschachtelter <li><ul> ...

        Optisch ist das ok, wäre das auch semantisch ok und barrierefrei als Hierarchie erkennbar?

        hierarchie

      2. مرحبا

        Optisch ist das ok, wäre das auch semantisch ok und barrierefrei als Hierarchie erkennbar?

        Ich denke nicht, dass bspw. Screenreader das gezeigte richtig darstellen. Ein Minuspunkt für die Barrierefreiheit. Optisch ist es auch nur Ok, wenn du dir das ganze mit Stilen anschaust. Sobald keine Stile im Spiel sind, ist die Einrückung hin. Und aus den Whitespaces heraus ist eine Hirarchie nicht wirklich rauszulesen geschweige denn darzustellen.

        http://jsfiddle.net/8GAG7/ (egal wie du es im HTML einrückst, die Ausgabe sieht ohne Style immer falsch aus)

        mfg

  3. Hallo,

    bisher habe ich sowas mit geschachtelten ul/li gemacht, was jedoch eine Rekursion über den Datenbestand erfordert, damit die Tags an der richtigen Stelle gesetzt werden.

    wieso denn das? Nicht, wenn Du die geeignete DB-Struktur verwendest.
    Natürlich dann, wenn Du die - zugegebenermaßen genauso einfache wie für diesen Zweck in relationalen Datenbankmanagementsystemen dämliche - Adjazenzliste verwendest ...

    Freundliche Grüße

    Vinzenz

    1. hi,

      bisher habe ich sowas mit geschachtelten ul/li gemacht, was jedoch eine Rekursion über den Datenbestand erfordert, damit die Tags an der richtigen Stelle gesetzt werden.

      wieso denn das? Nicht, wenn Du die geeignete DB-Struktur verwendest.

      Ahh, klar. Die geeignete Struktur habe ich...

      Natürlich dann, wenn Du die - zugegebenermaßen genauso einfache wie für diesen Zweck in relationalen Datenbankmanagementsystemen dämliche - Adjazenzliste verwendest ...

      ...eine dämliche Adjazenzliste ist es nicht. Undämlich deswegen, weil ich mit einer einzigen Abfrage auf das root-Element sämtlich Blätter kriege und im Ergebnis der Abfrage auch zu jedem Blatt die Anzahl der Childs, damit kann ich ohne Rekursion durch das Abfrageergebnis ein <li><ul> oder </ul></li> machen, das habe ich gestern abend übersehen, danke für Eure Hinweise!

      Viele Grüße,
      Hotti