Gunnar Bittersmann: Nachdenkliches zum Wochenende: A fifty year retrospective (Mike Monteiro)

Mike Monteiro hat uns zu seinem 50. Geburtstag ein Geschenk gemacht:

On my second birthday we landed on the moon: A fifty year retrospective of trying to live with all of you on this goddamn planet.

über Communities, Rassismus, Muhammad Ali. Unbedingt lesenswert.

“We don’t have to be the people our parents raised us to be. We need to be the people our children need us to be. The truth is our children raise us more than our parents ever did.”

LLAP 🖖

-- “When UX doesn’t consider all users, shouldn’t it be known as ‘Some User Experience’ or... SUX? #a11y” —Billy Gregory
  1. Na und? Als ich 2 Jahre alt war, waren die Russen längst im Weltraum. Und nur wenige Jahre vorher hat die Rote Armee nicht nur ihr eigenes Land sondern ganz Europa vom Faschismus befreit!

    Es ist klar dass diese Geschichte nicht zu einer Europäischen Union passt die ständig versucht das Rad der Geschichte zurückzudrehen. Kurt Gossweiler sagte in seinem hundertsten Lebensjahr: Der Sozialismus wird siegen, es ist nur eine Frage der Zeit. Davon bin auch ich überzeugt aber nicht nur weil ich den Gossweiler als alten Genossen sehr schätze sondern weil der Untergang des Kapitalismus gesetzmäßig ist.

    Und wenn wir schon von der Zukunft unserer Kinder reden, dann über nichts Anderes als das was diesen Untergang beschleunigt.

    Schönes Wochenende.

  2. Lieber Gunnar,

    [Link]

    mich begrüßt auf der Seite ein Overlay mit "Continue with (Twitter|Facebook|Google)". Da habe ich einfach keine Lust mehr. Warum verlinkst Du auf unzugängliche Seiten?

    Liebe Grüße,

    Felix Riesterer.

    1. @@Felix Riesterer

      mich begrüßt auf der Seite ein Overlay mit "Continue with (Twitter|Facebook|Google)".

      Mich nicht, weder auf dem iPhone noch auf dem Mac. Ich kann den Artikel lesen ohne irgendein Overlay eingeblendet zu bekommen.

      Warum verlinkst Du auf unzugängliche Seiten?

      Des Inhalts wegen.

      Und „Da habe ich einfach keine Lust mehr“ ist was anderes als „unzugänglich“.

      LLAP 🖖

      -- “When UX doesn’t consider all users, shouldn’t it be known as ‘Some User Experience’ or... SUX? #a11y” —Billy Gregory
      1. Lieber Gunnar,

        Und „Da habe ich einfach keine Lust mehr“ ist was anderes als „unzugänglich“.

        ach ja? Darf ich das nicht als "emotionales Handycap mit Datenschutzbedenken" anführen und die Seite deswegen als "für mich unzugänglich" bezeichnen? Farbenblinde dürfen das ja auch, wenn ihnen die farbliche Trennung zu anstrengend ist - oder sehschwache Menschen, denen der Kontrast und die Schriftgröße zu klein sind. Die haben dann sicher auch "keine Lust mehr" weil zu anstrengend.

        Wenn Du als Zugänglichkeit-Apologet in Deiner Sig folgendes schreibst, wie darfst Du mir dann meine Reaktion auf die von Dir verlinkte Seite vorwerfen?

        “When UX doesn’t consider all users, shouldn’t it be known as ‘Some User Experience’ or... SUX? #a11y” —Billy Gregory

        Yeah, totally sucks. Und nur weil Du das auf Deinem angebissenen Obst nicht nachvollziehen kannst (oder eben nicht farbenblind bist), bedeutet das noch lange nicht, dass andere das auch nicht sind!

        Du machst es einem manchmal echt schwer Dich ernst nehmen zu können!

        Liebe Grüße,

        Felix Riesterer.

        1. @@Felix Riesterer

          Und „Da habe ich einfach keine Lust mehr“ ist was anderes als „unzugänglich“.

          ach ja? Darf ich das nicht als "emotionales Handycap mit Datenschutzbedenken" anführen und die Seite deswegen als "für mich unzugänglich" bezeichnen?

          „Da habe ich einfach keine Lust mehr“ ist was anderes als „unzugänglich“.

          Farbenblinde dürfen das ja auch, wenn ihnen die farbliche Trennung zu anstrengend ist - oder sehschwache Menschen, denen der Kontrast und die Schriftgröße zu klein sind. Die haben dann sicher auch "keine Lust mehr" weil zu anstrengend.

          „Da habe ich einfach keine Lust mehr“ ist was anderes als „unmöglich“.

          „Da habe ich einfach keine Lust mehr“ ist was anderes als „unzugänglich“.

          Wenn Du als Zugänglichkeit-Apologet in Deiner Sig folgendes schreibst, wie darfst Du mir dann meine Reaktion auf die von Dir verlinkte Seite vorwerfen?

          Ich habe dir nichts vorgeworfen. Ich habe gesagt, dass das von dir geschilderte Problem bei mir nicht auftritt. Camping_RIDER hat das inzwischen bestätigt, und AFAIS nutzt der kein „angebissenes Obst“.

          Die Ursache für dein „totally sucks“ ist also wohl auf deinem System zu suchen.

          Du machst es einem manchmal echt schwer Dich ernst nehmen zu können!

          Äm ja, dito.

          LLAP 🖖

          -- “When UX doesn’t consider all users, shouldn’t it be known as ‘Some User Experience’ or... SUX? #a11y” —Billy Gregory
          1. Hallo Gunnar Bittersmann,

            Ich habe dir nichts vorgeworfen. Ich habe gesagt, dass das von dir geschilderte Problem bei mir nicht auftritt. Camping_RIDER hat das inzwischen bestätigt, und AFAIS nutzt der kein „angebissenes Obst“.

            Bei mir tritt das geschilderte Problem auch nicht auf (Win10).

            Die Ursache für dein „totally sucks“ ist also wohl auf deinem System zu suchen.

            Das denke ich auch.

            Du machst es einem manchmal echt schwer Dich ernst nehmen zu können!

            Es wäre echt zielführend und wünschenswert, wenn ihr nicht immer jede Gelegenheit nutzen würdet, euch gegenseitig Inkompetenzen vorzuwerfen. Häufig geht das meiner Wahrnehmung nach von dir aus, @Felix Riesterer wohingegen du, @Gunnar Bittersmann, immer wieder dieselben Dinge ansprichst, die aber derzeit nicht zu ändern sind oder nicht geändert werden sollen, weil die Mehrheit (nein - keine Millionen Fliegen) sie aus $gruenden nicht ändern möchte.

            Ich erwarte keine Entgegnung darauf und werde mich an einer Diskussion in diese Richtung auch nicht beteiligen.

            Verwendet eure Kraft und eure Zeit für sinnvollere Dinge. Ihr steht beide auf der hellen Seite der Macht.

            Bis demnächst
            Matthias

            -- Rosen sind rot.

            Folgende Nachrichten verweisen auf diesen Beitrag:

            1. Lieber Matthias,

              Ihr steht beide auf der hellen Seite der Macht.

              also ich stehe kurz vor den Sommerferien!

              Liebe Grüße,

              Felix Riesterer.

              1. Hallo Felix Riesterer,

                also ich stehe kurz vor den Sommerferien!

                Ich bin seit gestern in den Sommerferien.

                Bis demnächst
                Matthias

                -- Rosen sind rot.
                1. Lieber Matthias,

                  Ich bin seit gestern in den Sommerferien.

                  Deinen letzten?

                  Liebe Grüße,

                  Felix Riesterer.

                  1. Aloha ;)

                    Ich bin seit gestern in den Sommerferien.

                    Deinen letzten?

                    Da komm ich jetzt irgendwie nicht mehr mit 😂

                    @Edit: Okay, ich verstehe inzwischen.

                    Grüße,

                    RIDER

                    -- Camping_RIDER a.k.a. Riders Flame a.k.a. Janosch Zoller

                    # Twitter # Steam # YouTube # Self-Wiki #

                    Selfcode: sh:) fo:) ch:| rl:) br:^ n4:? ie:% mo:| va:) js:) de:> zu:} fl:( ss:) ls:[
      2. Aloha ;)

        mich begrüßt auf der Seite ein Overlay mit "Continue with (Twitter|Facebook|Google)".

        Mich nicht, [...]

        Mich auch nicht.

        Grüße,

        RIDER

        -- Camping_RIDER a.k.a. Riders Flame a.k.a. Janosch Zoller

        # Twitter # Steam # YouTube # Self-Wiki #

        Selfcode: sh:) fo:) ch:| rl:) br:^ n4:? ie:% mo:| va:) js:) de:> zu:} fl:( ss:) ls:[
    2. Aloha ;)

      mich begrüßt auf der Seite ein Overlay mit "Continue with (Twitter|Facebook|Google)".

      Das Overlay erscheint bei mir nur, wenn ich auf „Get Updates“ (oder „Follow“) drücke (wo das auch angemessen ist, dass ich mich registrieren muss, wenn ich eben Mitteilungen erhalten möchte).

      Grüße,

      RIDER

      -- Camping_RIDER a.k.a. Riders Flame a.k.a. Janosch Zoller

      # Twitter # Steam # YouTube # Self-Wiki #

      Selfcode: sh:) fo:) ch:| rl:) br:^ n4:? ie:% mo:| va:) js:) de:> zu:} fl:( ss:) ls:[
    3. mich begrüßt auf der Seite ein Overlay mit "Continue with \Twitter |Facebook|Google".

      Mich nicht. Ich habe es auch in der garantiert Session- und Cookie-freien Privatspären-Version (also ohne Twitter|Facebook|Google-Login) versucht. Vermutlich hast Du irgendwie auf "Sign-In" oder ähnliches "geklickt".

  3. Hallo Gunnar,

    Mike Monteiro hat uns zu seinem 50. Geburtstag ein Geschenk gemacht:

    sehe kein Geschenk oder bin nicht in der Lage das zu erkennen.

    über Communities, Rassismus, Muhammad Ali. Unbedingt lesenswert.

    Nichts neues oder weltbewegendes in meinen Augen.

    “We don’t have to be the people our parents raised us to be. We need to be the people our children need us to be. The truth is our children raise us more than our parents ever did.”

    Tolle Aussage...und jetzt?

    Klarstellung: Ich möchte jetzt nicht wirklich provozieren, auch wenn es vielleicht so aussehen mag, und wollte auch zuerst gar nichts schreiben, aber bei mir kommt immer wenn ich so was lese eine angestaute Wut hoch und ab und zu reagiere ich dann halt doch mal.

    Menschen reden, schreiben, geben sich gerne besser als sie in Wahrheit sind. Politische Mächte führen Kriege mit gefälschten Begründen, gehen für diese Morde straffrei aus (Recht des Stärkeren), kirchliche Institutionen morden, missbrauchen, betrügen seit Jahrtausenden (Milliarden Anhänger ist das egal), viele Hilfsorganisationen verschwenden oft mehr als 80% ihrer Einnahmen für eigen Zwecke, "normale" Menschen erfreuen sich am Leid der anderen sind neidisch und missgünstig und gibt man ihnen Macht, leben sie die wahre Natur ihres Charakters aus.

    Versteht mich bitte nicht falsch, der Mensch hat grundsätzlich die Voraussetzung besser zu sein als er ist, und es gibt auch viele Beispiele wo sich das zeigt. Ein Beispiel wäre "Henry Dunant", ein echter Altruist, den ich eben aus diesem Grund auch zu meinem Avatar erklärt habe. Leider gibt der Wikipediaartikel nicht mal ansatzweise die wichtigsten Punkte seiner Biografie wieder (wohl auch nicht möglich/gewollt ohne die Negativaspekte/Historie des Roten Kreuzes zu beleuchten). Doch das ist eine Ausnahme, viel häufiger sieht man den Typus: narzisstisch, egoistisch, null Mitgefühl, scheinheilig.... Ein aktuelles Beispiel schreit zum Himmel, sind das noch Menschen oder ist das vielleicht das wahre Naturell des Menschen? Beispiele, wie das Milgramexperiment zeigen doch wie der Mensch tickt.

    Es nervt einfach immer dieses gutmenschenrhetorische Zeug zu lesen ohne dass wirklich mal kaum jemand von diesen Schreibern aktiv etwas macht. Noch mehr nervt es, wenn es Leute schreiben, die in Wahrheit komplett anders sin. Sehe ich dauernd auf Facebook, bei Leuten die ich kenne, und die vorzugsweise tugendhafte Lebensweisheiten von sich geben um anzudeuten sie wären so, aber selbst genau das Gegenteil sind. Dort kenne ich untreue Frauen, die dauernd posten wie wertvoll Ihnen ihr Partner ist, da kenne ich Leute, die posten wie schlecht alles kommerzielle ist, aber jeden finanziell betrügen/übervorteilen wo es möglich ist, ...ach was soll ich sagen die Liste ist lang…

    Es gibt so viele Dinge die geschehen und keiner macht wirklich was. Das Folgende ist nur ein kleines Beispiel aus einem nahezu unendlichen Topf voller Dinge, die nicht immer wieder nur rhetorisch abzuhandeln sind, wenn man wirklich die menschliche Natur verbessern will.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Tuskegee-Syphilis-Studie

    Nur um das nochmal klarzustellen, ich will hier nicht als Moralapostel auftreten, denn ich bin nicht anders, das fängt schon in kleinen Dingen an wie, dass ich Fleisch esse obwohl ich Tiere liebe. Ich wollte mir das nur mal von der Seele schreiben, was bei solchen Texten in mir hochkocht. Ich hoffe ihr versteht mich ein wenig. 😉

    Gruss
    Henry

    Folgende Nachrichten verweisen auf diesen Beitrag: