Rolf B: Frage zum Wiki-Artikel „feColorMatrix“

problematische Seite

Hallo alle,

der feColorMatrix-Typ "saturation" wird laut Wiki und Spec mit float-Werten von 0-1 beschickt und erlaubt es damit, ein SVG-Objekt ergrauen zu lassen - also zu desaturieren. Also das Gegenteil dessen, was der Name sagt.

Werte über 1 sind möglich und verstärken die Farbsättigung, Werte von unter 0 führen zu Negativ-Effekten. Das gibt die Spec aber nicht her. Dort ist bei 1 offiziell Schluss.

Funktioniert es rein zufällig, weil die Browser einfach blindlings gemäß Formel die aus dem angegebenen Sättigungswert ColorMatrix berechnen, dem Shader der Grafikkarte vor die Füße kübeln und erst die finalen Farbvektoren clippen, oder ist das irgendwie auch "offiziell definiert"?

Rolf

-- sumpsi - posui - clusi