Sophie: GET / &abschicken=Suchen

0 88

GET / &abschicken=Suchen

Sophie
  • html
  1. 0
    Auge
    1. 0
      Sophie
      1. 0
        tk
        1. 0
          Sophie
          1. 0
            Rolf B
            1. 0
              Sophie
              1. 0
                Rolf B
                1. -1
                  Sophie
                  1. 0
                    Rolf B
                    1. 0
                      Gunnar Bittersmann
                      1. 0
                        Rolf B
                        1. 0
                          Auge
                          1. 0
                            Gunnar Bittersmann
                        2. 0
                          Gunnar Bittersmann
                          • meinung
                    2. 0
                      Sophie
                      1. 0
                        Christian Kruse
                        • menschelei
                        1. 0
                          Sophie
                          1. 0
                            Christian Kruse
                            1. 0
                              Sophie
                              1. 0
                                Christian Kruse
                      2. 0
                        Rolf B
                  2. 0
                    Robert B.
                    • html
                    • php
                    1. -2
                      Sophie
                      1. 0
                        Camping_RIDER
                        1. 1
                          Gunnar Bittersmann
                          • html
                          1. 0
                            Camping_RIDER
                            1. 0
                              Sophie
                              1. 0
                                Gunnar Bittersmann
                              2. 2
                                Robert B.
                                1. -2
                                  Sophie
                                  1. 0
                                    Christian Kruse
                                  2. 0
                                    Robert B.
                                  3. 3

                                    Unerträgich!

                                    Auge
                                    • meinung
                                    1. 0
                                      Sophie
                                      1. 0
                                        Robert B.
                                  4. 0
                                    Gunnar Bittersmann
                      2. 0
                        Robert B.
                        • menschelei
                        1. -1
                          Sophie
                          1. 1
                            Gunnar Bittersmann
                            • html
                          2. 0
                            Robert B.
                            1. 0
                              Sophie
                              1. 1
                                Christian Kruse
                                1. 0
                                  Sophie
                                  1. 0
                                    Rolf B
                                    1. 0

                                      Last es gut sein ...

                                      JürgenB
                                      1. 0
                                        Auge
                                      2. 0
                                        Sophie
                                      3. 0
                                        Rolf B
                                        • menschelei
                                        • software
                                        1. 0
                                          JürgenB
                                          1. 0
                                            Sophie
                              2. 1
                                Robert B.
                                1. 0
                                  Sophie
                                  1. 0
                                    Robert B.
                                    1. 0
                                      Sophie
                                      1. 0
                                        Robert B.
                                      2. 0
                                        Gunnar Bittersmann
                                        • politik
                                        1. 0
                                          Sophie
                                          1. 0
                                            Gunnar Bittersmann
                                            1. 0
                                              Sophie
                                              1. 0
                                                Robert B.
                                                • menschelei
                                                1. 0
                                                  Sophie
                                                  1. 0
                                                    Robert B.
                                                    1. 0
                                                      Sophie
                                                      1. 0
                                                        Robert B.
          2. 0
            tk
            1. 0
              Sophie
              1. 0
                Rolf B
              2. 0
                tk
      2. 0
        Felix Riesterer
        • html
        • meinung
        • menschelei
        1. 0
          Sophie
          1. 0
            Gunnar Bittersmann
            • meinung
            • menschelei
  2. 0
    Matthias Apsel
    1. 0
      Sophie
      1. 0
        Matthias Apsel
        1. 0
          Sophie
          1. 1
            Matthias Apsel
  3. 1
    TS
    • html
    • http
    1. 0
      Sophie
      1. 0
        TS
        1. 0
          Sophie
        2. 0
          Rolf B
          1. 0
            Sophie
      2. 0
        Gunnar Bittersmann
        • meinung
        • zu diesem forum
        1. 0
          Sophie
          1. 0
            Gunnar Bittersmann
            1. 0
              Sophie
              1. 0
                Gunnar Bittersmann

Hallo,

wenn ich Daten per _GET übergebe, dann habe ich in meiner URL folgendes stehen:

&abschicken=Suchen

Kann ich verhindern, dass dieses mit übergeben wird?

  1. Hallo

    wenn ich Daten per _GET übergebe, dann habe ich in meiner URL folgendes stehen:

    &abschicken=Suchen
    

    Kann ich verhindern, dass dieses mit übergeben wird?

    Ich spekuliere mal, dass dies der Name und Wert des Absende-Buttons des Formulars ist. Wenn meine Spekulation zutrifft, dann kannst du das mit GET nicht abstellen. Eventuell lässt sich beim Absenden die URL per JS manipulieren, aber ob das mehr als nur „eventuell“ ist, weiß ich nicht.

    Tschö, Auge

    --
    Wenn man ausreichende Vorsichtsmaßnahmen trifft, muss man keine Vorsichtsmaßnahmen mehr treffen.
    Toller Dampf voraus von Terry Pratchett
    1. Hallo,

      ja, das abschicken kommt von meinem submit

      <input type="submit" name="abschicken" id="abschicken" value="Suchen" class="btn_ok">
      

      Ich habe es auch mit <button> getestet, gleiches Ergebnis.

      1. Hallo Sophie,

        ja, das abschicken kommt von meinem submit

        Dann lass doch das name-Attribut einfach weg (um zu erkennen ob das Formular abgeschickt wurde musst du dann natürlich überprüfen ob der Inhalt des Suchfeldes übertragen wurde o.ä.).

        Gruß,
        Tobias

        1. Hallo, das war meine erste Idee. Das Suchfeld hat leider 23 Parameter die Übertragen werden können. Keiner muss ausgefüllt werden. Daher wird es schwer, oder?

          1. Hallo Sophie,

            da du die URL per Mail verschicken willst, finde ich eigentlich nicht, dass hier ein Problem vorliegt. Wenn dieser GET Request kommt, führst Du die Suche mit den gegebenen Parametern durch. Den Namen des Submit-Buttons brauchst Du nur, wenn du mehrere Submit-Buttons hast.

            Oder übersehe ich was?

            Rolf

            --
            sumpsi - posui - clusi
            1. Hallo,

              ich schicke mein Formular so ab

              if(isset($_GET['abschicken'])){
              

              wenn ich jetzt den Namen wegnehme, dann kann ich das Formular nicht mehr abschicken.

              1. Hallo Sophie,

                welche Entscheidung triffst Du denn durch diese Prüfung? Die ganze Diskussion hier dreht sich doch um die Frage, wie man diese Entscheidung so treffen kann, dass Du den "abschicken" Key in den Query-Parametern nicht brauchst und dadurch auf das name-Attribut des Submit-Buttons verzichten kannst.

                Ist die Seite online? Könnten wir uns live anschauen, was da passiert? Vielleicht könnten wir eine alternative Vorgehensweise vorschlagen.

                Rolf

                --
                sumpsi - posui - clusi
                1. Hallo,

                  ich habe folgendes

                  <div class="suchkriterien">
                  	<form name="form1" method="get">
                  	    
                  			<select name="name" id="name">
                  				<option value="">-- Kunde wählen --</option>
                  		        <?php
                  		        $kundenVZ = kunden($mysqli);
                  	            foreach($kundenVZ as $array){ ?>
                  	            <option value="<?php echo $array['code'];?>"<?php echo ($_SESSION['name'] == $array['code'] ? "selected" : "");?>><?php echo $array['vorname'] ." ". $array['name'];?></option>
                  	            <?php } ?>
                  	        </select>
                  
                  			<input type="text" name="projektnummer" id="projektnummer" value="<?php echo $_SESSION['projektnummer'] ?>" placeholder="Projektnummer">
                  
                  			<input type="text" name="datum_von" id="datum_von" value="<?php echo $_SESSION['datum_von'] ?>" style="width: 10em;" placeholder="Von">
                  
                  			<input type="text" name="datum_bis" id="datum_bis" value="<?php echo $_SESSION['datum_bis'] ?>" style="width: 10em;" placeholder="Bis">
                  
                  	    <input type="submit" name="abschicken" id="abschicken" value="Suchen" class="btn_ok">
                  	</form>
                  </div>
                  

                  Und der PHP Code

                  if (isset($_SESSION['name'])) {
                  	$name			= $_SESSION['name'];} else {
                  	$name			= NULL;
                  }
                  
                  if (isset($_SESSION['projektnummer'])) {
                  	$projektnummer	= $_SESSION['projektnummer'];} else {
                  	$projektnummer	= NULL;
                  }
                  
                  if (isset($_SESSION['datum_von'])) {
                  	$datum_von		= $_SESSION['datum_von'];} else {
                  	$datum_von		= NULL;
                  }
                  
                  if (isset($_SESSION['datum_bis'])) {
                  	$datum_bis		= $_SESSION['datum_bis'];} else {
                  	$datum_bis		= NULL;
                  }
                  
                  if(isset($_GET['abschicken'])){
                  	
                  	if(!empty($_GET['name'])) {
                  		 $name = $_GET['name']; 
                  		 $_SESSION['name'] = $_GET['name']; 
                  	}
                  	
                  	if(!empty($_GET['projektnummer'])) { 
                  		$projektnummer = $_GET['projektnummer'];
                  		$_SESSION['projektnummer'] = $_GET['projektnummer']; 
                  	}
                  	
                  	if(!empty($_GET['datum_von'])) { 
                  		$datum_von = $_GET['datum_von']; 
                  		$_SESSION['datum_von'] = $_GET['datum_von'];
                  	}
                  	
                  	if(!empty($_GET['usz_datum_bis'])) { 
                  		$datum_bis = $_GET['datum_bis']; 
                  		$_SESSION['datum_bis'] = $_GET['datum_bis'];
                  	}
                  
                  }
                  

                  Wenn ich das Formular so abschicke erhalte ich folgendes

                  x1A5.php?name=590081724debdbc0a9b147d867aa7427&projektnummer=ABV&datum_von=2017-10-02&datum_bis=2017-10-04&abschicken=Suchen

                  Funktioniert wunderbar. Mich nervt nur dieser Teil

                  &abschicken=Suchen

                  Schaut einfach nicht schön aus.

                  Und nein, ich möchte keine Diskussion hier warum ich keine Labels habe. Ich brauch die nicht also lasse ich diese weg. Es ist meine Seite, es ist meine Entscheidung.

                  1. Hallo Sophie,

                    gut. Den -1 Troll ignorieren wir jetzt einfach mal.

                    Das usz_ vor datum_bis war vermutlich ein Tippfehler...

                    Aber jetzt noch den Workflow verstehen. Du rufst x1A5.php ohne Parameter auf und bekommst ein leeres Formular. Dort trägst Du irgendwelche Vorlagewerte ein und drückst "Suchen". Es gibt einen GET-Request an x1A5.php und der Browser hängt die eingegebenen Werte an die URL an.

                    Die URL nimmst Du und schickst sie wem anderes (vom unschönen Ende mal abgesehen). Dieser andere ruft sie auf und bekommt das vorausgefüllte Formular.

                    Ich verstehe noch nicht, wie die Arbeitsschritte "Vorlage erstellen" und "Vorlage anwenden" sich unterscheiden. So, wie es jetzt aussieht, gar nicht. Du führst eine Suche durch und bekommt eine Ergebnisseite, wo oben Suchkriterien stehen und darunter die Treffer. Die URL der Ergebnisseite schickst Du weiter, der Empfänger ruft die URL auf und bekommt deine Suchkriterien und -ergebnisse. Dann kann er noch die Kriterien verfeinern und weiter suchen.

                    Mit der Existenz des "abschicken" Schlüssels kannst Du höchstens unterscheiden, ob die URL in den Browser kopiert wurde (ohne das &abschicken=Suchen Schwänzchen) oder ob der Anwender auf den Suchen-Button geklickt hat. Ist diese Unterscheidung wichtig? Du hast es ja als Schönheitsfehler bezeichnet, d.h. dein Workflow würde auch funktionieren, wenn der Empfänger der URL dieses Schwänzchen bekommen würde. Richtig? Und dann kann man es auch immer weglassen, sprich dem submit-Button kein name Attribut geben und diesen $_GET-Key einfach nicht abfragen.

                    Es sieht so aus, als ob Du pro Parameter drei mögliche Werte hättest:

                    1. Defaultwert null
                    2. Hat die $_SESSION einen Wert zum Parameter, nimm den
                    3. Enthält $_GET einen nichtleeren Wert zum Parameter, dann nimm den und schreib ihn in die Session

                    Nummer 3 tust Du nur, wenn der abschicken-Key vorhanden ist. Was würde geschehen, wenn du Nummer 3 immer ausführst, unabhängig vom abschicken Key? Würde das zu Fehlern in deiner Verarbeitung führen?

                    Es wäre dann übrigens nützlich, diese Logik nur einmal zu schreiben:

                    function ermittleParameterwert($name) {
                       $wert = NULL;
                       if (isset($_SESSION[$name]))
                          $wert = $_SESSION[$name];
                       if (!empty($_GET[$name])) { 
                          $wert = $_GET[$name]; 
                          $_SESSION[$name] = $wert;
                       }
                       return $wert;
                    }
                    
                    $name = ermittleParameterwert('name');
                    $projektnummer = ermittleParameterwert('projektnummer');
                    $datum_von = ermittleParameterwert('datum_von');
                    $datum_bis = ermittleParameterwert('datum_bis');
                    

                    Rolf

                    --
                    sumpsi - posui - clusi
                    1. @@Rolf B

                      Den -1 Troll ignorieren wir jetzt einfach mal.

                      Die −1 war nicht unverdient. Wer immer die gegeben hat (ich war’s nicht), ist kein Troll.

                      Sophie ist ein Troll.

                      LLAP 🖖

                      --
                      “When UX doesn’t consider all users, shouldn’t it be known as ‘Some User Experience’ or... SUX? #a11y” —Billy Gregory
                      1. Hallo Gunnar,

                        ich habe der -1 den Troll hinzugefügt weil sie nicht begründet wurde und im Kontext dieser Diskussion auch komplett sinnlos war. Ich finde pls Meinungen durchaus nicht immer mehrheitsfähig, aber dass ein Hinweis in der Art "Ich finde das schlecht weil..." besser ist als ein stumpfes -1, da stimme ich zu. Natürlich war der Code nicht optimal. Aber genau deswegen reden wir hier ja. Sophie hat den Code nicht als leuchtendes Beispiel der Programmierkunst gepostet, sondern als Diskussionsgrundlage für eine Verbesserung.

                        Dass Sophie sich durchaus schwierig aufführen kann, ja, wissen wir. Aber deswegen muss man ja den Dra... Troll nicht vorsätzlich wecken, oder?

                        Rolf

                        --
                        sumpsi - posui - clusi
                        1. Hallo

                          Natürlich war der Code nicht optimal. Aber genau deswegen reden wir hier ja. Sophie hat den Code nicht als leuchtendes Beispiel der Programmierkunst gepostet, sondern als Diskussionsgrundlage für eine Verbesserung.

                          Ich vermute mal, dass das Minus nicht wegen des Codes sondern wegen der Aussage des letzten Absatzes verliehen wurde. Da hätte man aber auch ignorierend drüber weg gehen können.

                          Tschö, Auge

                          --
                          Wenn man ausreichende Vorsichtsmaßnahmen trifft, muss man keine Vorsichtsmaßnahmen mehr treffen.
                          Toller Dampf voraus von Terry Pratchett
                          1. @@Auge

                            Ich vermute mal, dass das Minus nicht wegen des Codes sondern wegen der Aussage des letzten Absatzes verliehen wurde.

                            Uns unterscheidet die Kursivschrift. 😉

                            Da hätte man aber auch ignorierend drüber weg gehen können.

                            [x] Done.

                            LLAP 🖖

                            --
                            “When UX doesn’t consider all users, shouldn’t it be known as ‘Some User Experience’ or... SUX? #a11y” —Billy Gregory
                        2. @@Rolf B

                          Natürlich war der Code nicht optimal.

                          Ich vermute, den Minuspunkt gab’s nicht für den Code, sondern für den nachgeschobenen Absatz „Und nein, ich möchte keine Diskussion hier warum ich keine Labels habe. Ich brauch die nicht also lasse ich diese weg. Es ist meine Seite, es ist meine Entscheidung.“ Das wäre jedenfalls mein Grund gewesen, wenn ich hier einen Minuspunkt vergeben hätte.

                          Sophie hat den Code […] als Diskussionsgrundlage für eine Verbesserung [gepostet].

                          Da glaube ich nicht dran.

                          ich habe der -1 den Troll hinzugefügt weil sie nicht begründet wurde

                          Wir sind da mit Sophie und seinen/ihren unzähligen Sockenpuppen schon etliche Male durch. Dass der Minuspunkt hier nicht nochmals begründet wurde, halte ich für nachvollziehbar.

                          LLAP 🖖

                          --
                          “When UX doesn’t consider all users, shouldn’t it be known as ‘Some User Experience’ or... SUX? #a11y” —Billy Gregory
                    2. Hallo,

                      gut. Den -1 Troll ignorieren wir jetzt einfach mal.

                      Du ganz ehrlich ob man mir hier 25+ Punkte oder 100000- Punkte gibt ist mir scheiß egal. So etwas zeugt nur dass manche Menschen nur ihre Meinung akzeptieren. Passt diesen etwas nicht wird gleich ein – vergeben. Spricht man sie Live vor Ort an ziehen sie ihren Schwanz ein und sind ganz Kleinlaut.

                      Das usz_ vor datum_bis war vermutlich ein Tippfehler...

                      Ja, das war ein Fehler, ich spiele gerade an den Feldern herum. Ich hatte erst mehrere Felder die ein Datum haben. Jetzt habe ich mich entschieden nur eines zu verwenden.

                      Aber jetzt noch den Workflow verstehen. Du rufst x1A5.php ohne Parameter auf und bekommst ein leeres Formular. Dort trägst Du irgendwelche Vorlagewerte ein und drückst "Suchen". Es gibt einen GET-Request an x1A5.php und der Browser hängt die eingegebenen Werte an die URL an.

                      Genau, mein Formular kann über zwei Wege aufgerufen werden. Entweder leer oder mit Daten, die ich per GET übergebe. Wenn ich alles ausgewählt habe, klicke ich oder der Besucher auf den Button „Senden“ Dann werden die Werte, die unter dem Formular stehen gefiltert z.B. nach dem Datum.

                      Die URL nimmst Du und schickst sie wem anderes (vom unschönen Ende mal abgesehen). Dieser andere ruft sie auf und bekommt das vorausgefüllte Formular.

                      Genau, nachdem ich dann das gefilterte Ergebnis habe, klicke ich in die URL – Leiste und sage Kopieren oder drücke STRG + C klappt auch alles wunderbar. Nur mich stört eben dieser Zusatz „&abschicken=Suchen“ klar könnte ich jetzt in die Mail gesehen und den Bereich „&abschicken=Suchen“ einfach löschen, das Ergebnis ist genau das gleiche. Dieser Parameter hat also keine Auswirkungen. Nur manchmal vergesse ich dieses. Sieht einfach schöner aus, wenn er weg ist.

                      Ich verstehe noch nicht, wie die Arbeitsschritte "Vorlage erstellen" und "Vorlage anwenden" sich unterscheiden. So, wie es jetzt aussieht, gar nicht. Du führst eine Suche durch und bekommt eine Ergebnisseite, wo oben Suchkriterien stehen und darunter die Treffer. Die URL der Ergebnisseite schickst Du weiter, der Empfänger ruft die URL auf und bekommt deine Suchkriterien und -ergebnisse. Dann kann er noch die Kriterien verfeinern und weiter suchen.

                      Vorlage? Davon habe ich nichts geschrieben. Mir geht es nur darum dass ich ein vorgefertigtes Formular mit allen Optionen die ich gewählt habe und für Sinnvoll halte verschicken kann.

                      Mit der Existenz des "abschicken" Schlüssels kannst Du höchstens unterscheiden, ob die URL in den Browser kopiert wurde (ohne das &abschicken=Suchen Schwänzchen) oder ob der Anwender auf den Suchen-Button geklickt hat. Ist diese Unterscheidung wichtig? Du hast es ja als Schönheitsfehler bezeichnet, d.h. dein Workflow würde auch funktionieren, wenn der Empfänger der URL dieses Schwänzchen bekommen würde. Richtig? Und dann kann man es auch immer weglassen, sprich dem submit-Button kein name Attribut geben und diesen $_GET-Key einfach nicht abfragen.

                      Jetzt nicht böse gemeint, aber ich glaube du hast mein Problem nicht verstanden? Es geht mir nur darum, den „&abschicken=Suchen“ zu löschen bzw. es irgendwie hinzubekommen dass dieser erst gar nicht in der URL auftaucht. Für mein Script benötige ich diesen Parameter in der URL nicht.

                      Es sieht so aus, als ob Du pro Parameter drei mögliche Werte hättest:

                      1. Defaultwert null
                      2. Hat die $_SESSION einen Wert zum Parameter, nimm den
                      3. Enthält $_GET einen nichtleeren Wert zum Parameter, dann nimm den und schreib ihn in die Session

                      Genau, es gibt zwei Varianten, wenn NULL, dann wurde das Formular einfach so ohne Parameter aufgerufen und alle Einträge werden angezeigt. Wenn ich die Suche abgeschickt habe, dann werden die $_GET und $_SESSION gefüllt.

                      Nummer 3 tust Du nur, wenn der abschicken-Key vorhanden ist. Was würde geschehen, wenn du Nummer 3 immer ausführst, unabhängig vom abschicken Key? Würde das zu Fehlern in deiner Verarbeitung führen?

                      Das verstehe ich jetzt nicht.

                      Es wäre dann übrigens nützlich, diese Logik nur einmal zu schreiben:

                      function ermittleParameterwert($name) {
                         $wert = NULL;
                         if (isset($_SESSION[$name]))
                            $wert = $_SESSION[$name];
                         if (!empty($_GET[$name])) { 
                            $wert = $_GET[$name]; 
                            $_SESSION[$name] = $wert;
                         }
                         return $wert;
                      }
                      
                      $name = ermittleParameterwert('name');
                      $projektnummer = ermittleParameterwert('projektnummer');
                      $datum_von = ermittleParameterwert('datum_von');
                      $datum_bis = ermittleParameterwert('datum_bis');
                      

                      Das verstehe ich leider auch nicht, sieht aber interessant aus.

                      Ich werde es jetzt wie folgt umsetzten:

                      1. URL generieren mit allen Parameter
                      2. Die URL nach dem Abschicken in einem Input-Feld neu zusammenbauen exklusiv dem &abschicken=Suchen Paramter
                      3. auf einen Button klicken, dass diese URL in den Zwischenspeicher kopiert wird
                      4. Mit dieser URL weiterarbeiten / verschicken.
                      1. Hallo Sophie,

                        gut. Den -1 Troll ignorieren wir jetzt einfach mal.

                        Du ganz ehrlich ob man mir hier 25+ Punkte oder 100000- Punkte gibt ist mir scheiß egal. So etwas zeugt nur dass manche Menschen nur ihre Meinung akzeptieren. Passt diesen etwas nicht wird gleich ein – vergeben. Spricht man sie Live vor Ort an ziehen sie ihren Schwanz ein und sind ganz Kleinlaut.

                        Du hast am Wochenende Gelegenheit, dass unter Beweis zu stellen 😉

                        LG,
                        CK

                        1. Du hast am Wochenende Gelegenheit, dass unter Beweis zu stellen 😉

                          Das sind leider 542 km und das ist mir einfach zu weit.

                          1. Hallo Sophie,

                            Du hast am Wochenende Gelegenheit, dass unter Beweis zu stellen 😉

                            Das sind leider 542 km und das ist mir einfach zu weit.

                            Ich bin nicht überrascht 😀

                            LG,
                            CK

                            1. Ich bin nicht überrascht 😀

                              Zahlst du mir die Fahrt mit dem Zug inkl. den Tag Ausfall wo ich nicht arbeiten kann? Mein Stundensatz liegt bei 39,00 Euro.

                              Und halte dich doch einfach aus meiner Diskussion raus, du trägst nichts bei!

                              1. Hallo Sophie,

                                Ich bin nicht überrascht 😀

                                Zahlst du mir die Fahrt mit dem Zug inkl. den Tag Ausfall wo ich nicht arbeiten kann? Mein Stundensatz liegt bei 39,00 Euro.

                                Warum sollte ich das tun? Ich habe dir ein Angebot zur direkten Kommunikation gemacht. Nimm es wahr oder halt nicht, deine Entscheidung.

                                Und halte dich doch einfach aus meiner Diskussion raus, du trägst nichts bei!

                                Lass das mal meine Sorge sein 😀

                                LG,
                                CK

                      2. Hallo Sophie,

                        Vorlage? Davon habe ich nichts geschrieben.

                        Nicht wortwörtlich. Aber was Du beschreibst, ist genau das. Du füllst das Form aus, nimmst die daraus entstandene URL und leitest sie weiter. Der Empfänger kann damit das Form wieder aufrufen. Du erzeugst eine Vorlage für den Empfänger.

                        Jetzt nicht böse gemeint, aber ich glaube du hast mein Problem nicht verstanden? Es geht mir nur darum, den „&abschicken=Suchen“ zu löschen bzw. es irgendwie hinzubekommen dass dieser erst gar nicht in der URL auftaucht.

                        Ich meine es ebenfalls nicht böse, aber ich glaube, du verstehst meine Intention nicht. Wie man den Parameter wegbekommt, ist schon längst geklärt: Gib dem Submit-Button keinen Namen. Nun haben wir das Folgeproblem zu betrachten, wie dein PHP zurechtkommt, wenn der Parameter nicht da ist. Denn du hast ja gesagt: Ich brauche den Parameter, sonst funktioniert es nicht. Und mir geht es drum, wie man es funktionierend bekommt. Dazu habe ich Fragen gestellt und Vorschläge gemacht.

                        Nummer 3 tust Du nur, wenn der abschicken-Key vorhanden ist. Was würde geschehen, wenn du Nummer 3 immer ausführst, unabhängig vom abschicken Key? Würde das zu Fehlern in deiner Verarbeitung führen? Das verstehe ich jetzt nicht.

                        Schade. Weil hier der Knackpunkt ist und weil nur du das entscheiden kannst. if(isset($_GET['abschicken'])) ist die einzige Stelle, wo Du den abschicken-Key brauchst. Wenn diese Abfrage entfällt, ist es komplett problemlos, den abschicken-Key zu entfernen. Deswegen habe ich analysiert, was Du da tust. Deine Variablen haben einen Standardwert NULL, den Wert aus $_SESSION oder - wenn vorhanden - den Wert aus $_GET. Zu klären ist: Funktioniert noch alles, wenn Du einen gefüllten Wert aus GET immer übernimmst, egal ob 'abschicken' in der URL ist oder nicht.

                        Die Nummer mit dem Input-Feld ist sicherlich auch machbar, aber relativ kompliziert.

                        Wie auch immer - mach wie Du meinst. Wenn noch Fragen sind, kann man ja drüber reden.

                        Rolf

                        --
                        sumpsi - posui - clusi
                  2. Hallo Sophie,

                    hier:

                    <option value="<?php echo $array['code'];?>"<?php echo ($_SESSION['name'] == $array['code'] ? "selected" : "");?>><?php echo $array['vorname'] ." ". $array['name'];?></option>
                    

                    fehlt ein Leerzeichen vor dem selected, denn falls die Bedingung erfüllt ist, steht dort

                    <option value="code …"selected>Vorname Name</option>
                    

                    und nicht

                    <option value="code …" selected>Vorname Name</option>
                    

                    Viele Grüße
                    Robert

                    1. Ist dem Browser egal! Das Script funktioniert wunderbar so wie es jetzt ist.

                      1. Aloha ;)

                        Ist dem Browser egal! Das Script funktioniert wunderbar so wie es jetzt ist.

                        So Recht du auch hast fehlt deinem Beitrag irgendwie trotzdem das "Danke für deinen Hinweis".

                        Grüße,

                        RIDER

                        --
                        Camping_RIDER a.k.a. Riders Flame a.k.a. Janosch Zoller
                        # Twitter # Steam # YouTube # Self-Wiki # Selfcode: sh:) fo:) ch:| rl:) br:^ n4:? ie:% mo:| va:) js:) de:> zu:} fl:( ss:) ls:[
                        1. @@Camping_RIDER

                          Ist dem Browser egal! Das Script funktioniert wunderbar so wie es jetzt ist.

                          So Recht du auch hast

                          Hat er/sie nicht. Was er/sie meinte, war: Ist meinem Browser egal! Das Script funktioniert bei mir wunderbar so wie es jetzt ist.

                          Mit dem schließenden Leerzeichen befindet sich der Parser im after attribute value (quoted) state; wenn als nächstes Zeichen ein Buchstabe kommt, dann ist das ein parse error.

                          “The error handling for parse errors is well-defined (that’s the processing rules described throughout this specification), but user agents, while parsing an HTML document, may abort the parser at the first parse error that they encounter for which they do not wish to apply the rules described in this specification.”

                          Man sollte Parser-Fehler vermeiden, nicht darauf bauen, dass Browser trotz Fehler das Dokument weiterparsen und darstellen.

                          LLAP 🖖

                          --
                          “When UX doesn’t consider all users, shouldn’t it be known as ‘Some User Experience’ or... SUX? #a11y” —Billy Gregory
                          1. Aloha ;)

                            Ist dem Browser egal! Das Script funktioniert wunderbar so wie es jetzt ist.

                            So Recht du auch hast

                            Hat er/sie nicht. Was er/sie meinte, war: Ist meinem Browser egal! Das Script funktioniert bei mir wunderbar so wie es jetzt ist.

                            Ich glaube das war jedem, der das gelesen hat (inklusive mir) klar.

                            Grüße,

                            RIDER

                            --
                            Camping_RIDER a.k.a. Riders Flame a.k.a. Janosch Zoller
                            # Twitter # Steam # YouTube # Self-Wiki # Selfcode: sh:) fo:) ch:| rl:) br:^ n4:? ie:% mo:| va:) js:) de:> zu:} fl:( ss:) ls:[
                            1. Hat er/sie nicht. Was er/sie meinte, war: Ist meinem Browser egal! Das Script funktioniert bei mir wunderbar so wie es jetzt ist.

                              Ich glaube das war jedem, der das gelesen hat (inklusive mir) klar.

                              Alle Kunden die bis jetzt diesen Link bekommen haben, haben keine Probleme damit gehabt. Ihr wollt immer alles besser wissen! Einfach schrecklich. Ihr kommt damit nicht klar dass auch mal ein Browser es so umsetzt wie es sein soll.

                              1. @@Sophie

                                Ihr kommt damit nicht klar dass auch mal ein Browser es so umsetzt wie es sein soll.

                                Genau das ist hier der Punkt: ein Browser. Vielleicht auch mehrere.

                                Wir sind daran interessiert, dass es viele, möglichst alle sind.

                                LLAP 🖖

                                --
                                “When UX doesn’t consider all users, shouldn’t it be known as ‘Some User Experience’ or... SUX? #a11y” —Billy Gregory
                              2. Hallo Sophie,

                                was soll dieses „Nachtreten“:

                                Alle Kunden die bis jetzt diesen Link bekommen haben, haben keine Probleme damit gehabt. Ihr wollt immer alles besser wissen! Einfach schrecklich. Ihr kommt damit nicht klar dass auch mal ein Browser es so umsetzt wie es sein soll.

                                Wenn du keine Hilfe möchtest, dann such dir bitte ein anderes Forum.

                                Zu deiner Antwort:

                                Da dein Code ungültiges HTML ist, ist es Zufall bzw. Toleranz der aktuellen Browser, dass es funktioniert – das heißt es wird umgesetzt, obwohl es nicht sein soll. Es ist aber keine Garantie, dass zukünftige oder andere Browser genau so tolerant sind. Das hat nichts mit Besserwisserei zu tun, sondern dem Denken an die Zukunft und dem befolgen simpler formaler Regeln (ich meine, du brichst für ein Leerzeichen einen Streit vom Zaun, ernsthaft?).

                                Viele Grüße
                                Robert

                                1. Ich habe nicht gesagt dass ich eine Überprüfung haben will von dem Code den ich veröffentlicht habe sondern wie ich mein Problem lösen kann.

                                  Und wenn wir schon bei einem ungültigen HTML sind, dann sollten die Herrschaften vom Forum sich mal überlegen warum eine <h1> zweimal vorkommt, was nicht erlaubt ist!

                                  1. Hallo Sophie,

                                    Und wenn wir schon bei einem ungültigen HTML sind, dann sollten die Herrschaften vom Forum sich mal überlegen warum eine <h1> zweimal vorkommt, was nicht erlaubt ist!

                                    Das ist nicht richtig.

                                    LG,
                                    CK

                                  2. Hallo Sophie,

                                    da ich auf den ersten Teil bereits geantwortet habe kurz der zweite:

                                    Und wenn wir schon bei einem ungültigen HTML sind, dann sollten die Herrschaften vom Forum sich mal überlegen warum eine <h1> zweimal vorkommt, was nicht erlaubt ist!

                                    Ach ja?

                                    Viele Grüße
                                    Robert

                                  3. Hallo

                                    Dir wird hier wieder und wieder geholfen, obwohl du dich nicht selten benimmst, wie die Axt im Walde [1]. Du wirst hier auch wieder und wieder auf Fehler hingewiesen, deren Beseitigung typischerweise eines oder zweier Handgriffe bedürfte und anstatt solche Fehler zu beseitigen, verteidigst du offensichtlich Falsches und beschimpfst dann noch die Helfer.

                                    Dann platzt du und drohst mit Konsequenzen. Weder folgen die immer wieder mal vorgebrachten juristischen Aktionen noch bleibst du, wie du immer wieder ankündigst, dauerhaft weg. Irgendwann, wenn du richtige Hilfe brauchst, kommst du doch wieder und wieder unter neuem Namen angeschissen. Dein ewig gleiches Verhaltensmuster entlarvt dich aber für die regelmäßig Lesenden.

                                    Du nervst. Geh' einfach. Für immer.

                                    Wäre nicht das erste Mal. Wäre schön, wäre es das letzte Mal.

                                    Tschö, Auge

                                    --
                                    Wenn man ausreichende Vorsichtsmaßnahmen trifft, muss man keine Vorsichtsmaßnahmen mehr treffen.
                                    Toller Dampf voraus von Terry Pratchett

                                    1. Soweit, so, zumindest hier, normal. ↩︎

                                    1. Deine Antworten nerven einfach. Wenn dir etwas nicht passt, dann ignoriere mich doch einfach. Nein du musst immer wieder antworten. Ich hätte nicht die Zeit

                                      1. Quot erat demonstrandum

                                  4. @@Sophie

                                    Ich habe nicht gesagt dass ich eine Überprüfung haben will von dem Code den ich veröffentlicht habe

                                    Die … Antwortenden, die über den Tellerrand der Fragen blicken, gehören ebenso zu diesem Forum wie die … Fragenden, die zu einem Blick über ihren eng beschränkten Horizont hinaus nicht fähig oder nicht willens sind.

                                    (Es ist dem Leser überlassen, die Adjektive „weisen“ und „saudummen“ in die entsprechenden Stellen einzusetzen.)

                                    Und wenn wir schon bei einem ungültigen HTML sind, dann sollten die Herrschaften vom Forum sich mal überlegen warum eine <h1> zweimal vorkommt, was nicht erlaubt ist!

                                    Es ist kein HTML-Fehler, mehrere h1 auf einer Seite zu verwenden (im Gegesatz zu fehlenden Leerzeichen zwischen Attributen). Von „nicht erlaubt“ kann da keine Rede sein. Eher von „nicht günstig“. ☞ Thread

                                    LLAP 🖖

                                    --
                                    “When UX doesn’t consider all users, shouldn’t it be known as ‘Some User Experience’ or... SUX? #a11y” —Billy Gregory
                      2. Hallo Sophie,

                        ist das deine Art Danke zu sagen oder Hilf mir in Zukunft nicht mehr? Wir sind ja alle freiwillig hier und nicht verpflichtet, einen Fragenden auf Fehler hinzuweisen.

                        Viele Grüße
                        Robert

                        1. JA! Weil es kein Fehler ist. In allen relevanten Browser funktioniert es einwandfrei. Außerdem hat dein Hinweis, nichts aber auch gar nichts mit meiner Frage zu tun.

                          1. @@Sophie

                            Weil es kein Fehler ist.

                            Du erzählst Unsinn. Ich hatte bereits die Stelle rausgesucht, wo genau gesagt wird, dass es ein Fehler ist.

                            In allen relevanten Browser funktioniert es einwandfrei.

                            Error handling und dass es nicht die beste Idee ist, sich darauf zu verlassen – auch das wurde bereits gesagt.

                            LLAP 🖖

                            --
                            “When UX doesn’t consider all users, shouldn’t it be known as ‘Some User Experience’ or... SUX? #a11y” —Billy Gregory
                          2. Liebe Sophie,

                            auf meine oder-Frage mit

                            JA!

                            zu antworten ist großartig. Darf ich mir aussuchen, welchen Teil du mit Ja beantwortest? :D

                            Weil es kein Fehler ist.

                            Doch, es ist ein formaler Fehler.

                            In allen relevanten Browser funktioniert es einwandfrei.

                            Das ist keine Garantie und vor allem kein Beweis, dass es gültiges HTML ist.

                            Außerdem hat dein Hinweis, nichts aber auch gar nichts mit meiner Frage zu tun.

                            Das ist korrekt. Ich persönlich finde es hilfreich, wenn andere auch Fehler finden, die jenseits meiner Frage liegen. Ist das bei dir nicht der Fall, „dürfen“ wir mit dir nur über deine Frage diskutieren und nicht über andere Dinge, die uns auffallen?

                            Viele Grüße
                            Robert

                            P.S.: Ich verstehe ehrlich gesagt deinen hartnäckigen Dickkopf nicht. Hier will dir keiner etwas Böses, ganz im Gegenteil.

                            1. Hallo,

                              auf meine oder-Frage mit

                              JA! zu antworten ist großartig. Darf ich mir aussuchen, welchen Teil du mit Ja beantwortest? :D

                              Ja, darfst du.

                              Weil es kein Fehler ist. Doch, es ist ein formaler Fehler.

                              Moderne Browser richten ein HTML so, wie sie es brauchen. Fehler werden verbessert und das ist auch gut so.

                              In allen relevanten Browser funktioniert es einwandfrei. Das ist keine Garantie und vor allem kein Beweis, dass es gültiges HTML ist.

                              Nein, es funktioniert und das ist erst einmal das wichtigste.

                              Das ist korrekt. Ich persönlich finde es hilfreich, wenn andere auch Fehler finden, die jenseits meiner Frage liegen. Ist das bei dir nicht der Fall, „dürfen“ wir mit dir nur über deine Frage diskutieren und nicht über andere Dinge, die uns auffallen?

                              Also, warum kann man sich nicht einfach auf ein Thema konzertieren? Hätte ich den Code nicht gezeigt wäre diese in meinen Augen sinnlose Diskussion gar nicht erst aufgekommen. Mein Problem wurde damit nicht gelöst.

                              P.S.: Ich verstehe ehrlich gesagt deinen hartnäckigen Dickkopf nicht. Hier will dir keiner etwas Böses, ganz im Gegenteil.

                              Weil euch nicht passt dass jemand auch mal etwas anderes sagt und nicht jedem Honig ums Maul schmiert und sagt "Hast du gut gemacht, ja du hast ja recht, ich weiß, ich lass alle liegen und schau was ich machen kann, ja deine Twitter-Freunde haben ja recht. usw.....

                              1. Hallo Sophie,

                                Ich bin wirklich ein geduldiger Mensch und fahre selten aus der Haut. Aber so eine unverschämte Person wie dich habe ich wirklich noch nie erlebt, da platzt mir die Hutschnur. Mein erstes lautes Plonk seit über 10 Jahren:

                                        _____________                 _____________                  
                                         `-._    ..::|                 `-._    ..::|       .         
                                             `.  ..::|                     `.  ..::|      /|         
                                              |  ..::|                      |  ..::|     /.|         
                                              |  ..::|   _____              |  ..::|    / :|         
                                    .--------.|  ..::|.-'  ..::-.--. .------|  ..::|   / .:|         
                                    | /\    .::. ..:.'       ..::`. '       |  ..::|  / .::| /\      
                                    |/  \    .::\../           ..::\        |  ..::| / ..::|/  \     
                                .---'    '---..::bd        _    ..::b.._    |  ..::|/ ..---'    '---.
                                 `-.      .-' .::PI     .:(_)   ..::m   )   |       ..::`-.      .-' 
                                   /      \  ..:/.q             ..::w  /   .|       .:'   /      \   
                                  /_.-``-._\..:' ..\           ..::/  /   .:|       ''---/_.-``-._\  
                                  ' |  ..:.`  |  ..:`.       ..::,'  /   .::|            ..:.     `  
                                    |  ..:|   |  ..::|`-.__..::-':| /  .::' |  ..:::|`.   ..:\       
                                    |  ..:J  ,'  ..:::.   ,'   ..::/ ..:'  ,'  ..::::. )   .::b      
                                    | ..:/  /____..::::\ /____...:/ .:'   /____..:::::/   ..::P      
                                    |.:,'                        /.:'                /  ..:::'       
                                    |,'                         /.'                 / ..:-'          
                                    '                          '                   /,-'              
                                

                                LG,
                                CK

                                1. Ich vertrete nur MEINEN Standpunkt und dieses ist auch gut. Wer damit nicht zurecht kommt der kann mich ignorieren. Ich bin damit bis jetzt immer mehr als gut gefahren und werde dieses auch nicht ändern. Zum Glück leben in einem Land wo jeder seine eigene Meinung haben darf.

                                  1. An alle...

                                    bevor es nachher Geschrei über die bösen Selfer gibt: Die Sperrabstimmung habe ich angezettelt. Ich bin nur Gast hier.

                                    Rolf

                                    --
                                    sumpsi - posui - clusi
                                    1. Hallo Rolf,

                                      bevor es nachher Geschrei über die bösen Selfer gibt: Die Sperrabstimmung habe ich angezettelt. Ich bin nur Gast hier.

                                      du meinst … nicht angezettelt …

                                      das war ich. Ich finde, fachlich ist die Sache klar und Sophie trollt hier nur noch rum. Und im Trollen ist sie wirklich gut.

                                      Gruß
                                      Jürgen

                                      1. Hallo

                                        bevor es nachher Geschrei über die bösen Selfer gibt: Die Sperrabstimmung habe ich angezettelt. Ich bin nur Gast hier.

                                        du meinst … nicht angezettelt …

                                        Warum nicht? Hier gilt nicht, „Es kann nur einen geben.“

                                        Tschö, Auge

                                        --
                                        Wenn man ausreichende Vorsichtsmaßnahmen trifft, muss man keine Vorsichtsmaßnahmen mehr treffen.
                                        Toller Dampf voraus von Terry Pratchett
                                      2. das war ich. Ich finde, fachlich ist die Sache klar und Sophie trollt hier nur noch rum. Und im Trollen ist sie wirklich gut.

                                        Stimmt nicht! Ich vertrete nur meine Meinung und dieses passt euch gerade nicht!

                                      3. Hallo Jürgen,

                                        für einen gewissen Wert von „nicht“ hast Du recht 😂

                                        hier und hier

                                        Wer ist jetzt Connor und wer Ramírez? Nach dem Kurgan brauche ich ja nicht zu suchen…

                                        Rolf

                                        --
                                        sumpsi - posui - clusi
                                        1. Hallo Rolf,

                                          für einen gewissen Wert von „nicht“ hast Du recht 😂

                                          die Sperrabstimmung in der Mitte habe ich gar nicht gesehen. Aber ich finde, hier kann komplett dicht gemacht werden. Es reicht.

                                          Gruß
                                          Jürgen

                                          1. Findest du? Mein Problem ist noch lange nicht gelöst.

                              2. Hallo Sophie,

                                auf meine oder-Frage mit

                                JA! zu antworten ist großartig. Darf ich mir aussuchen, welchen Teil du mit Ja beantwortest? :D

                                Ja, darfst du.

                                Gut, dann gebe ich dir hiermit die Chance, dich für deinen Ton mir gegenüber zu entschuldigen und es als Danke für den Hinweis zu interpretieren, ansonsten gehe ich von einem Hilf mir nicht mehr aus und werde deine Fragen ignorieren, auch wenn ich die Lösung des Problems sehe.

                                Moderne Browser richten ein HTML so, wie sie es brauchen. Fehler werden verbessert und das ist auch gut so.

                                Das haben bis zum Erscheinen von XHTML auch alle gesagt und plötzlich wurde bei einem Parserfehler gar nichts mehr angezeigt …

                                In allen relevanten Browser funktioniert es einwandfrei. Das ist keine Garantie und vor allem kein Beweis, dass es gültiges HTML ist.

                                Nein, es funktioniert und das ist erst einmal das wichtigste.

                                Ich verstehe immer noch nicht, warum du ein mehrfaches an Aufwand in eine sinnlose Diskussion steckst, anstatt das Leerzeichen dort einzufügen … denn irgendwann wird es dir auf die Füße fallen, wenn du nicht mehr daran denkst oder sich an deinem PHP-Code noch einmal etwas ändert. Darauf gebe ich dir meine Garantie.

                                Das ist korrekt. Ich persönlich finde es hilfreich, wenn andere auch Fehler finden, die jenseits meiner Frage liegen. Ist das bei dir nicht der Fall, „dürfen“ wir mit dir nur über deine Frage diskutieren und nicht über andere Dinge, die uns auffallen?

                                Also, warum kann man sich nicht einfach auf ein Thema konzertieren? Hätte ich den Code nicht gezeigt wäre diese in meinen Augen sinnlose Diskussion gar nicht erst aufgekommen. Mein Problem wurde damit nicht gelöst.

                                Gegenfrage: Warum soll man keine anderen Probleme beheben, die auffallen? Möchtest du Code, der fehlerfrei ist und bleibt, oder möchtest du Code, der durch Zufall gerade jetzt funktioniert, solange kein Vollmond beim Sonnensturm ist? Ich denke, dass viele hier die gleiche Vorstellung von Softwarequalität haben wie ich. Und diese Vorstellung speist sich aus der Erfahrung, dass eine niedrige Codequalität einem irgendwann mächtig auf die Füße fällt. Deshalb sollte man von Anfang an hochwertigen Code schreiben und keinen Pfusch.

                                P.S.: Ich verstehe ehrlich gesagt deinen hartnäckigen Dickkopf nicht. Hier will dir keiner etwas Böses, ganz im Gegenteil.

                                Weil euch nicht passt dass jemand auch mal etwas anderes sagt und nicht jedem Honig ums Maul schmiert und sagt "Hast du gut gemacht, ja du hast ja recht, ich weiß, ich lass alle liegen und schau was ich machen kann, ja deine Twitter-Freunde haben ja recht. usw.....

                                Bitte was? Wer ist denn mit „euch“ gemeint, denn keinen dieser genannten Punkte finde ich bei mir wieder – es sei denn, du findest ein Beispiel, in dem ich mich so verhalten habe, dann akzeptiere ich deine Kritik.

                                Viele Grüße
                                Robert

                                1. Hallo,

                                  Gut, dann gebe ich dir hiermit die Chance, dich für deinen Ton mir gegenüber zu entschuldigen und es als Danke für den Hinweis zu interpretieren, ansonsten gehe ich von einem Hilf mir nicht mehr aus und werde deine Fragen ignorieren, auch wenn ich die Lösung des Problems sehe.

                                  warum sollte ich mich für meine Meinung entschuldigen? Ich habe eine eigene Meinung und dieses ist auch gut so. Ich habe dir nur gesagt dass dein Hinweis nicht zu meinem Ausgangsproblem passt und auch wenn ich es verbessere sich mein Problem dadurch nicht gelöst hat. Würdest du mein Problem kennen bzw. wissen wie man es behebt, warum schreibst du dieses dann nicht gleich und gibst erst einen Hinweis auf ein anderes Problem? Verstehe nicht!

                                  Ich verstehe immer noch nicht, warum du ein mehrfaches an Aufwand in eine sinnlose Diskussion steckst, anstatt das Leerzeichen dort einzufügen … denn irgendwann wird es dir auf die Füße fallen, wenn du nicht mehr daran denkst oder sich an deinem PHP-Code noch einmal etwas ändert. Darauf gebe ich dir meine Garantie.

                                  Muss man hier ja leider. Hier wird seit Tagen diskutiert, das Problem wäre 100% schon 100fach gelöst worden, aber ihr wollt, dass ich alles umsetzte was ihr wollt auch wenn es wie du schreibst derzeit noch funktioniert. Warum kann man mir das nicht überlassen wie ich mit einem Code umgehe? Woher wollt ihr wissen ob dieses nicht einfach nur ein Beispiel-Code ist? Woher wollt ihr wissen, dass ich diesen auch im Live-Betrieb einsetze? Nein, es wird nach Fehler gesucht.

                                  Das ist korrekt. Ich persönlich finde es hilfreich, wenn andere auch Fehler finden, die jenseits meiner Frage liegen. Ist das bei dir nicht der Fall, „dürfen“ wir mit dir nur über deine Frage diskutieren und nicht über andere Dinge, die uns auffallen?

                                  Ob ihr das macht oder nicht ist euch überlassen. MICH nervt es und es macht eine Ausgangsfrage total kaputt. Glaubt ihr wirklich ein anderer liest sich diesen ganzen Miss von Diskussionen durch?

                                  Bitte was? Wer ist denn mit „euch“ gemeint, denn keinen dieser genannten Punkte finde ich bei mir wieder – es sei denn, du findest ein Beispiel, in dem ich mich so verhalten habe, dann akzeptiere ich deine Kritik.

                                  Du weißt genau wen ich meine, DICH meine ich NICHT!

                                  1. Hallo Sohpie,

                                    fällt dir etwas auf?

                                    Gut, dann gebe ich dir hiermit die Chance, dich für deinen Ton mir gegenüber zu entschuldigen […]

                                    warum sollte ich mich für meine Meinung entschuldigen?

                                    Hoffentlich.

                                    Würdest du mein Problem kennen bzw. wissen wie man es behebt, warum schreibst du dieses dann nicht gleich und gibst erst einen Hinweis auf ein anderes Problem? Verstehe nicht!

                                    Wo habe ich behauptet, dass ich eine Lösung für das Ausgangsproblem habe? Ich habe lediglich ein anderes Problem entdeckt.

                                    Warum kann man mir das nicht überlassen wie ich mit einem Code umgehe? Woher wollt ihr wissen ob dieses nicht einfach nur ein Beispiel-Code ist? Woher wollt ihr wissen, dass ich diesen auch im Live-Betrieb einsetze? Nein, es wird nach Fehler gesucht.

                                    Lies dir bitte noch einmal durch, was ich über Qualität geschrieben habe, Danke.

                                    Ob ihr das macht oder nicht ist euch überlassen. MICH nervt es und es macht eine Ausgangsfrage total kaputt.

                                    Kann es sein, dass es dich nervt, wenn andere eine andere Meinung haben? Das erklärte deine Dünnhäutigkeit und Dickköpfigkeit.

                                    Du weißt genau wen ich meine, DICH meine ich NICHT!

                                    Und warum dann das, wenn ich gar nicht gemeint bin?

                                    Viele Grüße
                                    Robert

                                    1. Hallo Sohpie,

                                      fällt dir etwas auf?

                                      Gut, dann gebe ich dir hiermit die Chance, dich für deinen Ton mir gegenüber zu entschuldigen […] warum sollte ich mich für meine Meinung entschuldigen? Hoffentlich.

                                      Nein, du willst dass ich mich für etwas entschuldige wo ich dahinter stehe. Ich bin früh eine gewisse Partei gewählt zu haben, die sich auch für nichts entschuldigt, auch wenn es anderen nicht passt.

                                      Würdest du mein Problem kennen bzw. wissen wie man es behebt, warum schreibst du dieses dann nicht gleich und gibst erst einen Hinweis auf ein anderes Problem? Verstehe nicht! Wo habe ich behauptet, dass ich eine Lösung für das Ausgangsproblem habe? Ich habe lediglich ein anderes Problem entdeckt.

                                      So kam es rüber dass du den Fehler siehst. Siehst du da sind wir beim Problem es wird wieder über andere Fehler diskutiert, aber nicht über das Ausgangsproblem.

                                      Ob ihr das macht oder nicht ist euch überlassen. MICH nervt es und es macht eine Ausgangsfrage total kaputt. Kann es sein, dass es dich nervt, wenn andere eine andere Meinung haben? Das erklärte deine Dünnhäutigkeit und Dickköpfigkeit.

                                      Nein, um jeder sollte SEINE Meinung haben, alles andere wäre schlecht. Mich nervt dass einige von euch versuchen mir ihre Meinung aufzudrängen und stur sind wenn ich dieses nicht so umsetze, weil ich der Meinung bin dass es so läuft wie es läuft.

                                      Du weißt genau wen ich meine, DICH meine ich NICHT! Und warum dann das, wenn ich gar nicht gemeint bin?

                                      Weil jeder alles lesen kann!

                                      1. Hallo Sophie,

                                        ich packe noch eine Hervorhebungsstufe drauf, weil heute Wochenende ist:

                                        fällt dir etwas auf?

                                        Gut, dann gebe ich dir hiermit die Chance, dich für deinen Ton mir gegenüber zu entschuldigen […] warum sollte ich mich für meine Meinung entschuldigen?

                                        Nein, du willst dass ich mich für etwas entschuldige wo ich dahinter stehe.

                                        Ich möchte nicht, dass du dich für deine Meinung entschuldigst, die darfst du gerne haben, ich möchte, dass du dich dafür entschuldigst, wie du andere und mich hier ankeifst. Der Ton macht die Musik …

                                        Wo habe ich behauptet, dass ich eine Lösung für das Ausgangsproblem habe? Ich habe lediglich ein anderes Problem entdeckt.

                                        So kam es rüber dass du den Fehler siehst.

                                        Dann solltest du besser lesen, was andere schreiben und nicht, was dein Narrativ liest.

                                        Siehst du da sind wir beim Problem es wird wieder über andere Fehler diskutiert, aber nicht über das Ausgangsproblem.

                                        Kein weiterer Kommentar – ich werde dich einfach auf gar keine Fehler mehr hinweisen, unabhängig vom Problem. Das erspart uns beiden fruchtlose Diskussionen und motiviert dich, dich selbst mit der Materie auseinander zu setzen.

                                        Kann es sein, dass es dich nervt, wenn andere eine andere Meinung haben? Das erklärte deine Dünnhäutigkeit und Dickköpfigkeit.

                                        Nein, um jeder sollte SEINE Meinung haben, alles andere wäre schlecht. Mich nervt dass einige von euch versuchen mir ihre Meinung aufzudrängen und stur sind wenn ich dieses nicht so umsetze, weil ich der Meinung bin dass es so läuft wie es läuft.

                                        „Jeder sollte seine Meinung haben“, dann tolerier doch auch andere Meinung.

                                        Wie schon mehrfach betont, bringen einige hier ihre Erfahrung in Hinblick auf Softwarequalität und Standards ein. Wenn du Pfusch möchtest, bist du hier im falschen Forum, ebenso, wenn du konstruktive Kritik als Angriff auffasst.

                                        Du weißt genau wen ich meine, DICH meine ich NICHT! Und warum dann das, wenn ich gar nicht gemeint bin?

                                        Weil jeder alles lesen kann!

                                        Dann schreib das doch nicht in eine persönliche Antwort.

                                        Viele Grüße
                                        Robert

                                      2. @@Sophie

                                        Ich bin früh eine gewisse Partei gewählt zu haben, die sich auch für nichts entschuldigt, auch wenn es anderen nicht passt.

                                        Du meinst die Nazis‽

                                        Das passt nicht zusammen mit „Zum Glück leben in einem Land wo jeder seine eigene Meinung haben darf.“

                                        Die AfD− steht nicht dafür, dass jeder seine eigene Meinung haben darf, sondern dass jeder ihre Meinung haben soll.

                                        LLAP 🖖

                                        --
                                        “When UX doesn’t consider all users, shouldn’t it be known as ‘Some User Experience’ or... SUX? #a11y” —Billy Gregory
                                        1. Du meinst die Nazis‽

                                          DU meinst die braunen? Nein, 100% nicht!

                                          Die AfD− steht nicht dafür, dass jeder seine eigene Meinung haben darf, sondern dass jeder ihre Meinung haben soll.

                                          Falsch!

                                          1. @@Sophie

                                            Du meinst die Nazis‽

                                            DU meinst die braunen?

                                            Genau die.

                                            LLAP 🖖

                                            --
                                            “When UX doesn’t consider all users, shouldn’t it be known as ‘Some User Experience’ or... SUX? #a11y” —Billy Gregory
                                            1. Was soll man auch von einer britischen Tageszeitung halten? Aber da sieht man mal wieder wie Journalisten arbeiten. Vergleichbar mit der Bildzeitung.

                                              1. Hallo Sophie,

                                                Pauschalurteile sind immer scheiße.

                                                Viele Grüße
                                                Robert

                                                1. Wie widerlich die Bildzeitung arbeitet kannst du hier lesen: http://www.bildblog.de/

                                                  1. Ach Sophie,

                                                    you didn't get the point, let it be.

                                                    Over and out.
                                                    Robert

                                                    1. Ach bist zu zufällig ein Bild-Mitarbeiter?

                                                      1. Liebe Sophie,

                                                        nicht alle britischen Tageszeitungen schreiben Müll und auch die Bildzeitung ist nicht ausschließlich Murks. Deine Verallgemeinerung ist vergleichbar mit „alle AfD-Wähler sind Nazis“, was genauso falsch ist.

                                                        Ach bist zu zufällig ein Bild-Mitarbeiter?

                                                        Nein.

                                                        Viele Grüße
                                                        Robert

          2. Hallo Sophie,

            du solltest gleich etwas ausführlicher werden und nicht erst nach und nach mit dem ganzen Problem rausrücken …

            Hallo, das war meine erste Idee. Das Suchfeld hat leider 23 Parameter die Übertragen werden können. Keiner muss ausgefüllt werden. Daher wird es schwer, oder?

            Je nach Script. Vielleicht reicht es auch einfach wenn du überprüfst ob irgendwas per GET übertragen wird. Natürlich kannst du auch alle Parameter einzeln überprüfen - möglich ist es auch name-Attribut im Submit-Button, wenn auch etwas aufwendiger. Aber bei 23 Parametern würde ich mir um einen mehr oder weniger jetzt auch keine Gedanken mehr machen - eher dass die URL zu lang wird und beim Verschicken per Mail u.U. Probleme macht …

            Gruß,
            Tobias

            1. Hallo,

              eher dass die URL zu lang wird und beim Verschicken per Mail u.U. Probleme macht …

              warum macht eine zu lange URL Problem, wenn ich diese mit Outlook verschicke? Gibt eine eine Zeichenbegrenzung wie lange eine URL sein darf?

              1. Hallo Sophie,

                ja. Die Antwort 1 in dieser SO Frage geht beinahe enzyklopädisch darauf ein.

                Rolf

                --
                sumpsi - posui - clusi
              2. Hallo Sophie,

                eher dass die URL zu lang wird und beim Verschicken per Mail u.U. Probleme macht …

                warum macht eine zu lange URL Problem, wenn ich diese mit Outlook verschicke? Gibt eine eine Zeichenbegrenzung wie lange eine URL sein darf?

                Bei allem was länger als eine Zeile ist besteht die Gefahr dass irgend ein beteiligter E-Mailclient Zeilenumbrüche in die URL setzt, auch wird das Übertragen der Adresse (besonders auf mobilen Clients) schwieriger je länger die URL wird.

                Gruß,
                Tobias

      2. Liebe Sophie,

        Ich habe es auch mit <button> getestet, gleiches Ergebnis.

        Du hast den entscheidenden Hinweis erhalten. Jetzt bist Du ganz alleine dran.

        Liebe Grüße,

        Felix Riesterer.

        1. Wer lesen kann ist klar im Vorteil! Melde dich am besten einfach nicht mehr.

          1. @@Sophie

            Melde dich am besten einfach nicht mehr.

            Tja Felix, das hast du nun davon, wenn du Trollen auf den Leim gehst.

            LLAP 🖖

            --
            “When UX doesn’t consider all users, shouldn’t it be known as ‘Some User Experience’ or... SUX? #a11y” —Billy Gregory
  2. Hallo Sophie,

    wenn ich Daten per _GET übergebe, dann habe ich in meiner URL folgendes stehen:

    &abschicken=Suchen
    

    Kann ich verhindern, dass dieses mit übergeben wird?

    Nein, das ist der Sinn von GET.

    Bis demnächst
    Matthias

    --
    Rosen sind rot.
    1. Hallo,

      Nein, das ist der Sinn von GET.

      sieht aber ein wenig blöd aus, wenn ich die URL in einer Mail verschicke und hinten hängt &abschicken=Suchen dran? Oder würde dich das nicht stören?

      Hier im Forum habt ihr es ja auch irgendwie verschwinden lassen.

      1. Hallo Sophie,

        sieht aber ein wenig blöd aus, wenn ich die URL in einer Mail verschicke und hinten hängt &abschicken=Suchen dran? Oder würde dich das nicht stören?

        Hier im Forum habt ihr es ja auch irgendwie verschwinden lassen.

        In diesem Formular gibt es auch keinen Absendebutton sondern ein inputfeld vom Typ search.

        Bis demnächst
        Matthias

        --
        Rosen sind rot.
        1. In diesem Formular gibt es auch keinen Absendebutton sondern ein inputfeld vom Typ search.

          Dann sehe ich hier etwas anderes als du?
          https://forum.selfhtml.org/search?utf8=%E2%9C%93&sections%5B%5D=1&sections%5B%5D=2&term=llll#results

          1. Hallo Sophie,

            In diesem Formular gibt es auch keinen Absendebutton sondern ein inputfeld vom Typ search.

            Dann sehe ich hier etwas anderes als du?
            https://forum.selfhtml.org/search?utf8=%E2%9C%93&sections%5B%5D=1&sections%5B%5D=2&term=llll#results

            Ach dort: Dort hat das submit-input kein name-Attribut.

            Bis demnächst
            Matthias

            --
            Rosen sind rot.
  3. Hello,

    wenn ich Daten per _GET übergebe, dann habe ich in meiner URL folgendes stehen:

    &abschicken=Suchen
    

    Warum schickst Du den Request dann überhaupt per GET-Methode? Wenn Du nicht willst, dass die Parameter im Request-String auftauchen, dann nimm die POST-Methode!

    Es ist übrigens trotz Benutzung der POST-Methode im Formular möglich, zusätzliche Parameter wieder gezielt in der URi zu übermitteln, also quasi als GET-Parameter.

    Liebe Grüße
    Tom S.

    --
    Es gibt nichts Gutes, außer man tut es!
    Das Leben selbst ist der Sinn.
    1. Hallo,

      Warum schickst Du den Request dann überhaupt per GET-Methode? Wenn Du nicht willst, dass die Parameter im Request-String auftauchen, dann nimm die POST-Methode!

      weil ich ein Formular mit einer Suche direkt weiterschicken möchte z.B. in Facebook oder in einer Mail. So kann ich jemanden sagen, hier hast du alle Daten und er muss sich diese nicht erst selber mühevoll zusammenklicken.

      1. Hello,

        Warum schickst Du den Request dann überhaupt per GET-Methode? Wenn Du nicht willst, dass die Parameter im Request-String auftauchen, dann nimm die POST-Methode!

        weil ich ein Formular mit einer Suche direkt weiterschicken möchte z.B. in Facebook oder in einer Mail. So kann ich jemanden sagen, hier hast du alle Daten und er muss sich diese nicht erst selber mühevoll zusammenklicken.

        Verstehe ich nicht, was Du nun willst. Willst Du eine URi weitersenden, oder den Inhalt eines Formaulares?

        Die großen Datensammler sorgen i.d.R.: schon dafür, dass Du keine URis teilen kannst, ohne dich zu offenbaren. Im Hintergrund läuft i. A. immer noch das Cookie-Verfahren.

        Wenn Du eine URi weiterleitest, fehlt auf dem Ziel-Host der Cookie!

        Liebe Grüße
        Tom S.

        --
        Es gibt nichts Gutes, außer man tut es!
        Das Leben selbst ist der Sinn.
        1. Hallo,

          ich schicke jemanden einen URL die GET Parameter hat. Mit diesen Fülle ich dann ein Formular aus. Damit spare ich dem gegenüber einige Klicks.

        2. Hallo TS,

          so wie ich das verstanden habe: eine URI, basierend auf der Formulareingabe.

          Meine Frage von 20:34 war, warum ein namenloser Submit-Button ein Problem ist. Kannst Du uns das erklären, Sophie?

          Rolf

          --
          sumpsi - posui - clusi
          1. Hallo,

            habe ich gerade, sorry deine Antwort oben ist etwas untergegangen: https://forum.selfhtml.org/self/2017/oct/4/get-strich-und-abschicken-gleich-suchen/1705518#m1705518

      2. @@Sophie

        So kann ich jemanden sagen, hier hast du alle Daten und er muss sich diese nicht erst selber mühevoll zusammenklicken.

        Äh, Moment mal! Wenn ich sage: „gleich zur richtigen Stelle zu führen, nicht click mal hierhin, click mal dahin, füll mal dieses aus, füll mal jenes aus, click mal dorthin …“, dann keifst du rum, ich hätte „grundsätzlich an allem etwas auszusetzen“ – um dann kurze Zeit später dasselbe zu sagen wie ich.

        Du bist ein erbärmlicher Troll, nichts weiter. Und ich verstehe nicht, warum dir hier irgendwer noch helfende Antworten gibt.

        LLAP 🖖

        --
        “When UX doesn’t consider all users, shouldn’t it be known as ‘Some User Experience’ or... SUX? #a11y” —Billy Gregory
        1. Sehr geehrter Herr Bittersmann oder wie Sie auch immer heißen mögen,

          Äh, Moment mal! Wenn ich sage: „gleich zur richtigen Stelle zu führen, nicht click mal hierhin, click mal dahin, füll mal dieses aus, füll mal jenes aus, click mal dorthin …“, dann keifst du rum, ich hätte „grundsätzlich an allem etwas auszusetzen“ – um dann kurze Zeit später dasselbe zu sagen wie ich.

          vergleichen Sie mal wieder Äpfel mit Bieren? Wenn ich jemanden um Hilfe bitte, dann sollte man jemanden direkt zu dieser Stelle führen wo das Problem liegt! Wie oft kam allerdings im Forum schon die Antwort "an dieser Stelle kann es nicht liegen" zeig mehr Code oder zeig eine andere Stelle. Also lieber den kompletten Weg zeigen und gut ist. Wer nicht helfen mag der muss sich auch nicht durchklicken.

          Wenn ich einem Kunden der mich oder meine Mädels buchen mag, ich dadurch Geld und Referenzen bekommen, dann mach ich wohl alles, dass er direkt diese Infos bekommt die er gerne hätte und zwar alle. Da ist es selbst verständlich dass ich ihm alle Daten direkt ausgefüllt zukommen lasse. Wenn ihm etwas zu teuer ist, ihm ein Mädel nicht gefällt oder die Zusatzleistungen nicht zusagen, dann hat er die Möglichkeit diese weg zu klicken oder sogar welche hinzuzufügen.

          1. @@Sophie

            Sehr geehrter Herr Bittersmann oder wie Sie auch immer heißen mögen,

            Bei mir kannst du sicher sein, dass ich wirklich so heiße. Symbolbild

            Bei dir bin ich sicher, dass du nicht wirklich Sophie heißt.

            Hach, wenn das bloß der einzige Unterschied zwischen uns wäre!

            vergleichen Sie mal wieder Äpfel mit Bieren? Wenn ich jemanden um Hilfe bitte, dann sollte man jemanden direkt zu dieser Stelle führen wo das Problem liegt! Wie oft kam allerdings im Forum schon die Antwort "an dieser Stelle kann es nicht liegen" zeig mehr Code oder zeig eine andere Stelle.

            Ja, immer dann, wenn jemand Codeschnipsel postet und keinen Link zur problematischen Seite.

            Also wer vergleicht hier Äpfel und Birnen?

            LLAP 🖖

            --
            “When UX doesn’t consider all users, shouldn’t it be known as ‘Some User Experience’ or... SUX? #a11y” —Billy Gregory
            1. Und schon wieder legst du alles so wie du es brauchst! Jede Diskussion mit dir ist damit beendet. Die Zeit ist mir zu schade!

              1. @@Sophie

                Und schon wieder legst du alles so wie du es brauchst!

                Andere Möglichkeit: Ich nehm alles so wie es nunmal liegt; du willst es umlegen.

                LLAP 🖖

                --
                “When UX doesn’t consider all users, shouldn’t it be known as ‘Some User Experience’ or... SUX? #a11y” —Billy Gregory