Karl Heinz: http Status Code 500 - Ursache finden

Hallo,

könnt ihr mir sagen warum die Seite https://www.cafeum.de einen http Status Code 500 zurückliefert bzw. wie man die Ursache für diesen Statuscode eingrenzen kann?

Viele Grüße

-- "Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, du kannst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

Akzeptierte Antworten zum Thema:

  1. Tach!

    könnt ihr mir sagen warum die Seite https://www.cafeum.de einen http Status Code 500 zurückliefert bzw. wie man die Ursache für diesen Statuscode eingrenzen kann?

    Wie immer, das Serverlogfile befragen. Der Text zum 500er ist in Richtung Browser bewusst nichtssagend gehalten, um keine Interna preiszugeben. Ein ordentliches Programm hat die genaue Information aber ins Log geschrieben.

    dedlfix.

    Folgende Nachrichten verweisen auf diesen Beitrag:

  2. Hallo,

    mir ist aufgefallen, dass der Code 500 nur vom Chrome und nicht vom Firefox angezeigt wird. Wie kann das sein?

    1. Tach!

      mir ist aufgefallen, dass der Code 500 nur vom Chrome und nicht vom Firefox angezeigt wird. Wie kann das sein?

      Vielleicht senden beide Browser unterschiedliche Requests, die zum Fehler führen oder nicht - welcher Fehler auch immer das ist.

      dedlfix.

      1. @@dedlfix,

        Vielleicht senden beide Browser unterschiedliche Requests, die zum Fehler führen oder nicht - welcher Fehler auch immer das ist.

        Warum sollten die Browser unterschiedliche Requests senden?

        1. Tach!

          Warum sollten die Browser unterschiedliche Requests senden?

          Sie sind keine exakte Kopie des jeweils anderen Systems. Zudem können aufgrund unterschiedlicher Bedienhandlungen im Browser unterschiedliche Voraussetzungen für den Request vorliegen. Schau erstmal im Log nach, alles andere ist nur Spekulation.

          dedlfix.

  3. Tja. Eigentlich wird die Seite vollständig geladen, sie endet mit </html>. Ich sehe übrigens auch mit Firefox den "500er".

    Welcher Fehler dann das Versenden des Fehlercodes bewirkt kann ich nicht wissen, da hatte dedlfix einen guten Rat. Vielleicht ist es ja die Ansicht eines "SEO-Experten", dass die Seite dann von SM besser gewichtet oder eines anderen "Experten", dass man so das Cachen verhindert... und also sogar Absicht? Auch das weiß ich nicht. Ich ahne aber, dass, wenn es so ist, ein falscher Weg gewählt wurde.

    1. @@Regina,

      Tja. Eigentlich wird die Seite vollständig geladen, sie endet mit </html>. Ich sehe übrigens auch mit Firefox den "500er".

      Wie siehst du den 500er mit Firefox? Bei mir wird er mit Firefox nicht angzeigt, siehe nachfolgender Screenshot:

      1. Wie siehst du den 500er mit Firefox? Bei mir wird er mit Firefox nicht angzeigt, siehe nachfolgender Screenshot:

        Wenn Du nach Status sortierst: auf der Suche nach 500 vielleicht besser absteigend ;-)

        1. @@Mitleser,

          Wenn Du nach Status sortierst: auf der Suche nach 500 vielleicht besser absteigend ;-)

          Dann wird trotzdem kein 500er angzeigt:

          1. Dann wird trotzdem kein 500er angzeigt:

            Dann hast Du einen Filter aktiv. Dem Screen zufolge lässt Du Dir nur JS-Ressourcen anzeigen. Nimm den Filter raus "Alles" oder stell auf "HTML".

            1. @@Mitleser,

              Dann hast Du einen Filter aktiv. Dem Screen zufolge lässt Du Dir nur JS-Ressourcen anzeigen. Nimm den Filter raus "Alles" oder stell auf "HTML".

              Das war es, danke 😀:

            2. Hallo Mitleser,

              stimmt, wenn ich mir alle anzeigen lasse, erhalte ich den Fehler 500 auch

              Bis bald!
              Meowsalot (Bernd)

              Folgende Nachrichten verweisen auf diesen Beitrag:

      2. Hallo Karl,

        also bei mir unterm Firefox (Version 61.0.2) wird auch kein 500er angezeigt.

        Im aktuellen Microsoft Edge erhalte ich wieder den 500er

        Nachtrag: Liegt es vielleicht an folgender Zeile

        <link rel='dns-prefetch' href='//fonts.googleapis.com' />

        Die URL gibt es so nicht mehr bzw. wenn ich diese aufrufe bekomme ich eine 404 Seite angezeigt. Vielleicht stören sich daran die Browser?

        Bis bald!
        Meowsalot (Bernd)

        1. Nachtrag: Liegt es vielleicht an folgender Zeile

          <link rel='dns-prefetch' href='//fonts.googleapis.com' />

          Die URL gibt es so nicht mehr bzw. wenn ich diese aufrufe bekomme ich eine 404 Seite angezeigt. Vielleicht stören sich daran die Browser?

          Nein. Mit Sicherheit nicht. Das ist nur der Hinweis an den Browser, dass bitteschön den DNS schon mal nach der IP fragen sollte (was dann parallel zum Parsen geschehen kann), damit der eigentliche Ressourcenaufruf irgendwann später mal je nach zu befragendem DNS so 2 bis 200 Millisekunden schneller geht.

          Im Übrigen wird dann ja nicht die Startseite von fonts.googleapis.com abgeholt sondern eine oder genauer mehrere andere Ressourcen. Außerdem kommt der 500er ja direkt vom Server. Der Browser hat mit dem Statuscode im Antwortheader nichts zu tun.

        2. @@Meowsalot,

          Hallo Karl,

          also bei mir unterm Firefox (Version 61.0.2) wird auch kein 500er angezeigt.

          Bei mir ist es die Version 61.0.1 die den 500er nicht anzeigt.

          1. Hello,

            mein Bauch sagt mir, dass das etwas mit einer kruden https-Einrichtung und HSTS zu tun haben könnte, bzw. einem ungewöhnlichen Zertifikatsaussteller.

            Trotzdem zuerst mal die Zugänglichkeit der Zertifikate prüfen und nach Schreibfehlern bei den VirtHosts für HTTP und HTTPS suchen.

            Wenn der Fehler nur auftaucht bei einer Umleitung von HTTP auf HTTPS und nicht schon beim Restart des Servers liegt da meistens der Wurm im Gelee.

            Liebe Grüße
            Tom S.

            -- Es gibt nichts Gutes, außer man tut es!
            Das Leben selbst ist der Sinn.
        3. Moin Bernd,

          also bei mir unterm Firefox (Version 61.0.2) wird auch kein 500er angezeigt.

          das ist kein Wunder, weil du auf Schriften und Grafiken filterst. Die Ressource, die HTTP 500 liefert, ist aber HTML.

          Viele Grüße
          Robert

          1. Hallo

            also bei mir unterm Firefox (Version 61.0.2) wird auch kein 500er angezeigt.

            das ist kein Wunder, weil du auf Schriften und Grafiken filterst. Die Ressource, die HTTP 500 liefert, ist aber HTML.

            Soweit ist er selbst schon gekommen. 😀

            Tschö, Auge

            -- Eine Kerze stand [auf dem Abort] bereit, und der Almanach des vergangenen Jahres hing an einer Schnur. Die Herausgeber kannten ihre Leser und druckten den Almanach auf weiches, dünnes Papier.
            Kleine freie Männer von Terry Pratchett
      3. Ich hab übrigens noch eine Vermutung. Irgendwas soll ausgeführt werden nachdem die Seite fertig ist - also ohne das etwas angezeigt wird. Und genau das klappt nicht.

        Bei mir wird er mit Firefox nicht angzeigt

        Auf allen Screenshots, von denen die sagen, dass diese den Fehler nicht zu sehen, fehlt einfach die Ressource "/" und also der 500er.

        Scrollen?

        wget liefert den Fehler auch:

        wget -d --delete-after https://cafeum.de/ Setting --delete-after (deleteafter) to 1 Setting --delete-after (deleteafter) to 1 DEBUG output created by Wget 1.19.4 on linux-gnu. Reading HSTS entries from /home/fastix/.wget-hsts URI encoding = »UTF-8« Converted file name 'index.html' (UTF-8) -> 'index.html' (UTF-8) --2018-08-23 08:58:56-- https://cafeum.de/ Auflösen des Hostnamens cafeum.de (cafeum.de) … 217.28.100.50 Caching cafeum.de => 217.28.100.50 Verbindungsaufbau zu cafeum.de (cafeum.de)|217.28.100.50|:443 … verbunden. Created socket 3. Releasing 0x0000557fec2793d0 (new refcount 1). Initiating SSL handshake. Handshake successful; connected socket 3 to SSL handle 0x0000557fec2794c0 certificate: subject: CN=cafeum.de issuer: CN=RapidSSL SHA256 CA - G2,O=GeoTrust Inc.,C=US X509 certificate successfully verified and matches host cafeum.de ---request begin--- GET / HTTP/1.1 User-Agent: Wget/1.19.4 (linux-gnu) Accept: */* Accept-Encoding: identity Host: cafeum.de Connection: Keep-Alive ---request end--- HTTP-Anforderung gesendet, auf Antwort wird gewartet … ---response begin--- HTTP/1.1 500 Internal Server Error Date: Thu, 23 Aug 2018 06:58:56 GMT Server: Apache X-Pingback: https://cafeum.de/xmlrpc.php, https://cafeum.de/xmlrpc.php Link: <https://cafeum.de/wp-json/>; rel="https://api.w.org/", <https://cafeum.de/>; rel=shortlink, <https://cafeum.de/wp-json/>; rel="https://api.w.org/", <https://cafeum.de/>; rel=shortlink Upgrade: h2,h2c Connection: Upgrade, close Content-Type: text/html; charset=UTF-8 ---response end--- 500 Internal Server Error Registered socket 3 for persistent reuse. URI content encoding = »UTF-8« ] done. 2018-08-23 08:58:57 FEHLER 500: Internal Server Error.
        1. @@Regina,

          Bei mir wird er mit Firefox nicht angzeigt

          Auf allen Screenshots, von denen die sagen, dass diese den Fehler nicht zu sehen, fehlt einfach die Ressource "/" und also der 500er.

          Was muss ich denn tun damit beim Firefox die Ressource "/" nichtmehr fehlt?

          Scrollen?

          Wenn ich alles einblenden lasse wird der 500er auch nicht angezeigt:

          1. Was muss ich denn tun damit beim Firefox die Ressource "/" nichtmehr fehlt?

            Die fehlt nicht. Du musst nur nach "Datei" sortieren und in den Entwicklertools(!) ganz nach oben scrollen.

            Oder Dir einen riesigen zweiten Monitor anschaffen und die Entwicklertools in einem neuen Fenster auf diesem anzeigen.

            (Klicke dazu auf die 3 Punkte.)

            **Grund: **Das hier …

            … erscheint mir ganz schön happig. Ich zahle hier für schnelles DSL (reale und nachgemessene 109 MBit/s mit "schnellen" Pings) um schnelles Internet zu haben und nicht damit damit ich trotzdem 5 Sekunden auf die aus 62 Teilen bestehende Webseite warte. Andere warten noch ganz andere "Ewigkeiten".

            Außerdem wäre es wirklich an der Zeit sich nicht um den Firefox sondern um die Webseite zu kümmern und also das error.log zu befragen.

            Noch ein Tipp:

            Der Fehler scheint nur beim Abruf der Startseite aufzutreten. Was findet denn nur in diesem Fall statt?

            1. Tach!

              Ich zahle hier für schnelles DSL (reale und nachgemessene 109 MBit/s mit "schnellen" Pings) um schnelles Internet zu haben und nicht damit damit ich trotzdem 5 Sekunden auf die aus 62 Teilen bestehende Webseite warte. Andere warten noch ganz andere "Ewigkeiten".

              Du zahlst für die Zugangsbereitstellung, nicht dafür, dass bestimmte Seiten schnell oder weniger schnell geladen werden. Das kann man zwar auch kritisieren, aber einen Zusammenhang sollte man da nicht sehen. Andererseits, was geht mich die Langsamkeit von Seiten an, bei denen ich weder Kunde noch Betreiber bin?

              Außerdem wäre es wirklich an der Zeit sich nicht um den Firefox sondern um die Webseite zu kümmern und also das error.log zu befragen.

              Das auf alle Fälle. Die Frage zu klären, obs der Browser zeigt oder nicht ist ziemlich brotlose Kunst. Das beeindruckt den Fehler und seine Ursache auf dem Server recht wenig.

              dedlfix.

              1. @@dedlfix,

                Außerdem wäre es wirklich an der Zeit sich nicht um den Firefox sondern um die Webseite zu kümmern und also das error.log zu befragen.

                Das auf alle Fälle. Die Frage zu klären, obs der Browser zeigt oder nicht ist ziemlich brotlose Kunst. Das beeindruckt den Fehler und seine Ursache auf dem Server recht wenig.

                Ich habe dem Programmierer Bescheid gegeben, der schaut morgen in die Log-Datei des Servers und gibt mir eine Info.

                1. Ich habe dem Programmierer Bescheid gegeben, der schaut morgen in die Log-Datei des Servers und gibt mir eine Info.

                  ???

                  Es mag ja Badewetter sein, aber wenn der Programmierer bei einem 500er morgen nachschaut um Dir eine Info zu geben, die dann vielleicht übermorgen bearbeitet wird und zu einer Reaktion womöglich "schon" nach dem Wochenende führt, dann ist da irgendwo ein 406er drin.

                  1. @@Regina,

                    Es mag ja Badewetter sein, aber wenn der Programmierer bei einem 500er morgen nachschaut um Dir eine Info zu geben, die dann vielleicht übermorgen bearbeitet wird und zu einer Reaktion womöglich "schon" nach dem Wochenende führt, dann ist da irgendwo ein 406er drin.

                    Worauf willst du hinaus? Das der Programmierer zu langsam ist bzw. was hat der 406er mit der Langsamkeit des Programmierers zu tun?

                    1. Worauf willst du hinaus?

                      Das Gesamtverfahren ist in inakzeptabler (406) Weise zu langsam. Dedlix hat gestern um 16:33 den Hinweis gegeben, dass im Error-Log nachzusehen ist.

                      Wenn ein 500er gesendet wird, dann funktioniert irgendetwas nicht. Das ist, wie als würde man eine Maschine mit kaputten Lagern weiter laufen lassen ("Ja was Chef? Wieso den Mechaniker rufen? Die Maschine hat zwar laut gequietscht und immer schlimmer gerattert - aber es kamen doch noch Teile raus!")

                      1. @@Regina,

                        Das Gesamtverfahren ist in inakzeptabler (406) Weise zu langsam. Dedlix hat gestern um 16:33 den Hinweis gegeben, dass im Error-Log nachzusehen ist.

                        Was soll ich machen, ich habe keine Zugangsdaten auf den Server. Der Programmierer war gestern außer haus und ist heute in Terminen. Er schaut sich das morgen an.

                        1. Tach!

                          Das Gesamtverfahren ist in inakzeptabler (406) Weise zu langsam. Dedlix hat gestern um 16:33 den Hinweis gegeben, dass im Error-Log nachzusehen ist.

                          Was soll ich machen, ich habe keine Zugangsdaten auf den Server. Der Programmierer war gestern außer haus und ist heute in Terminen. Er schaut sich das morgen an.

                          Alles gut. Denk dir einfach er hätte geschrieben "mir wäre das zu langsam". Alles andere ist eine Angelegenheit zwischen den direkt beteiligten.

                          dedlfix.

                          1. Denk dir einfach er hätte geschrieben "mir wäre das zu langsam".

                            Ja. Natürlich genau so.

                            Denn wäre ich der Programmierer dann wäre das "morgen" ganz gewiss heute (500er sind nämlich normalerweise ein Garantiefall und für mich ein Fall verletzter Berufsehre) und das "Anschauen und Info geben" ganz gewiss die Nachricht, dass ich den Fehler, der übrigens die Auswirkung "A" hatte, behoben und getestet hätte.

                            Es sei denn - ich sah Wordpress - es ist z.B. ein auf Kundenwunsch oder mit einen Template installiertes aber von Wordpress oder einem anderen Distributor als "unsicher" oder gar "schädlich" erkanntes Plugin automatisch und ohne Rücksicht auf Abhängigkeiten entfernt worden und ein require oder Funktionsaufruf schlägt fehl. Sowas könnte hier übrigens der Fall sein.

                            Dann gäbe es für das Einfügen eines Kommentarzeichens nebst Begründung (als Extra-Kommentar) eine kleine Rechnung.

                            1. @@Regina,

                              Denn wäre ich der Programmierer dann wäre das "morgen" ganz gewiss heute (500er sind nämlich normalerweise ein Garantiefall und für mich ein Fall verletzter Berufsehre) und das "Anschauen und Info geben" ganz gewiss die Nachricht, dass ich den Fehler, der übrigens die Auswirkung "A" hatte, behoben und getestet hätte.

                              Ich würde mir wünschen das alle Programmierer mit denen ich zu tun habe so sind wie die hier im Forum, dann wäre das Leben einfacher. Ihr glaubt nicht was die Programmierer, mit denen ich zu tun habe, einen Mist machen. Nicht alle aber zumindest die Hälfte.

                      2. Hello,

                        Wenn ein 500er gesendet wird, dann funktioniert irgendetwas nicht.

                        Das kann bestenfalls zum Stillstand oder sogar Crash des gesamten Servers führen, auf dem vermutlich nicht nur eine Domain gehostet wird.

                        500er sind vom Admin immer sofort zu beseitigen, solange der nämlich noch weiß, was er gerade geändert hat. DA steckt dann nämlich meistens der Fehler.

                        Nur, wie ich an anderer Stelle schon schrieb, treten diese 500er bei Umleitungen leider nicht statisch auf, sondern nur dynamisch, wenn die Umleitung von HTTP auf HTTPS ausgeführt werden soll. Das sind meistens Fehler bei den Zertifikatseinrichtungen!

                        Liebe Grüße
                        Tom S.

                        -- Es gibt nichts Gutes, außer man tut es!
                        Das Leben selbst ist der Sinn.
                  2. Hallo,

                    […] ist da irgendwo ein 406er drin.

                    406 ist allerdings kein Serverfehler, sondern ein Client-Fehler.

                    Viele Grüße
                    Robert

                    1. 406 ist allerdings kein Serverfehler, sondern ein Client-Fehler.

                      Je länger ich darüber nachdenke um so mehr passt es gerade deshalb: Der Client hat dem falschen Server (oder einem Server mit falschen Einstellungen) die richtige Anfrage geschickt…

                  3. Hello,

                    Es mag ja Badewetter sein, aber wenn der Programmierer bei einem 500er morgen nachschaut um Dir eine Info zu geben, die dann vielleicht übermorgen bearbeitet wird und zu einer Reaktion womöglich "schon" nach dem Wochenende führt, dann ist da irgendwo ein 406er drin.

                    Was für den Programmierer/Admin dann schnell auch zu einem 410 führen könnte ;-P

                    Liebe Grüße
                    Tom S.

                    -- Es gibt nichts Gutes, außer man tut es!
                    Das Leben selbst ist der Sinn.
              2. Du zahlst für die Zugangsbereitstellung, nicht dafür, dass bestimmte Seiten schnell oder weniger schnell geladen werden.

                Aber dedlfix! Woher kennst Du mein Motiv? Ich will, dass ALLE Seiten schnell geladen werden. Auf eine "bestimmte" kommt es mir da nicht an und vermutlich wollen das eher viele "Seitenkonsumenten", wenn nicht jeder. Nur die Seitenbetreiber stellen das oft hintenan…

          2. Moin Karl-Heinz,

            da werden immer noch ausschließlich Javascript-Ressourcen aufgeführt. Ist da noch ein Filter aktiv?

            Viele Grüße
            Robert