Karl Heinz: Fragen zu Canonical Tags bzw. Search-Console (Webmaster Tools)

Hallo,

ich habe zwei Fragen zu kanonischen URLs.

  1. Sollte man kanonische URLs auch bei Varianten verwenden? Gibt es eine paar Schuhe z.B. in den drei Farben gelb, blau und rot und liegt für jede Farbe (Variante) eine eigene URL vor, sollte man dann die Vater-URL, in welcher noch keine Farbe ausgewählt ist, als kanonische URL festlegen?

  2. In folgendem Hilfe-Artikel:

https://support.google.com/webmasters/answer/139066?hl=de

steht folgender Satz:

Nutzen Sie den Bericht zum Indexierungsstatus, um herauszufinden, welche URLs als kanonisch bzw. Duplikate gelten. Duplikate werden als "ausgeschlossen" gekennzeichnet, kanonische Seiten dagegen als "gültig".

Ich habe nun im Bericht zum Indexierungsstatus nach der URL Kennzeichnung „ausgeschlossen“ und „gültig“ gesucht. Leider kann ich nirgends im Bericht die Begriffe „ausgeschlossen“ und „gültig“ finden. Könnt ihr mir sagen wo genau ich die URLs mit der Kennzeichnung „ausgeschlossen“ oder „gültig“ in der Google Search-Console finden kann?

Viele Grüße

-- "Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, du kannst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

Akzeptierte Antworten zum Thema:

  1. Hallo @Karl Heinz

    gehe auf die neue Search Console

    Google Search Console

    wähle Property (URL) aus.

    Google Search Console

    Status → Indexabdeckung.

    Ich hoffe dass ist das was du gesucht hast.

    Bezüglich deiner Frage, ist es den der gleiche Inhalt?

    PS: Diese Darstellung ist nur ein Beispiel.

    Mit freundlichen Grüßen

    Christian Huml

    1. @@Christian,

      Ich hoffe dass ist das was du gesucht hast. > Hallo @Karl Heinz

      Ja, danke. Ich hatte es mitlerweile auch herausgefunden aber gut das du es hier schreibst, dann wissen das auch die anderen :-).

      Bezüglich deiner Frage, ist es den der gleiche Inhalt?

      Ja, bis auf die Infos zu den Varianten, deshalb nutze ich aktuell auch Canonical Tags.

  2. ich habe zwei Fragen zu kanonischen URLs.

    1. Sollte man kanonische URLs auch bei Varianten verwenden? Gibt es eine paar Schuhe z.B. in den drei Farben gelb, blau und rot und liegt für jede Farbe (Variante) eine eigene URL vor, sollte man dann die Vater-URL, in welcher noch keine Farbe ausgewählt ist, als kanonische URL festlegen?

    2. In folgendem Hilfe-Artikel:

    https://support.google.com/webmasters/answer/139066?hl=de

    Hallo Karl Heinz,

    gehe jetzt von deinem Beispiel aus. Ist den die Vater-URL maßgeblich? Sprich auf der Vater-URL ist ja keine Farbe definiert dann hast du ja keine Duplikate oder doppelten Inhalte. Die Farben sind auch alle unterschiedlich sowie die URL Endungen (ich gehe von den Farben aus). Somit würde ich persönlich keine kanonische URLs festlegen. Sollte jedoch Schuhe mit einbezogen werden dann schon.

    Dies ist jetzt die Theorie jedoch würde ich dies nicht gleich auf eine gut positionierte Seite in der Suchmaschine anwenden.

    Am besten testet man es an einer unbekannten Domain was dies für Auswirkungen haben (wenn vorhanden) zum Experimentieren sozusagen 😉

    Mit freundlichen Grüßen

    Christian Huml

  3. hi,

    canonical bezieht sich nicht auf den gesamten Content sondern nur auf gleiche <body>~Inhalte, die GG da unterscheidet. D.h., daß sich z.B. ein anderer Title nur dann auswirkt, wenn er außer im header auch im body steht.

    MfG

    PS: Wenn es noch ein bischen Suchmaschinenfreundlicher sein soll, advertise canonical in einem Responseheader.