Meowsalot: Cookie Hinweis

Guten Morgen,

wie kann ich es technisch umsetzten wenn ein User auf den Cookie-Hinweis klickt dass er damit einverstanden ist dass anschließend die Nachricht nicht wieder erscheint? Setzte ich durch Klick auf OK ein Cookie?

Wie würdet ihr dieses umsetzen?

Bis bald!
Meowsalot (Bernd)

  1. Hallo,

    da der Besucher ja der Cookie-Nutzung zustimmt, würde ich die Antwort im Cookie speichern. Da Cookies meines Wissens nach (ich habe das nur mit Javascript getestet) nicht für die ganze Domain gelten, sondern nur für Unterordner (?), würde ich die Antwort bei verfügbarem Javascript zusätzlich im localStorage ablegen.

    Gruß
    Jürgen

    1. Hallo Jürgen,

      ...nicht für die ganze Domain gelten...

      in PHP siehe Parameter path, domain.

      Grüße, Martl

  2. hi Bernd,

    ohne JavaScript ist das ziemlich aufwendig. Aber schauen wir uns mal den Ablauf an:

    1. Besucher ruft die Seite erstmalig auf

    D.h., hier ist schonmal gar kein Cookie im Request. Das wird servereitig festgestellt, ein Dialog in die Seite gesetzt und die Seite neu gesendet.

    2. Jetzt sieht der Besucher den Dialog und entscheidet sich für JA

    Nun geht ein erneuter Request zum Server mit des Benutzers Antwort JA. Bei der nächsten Response (immernoch dieselbe Seite) ist jetzt der Cookie dabei um den es ursächlich ging und ggf. ein weiterer Cookie mit demselben Expires welcher des Besuchers Antwort auf dem Client fixiert.

    Hast Du mitgezählt wieviele Request/Response Zyklen sind, allein um diesen Challenge abzuwickeln? Falls sich der Besucher gegen den Cookie entscheidet, ist es nur Einer. D.h. natürlich daß in diesem Fall der Rückfragedialog nachhaltig auf der Seite verbleibt.

    Und falls der Browser so konfiguriert ist, daß generell keine Cookies gesendet werden, bleibt der Dialog auch. Dumm wär's nur wenn das der Benutzer gar nicht weiß und sich nach der 3. Response wundert daß der Dialog immer noch kommt.

    Schön ist das nicht.

    MfG

  3. hallo

    wie kann ich es technisch umsetzten wenn ein User auf den Cookie-Hinweis klickt dass er damit einverstanden ist dass anschließend die Nachricht nicht wieder erscheint? Setzte ich durch Klick auf OK ein Cookie?

    Wie würdet ihr dieses umsetzen?

    Aus Schweizer Sicht: gar nicht!

    Schau dir Beispiele von Seiten an, die dir den Datenschutz etc befehlen.

    Aber wenn's dir Spass macht, Politiker zu erziehen, kannst du ja ein Cookie erzeugen und eine entsprechende Box Browserlehrgang: wie deaktiviere ich Cookies bei Vorhandensein des Cookies anzeigen.

    -- Neu im Forum! Signaturen kann man ausblenden!
    1. Hallo beatovich,

      Aber wenn's dir Spass macht, Politiker zu erziehen, kannst du ja ein Cookie erzeugen und eine entsprechende Box Browserlehrgang: wie deaktiviere ich Cookies bei Vorhandensein des Cookies anzeigen.

      Warum, das Cookie würde doch erst gesetzt wenn der User auf OK geklickt hat, macht er es nicht, wird ihm halt ständig dieses Teil angezeigt.

      Es ist doch möglich erst ein Cookie zu setzten wenn man auf etwas geklickt hat?

      Bis bald!
      Meowsalot (Bernd)

      1. hallo

        Aber wenn's dir Spass macht, Politiker zu erziehen, kannst du ja ein Cookie erzeugen und eine entsprechende Box Browserlehrgang: wie deaktiviere ich Cookies bei Vorhandensein des Cookies anzeigen.

        Warum, das Cookie würde doch erst gesetzt wenn der User auf OK geklickt hat, macht er es nicht, wird ihm halt ständig dieses Teil angezeigt.

        Und wie gross ist das Teil auf einem Mobile?

        -- Neu im Forum! Signaturen kann man ausblenden!
      2. Hallo Meowsalot,

        Es ist doch möglich erst ein Cookie zu setzten wenn man auf etwas geklickt hat?

        in der Schweiz gilt das Opt-out-Prinzip.

        Gruss
        Henry

        1. Es ist doch möglich erst ein Cookie zu setzten wenn man auf etwas geklickt hat?

          in der Schweiz gilt das Opt-out-Prinzip.

          Also wenn es in der EU ein opt-in gäbe, dann wäre deine Landing page das Impressum/DSE/AGB wo du erst mal akzeptieren darfst:

          • Cookies
          • Javascript
          • localStorage
          • etc etc etc.
          -- Neu im Forum! Signaturen kann man ausblenden!
          1. Hallo Beat,

            Also wenn es in der EU ein opt-in gäbe, dann wäre deine Landing page das Impressum/DSE/AGB wo du erst mal akzeptieren darfst:

            • Cookies

            OK, die werden im Verborgenen zum Server geschickt.

            • Javascript

            Warum? Javascript kann der Besucher abschalten, oder nicht. Aber mit Javascript werden nicht zwingend Daten zum Server geschickt.

            • localStorage

            Warum? Die Daten bleiben im Browser.

            • etc etc etc.

            Ich habe bei meinen Seiten, die das Google Maps API einbinden, eine Abfrage eingebaut, und nur bei Zustimmung werden Daten und Skripte von Google geholt. Das Abfrageergebnis speichere ich im localStorage. Und im Impressum gibt es noch einen Opt-Out.

            Gruß
            Jürgen

            1. hallo

              Lass uns mal die Paragrafities vergessen, und zum eigentlichen Sinn zurückkehren. Worum geht es?

              Es geht um zwei Punkte:

              1. Soll eine Site meine Interaktionen merken?
              2. Soll eine Site 3rd-Party Content einbinden, oder Daten an 3rd-Party-Sites senden?

              Das sind die zwei Fragen, zu welchen ich Stellung nehmen möchte als User. Dabei können mir die eingesetzten Technologien egal sein.

              Zu 1. werde ich in der Regel ja sagen, zu 2. aber nein.

              -- Neu im Forum! Signaturen kann man ausblenden!