hippihonda: xml Dateien offline anzeigen lassen?

Hallo, ich bräuchte mal eure Hilfe. Ich habe mehrere xml Dateien, plus die komplette images und was dazu gehört es ist ein fertiges Skin mit 2 Ordner, enigma2 (Linux). Nun habe ich versucht es auch offline darzustellen so wie auf der Box, Receiver mit einem HTML Programm im Seitenmanager oder im Explorer, aber es funktioniert nicht. Ich sehe immer nur den xml code aber nicht das fertige Skin. Mit HTML hat das immer funktioniert. Da war der index.html, mit xml kenne ich mich überhaupt nich aus. Oder funktioniert das offline nicht?

Bin für jede Hilfe dankbar.

  1. Moin,

    Ich habe mehrere xml Dateien, plus die komplette images und was dazu gehört es ist ein fertiges Skin mit 2 Ordner, enigma2 (Linux). Nun habe ich versucht es auch offline darzustellen so wie auf der Box, Receiver mit einem HTML Programm im Seitenmanager oder im Explorer, aber es funktioniert nicht. Ich sehe immer nur den xml code aber nicht das fertige Skin.

    Logisch. XML per se ist nur eine (erweiterbare) Auszeichnungssprache, sagt ja schon der Name: eXtensible Markup Language. Zur Darstellung dient CSS, zur Transformation in andere Formate XSL.

    Mit HTML hat das immer funktioniert.

    … weil standardmäßig ein Webbrowser geöffnet wird, der HTML darstellen kann.

    Oder funktioniert das [xml] offline nicht?

    Doch, siehe oben.

    Viele Grüße
    Robert

    1. Hallo,danke für die Info. Also brauche ich entweder xsl oder ein ccs Programm. Kannst du mir da eins empfhelen?

      1. Hallo,

        Hallo,danke für die Info.

        Keine Ursache.

        Also brauche ich entweder xsl oder ein ccs Programm.

        Nein, bitte noch einmal den Link konsultieren, den ich angegeben hatte.

        Kannst du mir da eins empfhelen?

        Leider nicht – aus meinem angegebenen Link ist auch ersichtlich, warum es so ein „Programm“ gar nicht gibt.

        Viele Grüße
        Robert

  2. Hallo hippihonda,

    XML ist zunächst einmal ein allgemeingültiges Format zum hierarchisch gegliederten Speichern von Daten. Es ist, im Gegensatz zu HTML, keine spezialisierte Sprache zum Darstellen von Dokumenten (Beispiel).

    Der gute alte Internet Explorer hatte eine eingebaute Transformation, um XML Dokumente in der ihnen innewohnenden Hierarchie darzustellen. Aber: Er stellte den TEXT des Dokuments dar, nicht die Bedeutung der Daten darin.

    XML Dokumente benötigen Kontext. Sprich: ein Programm, das weiß, was die im XML abgelegten Daten bedeuten sollen. In deinem Fall ist das das Enigma2 Betriebssystem. Andere Programme wissen damit prinzipiell erstmal nichts anzufangen. Ich bezweifle, dass eine solche Skin eigenständig sinnvoll darstellbar ist.

    Bei HTML ist das anders. Auch das ist erstmal Text, der ähnlich wie XML aussieht, aber keins ist (von XHTML mal abgesehen). Der Kontext eines HTML Dokuments ist auch viel konkreter: es ist eine Sammlung von Anweisungen zum Darstellen eines Dokuments. Ein HTML Browser ist darauf ausgelegt, das Markup eines HTML Dokuments zu verstehen und als Darstellungsanweisungen zu interpretieren. D.h. der erforderliche Kontext zum Darstellen eines HTML Dokuments ist in den Browser einprogrammiert. Deswegen hast Du mit HTML kein Problem.

    Rolf

    -- sumpsi - posui - clusi
    1. @@Rolf B

      Der Kontext eines HTML Dokuments ist auch viel konkreter: es ist eine Sammlung von Anweisungen zum Darstellen eines Dokuments. Ein HTML Browser ist darauf ausgelegt, das Markup eines HTML Dokuments zu verstehen und als Darstellungsanweisungen zu interpretieren.

      Antwort von Radio Jerewan: Im Prinzip schon, nur dass die Darstellungsanweisungen nicht aus dem HTML kommen, sondern aus den Stylesheets (incl. dem browserinternen) und dass es gar keine Darstellungsanweisungen sind.

      LLAP 🖖

      -- „Wer durch Wissen und Erfahrung der Klügere ist, der sollte nicht nachgeben. Und nicht aufgeben.“ —Kurt Weidemann
      1. Ok, danke für die Belehrung. Dann muss ich das nach dem verändern, wieder in die Box senden und mir das dann da ansehen.